Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Yazzy83

Gehalt

    Empfohlene Beiträge

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier uns zum Glück zufällig auf Euch gestoßen :)

    Ich bin momentan in Verhandlungen bezgl. nem Job in Chicago. Wenn meine Firma mir aber nicht das bezahlt was ich brauche, dann möchten mein Freund und ich uns in London umsehen.

    Ich liebe London und konnte ihn auch dafür gewinnen. Jeder rät mir erstmal natürlich davon ab. "Zu teuer, Du musst mind 100000€ verdienen, usw". Ich frag mich aber wie Millionen Menschen es dann doch schaffen und so denk ich sollte jeder seine Erfahrung machen. Ich kenne jemanden in London und bekomme auch über einen anderen Bekannten der sort gelebt hat Infos, aber der eine will nicht darüber reden und der andere hat extreme Vorstellungen vom Gehalt....

     

    So wende ich mich nun an Euch in der Hoffnung einige Tipps zu bekommen :)

     

    Was denkt ihr ist auskömmlich? Ich muss nicht in der City leben, sondern wie alle anderen auch etwas raus, aber es ist ja überall was los...nur ins Ghetto will ich nicht...

    Wenn man einen einfachen Standard hat (in Deutschland zb ne 2-3 Zimmer Wohnung, hier mit der Bahn 30 min vom City Center weg, in London ist auch mehr ok), mit was kann ich dann leben? 60000€ 70000€ 80000€? Ich weiss es überhaupt nicht.

    Ich lebe jetzt weder wie ein Student noch wie in Saus und Braus. Ich kann halt mein nebenberufliches Studium finanzieren und auch mal Urlaub machen, aber das war es dann hier auch schon....

     

    Freue mich über grobe Tipps.

     

    Danke und Grüße an alle :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das ist extrem schwer zu beantworten, weil jeder andere ansprueche hat. Allgemein zum vergleich kann man sagen, dass in London auch voll im Beruf stehende Leute in WGs leben, weil die Mieten extrem sind. Transport ist auch teuer, ansonsten sind die Preise vergleichbar. Es gibt auch schon ne ganze menge Threads hier zu Lebenshaltungskosten.

    Sent from my iPhone using Tapatalk

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    hey

    ich gebe dir mal ein konkretes beispiel:

     

    Jahresgehalt: 30K (£)

    Miete, sofern du nicht in der WG wohnen willst: zwischen 1500 und 2000 Warm £ im Monat (varriert natuerlich, kann je nach Anspruch biller und teuerer sein)

    Transport: 120 bis 180 £ im Monat

     

    Jetzt haengt natuerlich vieles vom Gehalt ab, bei 30K im Jahr (etwas 1900/Monat netto) bleibt bei diesen groben Fixkosten nicht viel uebrig...

     

    VG

    • Downvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich muss nicht in der City leben, sondern wie alle anderen auch etwas raus, aber es ist ja überall was los...nur ins Ghetto will ich nicht...

     

    City, Ghetto .... ich schlage vor ihr kommt mal nach London für einen Lokalaugenschein um die Entscheidung zu erleichtern. 

    • Upvote 7

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    hey

    ich gebe dir mal ein konkretes beispiel:

     

    Jahresgehalt: 30K (£)

    Miete, sofern du nicht in der WG wohnen willst: zwischen 1500 und 2000 Warm £ im Monat (varriert natuerlich, kann je nach Anspruch biller und teuerer sein)

    Transport: 120 bis 180 £ im Monat

     

    Jetzt haengt natuerlich vieles vom Gehalt ab, bei 30K im Jahr (etwas 1900/Monat netto) bleibt bei diesen groben Fixkosten nicht viel uebrig...

     

    VG

     

    Sorry aber das ist jetzt wirklich Bullshit. Mit 30k kann natuerlich niemand £2000 fuer Wohnen ausgeben. In London aeussere Zonen (Fahrzeit in die Stadt eine Stunde, Transportkosten s.o.) kostet eine eigene (1 Bedroom) Wohnung warm ca. £1200-£1300 (inklusive Council Tax und Gas, Wasser, Strom). Unterstes Minimum.

     

    Kaeme dann noch drauf an, was du so als "Ghetto" empfindest. Auch da sind die Geschmaecker sehr verschieden. Generell sind in London die Gegenden sehr durchmischt, echte "Ghettos" gibt es daher nicht, aber viele Gegenden, wo arm und reich sehr eng zusammen wohnen. Es gab hier schon ne Menge Diskussionen, wo man sicher leben kann und wo nicht. Als "Anfaenger" lehnt man Gegenden ab, die man spaeter als total normal empfindet. Das ist halt Grossstadt.

    • Upvote 6

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Zu zweit mit zwei Einkommen ist London auf jeden Fall machbar!

     

    Die von bigsnoop genannten 1.500 - 2.000 GBP sind schon recht hoch gegriffen. Es gibt auch Wohnungen unter 1.000 GBP. Die genauen Preise hängen dann natürlich immer von der Lage ab.

     

    Am besten, ihr findet erstmal Jobs und schaut dann, welche Gegenden sich dann für den allmorgendlichen Pendelweg anbieten.

     

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    1) Wohnen geht auch fuer weniger und naeher-

    2) Lies dich doch einfach mal durch's Forum wo diese Frage gefuehlte 20000 mal gestellt und teilweise auch mit konkreten Zahlenbeispielen beantwortet wurde, Du findest Wohnungs, Transportkosten, Supermarkt Links, etc pp .

