Jump to content

Recommended Posts

Dr. Ingo Jacobs & Cand.-Psych. Kevin Görsch* Universität Potsdam * Differentielle und Persönlichkeitspsychologie * Karl-Liebknecht-Str. 24/25, 14476 Potsdam * Deutschland * Tel. 0049 - 331- 9772749 * ijacobs[at]uni-potsdam.de & kgoersch[at]uni-potsdam.de


Sie sind zwischen 18 und 60 Jahre alt, sprechen Deutsch oder Englisch als Muttersprache und sind in der Lage die jeweils andere Sprache fließend zu sprechen?
Dann sind wir, Dr. Ingo Jacobs und Cand. Psych. Kevin Görsch, im Rahmen der Studie „Konvergenz von Fragebögen in englischer und deutscher Sprache“ an Ihnen als Teilnehmer sehr interessiert!

Welches Ziel verfolgen wir mit der Untersuchung?
Die Studie soll zeigen, ob und wie sich deutsch-sprachige Fragebögen zu „Emotionaler Intelligenz“, „Einfluss in Beziehungen“ und „kommunaler Selbstwirksamkeit von den englisch-sprachigen Original-Fragebögen unterscheiden. Derartige Vergleichsstudien sind für die Forschung sehr wichtig, da sie die Vergleichbarkeit der in verschiedenen Kulturen erbrachten Ergebnisse absichern. Wenn Sie Deutsch oder Englisch als Muttersprache und zusätzlich über sehr gute Fähigkeiten in der jeweils anderen Sprache verfügen, dann wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie unser Forschungsanliegen unterstützen.

Wie können Sie an der Befragung teilnehmen & wie läuft die Untersuchung ab?
Die Befragung findet von Mai - Ende Juli 2013 mithilfe von online-Fragebögen an zwei Zeitpunkten statt. Sie starten mit den deutschsprachigen Fragebögen, indem Sie dem ersten Link folgen:

1. http://ww3.unipark.de/uc/Uni_Potsdam/babf/

Den englischsprachigen Fragebogen beantworten Sie bitte mindestens 24 Stunden, maximal aber 7 Tagen nach Ausfüllen des ersten Fragebogens! Hierfür klicken Sie bitte den zweiten Link an.

2. http://ww3.unipark.de/uc/Uni_Potsdam/ffe7/

Jeder Fragebogen   dauert ca. 15 Min  . und Sie können Ihre  freiwillige Teilnahme jederzeit abbrechen  oder widerrufen. Alle Ihre Angabe n werden zu  rein wissenschaftlichen Zwecken  erhoben und unter Wahrung Ihrer Anonymität und unter Berücksichtigung der durch den D atenschutz gebotenen Vorschriften verarbeitet. Ein Codewort hilft uns später, Ihre beiden Fragebögen einander zuzuordnen. Für weiterführende Fragen zur Datensicherheit oder zur Studie stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Was haben Sie als Teilnehmer von dieser Befragung?
Wir senden Ihnen auf Wunsch am Ende der Studie gern per Email die Ergebnisse zu. Wir erwarten interessante Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Originalen und Übersetzungen sowie zwischen Deutsch- und Englisch-Muttersprachlern. Diese Unterschiede können im Alltag und im Umgang miteinander eine wichtige Rolle spielen. Wenn Sie Interesse an den Studienergebnissen haben, dann senden Sie bitte eine leere Email mit dem Betreff: Ergebnisse der Studie "Konvergenz von Fragebögen in englischer und deutscher Sprache“ an: kgoersch[at]uni-potsdam.de .

Wir danken Ihnen für ihre Aufmerksamkeit, Ihr Interesse und für Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Cand. Psych. Kevin Görsch & Dr. Ingo Jacobs

