Jump to content
Sign in to follow this  
NeuHier

Suche Steuerberater, der sich mit UK und BRD auskennt

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich suche einen guten und günstigen Steuerberater in London. Soweit ich weiß, kommt ja im April meine erste Steuerklärung auf mich zu und ich habe keinerlei Ahnung. Meine Ausreise war etwas übereilt, ich bin unvorbereitet.

 

Ich arbeite seit September 2012 vollzeit und festangestellt in London, davor festangestellt und parallel freiberuflich (aber steuerfrei) in Deutschland. Anfang 2013 habe ich noch eine alte Vertragsverpflichtung in Deutschland erfüllt: ein Lehrauftrag, den ich wie immer in Deutschland abgerechnet habe (normalerweise in Deutschland steuerfrei und geht dort auf ein Konto). Ich frage mich nun, was ich wann und wo angeben muss und welche Unterlagen ich ggf. noch vor April aus Deutschland holen muss und wie das überhaupt hier läuft - bekomme ich einfach eine schrifltiche Aufforderung und dann erklärt sich der Rest von selbst?

Sollte ich in Zukunft weiter in Deutschland ein paar Workshops etc abhalten wollen, brauchen ich dann hier in UK dafür auch so etwas wie eine freiberufliche Steuernummer? Fragen über Fragen.

 

Generell habe ich ja die Hoffnung, dass es hier unkomplizierter als in Deutschland ist, aber gerade jetzt in der Übergangsphase und mit dem versetzten Steuerjahr UK/BRD könnte ich Hilfe gebrauchen. Wenn also jemand eine Anlaufstelle weiß, die sich mit so kleinen Fischen wie mir abgibt und entsprechend kleines Geld verlangt, wäre ich sehr dankbar. Sollte jemand unter euch sein, der selbst Steuerberater ist und dem ich das ganze auf Deutsch erklären kann oder der mit meinem alten Steuerberater in Berlin telefonieren kann, noch besser.

 

Bin für jeden Hinweis dankbar!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dazu brauchst Du keinen Steuerberater. Spar Dir das Geld und gib es für andere Dinge aus.

 

1) Wenn Du im September aus D weggezogen bist, bist Du "Im Jahr des Wegzugs" noch in D steuerpflichtig. Du musst also in D eine Eink.-St.-Erklärung für 2012 abgeben, in der Du Deine D- und Brutto- UK-Einkünfte angeben musst. Diese UK-Einkünfte werden in D nicht nochmals besteuert, unterliegen aber der Progression, d. h. der Prozentsatz  auf Deine D-Einkünfte kann sich etwas erhöhen.

 

2) Da Du im UK als PAYE-Arbeitnehmer beschäftigt bist, bräuchtest Du im UK keine Eink.-St.-Erklärung abgeben. Nun hast Du aber in 2013 Auslandseinkünfte (in D) gehabt. Bei Auslandseinkünften muss immer eine Eink.-Steuererklärung im UK abgegeben werden.

 

Nun waren aber diese Einkünfte offenbar gering. Ausserdem hast Du erst im September im UK als PAYE-Arbeitnehmer begonnen zu arbeiten. Das heisst, Du könntest sogar zuviel gezahlte UK-Lohnsteuer zurückerstattet bekommen. Deswegen ist in Deinem Fall zu empfehlen, nach dem 06. April 2013 ein kurzes Schreiben an Dein zuständiges Tax-Office zu richten, indem Du um Überprüfung dieses Sachverhaltes bittest. Lege Dein P60 bei, das Du im April 2013 von Deinem AG bekommst. Gleichzeitig weist Du auf Dein einmaliges, kleines D-Einkommen in 2013 hin und fragst, ob sie dieses mit einer etwaigen Rückzahlung verrechnen können. Ich kenne Dein Einkommen nicht, es kann aber durchaus sein, dass sie das so machen und auf eine St.-Erklärung verzichten.

 

Sollte HMRC doch eine St.-Erklärung haben möchten, dann hast Du bis zum 31.10.2013 Zeit dafür (online sogar bis zum 31.01.2014). Unterlagen brauchst Du aus D nicht vorzulegen; normalerweise glaubt man dem Steuerpflichtigen. Wichtiger ist zunächst Deine Erklärung für D. Diese Frist läuft am 31.05.2013 ab (kann je nach FA auch unterschiedlich sein; frage Dein zuständiges FA zur Sicherheit).

