Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'versicherungen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • General
    • General discussion
    • Treffen und Events
    • Surveys
  • Living in the UK
    • Jobs
    • Studium/Ausbildung
    • Wohnung
    • public authorities & banks
    • Familie
    • Essen
    • Gesundheit
    • Sport
    • Transportation
    • Back to Germany
    • Market place
  • just for a visit....
    • Hotels & other short term stays
    • Tips und Tricks
    • Stories
  • Sonstiges
    • This and That...
    • Introducing new members
    • Webseite, Forum

Blogs

  • Stonki's Blog
  • Don Darkness
  • Konstantin's Blog
  • Don Darkness - The Blog
  • AKlife's Blog
  • NicRichter's Blog
  • commonliner on Twitter
  • La_Alemannia's Blog
  • RAT's Blog
  • Defender's Blog
  • Rainer's Blog
  • deutsch's Blog
  • Gipser in london's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Shanzai's Blog
  • Shanzai's Blog
  • whitegloves' Blog
  • whitegloves' Blog
  • PubCrawl's Blog
  • PubCrawl's Blog
  • Reibekuchen in London's Blog
  • benq's Blog
  • benq's Blog
  • Lana`s
  • Lana1996's Blog
  • a.reg's Blog
  • Erik's Blog
  • IrisMC's Blog
  • jade's Blog
  • LaIza's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Right to Manage Association
  • else's Blog
  • else's Blog
  • SJBlock's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Diamond Dental of Harley Street
  • Emiliya Petrova's Blog
  • BarKu's Blog
  • ja_kap's Blog
  • LittleGreenMan's Blog
  • beiladung-transport's Blog
  • janetti's Blog
  • tyroler's Blog
  • Organicbiobox's Blog
  • blogs_blog_78
  • Hannah Thompson's Blog
  • MD1MD's Blog
  • Interiority's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Elvira's Blog
  • Mind the Gap!
  • German Bakery UK Ltd.
  • Living In Britain
  • Tomas' Blog
  • brautkleider's Blog
  • GrumpyGermanInLondon
  • blogs_blog_79
  • eddieroxx's Blog
  • Pablodiego86's Blog
  • enigma77nagel
  • Dilsah's Blog
  • TheBerlinDoner Ali's Blog
  • London & Life
  • Club1's Blog
  • JakobJ.'s Blog
  • blogs_blog_92
  • blogs_blog_93
  • HANS2015's Blog
  • holgi577's Blog
  • RONIN Corp's Blog
  • German Language Blog

Categories

  • Leben
    • Wichtige Anlaufstellen
    • Kirchen
    • Zeitschriften
    • Politik
    • Telefon, Internet & Fernsehen
    • Rechtliches
    • Haustiere
    • Sport
    • Chor
  • Wohnung & Bankkonto
    • Wohnung suchen
    • Mietrecht
    • Bankkonto
  • Arbeiten & Bildung
    • Arbeit finden
    • Bewerbungsgespräch
    • Stellenangebote
    • Universitäten
    • Schulen
    • Kindergarten
  • Gesundheit
    • Krankenversicherung
    • National Insurance Number
    • Schwanger in England
    • Interview mit einem GP
  • Transport
    • Öffentlicher Nahverkehr
    • Auto
    • Fahrrad
    • Flugzeug
    • zu Fuss
    • Fähren
  • Community
  • About

Categories

  • Allgemeiner Arzt
  • Alternative Medizin
  • Akupunktur
  • Augenarzt
  • Chirurgie
  • Frauenarzt
  • Hautarzt
  • Hals Nasen Ohren
  • Hebamme
  • Homöopathie
  • Innere Medizin/Endokrinologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Logopäde
  • Kieferorthopäde
  • Orthopädie
  • Osteopathin
  • Plastische Chirurgie
  • Psychologe
  • Urologe
  • Zahnarzt
  • Zahnarzt (Kinder)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Radiologe

Categories

  • Lebensmittel
  • Pubs / Restaurants
  • Bäckereien
  • Bücher
  • Design
  • Handwerker
  • Imbiss
  • Recht/Anwälte
  • Friseur
  • Dienstleistungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Standort


