Jump to content
Alena

National Insurance Number beantragen - einfach gemacht

Recommended Posts

Die Nino kannst (und solltest) du beantragen, sobald du vor Ort bist, Ein Nachweis, dass du hier wohnhaft und dass du auf Jobsuche bist, genuegt.

 

 

Und die NHS, bekomme ich die einfach, wenn ich zum GP gehe?

 

Ja, du registrierst dich beim GP. Was der sehen will scheint unterschiedlich zu sein, bei mir genuegte Pass und Council Tax Nachweis. Die NHS Nummer bekommst du dann automatisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Friday, August 08, 2014 um 09:15 schrieb Alena:

Hallo Zusammen,
Heute habe ich eine National Insurance Number beantragt und berichte Euch gerne, wie es abläuft.
Ich würde mich freuen, wenn es Euch hilft
Vor dem anrufen bereitet schon mal Eure Telefonnr, die Adresse, das Buchstabieren der Namen vor.

-Telefonnr gefunden auf der Seite https://www.gov.uk/apply-national-insurance-number
die Telefonnr gewählt- 03456000643 (bitte schaut auch, ob Euer Handy genug Geld drauf hat, wenn Pay as You go, denn es gelten abweichende Kosten pro Minute, die allerdings auf der selben Seite dargestellt sind)
Das dauert 5 Minuten, nicht länger.
Wichtig - Ihr werdet nach Eurem Namen und Vornamen gefragt,es ist besser, wenn Ihr das Spelling parat habt.
Mir wurden am Telefon folgende Fragen gestellt
- Leben Sie in UK?
- Seit wann?
-Wofür brauchen Sie die NIN (ich habe 'für den Arbeitgeber' gesagt)
- Staatsangehörigkeit?
- Vorname, Name, 'sonstige' Namen (Middlename)
- Geburtsdatum
-Ob ich eine Ms oder Mrs bin.
Zwischendurch wird es Euch gesagt, dass die Daten in das System eingetragen werden, damit Ihr wisst, was auf der anderen Seite geschieht
- Die Adresse in UK
- Die Telefonnr in UK (ich habe meine Handynr gegeben)
Das war's denn.
Achtung - bitte aufschreiben und noch mal nachfragen, wenn Ihr es akkustisch nicht verstanden habt:
Als Abschlussrede wird Euch die Referenznr durchgegeben, der Termin vorgeschlagen, die Adresse des Jobcenters genannt und gefragt, ob der vorgeschlagene Termin für Euch in Ordnung geht!
Ich habe es heute, am. 8. August beantragt, der Termin ist am 26.08.2014.
Es wurde mir am Telefon gesagt, dass ich bitte zum Termin meinen Pass (ich nehme mein Perso, meinen Pass und meine Sozialversicherungsnr - just in case - mit) , prove of address - (ich nehme den Brief von meiner Bank mit ;-)) und die Referenznr, so wie das Einladungsschreiben, das zu mir nach Hause per Post geschickt wird.
So, das war's! Es wurde mir auch gesagt, wenn der Brief aus irgendeinem Grund nicht ankommt, bitte zum genannten Termin trotzdem kommen.

Ich berichte dann weiter am 26.08
:-*

Hallo Ich hab eine Frage wenn man dann fertig mit den Gespräch was passiert dann ? Kannst du nochmehr darüber erzählen bitte.

weil ich selber ein Termin Montag habe 

Ich möchte in England leben also arbeiten gehn und zur Schule zusätzlich gehn.

Ich wohne mit meine Tante in London ich war schon öfters in England gewesen.

ich komme aus Deutschland also wohne nicht England ich bin hier zu Besuch und wegen der ni Nummer

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du das Gespraech hattest, bekommst du die NI Nummer per Post zugeschickt. Wenn du bei der Tante lebst, hast du ja dort schon eine feste Adresse. Wenn du dich vorher (!) bei der Council Tax mit eintragen laesst, kannst du den entsprechenden Bescheid zum NI Termin mitnehmen.

vor 55 Minuten schrieb Melie:

ich bin hier zu Besuch

Um eine NI Nummer zu beantragen, musst du deinen Wohnsitz hier haben. Wenn dein Termin Montag ist aber du keinerlei Adressnachweis hast, koennte das Probleme geben - kannst du ggf. die Tante mitnehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, entschuldigt bitte, dass ich dieses Thema wieder hervor hole, es passt einfach zu meinen Fragen.

