Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'finanzen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • General
    • General discussion
    • Treffen und Events
    • Surveys
  • Living in the UK
    • Jobs
    • Studium/Ausbildung
    • Wohnung
    • public authorities & banks
    • Familie
    • Essen
    • Gesundheit
    • Sport
    • Transportation
    • Back to Germany
    • Market place
  • just for a visit....
    • Hotels & other short term stays
    • Tips und Tricks
    • Stories
  • Sonstiges
    • This and That...
    • Introducing new members
    • Webseite, Forum

Blogs

  • Stonki's Blog
  • Don Darkness
  • Konstantin's Blog
  • Don Darkness - The Blog
  • AKlife's Blog
  • NicRichter's Blog
  • commonliner on Twitter
  • La_Alemannia's Blog
  • RAT's Blog
  • Defender's Blog
  • Rainer's Blog
  • deutsch's Blog
  • Gipser in london's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Shanzai's Blog
  • Shanzai's Blog
  • whitegloves' Blog
  • whitegloves' Blog
  • PubCrawl's Blog
  • PubCrawl's Blog
  • Reibekuchen in London's Blog
  • benq's Blog
  • benq's Blog
  • Lana`s
  • Lana1996's Blog
  • a.reg's Blog
  • Erik's Blog
  • IrisMC's Blog
  • jade's Blog
  • LaIza's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Right to Manage Association
  • else's Blog
  • else's Blog
  • SJBlock's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Diamond Dental of Harley Street
  • Emiliya Petrova's Blog
  • BarKu's Blog
  • ja_kap's Blog
  • LittleGreenMan's Blog
  • beiladung-transport's Blog
  • janetti's Blog
  • tyroler's Blog
  • Organicbiobox's Blog
  • blogs_blog_78
  • Hannah Thompson's Blog
  • MD1MD's Blog
  • Interiority's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Elvira's Blog
  • Mind the Gap!
  • German Bakery UK Ltd.
  • Living In Britain
  • Tomas' Blog
  • brautkleider's Blog
  • GrumpyGermanInLondon
  • blogs_blog_79
  • eddieroxx's Blog
  • Pablodiego86's Blog
  • enigma77nagel
  • Dilsah's Blog
  • TheBerlinDoner Ali's Blog
  • London & Life
  • Club1's Blog
  • JakobJ.'s Blog
  • blogs_blog_92
  • blogs_blog_93
  • HANS2015's Blog
  • holgi577's Blog
  • RONIN Corp's Blog
  • German Language Blog

Categories

  • Leben
    • Wichtige Anlaufstellen
    • Kirchen
    • Zeitschriften
    • Politik
    • Telefon, Internet & Fernsehen
    • Rechtliches
    • Haustiere
    • Sport
    • Chor
  • Wohnung & Bankkonto
    • Wohnung suchen
    • Mietrecht
    • Bankkonto
  • Arbeiten & Bildung
    • Arbeit finden
    • Bewerbungsgespräch
    • Stellenangebote
    • Universitäten
    • Schulen
    • Kindergarten
  • Gesundheit
    • Krankenversicherung
    • National Insurance Number
    • Schwanger in England
    • Interview mit einem GP
  • Transport
    • Öffentlicher Nahverkehr
    • Auto
    • Fahrrad
    • Flugzeug
    • zu Fuss
    • Fähren
  • Community
  • About

Categories

  • Allgemeiner Arzt
  • Alternative Medizin
  • Akupunktur
  • Augenarzt
  • Chirurgie
  • Frauenarzt
  • Hautarzt
  • Hals Nasen Ohren
  • Hebamme
  • Homöopathie
  • Innere Medizin/Endokrinologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Logopäde
  • Kieferorthopäde
  • Orthopädie
  • Osteopathin
  • Plastische Chirurgie
  • Psychologe
  • Urologe
  • Zahnarzt
  • Zahnarzt (Kinder)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Radiologe

Categories

  • Lebensmittel
  • Pubs / Restaurants
  • Bäckereien
  • Bücher
  • Design
  • Handwerker
  • Imbiss
  • Recht/Anwälte
  • Friseur
  • Dienstleistungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Standort