Interessen

Found 3 results

  1. Hallo, ich fange im Januar 2018 meinen neuen Job in London an. Ich bin Mitte Oktober bereits für ein paar Tage in London und wollte schon mal so viel wie möglich erledigen. Nun habe ich noch ein paar kurze Fragen: - National Insurance Number beantragen: Kann ich das bereits im Voraus machen? Hat jemand damit Erfahrung? Ich habe noch keine Adresse, aber könnte vorläufig eine Adresse eines Freundes angeben und diese dann ändern?! - Versicherungen. ich blicke hier einfach nicht durch. Ich bin über meinen Arbeitgeber kranken versichert. Muss ich darüber hinaus noch irgendeine Versicherung haben? Haftpflicht zB? Soweit ich es verstanden habe, gibt es sowas in UK nicht wirklich, aber was passiert wenn ich mal wieder für ein paar Tage in Deutschland bin? Ich komme mir komisch vor, dass ich sonst keinerlei Versicherung habe. Gibt es sonst noch etwas, was ich vorher erledigen kann/muss? Es kommt mir so vor als könne man im Voraus gar nicht viel machen. Wohnungen werden so kurzfristig vermietet, da bin ich ja jetzt viel zu früh dran. Danke für eure Hilfe!
  2. Hallo an Alle,   ich bin neu hier. Mein Name ist Martin und ich habe so eben mein Studium abgeschlossen und auch schon einen Job gefunden. Dieser ist in London, deshalb stehe ich gerade vor meiner Auswanderung nach UK! Das Projekt ist erstmal für ein paar Jahre angelegt, ich halte mir aber die Option offen in der Zukunft auch wieder nach Deutschland zurückzukehren. Da der ganze bürokratische Weg mich doch etwas verwirrt, hoffe ich hier etwas Hilfe zu erhalten! Danke schon mal an alle Helfenden! Entschuldigt falls ich einige Dinge erneut frage, habe nun für  eine Weile hier im Forum gesucht, doch nicht alle Antworten gefunden.   1) Wegen NI, Bankkonto, Wohnung etc. habe ich mittlerweile schon viel gelesen und scheint auch alles eigentlich klar zu sein. Nun stellt sich mir aber noch die Frage in welcher Reihenfolge ich die Dinge erledigen sollte, da ich bspw. für NI ja meine richtige Adresse brauche? Momentan habe ich die Vorstellung im Kopf, dass ich zunächst eine Wohnung suchen sollte und danach die NI und das Bankkonto eröffnen sollte. Ist dies so korrekt? Welche Dokumente werden für das Mieten eines Zimmers üblicherweise verlangt? Ich würde mir ja nun schon vorstellen, dass ich eigentlich auch bei dem Mietvertrag bereits mein Bankkonto angeben muss. Für das Eröffnen des Bankkontos ist aber ein Mietvertrag bzw. meine Adresse nötig? Wie habt ihr das gelöst?   2) Bezüglich der Krankenversicherung melde ich mich in Deutschland ab, da ich dann ja in UK versichert sein werde. Ich habe gelesen, dass ich automatisch bei der NHS dann gemeldet bin, sobald ich zu einem örtlichen Arzt gegangen bin? Muss ich mich denn nicht irgendwo anders noch anmelden oder ist die NI automatisch mit der NHS gleichzusetzen?   Wie sieht es aus bei der Rückkehr nach Deutschland bzgl. der deutschen Krankenversicherung? Habt ihr ein Dokument unterschrieben, dass sie euch bei einer Rückkehr wiederaufnehmen oder eventuell eine Anwartschaft laufen? Hier habe ich teilweise angsteinflößende Berichte gelesen von Rückkehrern, die keine KV gefunden haben.   