Jump to content
Schubi

Wichtige Formulare (Leaving UK / Grossbritannien verlassen)

Recommended Posts

Ich nehme mal an ich brauchte das dann einmal für mich (Deutsche) und aber auch für meinen Mann (Brite). Wenn er erstmal keinen Job hat würde er denke ich aber eh kein ALG bekommen..

 

 

Wie ist denn das wenn man in Deutschland als 400 Euro basis angestellt ist ( wenn es das noch gibt) muss einen dann der Arbeitgeber versichern, Krankenversicherung und so? Oder macht man das selber?

 

Vor dem papierkrieg bekomm ich jetzt schon Angst...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Heisst inzwischen 450 Euro Job. Man ist nicht krankenversichert. Erst ab 451 Euro. Dein Mann würde schon Alg 2 kriegen, da er mit dir verheiratet ist. Allerdings prüfen sie sehr streng sämtliche Sparguthaben, Auto, Versicherungen etc. Unmengen von Formularen zum Ausfüllen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

Ein frohes Neues Jahr zusammen.

 

Ich wollte mich kurz erkundigen ob jemand vor kurzem nach Deutschland zurückgegangen ist. Gibt es dass noch mit dem S1 Formular, dass man in Deutschland 2.5 Jahre keine Krankenkassenbeiträge zahlen muss, wenn man in der Zeit aufgrund einer Rekonvaleszenz nicht arbeiten kann? Ich habe allerlei widersprüchliches darüber gelesen und bin etwas durcheinander, ob die Reglung überhaupt noch besteht. Doppelte Staatsbürgerschaft liegt vor (also deutsch und britisch)

 

Habt lieben Dank

Tiggy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Update zum CA3916:

 

Das internationale Team (Tel. Nr. auf dem Formular) hat uns gestern gebeten, für Deutschland immer Belege rückwirkend für 5 Jahre (anstatt der erwähnten 3 Jahre auf dem Formular) in Kopie beizulegen, da Deutschland auf 5 Jahren rückwirkend besteht. Dies gilt speziell für das PD U1

 

Liebe Gruesse

Tiggy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss jetzt auch nochmal fragen,

wenn ich nicht arbeitslos sein werde in D brauche ich also nur das P85 und wenn es die KK verlanngt noch einen Nachweis/ form für die ,right ?

Sonst nix ?? Wie ist das bezüglich der Rentenkasse ? Die brauchen da kein form / Nachweis um meine Arbeitsjahre hier anzuerkennen ? Werde erst in ca 35 Jahren in Rente gehen aber habe Bedenken,dass die mir dann sagen sie brauchen einen Nachweis für die Zit in der ich im UK eingezahlt habe ??

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 19/06/2008 at 6:49 PM, Schubi said:

Eine kleine Zusammenfassung welche Formulare man beruecksichtigen/anfordern sollte, falls man Grossbritannien verlaesst. Angaben ohne Gewaehr!

= Bestaetigung ueber geleistete Sozialversicherungsbeitraege sowie Versicherungszeiten =

Mit dem UK Formular CA3916 und dem P60 kann man die EU Formulare E301 und E104 beantragen.

 

  • CA3916   National Insurance Contributions   [download]
  • P45   Details of Employee Leaving Work  (issued by the employer when you are leaving)
  • P60   End of Year Tax Certificate  (issued by the employer at the end of a tax year)
  • E104   This tells the other country about times when you were insured in the UK
  • E301   A record of UK National Insurance contributions

 

= Steuerrueckerstattung =

 

  • P85   This form is for use if you are a UK citizen and have left or are about to leave the UK  [download]
  • P85(S)   This form should only be used if you are not a UK citizen and you are leaving the UK after completing a work assignment here   [download]

 

= Kontaktdaten =

Bei Anruf: National Insurance Number, Name, Adresse, Geburtsdatum bereithalten

 

  • Inland Revenue
    Centre for Non-Residents
    Longbenton, Newcastle Upon Tyne
    NE98 1ZZ  United Kingdom
    Tel.: 0845 9154811
    Fax.: 0845 9153540

 

= Weiterfuehrende Links =

 

 

Hallo, gibt es einen Aktuellen Beitrag oder Link zu einem fuer diese info? Ich habe einen DE Arbeitsvertrag bekommen und gehe zurück nach Deutschland, die brauchen aber ein PDU 1 Formular, und wenn es zum Beispiel jetzt in 2017 Online Formulare gibt um sich den tollen UK Behörden gang zu Sparen, das wäre prima.... Gruss und Danke!

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und guten Tag!  Ich bin froh, Euer Forum gefunden zu haben und dass es so ein Forum gibt.

Durch dieses Forum bin ich schon ein ganzes Stück weitergekommen aber eben nicht bis zum Schluss.

Zu meiner Situation: ich bin am 01.01.2018 - nach 5-jährigem Aufenthalt in London – zurück nach Deutschland gekommen. Mein Bekanntenkreis ist hier in Deutschland einfach größer als in UK.

In London hatte ich kein Problem mit einer Arbeitsstelle. Darum dachte ich, hier wären auch keine Probleme. Dachte ich ….Darum meldete ich mich nur arbeitssuchend und nicht arbeitslos. Jetzt dauert doch alles länger und länger. Weil meine finanziellen "Vorräte" nun doch bald aufgebraucht sind wollte ich mich dann doch arbeitslos melden. … und damit find mein Elend an. Beim Arbeitsamt drückte man mir den Vordruck E301 in die Hand und meinte, den solle ausgefüllt zurücksenden.

