Jump to content
Rainer

Research Excellence Framework

Recommended Posts

Fuer alle, die's (noch) nicht wissen sollten: Alle ca. 7 Jahre gibt's fuer die brit. Unis ein nationales ranking. Die neuesten Resultate gibt's hier

Times Higerh Education

Guardian

hier das echte REF home

Ist so aehnlich wie Marmite: manche lieben es (Politiker und Manager), viele hassen es (die Wissenschaftler, die massig Zeit damit vergeuden, die Unterlagen zu praeparieren und zu beurteilen). Hier ein kritischer Guardian Artikel dazu.

Aber wie dem auch sei: Gemaess ranking gibt's Kohle vom Staat fuer Forschung. Und mindestens ebenso wichtig ist die Reputation, um neue Studenten zu rekrutieren. Rutscht eine Uni ab im ranking, rollen die Wissenschaftlerkoepfe. Wie bei King's nach dem letzten REF.

Viel Spass bei der Lektuere!

Rainer

 

ps: Noch so ein Beispiel, in was fuer einer wundervollen Welt Akademiker heutzutage so leben...

  • Upvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe gerade nicht, inwiefern das Ranking für Institutionen wie die Royal Academy of Music, Guildhall etc von Bedeutung ist, denn da spielt die Wissenschaft doch nicht unbedingt eine Rolle, und trotzdem werden sie dort aufgeführt - macht das überhaupt Sinn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber Rainer ich habe gehoert ihr haettet jetzt als Dank fuer das gute Abschneiden den 24. frei ? Ist das nicht was ? :-)

 

Um die papers für das nächste REF angehen zu können. 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe gerade nicht, inwiefern das Ranking für Institutionen wie die Royal Academy of Music, Guildhall etc von Bedeutung ist, denn da spielt die Wissenschaft doch nicht unbedingt eine Rolle, und trotzdem werden sie dort aufgeführt - macht das überhaupt Sinn?

 

Na ich denk mal, die werden schon noch Musikwissenschaft betreiben?! Und dann wollen die dafuer natuerlich auch Geld haben.

 

Aber Rainer ich habe gehoert ihr haettet jetzt als Dank fuer das gute Abschneiden den 24. frei ? Ist das nicht was ? :-)

:) QMUL ist ja von Platz 13 oder 11 oder so auf 9 vorgerueckt, d.h. wenn man die single-topic institutions rausrechnet sind wir unter den top 10. Und zur Feier des Tages hat unser Leadership dem Volk einen Feiertag gegoennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
An sich geht's bei der Übung ja um die staatliche Gelderverteilung für Forschungsinfrastruktur, nicht um Ranking. Die REFer selbst ranken ja auch gar nicht, das erledigen Journalisten und PRler - deshalb gibt's auch x verschiedene Rankings aus derselben Datenmasse. Von daher sind die Rankings eigentlich Mumpitz und lediglich Sekundäranalyse von Daten, die für einen anderen Zweck gesammelt wurden. Nur so als Hintergrundinfo.

Allerdings sorgt ein guter Platz in diesen Pseudo-Rankings natürlich für einen fetten Prestige-Gewinn, und der kann uU in Bezug auf Rekrutierung von Studenten (und Bewerbung für Drittmittel oder Consultings) mehr Geld wert sein als das vom Staat vergebene REF-Sümmchen. Und das hebt die REF-Wichtigkeit irgendwie auch für Institutionen wie RAM...an sich falsch, aber so funktioniert unsere moderne Gesellschaftspsychologie halt...

An den REF-Resultaten kann man sehr gut erkennen, wie berechnend manche Institutionen submitted haben, um im "Ranking" weit oben zu landen. Meine zum Glück nicht ganz so schlimm. Auch diese Unterschiede verwässern die Rankings total.

Gute Kommentare zum REF, wie ich finde (Disclaimer: aus meinem Umfeld), sind in 3 Artikeln hier:
http://ioelondonblog.wordpress.com
wonkhe.com gräbt auch etwas tiefer.

PS: 24. frei, das war ein Witz, oder? Wir wurden ganz ohne REF am 23. nach dem Lunch rausgeschmissen. Edited by commonliner
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

An sich geht's bei der Übung ja um die staatliche Gelderverteilung für Forschungsinfrastruktur, nicht um Ranking. Die REFer selbst ranken ja auch gar nicht, das erledigen Journalisten und PRler - deshalb gibt's auch x verschiedene Rankings aus derselben Datenmasse. Von daher sind die Rankings eigentlich Mumpitz und lediglich Sekundäranalyse von Daten, die für einen anderen Zweck gesammelt wurden. Nur so als Hintergrundinfo.

Guter Punkt. Aber damit da nix missverstanden wird: Die Rohdaten kommen schon aus Evaluationen von Wissenschaftlern/Kollegen. Mit einem hab ich gesprochen - er durfte dafuer 900 Artikel `begutachten' und zwischen *  bis **** klassifizieren. Wie man so etwas nebenbei (zusaetzlich zur normalen Arbeit) zustande bringen soll in weniger als 1 Jahr lasse ich mal dahingestellt... jeder kann sich ausrechnen, wieviele Artikel der arme Kerl da pro Tag haette lesen muessen!

Die meisten scheinen sich bei ranking auf THES zu beziehen.
 

PS: 24. frei, das war ein Witz, oder? Wir wurden ganz ohne REF am 23. nach dem Lunch rausgeschmissen.

Kein Witz, Zeichen der Gnade von oben. Allerdings wurden wir am Montag bereits `kaltgestellt' - es gab keine Heizung mehr...

R.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...