Jump to content
icewalker

1 GBP = 1 EURO

Recommended Posts

Wie man derzeit mitbekommt sagen fuehrende Banker/Geldexperten, dass es im 1. Quartal 2009 eine 1:1 Umsetzung zu erwarten ist - und das langfristig.

Kann das ein anwesender Banker..., bestaetigen?

Ich habe noch ein paar tausend EURO rumliegen und mir junkt es bereits jetzt in den Fingern, diese in GBP zu tauschen 1 EURO = ca. 0.89 GBP (stand heute mittag), bevor aus der Prophezeiung nichts wird.

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest AndreaK

Also wenn Du zuviel Geld hast, kannst Du's gerne mir geben.  :icon_mrgreen:

Aber mal im Ernst, wer kann sowas schon voraussagen? Selbst mit Kristallkugel duerfte das schwierig werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber mal im Ernst, wer kann sowas schon voraussagen? Selbst mit Kristallkugel duerfte das schwierig werden.

Deswegen frag' ich nach "Expertenmeinung" und nicht irgendeine Hexe mit  Kristallkugel!

(nebenbei, empfindest Du ein paar tausend EURO Bargeld als viel?, nicht ernsthaft, oder?!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat hier in einem anderen Thread nicht jemand geschrieben dass eine Wechselstube 1:1 Pfund in Euro umgetauscht hat? Ich denk schon, dass es anders herum auch noch so sein kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[quote author=icewalker link=topic=27789.msg282664#msg282664 date=1229364190]
Ich habe noch ein paar tausend EURO rumliegen und mir junkt es bereits jetzt in den Fingern, diese in GBP zu tauschen 1 EURO = ca. 0.89 GBP (stand heute mittag), bevor aus der Prophezeiung nichts wird.
[/quote]

wir hatten diese Diskussion hier ja schon ein paar mal. a) wenn das hier jemand verlässlich (> 90%) wüsste, dannn wäre er nicht im Forum, sondern würde (wenn er/sie schlau ist) auf einer einsamen Insel seine/ihre Zeit verbringen.. Wem willst Du glauben ? Den üblichen 22 jährigen Bänker die meinen: "Der Dax wird auf 12.000 Punkte steigen! Dollar/EURO auf 0,50 ! Dollar/EURO auf 2.00! Öl auf 250 US$ ! Pfund auf 1:1 ! <beliebige Headlines der üblichen Schwachköpfe bitte hier einsetzen>".

Vor ca. 30 jahren, als Wirtschaft noch etwas mit fundamentalen Daten zu tun hatte, hätte man sagen können: "Schwache Wirtschaft, schwache Währung, da pfund keine Leitwährung wird der Pfund schwach werden". Und heute ? Da vejubelt Leute 50 Milliarden und schwimmen noch immer nicht kopfunter die Themse runter..

Womit ich sagen will: Mehr als Spekulieren kannst Du nicht. Ich habe heute erst mein englisches Geld in EURO gerettet, aber vielleicht war das auch der größte Fehler meines Lebens.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[quote author=icewalker link=topic=27789.msg282664#msg282664 date=1229364190]
Ich habe noch ein paar tausend EURO rumliegen und mir junkt es bereits jetzt in den Fingern, diese in GBP zu tauschen 1 EURO = ca. 0.89 GBP (stand heute mittag), bevor aus der Prophezeiung nichts wird.
[/quote]

:icon_warumnur: Wat is?

Warum um alles in der Welt willst du Euro in Pfund umtauschen?

Momentan sind 1000€ etwa £890... dann wartest du ein paar Monate, die Paritaet kommt (oder auch nicht, aber nehmen wirs mal an!)... und willst die Pfund wieder in Euro umtaschen. Was bekomst du? €890 !

Wenn du das Geld als Anlage siehst: NICHT in £ umtaschen!
Wenn du das Geld in UK benoetigst: Warte so lange wie moeglich...

Oder habe ich dich falsch verstanden?  :icon_keineahnung:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flocke
Icewalker, mal ehrlich, wenn Du so massiv viel Geld 'rumliegen hast, dass Du hier damit prahlen musst, solltest Du auch nicht so geizig sein und Deinen "Experten", der Dir dann den langfristigen £-EUR-$ Wechselkurs der naechsten 12 Monate voraussagt ausserhalb des DILs suchen, wolle?

Share this post


Link to post
Share on other sites
danke, deewee...ich hatte mich nämlich auch gewundert, warum er die euros umtauschen will.  :icon_warumnur: der euro wächst doch...

den hier verfolge ich täglich und wie man sieht:

[url=http://de.finance.yahoo.com/waehrungsrechner/convert?amt=1&from=EUR&to=GBP&submit=Umrechnen]http://de.finance.yahoo.com/waehrungsrechner/convert?amt=1&from=EUR&to=GBP&submit=Umrechnen[/url]

ich warte ab...hatte vor zwei monaten schon angst, der euro fällt wieder und was war?  :icon_smoke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Du so massiv viel Geld 'rumliegen hast, dass Du hier damit prahlen ...

massiv viel Geld??? ein paar tausend EURO?

Ist das hier ein Sozilahilfeempfaengerforum?

Hast Du hier Deinen persoenlichen Neidfaktor entdeckt?