Interessen

Found 7 results

  1. Ihr Lieben, eine kurze Frage zum Doppelbesteuerungsabkommen: Ich arbeite 1 1/2 Jahre selbständig in UK (ich bin im Jahr mehr als 183 in England tätig), habe aber weiterhin meinen Hauptwohnsitz in D. Das englische Einkommen ist mein Haupteinkommen und mein Auftraggeber führt wöchentlich 20% Tax Withhold ab. HMRC meint, ich müsse keine gesonderte Steuererklärung abgeben, da mein Auftraggeber ja bereits abführt. Mein deutscher Steuerberater meint nun, da ich weiterhin in D gemeldet bin, müsste ich dort auch gesamtversteuern, sprich nach deutschem Steuerrecht. Die bereits in UK abgeführte Steuer würde mir hierbei angerechnet. Nun sagt eine Freundin, die in einer ähnlichen Situation ist, dass ihre Beraterin etwas anderes behauptet. Und zwar, dass die englischen Einkünfte ausschließlich in UK versteuert werden müssten und die deutschen ausschließlich in D. Habt Ihr diesbezüglich Erfahrungen gesammelt, die ihr teilen könnt? Ich würde mich sehr freuen... Vielen Dank!
  2. Hallo zusammen, ich denke seit einiger Zeit über einen "Neustart" durch einen Umzug nach London nach und habe einige Punkte, zu denen mich eure Meinung/Erfahrungen interessieren würde. 1. Wie ist aktuell der Arbeitsmarkt in London? Ich bin 25, geprüfte Fremdsprachen- und Europakorrespondentin mit einigen Jahren Berufserfahrung und sehr guten Sprachkenntnissen in Englisch und Französisch. Ich habe mir natürlich schon einige Stellenangebote durchgesehen, würde aber gerne von jemandem vor Ort wissen, ob es allgemein gerade gute Chancen auf Jobs in dieser Sparte in London gibt? 2. Welche Wohngegenden in London sind erschwinglich und gut an die Infrastruktur angebunden? Ist es eventuell ratsam, sich erstmal vorübergehend ein Zimmer irgendwo zu nehmen und sich dann vor Ort nach einer festen Bleibe umzusehen oder hat man auch von Deutschland aus Chancen auf eine kleine Wohnung, ohne übers Ohr gehauen zu werden? 3. Es ist bestimmt sowieso ratsam, sich vorher etwas Geld anzusparen - welcher Betrag wäre denn in etwa sinnvoll? Natürlich hängt das sehr von den eigenen Ansprüchen ab, aber gibt es fixe Kosten, die bei einem Umzug von DE nach London auf mich zukommen und die ich einplanen muss? Ich würde mich sehr über eure Hilfe/Tipps freuen - gerne auch über Erfahrungsberichte von euch, wenn ihr in einer ähnlichen Situation (gewesen) seid! Viele Grüße, Jule
  3. Hey Leute, ich bin grade endlos verwirrt, was die Finanzierung meines Studiums angeht. Ich wurde an der University of Hertfordshire (20 min von London entfernt) für mein Studium angenommen. Und naja über die Finanzierung hatte ich mich oberflächlich informiert und alles schien gut zu laufen. Doch nun steh ich vor einem Problem mit dem ganzen tuition fee und dem student loan und weiß einfach nicht, was das alles zu bedeuten hat :/ mein eigentlicher Plan war es Auslandsbafög zu beantragen und (ich meine) den tuition fee, damit ich meine Studiengebühren halt erst später zurückzahle und von bafög meinen Lebensunterhalt bezahle (+zusätzliches jobben in England). Doch wie bewerbe ich mich für die Fees ( hab die Uni schon gefragt und von den kriege ich keine vernünftige Antwort) und darf ich mich noch für das Auslandsbafög bewerben, wenn ich mich auch dafür bewerbe? Weil ohne zusätzliche Finanzierung kann ich da nicht leben, auch wenn ich nebenbei arbeite und das Studium im vornherein bezahlen wird schwer ^^ Und ich kann meinen Studienplatz ja nicht annehmen, wenn mir bafög erst spät zu oder absagt... kann mir hier vllt jemand weiterhelfen? und wie habt ihr euer Vollzeitstudium finanziert? Danke für eure Antworten