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Das Sauerteigbrot sieht ganz klasse aus, da werd ich neidisch! Hab sowas auch vor einer Weile probiert, aber ich hab es nicht hinbekommen. Aber im Ernst: Ich hab mir sagen lassen, dass das deutsche Brot wegen seines ausgeprägten Geschmacks hierzulande nicht so beliebt ist. Man greife eher auf "geschmacksneutrale" Sorten zurück. Hm. Und es stimmt schon: ein gutes Brot hat seinen Preis, da ist der einfache Toast einfach viel günstiger! Ich mag hier fast alles, auch Marmite. Aber Brot und Brötchen aus Deutschland vermisse ich sehr. Da ich eine Getreidemühle habe, backe ich mir ab und zu ein "richtiges" Vollkornbrot aus Dinkel und/oder Weizen. Dazu schleppe ich kiloweise die Körner von Deutschland hierher, weil das Zeug hier irre teuer ist. Wenn ich Geld übrig und nicht solche Probleme mit dem frühen Aufstehen hätte, würde ich hier eine Bäckerei eröffnen und Backwaren anbieten!
    • Meiner wird gerade in England fremdbetreut, während ich ein paar Monate in Asien bin. Würde ich hier länger leben, würde ich nicht nur Brot backen, sondern auch lernen, wie man Käse herstellt...
    • Doppelzimmer in West Thamesmead/Woolwich (SE28) ab 15. Oktober an nette Person zu vermieten: 675 GBP/month https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/london_se28/13792798 Modern furnished double room (en-suite) in modern appartment with high quality furniture. Wake up to Thames view in Woolwich/West Thamesmead. It is top floor (lift) and has a large balcony overlooking the Thames. The bedroom comes with your own bathroom, furnished with double bed, wardrobe, drawer and underbed storage. It is £675pcm for a single person inclusive of bills and is available from 15 October (can also be earlier). It also comes with a bicycle so you can cycle on the Thames pathway to Woolwich station or the Thames clipper. A parking space can be rented from other people in the house. The existing flatmate uses the car space. The flat got refurbished and is done to a high quality standard. It has two bedrooms, a modern kitchen with dishwasher, washing machine, fridge/freezer. The living room has a large glass fronted lounge with balcony overlooking the Thames and Canary Wharf, also 43" TV, leather sofa and dining table. The flat is in a secure gated complex. Woolwich mainline/DLR are 20 mins walk along the river. (6 mins to London City Airport, 18 mins to Canary Wharf or 28 mins to central London). Thames Clipper is right on the Thames with a 15min walk. Crossrail will be a 15min walk (Paddington, Bond Street, Tottenham Court Road, Farringdon, Liverpool Street 34 mins, Whitechapel, Canary Wharf 19 mins). With the DLR, National trains and the Thames Clipper, you have direct connections to Bank, Stratford International, Charing Cross, London Bridge, Waterloo East, London St Pancras, Cannon Street. PLUS the upcoming Cross Rail. A few restrictions: being a tidy person, taking care of flat/furniture/belongings, no pets, no smoking. it is furnished to a high standard and I'd like the next flatmate to respect and take care of their room and the flat belongings. The river promenade is directly at your doorstep. In 5min walking distance you have Tesco Express, doctors, pharmacy and a pizza place. New stores to be opened soon. It is a great bedroom and flat. You must see for yourself. You won't be disappointed.
    • Guten Morgen allerseits ,  ich weiß ich bin recht früh dran, nichtsdestotrotz wollte ich mal nachfragen ob ich hier vielleicht eine Mitfahrgelegenheit nach Deutschland über die Weihnachtstage finden kann. Bei Blabla Car hab ich schon geschaut , hatte allerdings kein Glück.  Mich müsste nach Saarbrücken, bin aber auch mit allem zufrieden was irgendwie in der Nähe ist. Außerdem wäre mein Hund mit dabei... sie ist klein, brav und bellt nicht. Sie würde die ganze Fahrt über wahrscheinlich schlafen 🙂    wäre über Hilfe sehr dankbar!  Allen ein schönes Wochenende!  Lisa 🙂
    • Jetzt hab ich Hunger 😄   Der letzte Sauerteigansatz ist dem Umzug vor 2 Jahren zum Opfer gefallen und seitdem hab ich keinen mehr gemacht. Ich fand es sehr zeitaufwändig.  Vllt taste ich mich erstmal wieder an ein Brot mit Hefe hin...    Ich hab hier in der Nähe in einem Farmshop gutes Brot gefunden, aber da komm ich auch nicht jede Woche hin und der Laib hat auch seinen Preis.  Im Moment halte ich mit dem superseeded loaf von Aldi über Wasser 😄  
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • Melina1992  »  KatharinaR

      Hallo Katharina, 
      ich schreibe im Auftrag meiner Tochter Melina, die aktuell in London lebt. Sie benötigt eine neue Bleibe zum 28.09.2019 und bittet um Bilder ect. vom Zimmer. Melina ist heute unterwegs und könnte sich zeitnah bei Ihnen melden.
      Beste Grüsse Ute Klein 
       
      · 1 reply
    • Melina1992  »  seb

      Hi Seb, 


      wie geht es dir??
      Ich heisse Melina Klein und wohne seit einem Jahr in London/Queens Park. 

      Meine Mutter hat mich auf deine Wohnung aufmerksam gemacht, die mir sehr gut gefaellt. Ich muss am 30.09. aus meiner Wohnung ausziehen und suche daher nach etwas neuem. 


      Ich arbeite als Analyst in einer Private Equity Boutique in Moorgate. 

      Ich wuerde mir deine Wohnung gerne anschauen. Wollen wir einfach mal telefonieren? 

      +49 1747840977

      Danke dir vorab und liebe grusse,
      Melina 
      · 0 replies
    • PiPaPo

      Fahrrad fahren mit den Kindern und telefonieren mit HRMC = graue Haare
      · 0 replies
    • CvC  »  Schokominza

      Das war jetzt garnicht als ein klammheimlicher Vorwurf gemeint, Du geniesst grossen Respekt bei mir.
      Beste Gruesse,
       
      Chris
      · 0 replies
    • che68  »  cart00nist

      Hi, kannst Du mal wieder eingreifen, jede menge Muell von billboard90 gepostet.
      MfG Friedrich
      · 0 replies
  • Today's Birthdays

    1. Anke-die-Zweite
      Anke-die-Zweite
      (45 years old)
    2. dariukas
      dariukas
      (39 years old)
    3. melli83
      melli83
      (36 years old)
    4. MsTurkelton
      MsTurkelton
      (29 years old)
    5. nilsk
      nilsk
      (31 years old)
×
×
  • Create New...