Jump to content
  • ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Posts

    • Schapsglas, mit dir zu kommunizieren ist eher unter meiner Wuerde. Aber noch mal zu Kreuzbergers Aussagen. Vergewaltigung in der Ehe ist keine 'Praeferenz'. Vergewaltigung in der Ehe ist ein Strafdelikt. Auch wenn sich das zu Dir vielleicht noch nicht rumgesprochen hat. Und die Verniedlichung von Typen die das nicht nur oeffentlich befuerworten, sondern anstacheln und den armen frustrierten Ehemaennern empfehlen ist keine Lappalie. Bitte noch mal ganz genau recherchieren und dann setzten.    
    • Klasse, Lasse. Eine potentiell explosive Diskussion ist eine Gratwanderung, herum um das Vermeiden vom Abgleiten ins "ad hominem". Frueher sagten wir bei sowas: Wer zuerst sagt "Du bist ja wirklich ein Nazi", der hat verloren. Ich hatte gestern eine Privatfuehrung durchs Ministry of Justice in Petty France. Im Ausland gilt das englische Justizsystem ja eh schon als hyper-effizient, trotz der perueckten Barristers. Da war ich erstaunt zu sehen, wie die sich trotzdem hartnaeckig zu revolutionieren versuchen. Cloudcomputing spielt da eine grosse Rolle. Cummings begegnet man da mit Selbstvertrauen, "ja, da gibts immer solche in der Regierung, die kommen und gehen". Zugang zu Spezialisten im Amt zu haben, anstatt staendig wechselnde Funktionaere, das gilt als eine gute Idee. 
    • Du wirst hier nicht ausgegrenzt, das ist doch ein Strohmann-Argument. Schnapsglas drehte Tinkerbellas "Geht's noch", das sie auf Deine Meinung bezogen hatte (da nicht uebereinzustimmen, ist ja wohl noch statthaft?) ins ad hominem, was Dir aber nichts ausmacht, da's ja gegen Tinkerbella ging. Als es dann auf einmal an den sowieso schon ad hominem argumentierenden Schnapsglas zurueckging, war das Geschrei auf einmal gross: was eben noch ging, ist nun gruene Meinungsdiktatur und Ausgrenzung. Meine Herren.
    • Sehr interessant, ich hatte keine Ahnung dass das so viel Energie frisst. Die Studie von 2011 hat vielleicht noch kein 4k HDTV erfasst, also dann ist Videostreaming doch CO2-relevant. Wenn man bedenkt, wie viele Leute den halben Tag vor der Glotze hängen.
    • Point taken, gibt auch private. Public/private könnte auch unverschlüsselte Inhalte von Pay-TV unterscheiden. Und als Link in deinem Link ist Public Broadcasting government funded, also irgendwie doch staatlich oder ein Regierungssender, wie vielleicht in Russland. In Demokratien ist staatlicher Rundfunk nicht unbedingt Regierungsfunk. Und genau deswegen verstehe ich den Aufreger über Staatsfunk nicht. Genau wie man BRD nicht als beleidigend zu empfinden brauchte.  
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. frankey
      frankey
      (42 years old)
    2. JDMPower
      JDMPower
      (37 years old)
    3. karinaerdlej
      karinaerdlej
      (28 years old)
    4. Marie-Therese
      Marie-Therese
      (28 years old)
×
×
  • Create New...