  4. Hello ihr Lieben, es freut mich sehr, dass so ein Portal angeboten wird. Mein Anliegen: Ich suche eine Stelle für 1-6 Monate im Bereich Controlling/Finanzen/Rechnungswesen in London. Wenn jemand von euch eine Praktikantenstelle, ein Traineeprogramm oder einfach einen befristeten Job anbieten kann, bitte einfach melden. Warum? Ich möchte und sollte meine Englischkenntnisse verbessern und Erfahrung im Bereich Controlling sammeln. Ein Wochenende lang war ich in London. Ich verliebte mich in die Stadt. Kurz zu meiner Person: Ich bin 24 Jahre alt und studiere momentan noch an der Ostbayerischen technischen Hochschule in Regensburg das Fach Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Controlling. Mitte Oktober werde ich voraussichtlich alle Prüfungen abgelegt haben. Momentan kann ich einen Notendurchschnitt von 1,5 vorweisen. Begonnen hat mein Berufsleben als Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation, die ich mit einer Gesamtnote von 1,9 erfolgreich abgeschlossen habe. Danach arbeitete ich 3 Jahre als Team Assistant in einem IT-Unternehmen und in der Immobilienbranche (Handelsimmobilien). Nebenbei via Abendschule legte ich die Prüfung zur geprüften Wirtschaftsfachwirtin IHK ab. Wie man erkennen kann, bin ich sehr zielstrebig, fleißig und zeige stets großes Engagement. Ich arbeite sehr selbstständig und auch gerne im Team. Vielen Lieben Dank im Voraus für eure Rückmeldungen. LG, Janine
  5. German Speaking Sales Assistant   About The Company WisdomTree Europe Ltd is an award winning Asset Management company focused on Exchange Traded Products. The company is fast growing in the European market, with its head office in New York. The ideal person would be multilingual and someone who thrives in a naturally dynamic company in high growth and launch phases. You will have at least a couple of years’ experience in a similar business development role and be keen to move to a firm which will offer the opportunity to grow with the business and team. As part of the Sales team you will be exposed to all facets of the business. This is a unique opportunity to have a direct and meaningful impact on the development of a business in its high growth stage. Over time this role could move into a mainstream sales role. Start date: Immediate Compensation: £25k p.a. + bonus Location: London   Job Description ·         Identify target lists of clients across Europe using the usual mediums such as Bloomberg, Linkedin, the firms CRM and any other reliable sources ·         Prepare phone pitches to be used for cold and follow up calling of prospective clients ·         Arrange meetings for senior members of the sales team to attend ·         Generate attendees for events the firm arranges from existing and new contacts ·         Assist at events and follow up where needed ·         Assist with queries from Research, Sales and Management teams Requirements Past Experience At least 12 months’ exposure to the finance sector within a relevant role in asset management, investment banking, broking and/or financial services, which would have included at least a few of the following: ·         Cold calling and setting up meetings with B2B clients ·         Resolving investor queries via telephone and email on a timely basis ·         Researching various sources to identify contacts and build databases ·         Understanding the basics of investment and investment products ·         ETF/ETP experience is a 'nice to have'; the desire to learn and become an expert in the field is a requirement Personal Qualities ·         Must be dogged, relentless and hard-skinned in lead generation and cold calling ·         Must be able to organise your day around the patterns of clients and maximise opportunities to catch them on the phone ·         Must be persuasive on the phone and in person in order to be productive ·         Reliable, diligent and with exceptional attention to detail ·         Strong verbal and written communication is an absolute requirement of this role ·         Must be comfortable in a fast-paced, team-based environment with a high degree of individual autonomy and direct honest feedback ·         Must be able to manage work and prioritise multiple assignments under tight deadlines ·         Motivated self-starter, showing creativity and energy ETF familiarity ·         Strong preference for individuals with experience interacting with investment advisers and/or fund managers ·         Prior familiarity with funds/ETFs/ETPs and other investment vehicles IT ·         Good MS skills including Word and Excel ·         Good understanding of basic statistics ·         Experience with Bloomberg or other financial database is a 'nice to have' Education ·         Good grades in a BSc or BA in business, economics, finance, accounting or any relevant degree  