Zu Hause las ich mir den Vordruck durch und sah, dass ich den nach UK zum HMRC schicken sollte, damit dieses Formular dort ausgefüllt und zurückgeschickt werden sollte. Ich dachte noch: welche ausländische Behörde füllt ein deutsches Formular aus?? Doch trotzdem schickte ich dieses Formular mit einem Begleitschreiben nach England. Als ich nach 3 Wochen immer noch nichts vom HMCR gehört hatte, rief ich dort an. Gefühlte 2 Stunden wurde ich hin- und her verbunden – ohne Erfolg.

Keiner hatte mein Formular gesehen, jeder sagte mir, dass es nicht üblich ist, ein Formular in deutscher Sprache auszufüllen. Ich ging zum Arbeitsamt und erkundigte mich, ob es nicht ein internationales Formular gibt, das dieses E301 ersetzt. Zwischendurch immer Anrufe beim HMCR mit vielen Erklärungen, was ich wollte. Auch meine letzten Arbeitgeber rief ich an und bat, meine Kopien meiner Verdienstbescheinigungen (P60) und die Bestätigungen für Stellenwechsel (P45) mir zuzusenden.

Im Internet fand ich dann irgendwo, dass das Formular E301 alt ist und durch das Formular PDU1 ersetzt wurde. Ich fuhr wieder zum Arbeitsamt (anrufen nützt nix). Dort war PDU1 nicht bekannt.

 

Die Anrufe nach London hatten mittlerweile ergeben, dass dort die Bearbeitung der Konten für Beschäftigte erst Mitte des Folgejahres abgeschlossen werden. Ich könne also Mitte dieses Jahres mit einer Nachricht bezüglich meines Einkommens rechnen.

 

Mittlerweile hatte ich meine Abrechnungen in 3-facher Ausfertigung hier zu Hause liegen. Jedoch nützt mir das gar nichts.

 

Erst hier im Forum fand ich, dass es ein Formular CA 3916 gibt. Das habe ich jetzt ausgefüllt. Dieses E301 kann ich damit auch anfordern, wie ich sah.

 

Jetzt weiß ich aber nicht genau weiter.

Ich fülle das Formular jetzt komplett aus.

Füge alle Belege der letzten 5 Jahre bei

Dann bekomme ich ein vom HMCR ausgefülltes E301 Formular zurück?

 

Ist das alles richtig so?

 

Über ein "Ja" oder "Nein, das musst du so…. oder so… machen" würde ich mich sehr freuen.

Ich bedanke mich schon einmal bei allen, die sich die Zeit genommen haben, hier diese Frage zu lesen. Für eine Antwort wäre ich echt richtig dankbar.

 

Ganz viele Grüße

Sam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay das heißt für mich P60  und P45 sollten genug sein? Bin nicht auf Work Assignment hier und habe einen Job in Deutschland, also nicht auf Benefits angewiesen?

 

Werde ab 01.08. in Deutschland arbeiten, muss ich da eine Steuereklärung hier Machen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du solltest HMRC mitteilen, wenn Du das Land verlaesst. Vermutlich wirst Du Steuer erstattet bekommen. Wenn Du bis dato ein self assessment eingereicht hast, gibst Du einfach am Ende des Steuerjahres wieder ein self assessment ab, danach kannst Du ggf. beantragen, vom self assessment befreit zu werden. Wenn Du bis dato kein self assessment ausgefuellt hast, dann gibt es Formular P85. Siehe https://www.gov.uk/tax-right-retire-abroad-return-to-uk fuer Details. An Formularen waeren generell P45, P60 und P11D wichtig.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 6/2/2018 at 11:28 AM, Thomson said:

Du solltest HMRC mitteilen, wenn Du das Land verlaesst. Vermutlich wirst Du Steuer erstattet bekommen. Wenn Du bis dato ein self assessment eingereicht hast, gibst Du einfach am Ende des Steuerjahres wieder ein self assessment ab, danach kannst Du ggf. beantragen, vom self assessment befreit zu werden. Wenn Du bis dato kein self assessment ausgefuellt hast, dann gibt es Formular P85. Siehe https://www.gov.uk/tax-right-retire-abroad-return-to-uk fuer Details. An Formularen waeren generell P45, P60 und P11D wichtig.

Danke dir. P11D weiss ich nicht genau ob ich das brauche, habe keine extra Benefits wie Firmenwagen oder Expenses. Nur das Firmeneigene Pension scheme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, 

ich lebe seit zehn Jahren in London mit meiner Ehemann und drei jährige Tochter. In zwei Monaten möchten wir zurück nach Deutschland. Erstmals können wir zu meine Eltern ziehen. Aber Ich werde dann einen Arbeit finden in Deutschland und ein neues leben anfangen. Kann da jemand erklären welche Unterlagen Ich benötige vor dem Umzug? 
und hat da jemand ein Idee wie wir einen günstigeren Umzugs Firma finden können oder irgendwelche private Kontakte wer dabei günstig Sachen wie (Kleidung und elektronischen Geräten) transportieren könnten. 
Vielen Dank im Voraus! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Umzugsfirma gibt es zwei hier im forum, ich kenne @Josh persoenlich und wir waren mit ihm super zufrieden und wuerden ihn immer wieder buchen, wenn wir umziehen,  die andere firma kenn ich nicht.

1.
______________________________________________________________________________________________________

@Josh  faehrt im Februar, siehe hier:

seine email adresse ist: info@europresstravel.co.uk.

___________________________________________________________________________________________________________

2.

Die andere firma ist:

dienst.umzug@outlook.de

 

 

Edited by katjapedro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...