Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'jobsuche'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Allgemeines
    • Treffen und Events
    • Umfragen
  • Leben in Grossbritannien
    • Jobs
    • Studium/Ausbildung
    • Wohnung
    • Behörden & Banken
    • Familie
    • Essen
    • Gesundheit
    • Sport
    • Transport
    • Zurück nach Deutschland
    • Marktplatz
  • auf Besuch...
    • Hotels & andere Kurzzeitunterkuenfte
    • Tips und Tricks
    • Geschichten
  • Sonstiges
    • Dies und Das....
    • Neulinge stellen sich vor
    • Webseite, Forum

Blogs

  • Stonki's Blog
  • Don Darkness
  • Konstantin's Blog
  • Don Darkness - The Blog
  • AKlife's Blog
  • NicRichter's Blog
  • commonliner on Twitter
  • La_Alemannia's Blog
  • RAT's Blog
  • Defender's Blog
  • Rainer's Blog
  • deutsch's Blog
  • Gipser in london's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Shanzai's Blog
  • Shanzai's Blog
  • whitegloves' Blog
  • whitegloves' Blog
  • PubCrawl's Blog
  • PubCrawl's Blog
  • Reibekuchen in London's Blog
  • benq's Blog
  • benq's Blog
  • Lana`s
  • Lana1996's Blog
  • a.reg's Blog
  • Erik's Blog
  • IrisMC's Blog
  • jade's Blog
  • LaIza's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Right to Manage Association
  • else's Blog
  • else's Blog
  • SJBlock's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Diamond Dental of Harley Street
  • Emiliya Petrova's Blog
  • BarKu's Blog
  • ja_kap's Blog
  • LittleGreenMan's Blog
  • beiladung-transport's Blog
  • janetti's Blog
  • tyroler's Blog
  • Organicbiobox's Blog
  • blogs_blog_78
  • Hannah Thompson's Blog
  • MD1MD's Blog
  • Interiority's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Elvira's Blog
  • Mind the Gap!
  • German Bakery UK Ltd.
  • Living In Britain
  • Tomas' Blog
  • brautkleider's Blog
  • GrumpyGermanInLondon
  • blogs_blog_79
  • eddieroxx's Blog
  • Pablodiego86's Blog
  • enigma77nagel
  • Dilsah's Blog
  • TheBerlinDoner Ali's Blog
  • London & Life
  • Club1's Blog
  • JakobJ.'s Blog
  • blogs_blog_92
  • blogs_blog_93
  • HANS2015's Blog
  • holgi577's Blog
  • RONIN Corp's Blog
  • German Language Blog

Kategorien

  • Leben
    • Wichtige Anlaufstellen
    • Kirchen
    • Zeitschriften
    • Politik
    • Telefon, Internet & Fernsehen
    • Rechtliches
    • Haustiere
    • Sport
    • Chor
  • Wohnung & Bankkonto
    • Wohnung suchen
    • Mietrecht
    • Bankkonto
  • Arbeiten & Bildung
    • Arbeit finden
    • Bewerbungsgespräch
    • Stellenangebote
    • Universitäten
    • Schulen
    • Kindergarten
  • Gesundheit
    • Krankenversicherung
    • National Insurance Number
    • Schwanger in England
    • Interview mit einem GP
  • Transport
    • Öffentlicher Nahverkehr
    • Auto
    • Fahrrad
    • Flugzeug
    • zu Fuss
    • Fähren
  • Community
  • About

Kategorien

  • Allgemeiner Arzt
  • Alternative Medizin
  • Akupunktur
  • Augenarzt
  • Chirurgie
  • Frauenarzt
  • Hautarzt
  • Hals Nasen Ohren
  • Hebamme
  • Homöopathie
  • Innere Medizin/Endokrinologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Logopäde
  • Kieferorthopäde
  • Orthopädie
  • Osteopathin
  • Plastische Chirurgie
  • Psychologe
  • Urologe
  • Zahnarzt
  • Zahnarzt (Kinder)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Radiologe

