Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

ich hoffe, dass mir hier jemand eine Antwort darauf geben kann, ob ich (D) und meine Frau (USA) unser UK Marriage Certificate ("Certified Copy of an Entry of Marriage") vor unserer Rückkehr nach Deutschland hier in England mit einer Apostille beglaubigen lassen müssen. Und wenn dies so ist, kann ich damit zur deutschen Botschaft gehen oder ist für die Bestätigung eines UK Trauscheins das Foreign and Commonwealth Office zuständig? Ich bin bisher davon ausgegangen, dass das UK Heiratszertifikat in Deutschland ohne weiteres anerkannt wird, bin mir nach einer Googlerecherche aber nicht mehr so sicher, obwohl ich gleichzeitig keinen sicheren Hinweis darauf gefunden habe, dass eine Apostille in einem solchen Fall notwendig ist.

Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

Herzlichen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ruf deswegen mal bei deinem ehemaligen Heimat Standesamt an. Dort muesstest ihr die Eheschliessung ja auch anzeigen wenn ihr vorhabt in D. als Eheleute zu leben.

Die werden dir da sicher ne Auskunft geben koennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder frag bei der deutschen Botschaft nach? Die sind wirklich sehr hilfreich...ruf doch einfach mal dort an: 02078241300. Habe heute erst wieder mit der Pass-Stelle telefoniert und der junge Mensch war so etwas von nett....

Mein britisches Marriage Certificate war auf jeden Fall genug um meinen neuen Pass (neuer Nachname nach Namenserklaerung) bei der deutschen Botschaft in London zu bekommen, so dass doch die deutschen Behoerden vor Ort bitte keine hoeheren Anforderungen stellen sollten.

Edited by Birgit_London

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe ja im letzten Jahrhundert geheiratet, und vielleicht hat sich was geaendert, aaaaaaber,

Ich hatte mit meinem Scottish Certificate of Marriage Schwierigkeiten in D (einen neuen Pass zu bekommen), da kein neuer Familienname eingetragen ist, bzw da auch keine Stelle drauf ist, wo man das vermerken koennte.

Vielleicht ist das bei einem English Marriage Certificate anders, musste mal gucken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss nicht, ob das der offizielle Weg ist, aber: wenn man hier im UK bleibt, dann muss man ja, um den Namen zu aendern, bei der Botschaft eine Ehenamenserklaerung abgeben. Die neue Namensfuehrung wird einem dann ganz offiziell per Brief vom Standesamt 1 in Berlin bestaetigt.

Wenn Du das vor dem Umzug nach Deutschland machst, dann haettest Du ja ein offizielles Dokument von deutscher Seite, das Deinen neuen Namen bestaetigt, und Das Problem, das Dat Jaby beschreibt, ist evtl. umgangen worden.

Nur so als Idee.

EDIT: sehe jetzt, das Du der Mann bist und der Ehename daher vermutlich nicht das Problem ist. Aber ich lasse es trotzdem mal stehen, evtl. fuer andere User spaeter.

Edited by lindemaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

EDIT: sehe jetzt, das Du der Mann bist und der Ehename daher vermutlich nicht das Problem ist. Aber ich lasse es trotzdem mal stehen, evtl. fuer andere User spaeter.

Huch, das ist aber altmodisch.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

EDIT: sehe jetzt, das Du der Mann bist und der Ehename daher vermutlich nicht das Problem ist. Aber ich lasse es trotzdem mal stehen, evtl. fuer andere User spaeter.

Huch, das ist aber altmodisch.

aber sehr realistisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

EDIT: sehe jetzt, das Du der Mann bist und der Ehename daher vermutlich nicht das Problem ist. Aber ich lasse es trotzdem mal stehen, evtl. fuer andere User spaeter.

Huch, das ist aber altmodisch.