  6. Hallo DIL Community,   wie so viele junge und alte Leute aus Deutschland, aller Welt und diesem Forum, plane ich nach dem erfolgreichen Bestehen meines Abiturs ein Auslandsaufenthalt in London. Die Idee bzw. Traum schwebt mir jetzt schon seit ca.einem drei-viertel Jahr vor und lässt mich nicht mehr los. Deshalb habe ich mich, zunächst als stiller Beobachter hier vor einer Weile angemeldet und mir einige Beiträge und andere Seiten, die für die Planung des Aufenthalts hilfreich sein könnten, angeschaut. Nun brennt es mir jedoch unter den Nägeln, denn ich zerbreche mir beinahe rund um die Uhr den Kopf über etliche Fragen , London betreffend, den Kopf. Ich bin aktuell 18 Jahre alt, aufgrund meiner schulischen Situation habe ich natürlich noch keine abgeschlossene Berufsausbildung. Jedoch einige Praktika und aktuell Arbeit in einem Supermarkt. Ich bin offen für vieles, freundlich, Freunde "bestaunen" meine Fähigkeit die Leute zu unterhalten, zum Lachen zu bringen ohne sich dabei zum Kasper zu machen. Mein Englisch-Level/Niveau ist dem Englisch Leistungskurs angepasst, jedoch braucht es auch noch an Perfektion im Gesprochenen sowie Schriftlichen. Ansonsten ist mir hier und auch auf anderen Seiten klar geworden : das Leben in London ist teuer und man bekommt vor allem im Immobiliensektor für das Geld nicht das was man sich drunter vorstellt. Wieso will ich also doch nach London und nicht nach Plymouth oder sonst wo ? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, ich weiß nur dass London eine reizvolle Stadt ist und mich auch nach einem zwei-wöchigen Urlaub dort verzaubert hat.   Mir ist natürlich bewusst, dass ich damals das typische London Zone 1 betrachtet habe aber einfach die Atmosphäre am Kings Cross macht mich glücklich. generell erinnert mich das Fler dort an meine Heimatstadt. Nun zum Organisatorischem,. Ich habe jetzt sämtliche Seiten zu Wohnungs und Jobsuche die hier genannt bzw aufgelistet wurden gespeichert und die meisten auch bereits angeguckt. Jedoch ist es auch klar, dass ich die meisten Dinge vor Ort erledigen muss. Es ist aber auch einfach wichtig für mich schon hier vor Ort soviel Informationen wie möglich zu sammeln, damit die Sache am ende auch wirklich steht, ich kenne mich sehr gut, bin ein fauler Hund manchmal und würde mich schwarz ärgern wenn die Lodnon Geschichte nicht funktioniert, aufgrund fehlender Organisation meinerseits. Also klar ist, es kommt keine Wohnung im Westen in Frage, ist mir auch ziemlich boogie, ich halts auch in "sozial-schwachen" vierteln aus, wobei mir klar ist dass da kein Vergleich zu Deutschland besteht. Es wäre natürlich der Traum eine Wohnung in Zone 2 zu finden und einen Job in der erreichbaren Umgebung. Vorgestellt habe ich mir bspw. in einer dieser Bavarian Houses zu arbeiten, vielleicht habe ich dort als Deutscher die besten Chancen ? ( was sagt ihr ). Ansonsten wäre natürlich jeder erdenkliche Pub willkommen..oder Klamottenladen..hauptsache ich kann die Miete bezahlen und kann so meinen restlichen Aufenthalt mit meinen Rückgeld aka. "Spielgeld" bezahlen. Wenn ich am Ende sogar im Stande bin meine Rücklagen gar nicht anzurühren, wäre es natürlich perfekt. Somit habt ihr auch gemerkt dass ich eher nicht über eine Organisation abreiten möchte, sondern das Ding auf eigene Faust organisieren möchte, mit eurer Hilfe/Tipps, auch wenn es andersrum (vielleicht) besser wäre. Sprachschulen möchte ich auch nicht besuchen..ich denke learningbydoing ist da noch das beste prinzip. Ansonsten kommt noch notfalls au.pair für mich Infrage, kinderlieb bin ich aufjeden Fall und für nen guten Start sorgt eine sich kümmernde Familie natürlich auch. Also andere Einzelheiten kann man ja hier im Verlauf des Threads besprechen, wenn es überhaupt so weit kommt. Wer sich diesen monströsen Text durchgelesen hat und sich meiner annimmt, kann sich meiner Dankbarkeit gewiss sein.   Bis auf weiteres.. shout_loud
×
×
  • Create New...