Kategorien

  • Lebensmittel
  • Pubs / Restaurants
  • Bäckereien
  • Bücher
  • Design
  • Handwerker
  • Imbiss
  • Recht/Anwälte
  • Friseur
  • Dienstleistungen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Standort


Interessen

13 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo ihr Lieben, auch ich versuche zur Zeit, nach London überzusiedeln und dachte mir, vielleicht finde ich hier im Forum ein wenig Unterstützung oder zumindest ein paar Ratschläge, was die Jobsuche angeht. Ich arbeite seit einigen Jahren als Apothekerin in Deutschland und habe in den letzten 4 Jahren meinen Doktor gemacht… bin jetzt also eigentlich relativ gut qualifiziert, um einen Job zu finden. Zumindest, wenn ich mich so im deutschen Raum umgucke, was Kollegen und Freunde mit identischen Qualifikationen angeht… Apotheker werden händeringend gesucht und auch wenn ich die Arbeit in einer Apotheke für mich ausschließe, ist die Lage in der Pharmaindustrie auch relativ günstig, besonders mit Promotion. Da mein Lebensgefährte seit einiger Zeit in London lebt (er ist auch Deutscher) und noch für einige Jahre hier jobtechnisch gebunden sein wird, haben wir uns seit längerem (eigentlich schon bevor er nach London ging und nur klar war, dass es ins Ausland gehen würde), damit auseinandergesetzt, dass ich ihm hinterherkommen würde. Das war wie ich heute feststellen muss etwas naiv betrachtet ? Jetzt bin ich mit dem Dr. fertig und versuche, mich durch das englische System der Pharmaindustrie zu wühlen, bleibe dabei aber leider relativ unerfolgreich. Ich finde es schon schwierig, das englische Pharmaziestudium nachzuvollziehen da das Bachelor/Master System so unterschiedlich zu dem deutschen Staatsexamensystem ist. Ich suche täglich auf mehreren Jobwebsites nach neuen Stellenanzeigen, aber für PhD ist vergleichsweise wenig ausgeschrieben… oft steht auch nur „bachelor’s degree or higher“, wo man sich dann erst recht nicht sichersein kann, ab wann man definitiv zu überqualifiziert ist und gar nicht mehr berücksichtigt wird. In einem anderen Forum hatte ich gelesen, dass PhDs, die sich auf so eine Stelle bewerben fast immer direkt aussortiert werden… dann muss man das „or higher“ ja auch gar nicht erst schreiben -.- Zudem finde ich nur sehr schwer Informationen, ob Apotheker hier in UK auch so Mangelware sind wie in Deutschland. Auf den ersten Blick gibt es in Deutschland viel mehr Einstiegsmöglichkeiten. Man ist zwar hochqualifiziert, aber hat ja nicht gerade viel explizite Berufserfahrung, was die Industrie angeht. Wenn ich engl. Stellenausschreibungen sehe, werden oft Kenntnisse verlangt, bei denen ich mir unsicher bin, ob das in UK ggf. in gezielten Masterstudiengängen schon behandelt wird (?), oder der Berufseinstieg nach langer Ausbildungszeit generell schwieriger als anderswo ist… Auch bei den angegebenen Gehalten war ich besonders am Anfang ziemlich verwirrt, weil sie z.T. sehr deutlich (manchmal 50 %) unter deutschen Einstiegsgehältern liegen… Wenn mich hier jemand bitten würde, in einer Bewerbung eine Gehaltsvorstellung anzugeben, wüsste ich gar nicht, woran ich mich orientieren soll. Natürlich habe ich bereits mit dem Arbeitsamt über mein Vorhaben gesprochen, meinem Freund nach London hinterherzuziehen… mir wurde geraten, mich bei einem EURES Berater zu erkundigen über den hiesigen Jobmarkt… habe ich gemacht… war enttäuschend. Ich bekam eine Mail mit einigen Links, die mir nicht besonders weitergeholfen haben. Zu Apothekern und Pharmaindustrie könnte man generell nichts sagen, weil man sich damit zu wenig auskennen würde… Ich hatte mich ein wenig beim General Pharmaceutical Council informiert, was auf mich zukommen würde, falls ich mich hier registrieren lassen wollen würde... Das gesamte Verfahren würde mich locker einen vierstelligen Betrag kosten (inkl. Englischtest, Übersetzungen und Beglaubigungen meiner Dokumente plus unfassbar teure Verwaltungsgebühren)... und das ohne Jobsicherheit hinterher. Mir konnte bislang auch niemand sagen, ob so eine Registrierung für die Pharmaindustrie überhaupt notwendig ist...den Stellenausschreibungen nach hätte ich eher gesagt nein. Ich habe mich inzwischen bei zahlreichen Recruiter Agencies angemeldet, die für Life Sciences zuständig sind, teilweise auch explizit damit werben, sich für Berufseinsteiger stark zu machen und auf jeden zu reagieren, aber habe bislang keinerlei Rückmeldung bekommen. Ich weiß, der Kunde ist immer die Firma und sie haben nicht viel Zeit, sich auch um die job seeker zu kümmern, aber wenn explizit damit geworben wird… und sei es nur, um mir mitzuteilen, dass mein CV schlecht ist… von mir aus auch ne Standardmail… ? Ich fühle mich inzwischen einfach total demoralisiert, weil ich (sicherlich auch naiv) stolz auf meine Abschlüsse an das Projekt London herangegangen bin und jetzt nur noch das Gefühl habe, dass das hier alles überhaupt nicht zählt… Und hier sitze ich jetzt, bereite Bewerbung nach Bewerbung vor, lese unterschiedlichste Literatur über engl. CVs und cover letter und suche eigentlich vorrangig jemanden, der Erfahrung mit der engl. Pharmaindustrie hat und mir ganz realistisch sagen kann, wie meine Chancen stehen, oder auch einfach nur jemanden, der eine Idee hat, wo ich mich gezielter informieren könnte über Berufseinstieg, Gehälter, etc.. Vielleicht kennt jemand eine Life Sciences HR Agentur, die wirklich gut ist, bei der ich es nochmal probieren könnte… Ich bin für jeden Tipp unendlich dankbar! Viele liebe Grüße und vielen Dank fürs Lesen (leider doch relativ lang geworden o.O) Nikki
  2. An_na

