Jump to content
Event_Angel

Deutsche Krankenversicherung ausreichend?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich komme nur für ein Praktikum mindestens 6 bis maximal 12 Monate nach London. Ich bin hier in Deutschland privat bei der AOK Nordost versichert. Theoretisch ist das ja EU-weit gültig.

Brauche ich trotzdem noch eine Auslandsreiseversicherung oder ähnliches? Könnte ich die private Versicherung auch kündigen und nur eine Auslandsreiseversicherung abschließen? Ich kenne mich damit nicht aus und die AOK anscheinend auch nicht wirklich...Werde dauernd nur von einem zum nächsten verwiesen...

Hat damit jemand Erfahrungen oder wie habt ihr das gemacht, wenn ich nur einen bestimmten Zeitraum im Ausland wart?

 

Danke schon mal :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach Ankunft solltest du dich bei einem GP in deiner Naehe registrieren. Dann bist du Teil des NHS. Eine Auslandsversicherung benoetigst du definitiv nicht.

Edited by oche_alaaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die AOK Versicherung, die Du in DE hast tatsaechlich eine private ist, dann kann Dich Dein Versicherer in der Tat auch mit Wohnsitz hier weiter privat versichern (anders als die gesetzlichen deutschen Kassen). Wie Du aber sicher schon festgestellt hast, ist das ein heiden Geld pro Monat, daher kommt's drauf an, ob es Dir das wert ist. Wie Oche schon sagt, kannst Du Dich hier ganz normal beim GP anmelden und dann NHS Services in Anspruch nehmen. In DE kannst Du Dich unterdessen, wenn Du willst,  auch auf eine Anwartschaft setzen lassen von der privaten Kasse,das ist erheblich preiswerter, so dass Du dann, wenn Du zurueckgehst, wieder in die volle Abdeckung gehen kannst. Wenn Du die private Abdeckung behalten willst, geht beides, NHS und private Deutsche Kasse schliessen sich nicht aus, jedenfalls bei meiner privaten Kasse nicht, die haben auch den Wohnsitz hier, etc. 

 

Aber fuer nur 6 Monate wuerd ich das eher nicht machen, die paar Rechnungen, die da eventuell dann abgedeckt werden von der privaten, musst Du ja eh erstmal selbst vorstrecken (es sei denn, es wuerde ein laengerer Krankenhausaufenthalt oder aehnliche, die Selbstbeteiligung sofort sprengende Dinge), und so schlecht ist der NHS nun wirklich nicht, als dass man sich da bei 6 Monaten Sorgen machen muesste. 

 

Ps. Thomas - yey, renitente Zahnaerzte, mal was Neues. Ich sehe die Herren von den privaten und NHS Diensten schon mit dem Bohrer aufeinander losgehen. Popcorn!

Edited by Tinkerbella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur interessehalber - koenntest du noch erklaeren, was du mit "privat bei der AOK versichert" meinst? Eigentlich ist die AOK doch eine klassische gesetzliche Regionalversicherung. Gibt es da ein neues Business model vielleicht?

 

Oder meinst du du bist AOK versichert in einem Wahltarif?

 

Oder bist du AOK versichert mit einer privaten Zusatzversicherung?

 

Oder bist du anderweitig vollversichert, dh nicht bei der AOK?

 

Klaer mich mal auf.

 

In jedem Fall hast du hier Zugang zum NHS. Schau dir dazu die Infos auf der DIL Startseite an. Wenn deine Krankenkasse eine gesetzliche ist, kannst du sie nicht ins EU Ausland "mitnehmen", hast aber einen Anspruch auf Mitgliedschaft/Behandlung im jeweiligen Gesundheitssystem. Ist deine Versicherung privat, stehen die Terms & Conditions im Vertrag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

@stellar: Ich bin nur privat versichert. Ich zahle einen Betrag von über 150€ im Monat. Die gesetzlichen Kassen bieten doch auch Privatversicherungen an. Ich habe mal bei einem Arzt gearbeitet daher kenne ich die verschiedenen. So ziemlich jede gesetzliche Kasse bietet auch private an...

 

Wenn ich meine hier also kündigen würde, bekomme ich dann keine Probleme? Mein Hauptwohnsitz bleibt nämlich Deutschland und hier besteht doch die Pflicht, dass man versichert sein muss, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie @stellar schon richtig bemerkt hat, bieten gesetzliche Krankenversicherungen nur gesetzliche, oder bei Überschreitung einer bestimmten Einkommenshöhe, freiwillige Versicherungen an.

 

Private Versicherungen werden nur von privaten KV'en angeboten; wie der Name schon sagt.

 

Man kann sich natürlich zusätzlich zur parallel laufenden gesetzlichen K-Versicherung bei einer privaten KV versichern  (für Chefarztbehandlungen, Auslandsaufenthalte etc.) Manche gesetzl. KVen haben mit privaten KVen Kooperationsabkommen. In solchen Fällen gewährt dann die private KV u.U. niedrigere Beiträge und ähnliches.