Ich ziehe in 2 Wochen nach England. Dort werde ich mit meinem Freund zuzasammenziehen. Ich habe dort noch keinen Job, weswegen wir nicht wissen, ob ich im Mietvertrag stehen kann (wir wolle eine Wohnung mieten, er lebt noch in einer WG). In den ersten 1-2 Monaten möchte ich mir eine Arbeit suchen.

Meine Frage ist, kann ich die NIN bereits beantragen, wenn ich dort bin und noch keine Arbeit vorweisen kann? Wie weise ich meine Adresse nach, sollte ich nicht im Mietvertrag stehen? Bankkonto kann ich ja erst mit der NIN erstellen oder? 

Eine andere Sache ist, ich bin noch in Deutschland gemeldet und krankenversichert. Ich habe bei meiner KK angefragt und die meinten, die übernehmen den Deutschen Preis, die Differenz bezahle ich selbst. Sollte ich vorerst eine Auslandskrankenversicherung abschließen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Krankenversicherung - die deutsche KV hat wieder mal keine Ahnung. Du brauchst keine Auslandskrankenversicherung und da du "fuer immer" umziehst, kannst du deine deutsche Krankenversicherung zu deinem Umzugstermin kuendigen, unter Vorlage der Abmeldebescheinigung (gut aufbewahren das Teil). Sobald du deinen dauerhaften Aufenthalt in UK hast, bist du durch den NHS abgedeckt und schuldest dem Laden in DE keinen Pfennig mehr.

Bankkonto kannst du auch ohne NINO erstellen, wir hatten ja neulich erst einen Thread zu Revolut und Transferwise Bankkonten, die man von Deutschland aus online erstellen kann. Ob deren Online-Kontoauszuege allerdings als Addressnachweise fuer NINO taugen - da muss ich passen.

Den NINO Termin kannst du ansonsten von UK aus telefonisch ausmachen und die Adresse deines Freundes als Wohnort/Zusendeadresse angeben. Arbeitsvertrag ist nicht noetig, es genuegt, dass du auf Jobsuche bist.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, vielen Dank für die Antwort. Ich bleibe vorerst in Deutschland gemeldet, da ich noch an einer Universität eingeschrieben bin (beurlaubt). Ich bin über meine Eltern noch familienversichert. Mein Plan ist es nächstes Jahr, sollte ich die IELTS Prüfung mit passenden Ergebnis meistern und einen Studienplatz bekommen, mich dann in Deutschland komplett abzumelden. Muss ich irgendwie bescheinigen, dass ich die Adresse meines Freundes auch sozusagen meine Adress dann ist (bei NINO und oder Bank) bzw. wie mache ich dass dann bei einem GP um die NHS Number zu bekommen, bei der Registrierung brauche ich ja diesen proof ebenfalls oder?

Ich habe gelesen, dass wenn man als EU Bürger länger als 3 Monate in der UK leben möchte, man entweder arbeiten oder Nachweisen muss, dass man seinen Lebensunterhalt gewährleisten kann. Muss man sich da irgendwo melden? Angenommen ich habe nach 3 Monaten noch keinen Job, wovon ich nicht ausgehe, muss ich dann nach DE gezwungenermaßen zurück?

Bin etwas verunsichert, weil in Deutschland alles so bürokratisch abläuft und dort gefühlt alles anders läuft

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb NicooH:

Ich habe gelesen, dass wenn man als EU Bürger länger als 3 Monate in der UK leben möchte, man entweder arbeiten oder Nachweisen muss, dass man seinen Lebensunterhalt gewährleisten kann. Muss man sich da irgendwo melden? Angenommen ich habe nach 3 Monaten noch keinen Job, wovon ich nicht ausgehe, muss ich dann nach DE gezwungenermaßen zurück?

Nein, das ueberprueft niemand, und auch auf (nicht aussichtloser) Jobsuche uebst du hier "EU Vertragsrechte" aus. Was ist denn falls es mit der IELTS Pruefung nicht klappt, gehst du dann wieder zurueck, ist der Umzug nur vorlaeufig? In dem Fall ist die Sache mit der Krankenversicherung etwas komplizierter und du brauchst ggf. eine EHIC Karte aus Deutschland.