    Relocation vor Jobinterview?!

    Hallo zusammen:) Ich hatte eine super tolle Stelle gesehen und mich darauf beworben. Das Unternehmen hat Interesse aber sie sagen, dass sie mich nur im Prozess behalten können wenn ich bereits plane nach London zu ziehen. Hier der originale Wortlaut: Thank you for your reply. I have spoken to the team and unfortunatley they can not proceed unless plans are in place for your relocation already. If anything changes i will be in touch.Thanks again Nun bin ich etwas überrascht. Gibt es in London eine solche Regel? Oder wie soll das funktionieren? Denn ohne Arbeitsvertrag bekomme ich praktisch keine Wohnung und ohne Wohnung dann keinen Arbeitsvertrag oder wie?! Außerdem ist mir ein Umzug ohne unterschriebenen Arbeitsvertrag zu ungewiss.... Wäre toll wenn jemand hier eine Erklärung für mich hätte. Danke euch und liebe Grüße. Anna
  3. Christina123

    Logopädin sucht Job! :)

    Hallo ihr Lieben! ich bin ganz neu hier und hoffe direkt mal, dass ihr mit helfen könnt! Ich bin Christina, 30 Jahre alt und Staatlich geprüfte Logopädin. Zur Zeit betreue ich ein 13 Monate altes Kind als Au Pair in einer Londoner Familie, würde aber gerne im nächsten Jahr wieder in meinem Beruf als Logopädin tätig sein. Könnt ihr mir vllt sagen, in welchen Institutionen Logopäden in England eingesetzt werden, zB Schulen, Praxen, Kitas, Montessori-Schulen etc? Oder wo ich das erfahren könnte? Ich habe in Köln bereits 4 Jahre in einer integrativen Kita gearbeitet und würde sehr gerne wieder mit Kindern arbeiten. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe! Liebe Grüße, Christina
  4. creativewire