3) Da hier viele vermutlich auch bereits in Deutschland in die Rentenversicherung gezahlt haben, wollte ich fragen ob ihr freiwillig weiter in die deutsche Rentenversicherung zahlt? Wisst ihr wie die genauen Regelungen bzgl. des Sozialversicherungsabkommens sind? So wie ich es bisher verstanden habe, bezahle ich normal in UK die Rente und habe dann im Rentenalter auch hier in UK Anspruch auf Rente. Allerdings hätte ich bei einer eventuellen Rückkehr nach Deutschland auch die Möglichkeit die Beitragsmonate von UK in Deutschland mir anrechnen zu lassen. Weiß einer da zufällig mehr?   4) Wie sieht es mit Arbeitslosenversicherung, Pflegeversicherung, Haftpflicht, Unfallversicherung, weiteren Versicherungen (z.B. Zahnarzt) aus? Habt ihr eine der Versicherungen für London abgeschlossen bzw. aus Deutschland mitgenommen/weiterlaufen lassen? Habt ihr hier Regelungen für eine eventuelle Rückkehr getroffen?   5) Gilt denn sonst noch etwas bei der Ausreise nach London zu beachten, was ich eventuell vergessen habe? Z.B. Muss ich mich irgendwo bei meiner Ankunft anmelden?   Sorry für die vielen Fragen, leider kenne ich mich auf dem Gebiet echt gar nicht aus. Ich selber habe nächste Woche auch noch einen Beratungstermin bei der BVA und werde hoffentlich auch noch andere Ratschläge nach dem Treffen hier posten können.   Grüße,   Martin
  3. Hallo, habe mehere Stunden das Forum durchforstet und stelle fest, dass jeder Fall anders ist und neue Fragen aufbringt. Darum schildere ich kurz Meinen: MEINE SITUATION Seit etwas mehr als 3 Jahren lebe ich als selbständiger Fotograf in London. Meine Kunden sind zu 90% aus Italien und 10% Deutschland - also kein einiziger Job von britischen Kunden. Auch finden die Jobs nicht in England statt. Lediglich Vor- und Nachbereitung sowie Administratives regele ich von London aus. Bis heute wickle ich meine Selbständigkeit komplett über Deutschland ab (dt Bankkonto, Einkommensteuer beim dt. Fiskus, dt Steuerberater, noch in D. gemeldet, etc). Ich wollte direkt nach meiner Ankunft in London mich selbständig melden, jedoch meinte ein Mitarbeiter vom HMRC, bevor ich körperlich keinen Job in England gemacht habe, brauche ich mich nicht zu melden. Erwähnt sei noch, dass ich jährlich etwas Kapitalerträge in D. habe. Eine 'National Insurance Number' habe ich seit 3 Jahren, da ich zum Arzt musste. Daraufhin habe ich mich bei meiner deutschen Krankenversicherung abgemeldet. Seither zahle ich weder in Deutschland (abgemeldet) noch im UK (kein deklariertes Einkommen) Beiträge. Das ist sicherlich der kritischste Punkt. Ich habe vor zum Jahresende meine Selbständigkeit in Deutschland zu beenden. ZU TUN IN DEUTSCHLAND (bitte ergänzen) - Ummelden beim Einwohnermeldeamt - Finanzamt davon unterrichten - Versicherungen (Haftpflicht, Bertufshaftpflicht, etc) gegebenenfalls kündigen und im UK neu abschließen ZU TUN IM UK (bitte ergänzen) - Selbständigkeit beim HMRC anmelden - Self assesment beantragen - VAT Registrierung beantragen FRAGEN - Ist in meinem Falle ein non-domicile status möglich? auch wenn ich in Zukunft Kunden im UK habe? - Kann HMRC eventuell Steuern für die letzten 3 Jahre nachfordern? Wer bestimmt den Lebensmittelpunkt? HMRC, das Finanzamt oder ich? - wie läuft das mit den Kapitalerträgen in Deutschland? muss ich alleine dafür nach wie vor eine Einkommensteuererklärung abgeben(auch wenn ich nicht mehr in D. gemeldet bin) oder kann ich die Einküfte einfach bei HMRC angeben und gut ist? Ich bin dankbar für alles was mir hilft meine Angelegenheit so einfach und so legal wie möglich zu regeln. Ich weiss nicht mal genau ob ich momentan aus der Sicht von HMRC alles richtig mache oder ob ich mich schon in einer Grauzone befinde, zumal ich nicht genau weiss wie sich der Lebensmittelpunkt bestimmt. Aus deutscher Sicht ist sicherlich der einzige Fehler das Nicht-Ummelden beim Einwohnermeldeamt. Aber da bin ich laut Forum ja nicht der einzige. Vielen Dank
×
×
  • Create New...