Es geht *lediglich* um ca. 8.000 EURO und nicht! um Millionen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mit dieser Aussicht 1 zu 1 währe ich mal auf der Gewinnerseite   :icon_razz: Ich wohne in Northern Ireland GB / BPF arbeite aber in Dublin Ire / Euro und habe so Payraise durch die Hintertür  :icon_mrgreen:

Allerdings hab ich auch Fahrtkosten / Benzin die nicht lustig sind  :icon_confused: Aber der Sprit ist auch grad unten ... also in meinem Fall gar nicht so schlecht------ :icon_top:

Share this post


Link to post
Share on other sites
[quote author=Mena link=topic=27789.msg282693#msg282693 date=1229366979]
danke, deewee...ich hatte mich nämlich auch gewundert, warum er die euros umtauschen will.  :icon_warumnur: der euro wächst doch...
[/quote]

Das ist doch ganz einfach. Vor ein paar Monaten bekam man fuer 1 EUR0 ca. 0.72 GBP. Nun bekommt man dafuer ca. 0.89 GBP. Also ca. 15% mehr. Da ich EURO kaum/nicht brauche, ueberlege ich die Gunst der Stunde zu nutzen, bevor es wieder "nur" 0.72 GBP/EURO gibt.

Daher meine Frage nach dem langfristigen Trend und die Prognose an die Experten..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flocke

Nein danke, kein Neidfaktor. Aber ich suche fuer meine Reichtuemer auch nicht nach Gratis-Finanzprognosen von "Experten" in einem online Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@icewalker

bitte hab mehr respekt dem geld und deinen mitmenschen gegenüber. 8000 euro sind für manch einen schon viel geld. deine aussage klingt sehr abwertend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[quote author=Mena link=topic=27789.msg282702#msg282702 date=1229367562]
@icewalker
8000 euro sind für manch einen schon viel geld. deine aussage klingt sehr abwertend.
[/quote]

Abwertend.., den Mitmenschen gegenueber? Ich glaub', ich les nicht richtig! Was haben *meine* 8000 EURO mit meinen Mitmenschen zu tun? Nichts, absolut nichts!

Kommt doch bitte einmal zu meinem Ausgangsposting zurueck und fang hier keine ueberfluessige/sinnlose "Diskussion" ueber meine "Reichtuemer" an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hee  :icon_biggrin: ruhig, barte. ich will auch nicht mit dir diskutieren. mir ging es nicht um dein geld, sondern darum, wie du deinen letzten post geschrieben hast. das kam sehr abwertend rüber. und nun fang dich bitte wieder. ich hab dir oben nen link eingestellt, den du täglich beobachten kannst. derzeit einfach augen und ohren offen halten. aber jetzt noch nicht tauschen...würde ich sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich beobachte die Entwicklung recht genau.., aber man weiss ja nie! Wer haette vor ein paar Monaten eine weltweite Rezession vermutet und eine gigantische Geldvernichtung incl. Banken und Firmenpleiten? Kaum jemand, so glaube ich zumindest.

Der 200 Tage Trend GBP gegen EURO bestaerkt mich in meiner "gefuehlten" Entscheidung, bis zum 1.Q. 2009 zu warten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn ich jetzt: "ich" sage und den finger hebe...*kopf einzieh* ich habe nur darauf gewartet...ehrlich.
und in solchen fällen dem inneren gefühl folgen ist eine gute enscheidung, so mache ich es auch. hatte weniger erfolg, als ich nicht darauf gehört hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei 8000€ auf der hohen Kante kannst du dir keinen Finanzberater leisten, der sich damit auskennt und durchaus verlässliche Antworten geben kann?  :icon_warumnur: Bei meiner kontoführenden Bank bekomm ich das sogar umsonst und muss mich nicht auf vage Aussagen verlassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[quote author=twenty3 link=topic=27789.msg282736#msg282736 date=1229376190]
Bei 8000€ auf der hohen Kante kannst du dir keinen Finanzberater leisten, der sich damit auskennt und durchaus verlässliche Antworten geben kann?  :icon_warumnur: Bei meiner kontoführenden Bank bekomm ich das sogar umsonst und muss mich nicht auf vage Aussagen verlassen.
[/quote]

hallo? Ich muss hier ja mal einschreiten! Wir reden hier von 8000€ und nicht von -wie gesagt wurde- 10 Mio. Und verlässliche Antworten bei der kontoführenden Bank? Hast Du in den letzten 3 Monaten mal Zeitung gelesen? Wieso soll man denn Schwachköpfchen mehr glauben als einem unbekannten im Forum? Und man kann sich bei 8000 (auch nicht bei 25000) keinen Finanzberater leisten, der einem nicht den üblichen Schrott erzählt.

Ich bin ein wenig erschüttert, daß hier so ne Neiddebatte ausgelöst wird durch eine einfache Frage. Hier werden keine Yachtplätze diskutiert, Exportpreise für Kaviar oder wo man am besten ein Burger für 150 US$ futtern soll - sondern einfache Fragen wie man mit seinem ersparten umgeht. Und einige (wie auch ich damals) sind eben nach UK gegangen um einen gut bezahlten Job anzunehmen (in meinem Fall Motorradteile, also nichts schlimmes).

Stonki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo der Kurs in Q1 steht kann ich Dir leider auch nicht sagen, aber

eine weitere Moeglichkeit waere jemanden zu finden der GBP in EUR

tauschen muss. Dann koenntet ihr untereinander tauschen und damit

richtig sparen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...