Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'erfahrung'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • General
    • General discussion
    • Treffen und Events
    • Surveys
  • Living in the UK
    • Jobs
    • Studium/Ausbildung
    • Wohnung
    • public authorities & banks
    • Familie
    • Essen
    • Gesundheit
    • Sport
    • Transportation
    • Back to Germany
    • Market place
  • just for a visit....
    • Hotels & other short term stays
    • Tips und Tricks
    • Stories
  • Sonstiges
    • This and That...
    • Introducing new members
    • Webseite, Forum

Blogs

  • Stonki's Blog
  • Don Darkness
  • Konstantin's Blog
  • Don Darkness - The Blog
  • AKlife's Blog
  • NicRichter's Blog
  • commonliner on Twitter
  • La_Alemannia's Blog
  • RAT's Blog
  • Defender's Blog
  • Rainer's Blog
  • deutsch's Blog
  • Gipser in london's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Shanzai's Blog
  • Shanzai's Blog
  • whitegloves' Blog
  • whitegloves' Blog
  • PubCrawl's Blog
  • PubCrawl's Blog
  • Reibekuchen in London's Blog
  • benq's Blog
  • benq's Blog
  • Lana`s
  • Lana1996's Blog
  • a.reg's Blog
  • Erik's Blog
  • IrisMC's Blog
  • jade's Blog
  • LaIza's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Right to Manage Association
  • else's Blog
  • else's Blog
  • SJBlock's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Diamond Dental of Harley Street
  • Emiliya Petrova's Blog
  • BarKu's Blog
  • ja_kap's Blog
  • LittleGreenMan's Blog
  • beiladung-transport's Blog
  • janetti's Blog
  • tyroler's Blog
  • Organicbiobox's Blog
  • blogs_blog_78
  • Hannah Thompson's Blog
  • MD1MD's Blog
  • Interiority's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Elvira's Blog
  • Mind the Gap!
  • German Bakery UK Ltd.
  • Living In Britain
  • Tomas' Blog
  • brautkleider's Blog
  • GrumpyGermanInLondon
  • blogs_blog_79
  • eddieroxx's Blog
  • Pablodiego86's Blog
  • enigma77nagel
  • Dilsah's Blog
  • TheBerlinDoner Ali's Blog
  • London & Life
  • Club1's Blog
  • JakobJ.'s Blog
  • blogs_blog_92
  • blogs_blog_93
  • HANS2015's Blog
  • holgi577's Blog
  • RONIN Corp's Blog
  • German Language Blog

Categories

  • Leben
    • Wichtige Anlaufstellen
    • Kirchen
    • Zeitschriften
    • Politik
    • Telefon, Internet & Fernsehen
    • Rechtliches
    • Haustiere
    • Sport
    • Chor
  • Wohnung & Bankkonto
    • Wohnung suchen
    • Mietrecht
    • Bankkonto
  • Arbeiten & Bildung
    • Arbeit finden
    • Bewerbungsgespräch
    • Stellenangebote
    • Universitäten
    • Schulen
    • Kindergarten
  • Gesundheit
    • Krankenversicherung
    • National Insurance Number
    • Schwanger in England
    • Interview mit einem GP
  • Transport
    • Öffentlicher Nahverkehr
    • Auto
    • Fahrrad
    • Flugzeug
    • zu Fuss
    • Fähren
  • Community
  • About

Categories

  • Allgemeiner Arzt
  • Alternative Medizin
  • Akupunktur
  • Augenarzt
  • Chirurgie
  • Frauenarzt
  • Hautarzt
  • Hals Nasen Ohren
  • Hebamme
  • Homöopathie
  • Innere Medizin/Endokrinologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Logopäde
  • Kieferorthopäde
  • Orthopädie
  • Osteopathin
  • Plastische Chirurgie
  • Psychologe
  • Urologe
  • Zahnarzt
  • Zahnarzt (Kinder)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Radiologe

Categories

  • Lebensmittel
  • Pubs / Restaurants
  • Bäckereien
  • Bücher
  • Design
  • Handwerker
  • Imbiss
  • Recht/Anwälte
  • Friseur
  • Dienstleistungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Standort