    Suche Job asap

    Hallo, ich bin jetzt seit einem Jahr in London und gerade nach N15 gezogen. Deswegen suche ich nun baldmöglichst einen neuen Job in dem ich entweder mein akkzentfreies Deutsch einbringen kann (bin bereits Springer/Cover German Assistant Teacher an der Samstagsschule) und helfe ab und an auf einem Markt aus. Ich bin Freelance Kostümbildnerin, singe und zeichne gerne und viel - war bereits einige Jahre im Kundenservice (Einzelhandel, Gastronomie, Kunstgalerie) tätig und kann auch gut mit Kindern (deswegen kam mir auch Babysitten in den Sinn). Wer denkt sie/er hat was für mich: gerne bei mir melden, gerade bin ich nich zeitlich sehr flexibel. Liebe Grüße, Anna
  5. Hallo zusammen, ab Sommer 2017 werde ich nach London ziehen. Als gelernte Bankkauffrau habe ich bereits 8 Jahre Berufserfahrung. Ich suche eine Teilzeitstelle - gerne auch in anderen kaufmännischen Bereichen. Ich spreche fließend Italienisch und Englisch. Unter anderem habe ich das KMK-Fremdsprachenzertifikat - Englisch für Bankkaufleute - erworben. Darüber hinaus besitze ich Grundkenntnisse in Türkisch. Über Tipps und Jobangebote wäre ich dankbar! Viele Grüße aus (derzeit noch) Deutschland Nicole
  6. Hallo Zusammen, ich bin gelernte Versicherungskauffrau und arbeite derzeit noch in Köln bei einer privaten Krankenversicherung. Ich suche jedoch langfristig einen Job in London und Umgebung. Mein Arbeitgeber bietet leider keine Jobs in England an. Kann mir jemand sagen wo ich diesbezüglich fündig werden kann? Liebe Grüße
  7. Hallo zusammen, erstmal ein Wort des Lobes an die Entwickler des Forums. Ich lese seit einiger Zeit mit und bin begeistert von dieser tollen Community. Ich bin 29 Jahre alt und habe das Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie vor zwei Jahren absolviert. Zusätzlich habe ich den Meisterschüler verliehen bekommen und inzwischen auch zwei Kunstpreise. Im vergangenen Jahr schloss ich mit dem zweiten Staatsexamen ab und seitdem verdiene ich mein Geld als Kunstlehrer. Mein Wunsch ist es ab dem Sommer nach London zu ziehen. Das Ziel ist im künstlerischem Sinne eine Horizonterweiterung. Um diese zu ermöglichen suche ich eine Stelle die mir genug Raum dazu einräumt (Teilzeit?) am liebsten im kulturellen-künstlerischen Bereich oder auch in der Erwachsenenbildung. Ich bin aber auch offen für Neues. Weitere berufliche Erfahrungen habe ich u.a. im Bereich der Museumspädagogik hauptsächlich als Guide. Ggf. sind meine muttersprachlichen Italienischkenntnisse noch erwähnenswert. Kunstlehrerstellen an öffentlichen Schulen in London kommen für mich aus verschiedenen Gründen eher nicht in Frage. (Die deutsche Schule in Richmond hat leider bisher keine passenden Ausschreibungen veröffentlicht.) Trotz alledem ersuche ich im Moment um eine Anerkennung meiner Abschlüsse (Naric) um im Zweifel auch diesen Weg weiterzuverfolgen. Ich freue mich auf eventuelle Hinweise, Tipps oder sogar Jobangebote Viele Grüße (noch) aus Deutschland Matthias
  8. Erikkson

    Jobsuche in London

    Kann jemand mir einen Rat geben wie man am besten an Job Angebote in London kommt? Ich wollte auch wissen ob die Gehälter überwiegend okay sind, da die Lebenshaltungskosten so hoch sind.
  9. LeaAnne