Edited by kaufmann
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, Kaufmann, danke! Das klingt ziemlich eindeutig und sogar verständlich. Wenn das so einfach ist... darf man dich als Steuerberater ehrenhalber im Gedächtnis behalten? Ich glaube, du hast mir gerade wirklich ein paar £ gespart. Dank dir :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Posts

    • Wow! Wie die Zeit verfliegt. Ich musste eben mal checken und bin auch schon seit April 2004 im Forum. Es hat mir damals sehr geholfen und hier einige sehr gute Freunde gemacht. @stonki  und @cart00nist vielen Dank fuer die ganze Arbeit. Vielleicht sieht man sich doch mal wieder auf ein Getraenk.
    • you made my day - besser haette man es nicht ausdruecken koennen
    • Schade, dass das Forum schließt.  Letzten Endes habe ich diesen Faden aber begonnen, weil ich damals schon ein schlechtes Gefühl hatte bei dem Gedanken an ein Leben im UK. Mein damaliger Beruf im UK gab mir die Möglichkeit, mit einem britischen Pass mit meinem 11jaehrigen Kind nach D zu gelangen, ohne finanzielle Abstriche machen zu muessten. Mein schottischer Mann war schneller mit seiner Versetzung nach Festland Europa, so gesehen war die Chose umsonst, aber ich war zumindest die Erste, die das Verfahren - mittlerweile stark verändert- hier gepostet hat. Viele derer, die in der Zwischenzeit auch eine britische Staatsangehörigkeit angestrebt haben, sagten damals: 'Würde ich niemals machen' 'Warum tust Du das? Schmeiß dem Staat das Geld in den Rachen' usw. Leute, ehrlich,  ihr habt mich überrascht. Ok, nicht wirklich, das Anti EU feeling im UK  ist mir schon 1998 auf den Driss gegangen, egal. Sollte es also zu einem Brexit kommen- when ever that may be - wünsche ich vor allem den Schotten und Iren all the Best. Den Engländern wünsche ich, dass die Nasenlandung schmerzhaft sei und die Folgen für die Brexeteers brennen mögen bis in die x-te Generation.  Ich für meinen Teil bin Europäerin, das beste Gefühl ever. Moechte ich nicht missen.        
    • glueckwunsch. Unser nicht.    Ja aber zB strassenreinigung sind bei uns ausserhalb HH 43,00 EUR, und alles andere ist auch merklich weniger.    wie schon gesagt, wir in chiswick kriegen nur die rechnung und keine erklaerung
    • Wir haben gerade diesen Sommer eine Loft Conversion durchfuehren lassen, die vor 4 Wochen fertg gestellt wurde. Also, die Isolierung und Stahltraeger/Statik ist deutlich hoehere Qualitaet als der Dachbodenausbau bei meiner Tante in Deutschland. Und alles von britischen Firmen und Handwerkern durchgefuehrt (nee, sorry, einer war Italiener). Zum Thema Infrastruktur-Ausbau wird hier in Cambridgeshire gerade das groesste britische Bauprojekt durchgefuehrt: (googlet mal "A14 Cambridge to Huntingdon improvement scheme") - ein super organisiertes Projekt mit exzellenter Kommunikation fuer Anwohner, und der erste Abschnitt wird im Dezember 12 Monate vorzeitig (!) eroeffnet. Daran sollte sich BER mal ein Beispiel nehmen.   Und zum Thema Council Tax: Euch ist schon klar, dass man in Deutschland auch fuer Strassenreinigung, Abwasser, Muellabfuhr, Grundsteuer etc. bezahlt? Das wird dann halt nur einzeln abgerechnet und faellt nicht in eine einzige "Tax" wie hier. Ausserdem werden davon auch Einrichtungen wie Bibliotheken, Museen oder Childrens Centres finanziert, deren Nutzung hier im UK im Gegensatz zu Deutschland kostenlos ist - ich persoenlich zahle gerne eine verhaeltnismaessig kleine Gebuehr dafuer. Unser Council schickt uns auch jedes Jahr eine Uebersicht, wo unsere Council Tax hingegeangen ist; ich finde diese Tax nicht undurchsichtig und mysterioes, sonder sehr gut nachvollziehbar.
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. Alex_BHX
      Alex_BHX
      (48 years old)
    2. charnelle
      charnelle
      (24 years old)
    3. Cuddly_Chicken
      Cuddly_Chicken
      (34 years old)
    4. die_jule
      die_jule
      (33 years old)
    5. Sim1
      Sim1
      (39 years old)
×
×
  • Create New...