Jump to content
sweta

Kompressionsstrümpfe

Recommended Posts

Hallo, da ich hier noch nie beim Arzt war und noch keine Erfahrungen habe, wie das mit dem NHS so funktioniert, wollte ich mal fragen, ob sich hier schon mal jemand Kompressionsstrümpfe hat verschreiben lassen? (Habe sie damals in Deutschland verschrieben bekommen, aber jetzt brauche ich neue). 

 

Kann man dafür einfach zum GP gehen? Und wieviel muss man dann dazuzahlen?

 

 

Übrigens, da ich schon beim Thema bin, meine Ärztin hatte mir damals eigentlich geraten, mich so schnell wie möglich operieren zu lassen, da ich eine ausgeprägte Stammvarikose habe und das immer weitere Venen in Mitleidenschaft zieht, je länger man wartet. Aber nun bin ich in London und nach allem, was ich über das NHS gehört habe, sind die Aussichten wohl nicht so gut, dass ich so eine Operation hier in nächster Zeit machen lassen könnte (abgesehen von der Frage, ob das empfehlenswert wäre), da es ja nicht akut lebensbedrohlich ist. Hm, hat da jemand mit so etwas Erfahrungen?

 

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die NHS ist besser als die Englaender zugeben muss ich sagen, bisher keinerlei Beklagen zu verzeichnen.

Ansonsten - was James sagt - GP fragen (nimm die uebersetzten Begriffe mit, dann musst nicht mit Haenden und Fuessen erklaeren :icon_ichwarsnich:  ).

Edited by Andi Appelbaum
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich als Rentner bekomme das umsonst,Du musst wohl die Rezeptgebuehr bezahlen,soweit ich weis irgendwas um die 7£.
Und ein vernuenftiger GP wird das auch mit Operation oder nicht klaeren.Wenn es nicht lebensbedrohlich ist.dauert es halt etwas.
Wie bei meiner Nichte,da sagte der Facharzt(zu recht)sie hat schon Jahre gewartet(in den USA)dann kommt es auf ein paar Monate mehr auch nicht mehr an. Edited by che68

Share this post


Link to post
Share on other sites

viel Spaß....
 
ich hoffe du gerätst an einen aufgeschlossenen GP und nicht so Deppen wie ich :icon_idiot:

Aber Kingsizefairy,das koennte missverstanden werden:Du bist doch kein Depp ;-)
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
yep geh zum gp.
kompressionsstrümpfe (flight socks) bekommt man zwar für relativ wenig geld bei boots und co. aber mit deiner geschichte solltest du besser vorsichtig sein und ich weiß nicht ob das die richtigen für dich sind.
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

viel Spaß....
 
ich hoffe du gerätst an einen aufgeschlossenen GP und nicht so Deppen wie ich :icon_idiot:

Aber Kingsizefairy,das koennte missverstanden werden:Du bist doch kein Depp ;-)

 

 

dann hieße es " so Deppen wie mich"

 

 

;-)

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geh auf jeden Fall zum GP. Ich weiss, dass es die hier auch auf Rezept von Scholl gibt. Bis Class 3 gibts die hier mit und ohne toes open....

Share this post


Link to post
Share on other sites

yep geh zum gp.
kompressionsstrümpfe (flight socks) bekommt man zwar für relativ wenig geld bei boots und co. aber mit deiner geschichte solltest du besser vorsichtig sein und ich weiß nicht ob das die richtigen für dich sind.

 

Nee, Kompressionsstrümpfe sind schon was anderes als flight socks von boots  :)

Erstens brauche ich die, die über das gesamte Bein gehen (auch Oberschenkel), zweitens sind die deutlich stärker als die Flugstrümpfe. Ach, und drittens werden einem dafür (zumindest in Deutschland) im Sanitätshaus die Beine ausgemessen, weil es wichtig ist, dass sie genau passen.

Medizinische Kompressionsstrümpfe können leider schon mal an die hundert Euro kosten  :icon_frown:  weiß auch nicht, warum die so teuer sind.

Edited by sweta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten. Also dann werde ich wohl mal meinen ersten Arzttermin in England vereinbaren und hoffe, dass ich an einen vernünftigen GP gerate....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst dir bei triftiger Diagnose durchaus Strümpfe verschreiben lassen. Ich trage, seit bei mir eine  Gerinnungsstörung (weil ich ne doofe Thrombose hatte) diagnostiziert wurde, zumindest tagsüber Strümpfe bis zum Oberschenkel. Als ich noch in London lebte brauchte ich also auch mal neue. Ich hab mir die "Arbeit" gemacht mir einen Arztbrief meiner deutschen Hausärztin schreiben und dann übersetzen zu lassen. Ich bekam "made to measure" Stockings verschrieben. Anpassen lassen geht in den meisten Apotheken oder bei Boots sofern da wer arbeitet, der ausmessen kann und darf. Bezahlt hab ich irgendwas um zehn Pfund.