Meldepflicht gibt es hier nicht und du wirst nach 3 Monaten auch nicht ausgewiesen. Solange wir noch in der EU sind kannst du dich in UK frei bewegen, arbeiten und eine Wohnung mieten, Reisepass genuegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also geplant ist definitiv erstmal ein Jahr. In meiner Universität habe ich bereits ein Sprachzertifikat für B2 gemacht, welches ich mit relativ gut bestanden habe. Ich bin zuversichtlich nach 3-6Monaten England das C1 Niveau in IELTS Form zu erreichen, um einen Studienplatz mache ich mir keine Sorgen. Aber selbst wenn es nicht klappt, weiß ich irgendwie jetzt schon, dass ich nach diesem einen Jahr noch bleiben möchte(auch wegen meinem Freund). Ich möchte nur für die ersten Monate noch eine Sicherheit in DE haben, falls etwas komplett schief läuft.

Laut der Webseite meiner KK ist die EHIC in meiner Karte bereits integriert.

Eine Bekannte, ihre Schwester lebt in England, hat mir gesagt, ich kann mich, sofern ich in England einen Wohnsitz habe, auch in der NHS registrieren. Ich bin mir unsicher, ob es so einfach ist und wie ich den address proof erbringe, wenn ich nicht im Mietvertrag stehe. Arbeiten muss und möchte ich mir sowieso suchen, sobald ich dort angekommen bin. Aber in der Zeit, wo ich eben noch keine habe, möchte ich mich irgendwie abgesichert wissen und auch im Vorfeld wissen, was ich zuerledigen habe (NINO, NHS) und wie. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Wenn ich seit 26 Jahren hier lebe, bin ich halt  kein Aussenstehender.Die politisch Verantwortlichen, sind sehr wohl Mitschuld, wenn Sie   dieses oeffentliche Leistungen streichen gehorsam mittragen.
    • Suchst du eine Kindermädchen/ Manny/Haushälterin/ Au Pair/Tutor Rolle in London? Hast du Erfahrung in einem Privathaushalt? kannst du englisch & deutsch sprechen?   Wenn Ihre Antwort ja ist. Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf an info@randolphs.co.uk und teilen Sie uns mit, welchen Job / welche Rolle Sie suchen? Dankeschön!       Sie finden uns auf - https://www.randolphsrecruitment.co.uk/  
    • Also ich bin noch hier. Und ich plane auch vorerst nicht zu gehen. Für Leute, die allerdings nur "in Job" (J ust O ver B roke) denken können, 40h die Woche arbeiten, nach 8h den Griffel fallen lassen, Recht auf Urlaub haben wollen und woher der Chef das Geld hernimmt um alles zu bezahlen kümmert Jobler einen fe...n.... für die wird es allerdings sehr schwer. Überall. Ausgenommen dort, wo Handarbeit so preisgünstig ist, das Maschinen sich wenig bis gar nicht lohnen. Wer ein bißch mehr will, und ich habe da in den letzten 5 Jahren einiges in mich selbst investiert und dazu gelernt, bietet vor allem London auch Chancen. Dort gibt es nachwievor Geld. Viel Geld.  Und das UK bietet einem auch leichtere Chancen als D. sich selber etwas aufzubauen. Ich bin sogar in der interessanten Lage, zu einigen guten Leuten, die keine Jobler sind und nach Gehalt schreien,  Kontakt zu haben. Die kreieren sich selber ihr Leben. Und warten nicht drauf, das andere das für sie tun. Da ich leider keine Vorbilder habe und mir alles selbst beibringen muß, dauert es bei etwas länger. Aber schaffen werde ich es auch. Interessant ist aber, das viele von denen, die mir früher so viele Minuspunkte gegeben haben und die es nicht abkonnten, das ich einfach nur meine freie Meinung geäußert habe, bei denen man den Eindruck bekam, das sind DIE UK- und Forumsexperten schlechthin, das die bei Brexit kalte Füße bekommen haben und abgehauen haben. Ich empfinde das als eine kleine Genugtuung  und ich fühle mich darin bestätigt, das bei einigen DiLern man doch eher mit Schein als mit Sein zu tun hatte. Aber ok, das Forum ist bald Geschichte.  Als ich hier her kommen war, kannte ich das Forum nicht. Als man mich auf das Forum aufmerksam machte, war ich schon über 1 Jahr hier am Arbeiten. Das Leben wird weiter gehen. Ob mit oder ohne... Interessant ist auch, das scheinbar wesentlich mehr Deutsche gekniffen haben, während ich aus täglicher praktischer Anschauung weiß, Romänen und Polen kommen immer noch. Die interessiert das Brexit gar nicht. Erst im Sommer hatte hier in Hemel ein neuer Romänenladen aufgemacht.  Wir haben gerade das 3. Aldi bekommen. Ein neues Costa, Mc Doof. Nicht schlecht für ein Land/Landstrich, in dem ja gar nichts mehr gehen soll...# Ach so, ganz nebenbei... Für 2020 ist ein böser Crash für den Euroraum angekündigt.  Eine EC- mit fast Null-Zinspolitik, 20% Unternehmen, die schon lange pleite sind, Banken ebenfalls, da wird es noch richtig lustig werden... Wer hier bleibt, wird vom Euro, der auch schon eigentlich längst platt ist, nicht mit in die Pleite gerissen.
    • Das Council kann für die Misere oft nichts dafür. Mir ist als Aussenstehender durchaus bewusst, dass die Leute beim Council viel zu tun haben, aber oft wenig Mittel haben.  Das ganze System mit der Council Tax und auch dessen Höhe ist für mich nur ein typisches Beispiel dafür in Verwaltungseinheiten, Verantwortungen auf die kleinste Verwaltungseinheit herunterzubrechen, und sie entweder nicht ausreichend zu finanzieren, oder eben erwarten den Bewohner mit einer Steuer zu knebeln.    Das ganze ist etwa so wie die Flüchtlingskrise in Deutschland.  Oben hieß es "Wir schaffen das", und auf kommunaler Ebene wälzte man alles ab.  Council Bashing kommt dann auch genau daher.  Der Bewohner oder Besucher sieht die Arbeit dahinter nicht, er sieht nur die Fehler, die Schlagloch, die mangelnde Infrastruktur,  und die Steuer die immer höher wird. In anderen Ländern ist die Kommune oft bzw. tendenziell besser finanziert, oft als direkte Umlage des Landes oder des Bundes, gemessen an den gemeldeten Einwohnern.  Das System der Council Tax ist in UK nicht zwingend die beste Lösung für die Dinge. Council Tax dürfte auch die unbeliebteste Steuer in ganz UK sein. Selbst die TV License und die Qualität die BBC bietet ist beliebter, da das Resultat auch ersichtlich ist. 
    • Nach "Deutsche in London" wird häufiger gesucht [1]. Ja,  es gibt Statistiken auch über Suchanfragen.  [1] https://trends.google.com/trends/explore?date=all&q=Deutsche in London,Germans in london
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • schub@alice-dsl.net  »  Josh