 

Erst wenn das geklärt ist, kann man die Frage beantworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja genau, freiwillig versichert. Die nennen das trotzdem privat...Ist ja auch unwichtig. Ändert ja nichts daran, dass ich nun nach London gehe und immer noch nicht weiß, wie das nun läuft...

 

Da ich ja weiterhin hier gemeldet bleibe, muss ich doch weiterhin versichert bleiben...Ich war mal ein paar Monate aus Versehen nicht versichert (Missverständnis zwischen Arbeitgeber und mir) und musste dementsprechend nachzahlen..

 

Wie habt ihr das denn gemacht? Hier sind ja bestimmt auch Personen, die nicht für immer in London bleiben und ihren Hauptwohnsitz weiterhin in Deutschland haben..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das ist nicht privat. Das ist freiwillig gesetzlich. Du kriegst ja auch keine Leistungen wie ein Privatpatient und es gelten andere Regeln z.B. fuer die Berechnung des Beitrags und den Einschluss von Angehoerigen. Fuer die Frage, ob du dich in D weiterhin versichern musst oder kannst, macht das ebenfalls einen Unterschied.

 

Wenn dein Lebensmittelpunkt in UK ist und du gesetzlich versichert bist, kannst du dich in D nicht weiter gesetzlich versichern (privat schon). Das haengt nicht davon ab, ob du in D noch gemeldet bist, sondern wo du hauptsaechlich deine Zeit verbringst. Kaufmann kann dir das besser und im Detail auch richtiger erklaeren. Die gesetzlichen Gesundheitssysteme erkennen sich innerhalb der EU gegenseitig an, wie du schon richtig bemerkt hast, das heisst aber auch, dass sie sich in dem Punkt gegenseitig ausschliessen.

 

Having said this, du haettest dann trotzdem Zugang zu Leistungen D z.B. im Notfall und ggf andere Leistungen (manche gehen von uns gehen ab und an mal zum Zahnarzt oder Frauenarzt), aber das muesstest du dann mit der EHIC Karte bzw. ueber den NHS organisieren. Fuer einen relativ kurzen Aufenthalt sollte das ohnehin nicht das Problem sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was Stellar sagt:

 

Der Lebensmittelpunkt ist fuer diesen Zeitraum in UK.  Das heisst in DE abmelden oder anderweitig mit der Krankenkasse eine Beitragsfreistellung (da bereits in UK versichert) fuer den Zeitraum ausmachen. In UK fuer den Zeitraum beim GP anmelden und die NHS Betreuung nutzen. 

 

Insbesondere wenn die Krankenkasse keine Ahnung hat, waere mir ohne Nachweis (= Abmeldebescheinigung der Gemeinde mit dem neuen Wohnort im Ausland) das Risiko zu gross, dann nachtraeglich ggf fuer den gesamten Zeitraum Zahlungsforderungen zu bekommen. Ich hatte vor dem Umzug nach UK eine Abmeldebescheinigung bei der KK vorgelegt und bekam dennoch nach 3 Monaten einen Brief, entweder einen anderweitigen Krankenkassennachweis (aus Deutschland) zu erbringen oder ab sofort wieder Beitraege zu zahlen, da ja Krankenversicherungspflicht bestehe. Es liess sich dann telefonisch klaeren, mit Hinweis auf die vorliegende Abmeldebescheinigung.

 

Nach dem Rueckzug nach Deutschland meldest du dich einfach wieder auf der Gemeinde an (und/oder meldest dich bei der AOK zurueck, falls du wie oben dort jemand Kompetentes erreichen konntest). Bei einem Zeitraum von 12 Monaten wuerde ich persoenlich mich definitiv in Deutschland abmelden (siehe diverse weitere Threads zu dem Thema im Forum).

 

Es ist ja nicht so, dass du in Deutschland nach deiner Rueckkehr aus London nicht mehr beim Einwohnermeldeamt vorgelassen wirst oder deine Staatsangehoerigkeit nicht mehr gelten wuerde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuer gewoehnlich ist nach unserer Erfahrung eine Auslandsversicherung inklusive. Das Beste waere wenn du noch einmal Kontakt zu deiner Versicherung aufnimmst.

 

Unter folgendem Link auf unserer Website findest du grundlegende Informationen zur Krankenversicherung waehrend eines Auslandsaufenthalts: http://aerztehauslondon.co.uk/images/Presse/deutsche_krankenversicherung_in_gb.doc

 

Unsere Praxis (in Richmond, London) bietet ein fuer dich passendes Versicherungspaket an. Fuer monatlich £45 kannst du regelmaessig einen unserer Hausaerzte sehen und erhaelst einen kostenlosen Gesundheitstest. Beim ersten Besuch ist ebenso eine kostenlose Grippeimpfung auf Wunsch moeglich. Ein grosser Vorteil dieses Paketes ist dass du deinen Hausarzt jedes Mal am gleichen Tag sehen kannst wenn du uns kontaktierst.