    Arbeitsagentur in Greenwich

    Hallo   Ich kann zur Jobsuche mein Arbeitslosengeld mit nach England nehmen. Nun muss ich mich in Greenwich bei der zuständigen Behörde melden. Kann mir jemand sagen, wo diese ist? Oder wie die Agenturen in London heißen?   Vielen Dank Lea
  10. Hey also mein Freund und ich gehen nächstes Jahr im November nach Großbritannien Momentan bereiten wir uns vor allem sprachlich und kulturell darauf vor. Ich bin Erzieherin und er schließt seinen Logistikmeister nächstes Jahr ab. Meine Frage ist ob es überhaupt Stellen als Logistikmeister und Erzieherin in Großbritannien gibt und wo man fündig wird? Vielleicht könnt ihr mir ja helfen Danke schonmal Lieben Gruß ;)
  11. Liebe Leute,   ich bin derzeit auf Jobsuche im sozialen Sektor und deswegen auf rt-socialcare recruitment gestoßen. Ich wurde direkt angeschrieben und angerufen und der Mitarbeiter möchte, dass ich mich registriere. Es klingt alles ein bisschen zu gut um wahr zu sein und dass habe ich ihm auch geantwortet mit der Frage was es denn kosten würde sich zu registrieren. Dies sei kostenlos und er hat mir direkt die Formulage per Email zugesadt. Meine Frage nun: Hat jemand schonmal von dieser Agency gehört? Wie verdient so eine Recruitment Firma ihr Geld - bezahlt der vermittelte oder die Firma die einstellt - ?   Vielen Dank im vorraus für jeden Kommentar :-)   Liebe Grüße Philipp
  12. Schauwerte

    Generelles

    Hallo in die Runde, meine Gedanken kreisen schon lange um eine Auswanderung nach London. Ich will es 2013 endlich wahr machen. Ich fange nun langsam an und habe das Gefühl, dass meine Entscheidung richtig ist. Irgend etwas ruft mich auf die Insel. Ein Gefühl, das ihr wohl kennt. Andererseits habe ich auch angst vor meiner eigenen Courage: Ich muss meine Stellung hier kündigen, meine Wohnung aufgeben, eine Stellung in UK suchen, die meinen Anforderungen in weiten Teilen entspricht. Hach, es kommt mir vor wie ein riesiger Berg. Ich habe meinen CV gerade fertig gestellt und wollte ihn nun auf relevanten Seiten hochladen. Ich suche etwas im Bereich Online-Marketing/ Social Media/ Public Relations, Online-Editing, Content-Publishing, Tourism... Mein englisch ist schon gut, gleichwohl hat man ja immer das Gefühl, das es nie "perfekt" ist und vor einem Vorstellungsgespräch habe ich jetzt schon Muffensausen, aber da muss man dann durch. Ich hoffe, man sieht sich 2013 in London!
  13. Gipano

    3-4 Monatsjob als Krankenschwester in london

    Hallo, aus aktuellen Gründen muß ich einmal konkreter werden. Ich bin seit 2008 gelernte Krankenschwester und arbeitete 1 Jahr als Vollpflegekraft auf einer geriatrischen Station und bin dort seit 2 Jahren Aushilfe. Berusferfahrung also: ja! Derzeit studiere ich in Göttingen Humanmedizin, habe jetzt kurzfristig ein Semester "Studienpause". Nun ist mein Partner bis einschliesslich Januar in London. Allgemeine Lebensplanung sieht bei meinem Partner und mir so aus, dass wir uns beruflich nicht an Deutschland binden möchten. Und ich auf Grund dessen eh einmal tiefer in das Britische Gesundheits-System schauen wollte, und das "medical english" vertiefen. Meine Englisch Kenntnisse sind dank Auslandsaufenthalten gut bis sehr gut. Da diese Situation jetzt sehr kurzfristig entstand und ich aus den bisherigen Threads nur Bruchstücke entnehmen konnte, hier meine konkreten Fragen: - kurzfristig ab November bis Anfang Februar Jobsuche über wen möglich? (med-jobs etc, ja nur 12 Monatsjobs etc?!) - wohl keine Zeit sich noch "registrieren zu lassen" wenn die Bearbeitung 3 Monate dauert, anderer Weg möglich? - tatsächlich keine Fortbildungen etc. nötig? - gibt es in der Regel undbezahlte Einarbeitungsphasen, wenn ja, wie lange? - welche Unterlagen brauche ich, abegesehen von der Registrierung noch? Lieben Dank für Antworten, Gruß
×