      Hallo Josh, plane gegen Jahresende/Jahresanfang meinen Umzug von Devon Nähe South Molton) zurück nach Deutschland (Plau am See). Hast du Kapazitäten? Handelt sich um 1 Bett (zerlegt), 1 Matratze, 2 Sessel, kleiner Tisch, 2 Bücherregale, kleiner Kühlschrank und ein paar Gartenwerkzeuge. Vielen Dank und viele Grüße, Chistiane
      · 0 replies
    • Witold  »  DIL Admin

      hallo, im Job Angebot forum wurde eine Nachricht gepostet, zu der man nicht reagieren kann, (es geht um die korrekte Art Jobs zu posten). Ich möchte mein Job Angebot korrekt posten, aber der link in der Nachricht führt zu: 
      Sorry, there is a problem
      You do not have permission to view this page Error code: 2T187/3

       
      · 1 reply
    • katjapedro

      re: 'rundmail''. Kann man das so sagen? Email not visible to others.
      · 0 replies
    • freelancer

      Könnt Ihr mal bitte im Thread "Neues Forum" ganz öffentlich reddit supporten falls euch danach ist so dass wir einen Konsens bekommen?
      · 3 replies
    • Josh  »  Rainer

      Hallo Rainer,
      kommst Du wieder zurück nach London. Schön zu sehen underclothes willkommen.
      LG Josh
      · 5 replies
  • Today's Birthdays

    1. dealdoer
      dealdoer
      (44 years old)
    2. eylin
      eylin
      (62 years old)
    3. K0ntra
      K0ntra
      (27 years old)
    4. Leonie_B.
      Leonie_B.
      (32 years old)
    5. Mylene
      Mylene
      (40 years old)
×
×
  • Create New...