 

Weitere Informationen findest du unter: http://richmondpractice.co.uk/Membership-package.html

Oder kontaktiere +richmond practice unter 0049 020 8940 5009 oder sende uns eine eMail an mail@richmondpractice.co.uk 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine normale deutsche Versicherung im Gesundheitswesen wird in Deutschland durchaus ausreichend sein.Denn die Tarife sind hauptsächlich darauf spezialisiert. Einen dauerhaften Schutz im Ausland ist in der Regel nicht in den Verträgen vorgesehen. Meines Wissens nach, können bis zu 3 Monat mit der privaten Krankenversicherung abgedeckt werden. Zeiträume die darüber gehen, können mit einer Zusatzversicherung versehen werden. Doch hier muss Obacht gegeben werden. Denn einige Länder ( auch in Europa) werden vom Versicherungsschutz kategorisch ausgeschlossen. 

  • Downvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Linkbuilder. Und am Thema vorbei.

Edited by Hafi
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, sag doch gleich, dass du Tempo2013s 2015'er Inkarnation bist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Short Term Let in Camden   Sunny and pretty 1 Bedroom Flat in a quiet street in Camden. Fully furnished. Washing machine, Wi fi, central heating, double bed, wooden floor boards. Open plan kitchen. Large Bedroom with double bed overlooking a garden. Close to Northern and Piccadilly Line, buses and shops and two lovely pubs. Suitable for one professional person or a couple. £ 250 per week exclusive bills. Available from beginning of August until mid October 2019. If interested please contact Marie on 07939197718  
    • Stein's Kingston sucht einen Koch oder angelernten Koch fuer die Zubereitung von Salaten und kalten Platten.    Wir bieten gute Bezahlung, eine festen langfristigen job und ein nettes Team und leckeres Essen!    Einergermassene Englisch und/ oder Deutschkenntnisse waere gut, aber wir koennen auch Ungarisch!    Please send your CV to kingston@stein-s.com or text Mariann on 077796915641   www.stein-s.com/kingston  
    • We are looking for a warehouse assistant with a valid full driving licence to join our team in Walthamstow, London. Your main tasks include setting up & dismantle market stall, cleaning market equipment, preparing market stock, preparing shop orders. Additional tasks include unpack pallets, labelling products and keeping the warehouse tidy amongst others. The main shift pattern is 06:30 - 15:30 and 10:00 - 19:00 up to 5 shifts per week, however can vary to meet business needs. Saturday availability a must. Flexibility is required. You should be able to work independently, be self-motivating and be physically fit (you should be able to handle heavy boxes) and be a team player. Previous experience in a similar role required, as well as being a confident driver in London. Basic knowledge of German language is preferential. Full training will be provided. If you are interested to join our team please apply with CV and covering letter.
    • Wenn du dich da mal nicht täuschst. Vielleicht wird Boris es ja garnicht. Oder er kriegt an Halloween seinen Hard Brexit und die Tories gewinnen dann wieder Wahlen, soweit sich die gruseligen 31.6% für die Brexit-Partei auf General Elections übertragen lassen.
    • Hallo,  ich suche ab August 2019 eine Gastfamilie in London um als Granny Aupair tätig zu werden. Ich bin 51 und ehemalige Tagesmutter sowie Altenpflegehelferin. Die Zeit in England möchte ich nutzen, um einen Sprachkurs zu machen und Land und Leute kennen zu lernen. Wichtig ist für mich, eigenes Zimmer mit Bad und das ich das Internet nutzen kann. Alles andere was sonst noch wichtig ist, sollte nur in einem persönlichem Gespräch vereinbart werden, am besten via Skype! Ich habe am letzten Samstag 15.06.2019 an einem Lehrgang für Erste Hilfe am Kind/Baby erfolgreich teilgenommen! Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen! Mit freundlichem Gruß Heike Limbach
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • che68

      Happy Birthday chrgai
      · 0 replies
    • WaterlooFamilie

      We are looking for a person to help with the school run for our 2 boys. 
      We live near Waterloo and the childrens' schools are in the Herne Hill/North Dulwich area. 
      The person would need to pick the children up at out house at 8am and drop them at their schools at 8:30am and 9am. They would also need to collect the children in the afternoon (3:30pm) and play with them/ make dinner until 6:30pm. The time in the afternoon can be spent in the Herne Hill area or at our house in Waterloo. (There are good public transport links between our home and the schools) 
      We are flexible on days but ideally want at least 2 mornings per week and 2 afternoons per week and the job starts in late June 2019.
      We would love to find somebody who is a calm and loving person, non-smoker, with experience of childcare and references. Pay is £13 gross per hour.
      When replying, please let us know what it is about this job that makes it fit well into your life.
      · 0 replies
    • che68

      Happy Birthday @RiverTom
      · 1 reply
    • PiPaPo

      hat soeben europa gewählt
      · 1 reply
    • RayJo

      wake me up, when crossrail starts ... 
      · 1 reply
  • Today's Birthdays

    1. Magic_Mel
      Magic_Mel
      (38 years old)
    2. marvin
      marvin
      (35 years old)
    3. Miss Leyton
      Miss Leyton
      (34 years old)
    4. romeo
      romeo
      (43 years old)
    5. Schotti
      Schotti
      (45 years old)
×
×
  • Create New...