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Miss Mim,  um die zehn Pfund wäre ja super. Ich habe hier leider nichts zum Vorzeigen in der Hand, hatte damals ein einfaches Rezept vom Phlebologen, aber notfalls muss ich mich da eben nochmal melden und um einen Arztbrief bitten. (Ich muss die Strümpfe solange tragen, bis ich die OP machen kann.)

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn der Arzt das verschreibt,kostet das weniger wie die £10,sondern die Rezeptgebuehr.Die sich nicht daran bemisst was verschrieben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, es ist zwar jetzt schon lange her, aber ich wollte doch mal berichten, was aus meinen Kompressionsstrümpfen geworden ist, falls irgendwer mal dasselbe Problem hat und hier im Forum danach sucht.

 

Also man kann die Strümpfe durchaus hier verschrieben bekommen, aber bei mir war es recht kompliziert. Das, was ich zunächst bekommen habe, als im Rezept nur "compression stockings" stand, war in keiner Weise mit dem vergleichbar, was ich in Deutschland bekommen hatte. Total labbrige Dinger, nicht zu gebrauchen (habe sie gleich zurückgebracht). Außerdem stimmen die britischen Kompressionsklassen (I, II, III...) nicht mit den resteuropäischen überein. 

 

Die Kompressionsstrümpfe, wie ich sie in Deutschland bekommen hatte, gelten hier als "special item" und sind daher ein wenig umständlicher zu bekommen. Bei mir hat es sehr geholfen, dass ich noch die Verpackung meiner alten Strümpfe hatte. So habe ich nach mehreren Versuchen eine Apotheke gefunden, die ähnliche Strümpfe im System hatte und mir Marke und alle nötigen Angaben nennen konnte. Dann musste ich den Arzt bitten, das genauso aufs Rezept zu schreiben, und dann hat es geklappt.