    3) Kein Mensch hier kann einschaetzen was Du als Studenten, Saus und Braus, Ghetto Wohnstandard empfindest, in London wirst Du nicht zufrieden sein wenn Du Dir nichts leisten kannst ausser einem Abendstudium und ab und an mal Urlaub.

     

    Wen es nach USA zieht der wird hier nicht unbedingt gluecklich-recherchiere doch mal ein bischen, das hat doch fuer Chicago auch geklappt und Du weisst was Du dort verdienen musst um den Schritt zu machen und vor allem: Guck erstmal ob London jobmaessig fuer Euch Beide ueberhaupt in Frage kommt und stell dann vielleicht ein paar genauere Fragen. 

     

     

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    30K war ja nur ein einfacher Wert, habe damit nicht ausdruecken wollen, dass das vollkommen ausreicht (steht ja auch am Ende).

    Aber man weiss ja nicht, in welcher Gehaltsklasse der Kollege denkt und habe einfach mal einen (guten) Durchschnitt genommen.

     

    Dass man auch guenstiger Wohnen kann, weiss ich auch. Aber ich finde in London ist wohnen nicht gleich wohnen...daher etwas hoeher gegriffen.

     

     

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    30k ist weit unter dem durchschnitt in London.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

     

    Kommt drauf an für wen. Für den Berufsanfänger, Graduate und natürlich die Leute ohne Uniabschluß sind 30k durchaus nicht schlecht. Weisst Du, wie lange ne Nurse oder n Polizist braucht, um auf 30k zu kommen? Busfahrr laut Werbung 28k inkl.Sonderschichten. Ich behaupte mal es verdienen mehr Leute 30k bzw. weniger als >30k in London.

    • Upvote 4

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

     

    30k ist weit unter dem durchschnitt in London.
     

     

    „Gefühlt“ auf jeden Fall. In Wirklichkeit sind 30.000 aber wohl eher Durchschnitt oder sogar leicht darüber.
     

     

    laut £35.5k ist average in London

     

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Der Durchschnitt ist der Durchschnitt (average) wie von oche verlinkt. Der ist eben deutlich hoeher als £30k. Der Median muss deutlich niedriger sein (hab gerade keinen Link zur Hand) u.e. durch die paar exorbitanten Finanzverdiener und die vielen Mindestlohnverdiener, klar. (mofolo meint den Median)

     

    Und mofolo: der Durchschnitt ist nicht "fuer wen", gell? Deshalb ist es ein Durchschnitt. Es gab ja hier keinerlei Angaben ueber Alter, Ausbildung oder Berufserfahrung, daher kann man natuerlich nur ne ganz allgemeine Angabe machen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Kerstintoo: Der Durchschnitt sagt in diesem Fall aber nichts aus, es kommt darauf an, wie groß meine Chancen sind >30k zu verdienen. wenn 1% >500k verdienen hilft das den 70% die <50k verdienen ja auch nicht weiter. Wenn man aus Oches Statistik die Top 5% und die Bottom 5% rausnehmen würde, käme ein realistischerer Wert zustande.

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich liebe London und konnte ihn auch dafür gewinnen. Jeder rät mir erstmal natürlich davon ab. "Zu teuer, Du musst mind 100000€ verdienen, usw". Ich frag mich aber wie Millionen Menschen es dann doch schaffen und so denk ich sollte jeder seine Erfahrung machen

     

    Ich wuerde mich nicht zu sehr verrueckt machen. In London leben ca. 250.000 Deutsche. Einigen gefaellt es hier und kommen auf Dauer gut klar und bleiben. Andere gehen wieder zurueck nach Deutschland oder woanders hin. Aber einen Versuch ist London allemal wert. Bekanntermassen teuer ist hier Wohnraum. Da muesst ihr ggf. Abstriche machen oder vermutlich mehr Geld als in Deuschland fuer veranschlagen.

    Findet raus ob ihr hier Jobs bekommen koennt und wieviel Geld ihr mit euren Jobs machen koennt. Danach koennt ihr dann planen, wo und wie ihr wohnen wollt und was euch das Wohnen wert ist, Und muessen muss man gar nichts. Du kannst 100.000 € verdienen und trotzdem nicht klar kommen, wenn dein Lebensstandard nach 250.000 € schreit. You get the picture? - Hier kommen auch viele mit viel weniger Geld klar und sind trotzdem zufrieden.

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Was denkt ihr ist auskömmlich? Ich muss nicht in der City leben, sondern wie alle anderen auch etwas raus, aber es ist ja überall was los...nur ins Ghetto will ich nicht...

    Wenn man einen einfachen Standard hat (in Deutschland zb ne 2-3 Zimmer Wohnung, hier mit der Bahn 30 min vom City Center weg, in London ist auch mehr ok), mit was kann ich dann leben? 60000€ 70000€ 80000€? Ich weiss es überhaupt nicht.

     

    Hallo Yazzy,

     

    von einigen recruitment agencies werden sogenannte "salary guides" veröffentlicht. Dort steht was so an Gehältern in den entsprechenden Branchen gezahlt wird. Hier sind zum Beispiel welche von Hays: http://www.hays.co.uk/salary-guides/

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das beantwortet ja leider nicht die Frage wieviel Geld man brauchst um hier klar zukommen. Und auf die gibt's halt keine generelle Antwort.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    ×