Interessen

Found 3 results

  1. Hallo liebe Community,   Ich wohne seit Anfang Oktober in London. Mein Name ist Natalie, ich bin 21 Jahre alt, ich komme aus Berlin und seit Anfang Oktober wohne ich jetzt in London. Zurzeit arbeite ich als After School Nanny und betreue zwei kleine Mädchen. Ich hole sie von der Schule hab und gestalte mit ihnen die Nachmittage. Mir macht diese Arbeit sehr viel Spaß, aber leider kann mir die Familie ab Januar nicht mehr genug Stunden offerieren… Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einer neuen Position als Nanny.   Ich bin ein aufgeschlossener, freundlicher, aktiver und lebensfroher Mensch, der gerne viel Zeit draußen verbringt. Ich habe bereits einige Erfahrungen im Bereich der Kinderbetreuung gesammelt und weiß, worauf ich mich einlasse. Meine Erfahrungen habe ich in 2 Praktika in zwei verschieden Kindertagesstätten, in unzähligen Babysitter-jobs und als Betreuerin beim Lebenshilfe e.V gesammelt. Ich habe dort mit Kindern in sämtlichen Altersklassen zu tun gehabt und bei letzterem 2 Kinder mit Behinderung betreut. Oft waren meine Aufgaben die Kinder aus Schule oder Kindergarten abzuholen und mit ihnen die Nachmittage und Abende zu gestalten. Dabei waren wir vor allem viel draußen, oft auf Spielplätzen, im Tierpark, haben Ausflüge zu Badeseen gemacht oder sind einfach nur mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Außerdem habe ich auch gerne nach Angeboten in Berlin geschaut, die die Kinder, jeweils ihrem Alter entsprechend gefallen könnten. Dazu gehörten Besuche in Museen, Theater, Schwimmbäder, Ausstellungen u.v.m. Wir haben auch zusammen gekocht, gebacken, gebastelt, gespielt und gemalt. Wenn ich mich um Babys und kleine Kinder gekümmert habe, bin ich gerne mit ihnen spazieren gegangen, habe sie gefüttert, gewickelt und schlafen gelegt.     Ich bin eine geduldige und liebevolle Person, ich liebe die Arbeit mit Kindern und freue mich sie aufwachsen und weiterentwickeln zu sehen. Abgesehen von meiner praktischen Erfahrungen habe ich gerade mein Abitur in der Fachrichtung Pädagogik abgeschlossen. Ich habe also die letzten Jahre mit der Betreuung von Kindern und dem Erlernen pädagogischer Theorien, Englisch und Deutsch zugebracht.   Falls Ihr Interesse oder Fragen habt, zögert nicht mich anzuschreiben. Am besten ihr schickt mir direkt eine Email an: natalie.worbs@web.de Beste Grüße Natalie PS: Führerschein der Klasse B seit 4 Jahren vorhanden.        Sprachen: Deutsch als Muttersprache, Englisch fließend, Spanisch Grundwissen
  2. Hallo DIL Community,   wie so viele junge und alte Leute aus Deutschland, aller Welt und diesem Forum, plane ich nach dem erfolgreichen Bestehen meines Abiturs ein Auslandsaufenthalt in London. Die Idee bzw. Traum schwebt mir jetzt schon seit ca.einem drei-viertel Jahr vor und lässt mich nicht mehr los. Deshalb habe ich mich, zunächst als stiller Beobachter hier vor einer Weile angemeldet und mir einige Beiträge und andere Seiten, die für die Planung des Aufenthalts hilfreich sein könnten, angeschaut. Nun brennt es mir jedoch unter den Nägeln, denn ich zerbreche mir beinahe rund um die Uhr den Kopf über etliche Fragen , London betreffend, den Kopf. Ich bin aktuell 18 Jahre alt, aufgrund meiner schulischen Situation habe ich natürlich noch keine abgeschlossene Berufsausbildung. Jedoch einige Praktika und aktuell Arbeit in einem Supermarkt. Ich bin offen für vieles, freundlich, Freunde "bestaunen" meine Fähigkeit die Leute zu unterhalten, zum Lachen zu bringen ohne sich dabei zum Kasper zu machen. Mein Englisch-Level/Niveau ist dem Englisch Leistungskurs angepasst, jedoch braucht es auch noch an Perfektion im Gesprochenen sowie Schriftlichen. Ansonsten ist mir hier und auch auf anderen Seiten klar geworden : das Leben in London ist teuer und man bekommt vor allem im Immobiliensektor für das Geld nicht das was man sich drunter vorstellt. Wieso will ich also doch nach London und nicht nach Plymouth oder sonst wo ? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, ich weiß nur dass London eine reizvolle Stadt ist und mich auch nach einem zwei-wöchigen Urlaub dort verzaubert hat.   Mir ist natürlich bewusst, dass ich damals das typische London Zone 1 betrachtet habe aber einfach die Atmosphäre am Kings Cross macht mich glücklich. generell erinnert mich das Fler dort an meine Heimatstadt. Nun zum Organisatorischem,. Ich habe jetzt sämtliche Seiten zu Wohnungs und Jobsuche die hier genannt bzw aufgelistet wurden gespeichert und die meisten auch bereits angeguckt. Jedoch ist es auch klar, dass ich die meisten Dinge vor Ort erledigen muss. Es ist aber auch einfach wichtig für mich schon hier vor Ort soviel Informationen wie möglich zu sammeln, damit die Sache am ende auch wirklich steht, ich kenne mich sehr gut, bin ein fauler Hund manchmal und würde mich schwarz ärgern wenn die Lodnon Geschichte nicht funktioniert, aufgrund fehlender Organisation meinerseits. Also klar ist, es kommt keine Wohnung im Westen in Frage, ist mir auch ziemlich boogie, ich halts auch in "sozial-schwachen" vierteln aus, wobei mir klar ist dass da kein Vergleich zu Deutschland besteht. Es wäre natürlich der Traum eine Wohnung in Zone 2 zu finden und einen Job in der erreichbaren Umgebung. Vorgestellt habe ich mir bspw. in einer dieser Bavarian Houses zu arbeiten, vielleicht habe ich dort als Deutscher die besten Chancen ? ( was sagt ihr ). Ansonsten wäre natürlich jeder erdenkliche Pub willkommen..oder Klamottenladen..hauptsache ich kann die Miete bezahlen und kann so meinen restlichen Aufenthalt mit meinen Rückgeld aka. "Spielgeld" bezahlen. Wenn ich am Ende sogar im Stande bin meine Rücklagen gar nicht anzurühren, wäre es natürlich perfekt. Somit habt ihr auch gemerkt dass ich eher nicht über eine Organisation abreiten möchte, sondern das Ding auf eigene Faust organisieren möchte, mit eurer Hilfe/Tipps, auch wenn es andersrum (vielleicht) besser wäre. Sprachschulen möchte ich auch nicht besuchen..ich denke learningbydoing ist da noch das beste prinzip. Ansonsten kommt noch notfalls au.pair für mich Infrage, kinderlieb bin ich aufjeden Fall und für nen guten Start sorgt eine sich kümmernde Familie natürlich auch. Also andere Einzelheiten kann man ja hier im Verlauf des Threads besprechen, wenn es überhaupt so weit kommt. Wer sich diesen monströsen Text durchgelesen hat und sich meiner annimmt, kann sich meiner Dankbarkeit gewiss sein.   Bis auf weiteres.. shout_loud
  3. Hallo zusammen, gibt es hier jemand der als recruitment consultant tätig ist und seine erfahrung mitteilen möchte? Ich bin zurzeit am überlegen ob ich so eine stelle annehmen soll.. Was wäre denn ein anfangsgehalt für so eine stelle? Ich bin berufsanfänger bzw. Absolvent. Mir wird eine tantieme von über 50-70k pfund p.a. versprochen!! Ist dies realistisch?? Bitte um Hilfe..!! LG Waj
×
×
  • Create New...