  • Upvote 9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • https://www.bbc.com/news/magazine-13670278 War schon oft Thema hier. Um es ganz kurz zu machen: Nach dem Krieg wurde im UK eine Moeglichkeit gefunden, aus minderwertigem Getreide Brot zu backen. Die Chorleywood Methode haelt sich bis heute. Ich nenne es Lutschbrot, weil man es nicht kauen muss.  Londoner sehen viele Sachen anders, nicht nur britisches Brot, weil dort im Gegensatz zur britischen Pampa alles zu kaufen gibt. Richtig leckeres britisches Brot habe ich nur in Cornwall gegessen.  Roggen war historischerweise problematisch, weil sich da gerne ein Pilz dran entwickelt, der LSD enthaelt. Moeglicherweise hat das mit dem britischen Klima zu tun, dass Roggen sich im UK nicht durchgesetzt hat.   
    • Dear Sabine, My Name is Sissy and i am a new citizen of London since 2 month. I did an internship here but since i'm allowed to work here longer i'm searching for a flat where i could stay for an unlimited time! The room you offered looks amazing and i'm happy that i found the offer in "Deutsche in London" since im german :-) I studied in Mainz and was born in Stuttgart but now im more than happy to live in London! I would love to come by and introduce myself and see the falt in real :) Best wishes, Sissy
    • Das Sauerteigbrot sieht ganz klasse aus, da werd ich neidisch! Hab sowas auch vor einer Weile probiert, aber ich hab es nicht hinbekommen. Aber im Ernst: Ich hab mir sagen lassen, dass das deutsche Brot wegen seines ausgeprägten Geschmacks hierzulande nicht so beliebt ist. Man greife eher auf "geschmacksneutrale" Sorten zurück. Hm. Und es stimmt schon: ein gutes Brot hat seinen Preis, da ist der einfache Toast einfach viel günstiger! Ich mag hier fast alles, auch Marmite. Aber Brot und Brötchen aus Deutschland vermisse ich sehr. Da ich eine Getreidemühle habe, backe ich mir ab und zu ein "richtiges" Vollkornbrot aus Dinkel und/oder Weizen. Dazu schleppe ich kiloweise die Körner von Deutschland hierher, weil das Zeug hier irre teuer ist. Wenn ich Geld übrig und nicht solche Probleme mit dem frühen Aufstehen hätte, würde ich hier eine Bäckerei eröffnen und Backwaren anbieten!
    • Meiner wird gerade in England fremdbetreut, während ich ein paar Monate in Asien bin. Würde ich hier länger leben, würde ich nicht nur Brot backen, sondern auch lernen, wie man Käse herstellt...
    • Doppelzimmer in West Thamesmead/Woolwich (SE28) ab 15. Oktober an nette Person zu vermieten: 675 GBP/month https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/london_se28/13792798 Modern furnished double room (en-suite) in modern appartment with high quality furniture. Wake up to Thames view in Woolwich/West Thamesmead. It is top floor (lift) and has a large balcony overlooking the Thames. The bedroom comes with your own bathroom, furnished with double bed, wardrobe, drawer and underbed storage. It is £675pcm for a single person inclusive of bills and is available from 15 October (can also be earlier). It also comes with a bicycle so you can cycle on the Thames pathway to Woolwich station or the Thames clipper. A parking space can be rented from other people in the house. The existing flatmate uses the car space. The flat got refurbished and is done to a high quality standard. It has two bedrooms, a modern kitchen with dishwasher, washing machine, fridge/freezer. The living room has a large glass fronted lounge with balcony overlooking the Thames and Canary Wharf, also 43" TV, leather sofa and dining table. The flat is in a secure gated complex. Woolwich mainline/DLR are 20 mins walk along the river. (6 mins to London City Airport, 18 mins to Canary Wharf or 28 mins to central London). Thames Clipper is right on the Thames with a 15min walk. Crossrail will be a 15min walk (Paddington, Bond Street, Tottenham Court Road, Farringdon, Liverpool Street 34 mins, Whitechapel, Canary Wharf 19 mins). With the DLR, National trains and the Thames Clipper, you have direct connections to Bank, Stratford International, Charing Cross, London Bridge, Waterloo East, London St Pancras, Cannon Street. PLUS the upcoming Cross Rail. A few restrictions: being a tidy person, taking care of flat/furniture/belongings, no pets, no smoking. it is furnished to a high standard and I'd like the next flatmate to respect and take care of their room and the flat belongings. The river promenade is directly at your doorstep. In 5min walking distance you have Tesco Express, doctors, pharmacy and a pizza place. New stores to be opened soon. It is a great bedroom and flat. You must see for yourself. You won't be disappointed.
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • Melina1992  »  KatharinaR

      Hallo Katharina, 
      ich schreibe im Auftrag meiner Tochter Melina, die aktuell in London lebt. Sie benötigt eine neue Bleibe zum 28.09.2019 und bittet um Bilder ect. vom Zimmer. Melina ist heute unterwegs und könnte sich zeitnah bei Ihnen melden.
      Beste Grüsse Ute Klein 
       
      · 1 reply
    • Melina1992  »  seb

      Hi Seb, 


      wie geht es dir??
      Ich heisse Melina Klein und wohne seit einem Jahr in London/Queens Park. 

      Meine Mutter hat mich auf deine Wohnung aufmerksam gemacht, die mir sehr gut gefaellt. Ich muss am 30.09. aus meiner Wohnung ausziehen und suche daher nach etwas neuem. 


      Ich arbeite als Analyst in einer Private Equity Boutique in Moorgate. 

      Ich wuerde mir deine Wohnung gerne anschauen. Wollen wir einfach mal telefonieren? 

      +49 1747840977

      Danke dir vorab und liebe grusse,
      Melina 
      · 0 replies
    • PiPaPo

      Fahrrad fahren mit den Kindern und telefonieren mit HRMC = graue Haare
      · 0 replies
    • CvC  »  Schokominza

      Das war jetzt garnicht als ein klammheimlicher Vorwurf gemeint, Du geniesst grossen Respekt bei mir.
      Beste Gruesse,
       
      Chris
      · 0 replies
    • che68  »  cart00nist

      Hi, kannst Du mal wieder eingreifen, jede menge Muell von billboard90 gepostet.
      MfG Friedrich
      · 0 replies
  • Today's Birthdays

    1. Anke-die-Zweite
      Anke-die-Zweite
      (45 years old)
    2. dariukas
      dariukas
      (39 years old)
    3. melli83
      melli83
      (36 years old)
    4. MsTurkelton
      MsTurkelton
      (29 years old)
    5. nilsk
      nilsk
      (31 years old)
×
×
  • Create New...