Ich musste vor der Zeremonie nicht nur unterschreiben, dass mein Braeutigam nicht mit mir verwandt ist, sondern auch, dass ich nicht vorher mit einem seiner Verwandten verheiratet war, ie Bruder oder Vater. DAS ist altmodisch :-)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe es in Deutschland nicht mal geschafft mit dem Zertifikat meinen Namen zu ändern, und das am Ende in UK bei der Botschaft gemacht.
Die Apostille haben wir mittlerweile dranmachen lassen; denn Versicherungen usw müssen es dann in Deutschland auch anerkennen.
Bei den dt. Behörden können sie immernoch eine beglaubigte Übersetzung verlangen u.v.m. bis sie es anerkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Hat jemand Erfahrungen mit Apostilles fuer in Grossbritannien ausgestellte Dokumente gemacht?

Braucht man die in Deutschland, um seine Ehe anerkannt zu bekommen?

Es sieht so aus als haette Deutschland Uebereinkommen mit einer Reihe von Staaten, aber nicht mit dem Vereinigten Koenigreich:

http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertretung/konsularinfo/de/05/Urkundenverkehr__Allgemein/__Urkundenverkehr.html

Wo muss man seine Heiratesurkunde ueberhaupt vorlegen?

Im Moment faellt mir nur Steueramt (Lohnsteuerklasse), Krankenkasse (Familienversicherung) und vielleicht noch Erbrecht ein (ist hoffentlich noch eine Weile weg).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Ja, username gilt Reddit-weit :)
    • Text copied from Google search: Your credit report is compiled by companies known as credit reference agencies (CRAs). There are 3 CRAs in the UK – Experian, Equifax and TransUnion (formerly Callcredit). These CRAs are the companies that create, and keep hold of your credit reports. Makler/Estate Agents machen die Checks selber, Du brauchst da nix machen. Die drei produzieren mehr oder weniger die gleichen Reports. Du kannst die auch abfragen auf deren Webseiten - Statutory Credit Report ist kostenlos, rate von den Bezahlangeboten ab, generell braucht man die nicht.  
    • Hallo liebe DiL' er, in Deutschland haben wir ja die Schufa. Um Vermieter und Firmen davon zu überzeugen, dass wir auch immer alles schön bezahlen und liquide sind. Gibt es ein Pendant dazu in Großbritannien?   Damit Landlords und Immobilien Makler etc. gleich Bescheid wissen? Vielen Dank für Antworten.
    • Hm. Also ich hab mich jetzt mal auf Reddit angemeldet, und dann gemerkt dass mein username schon benutzt wurde. Etwas merkwuerdig, ob der sehr uebersichtliche kleinen User base bisher auf dem dortigen Dil Forum und der non-standard Schreibweise meines user names hier (oder sind die usernames generell fuer Reddit und nicht nur fuer das Dil Forum? Dann kann das schon sein). Anyway, ich bin dann jetzt RealTinkerbella dort. Ahoi.
    • Energetic, flexible, proactive, trustworthy and self-sufficient couple sought with international experience to manage multiple households in Gstaad (Switzerland), New York (USA) and London (UK). The couple should cover the following roles between them: Chef, Driver, Household Manager, PA, Handyman. Duties include: Managing all aspects of the houses including staff, staff schedules, systems and vendors, budgets, and laundry including delicate materials, garden, cars. Training staff, packing & unpacking, running errands, shopping, flower arrangements, setting up dinner parties, cooking for family and dinner parties, driving family (and children), writing and maintain household manuals, silver service, general maintenance, coordinating travel schedules. European passports or similar required, good English essential, French/German language a bonus. Travel required. Staff accommodation in NY is a separate flat close to the home, in Gstaad and London accommodation is provided within the house on a separate floor – bedroom with own bathroom and use of staff kitchen. The role is 6 days per week, 1 day off, some weekends required, hours/days will be longer when employer in residence and/or entertaining, 2 months off in the summer or TBD. The family is ideally looking for a couple happy to commit long term for many years to come. Excellent compensation package for the couple with benefits. Please note: Applicants must be eligible to work in Europe. An EU passport is sufficient as the client can provide visas for the US. Please send your CV/resume together with a current photo and references. BUTLER FOR YOU – International Household Staff Agency - https://www.butlerforyou.com/
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. Calimera
      Calimera
      (31 years old)
    2. denna
      denna
      (41 years old)
    3. sairon
      sairon
      (39 years old)
    4. simone71
      simone71
      (49 years old)
    5. ThomasE
      ThomasE
      (42 years old)
×
×
  • Create New...