Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Master'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • General
    • General discussion
    • Treffen und Events
    • Surveys
  • Living in the UK
    • Jobs
    • Studium/Ausbildung
    • Wohnung
    • public authorities & banks
    • Familie
    • Essen
    • Gesundheit
    • Sport
    • Transportation
    • Back to Germany
    • Market place
  • just for a visit....
    • Hotels & other short term stays
    • Tips und Tricks
    • Stories
  • Sonstiges
    • This and That...
    • Introducing new members
    • Webseite, Forum

Blogs

  • Stonki's Blog
  • Don Darkness
  • Konstantin's Blog
  • Don Darkness - The Blog
  • AKlife's Blog
  • NicRichter's Blog
  • commonliner on Twitter
  • La_Alemannia's Blog
  • RAT's Blog
  • Defender's Blog
  • Rainer's Blog
  • deutsch's Blog
  • Gipser in london's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Ulrike Adeneuer-Chima's Blog
  • Shanzai's Blog
  • Shanzai's Blog
  • whitegloves' Blog
  • whitegloves' Blog
  • PubCrawl's Blog
  • PubCrawl's Blog
  • Reibekuchen in London's Blog
  • benq's Blog
  • benq's Blog
  • Lana`s
  • Lana1996's Blog
  • a.reg's Blog
  • Erik's Blog
  • IrisMC's Blog
  • jade's Blog
  • LaIza's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Right to Manage Association
  • else's Blog
  • else's Blog
  • SJBlock's Blog
  • Mc Goldstein's Blog
  • Diamond Dental of Harley Street
  • Emiliya Petrova's Blog
  • BarKu's Blog
  • ja_kap's Blog
  • LittleGreenMan's Blog
  • beiladung-transport's Blog
  • janetti's Blog
  • tyroler's Blog
  • Organicbiobox's Blog
  • blogs_blog_78
  • Hannah Thompson's Blog
  • MD1MD's Blog
  • Interiority's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Flora2319's Blog
  • Elvira's Blog
  • Mind the Gap!
  • German Bakery UK Ltd.
  • Living In Britain
  • Tomas' Blog
  • brautkleider's Blog
  • GrumpyGermanInLondon
  • blogs_blog_79
  • eddieroxx's Blog
  • Pablodiego86's Blog
  • enigma77nagel
  • Dilsah's Blog
  • TheBerlinDoner Ali's Blog
  • London & Life
  • Club1's Blog
  • JakobJ.'s Blog
  • blogs_blog_92
  • blogs_blog_93
  • HANS2015's Blog
  • holgi577's Blog
  • RONIN Corp's Blog
  • German Language Blog

Categories

  • Leben
    • Wichtige Anlaufstellen
    • Kirchen
    • Zeitschriften
    • Politik
    • Telefon, Internet & Fernsehen
    • Rechtliches
    • Haustiere
    • Sport
    • Chor
  • Wohnung & Bankkonto
    • Wohnung suchen
    • Mietrecht
    • Bankkonto
  • Arbeiten & Bildung
    • Arbeit finden
    • Bewerbungsgespräch
    • Stellenangebote
    • Universitäten
    • Schulen
    • Kindergarten
  • Gesundheit
    • Krankenversicherung
    • National Insurance Number
    • Schwanger in England
    • Interview mit einem GP
  • Transport
    • Öffentlicher Nahverkehr
    • Auto
    • Fahrrad
    • Flugzeug
    • zu Fuss
    • Fähren
  • Community
  • About

Categories

  • Allgemeiner Arzt
  • Alternative Medizin
  • Akupunktur
  • Augenarzt
  • Chirurgie
  • Frauenarzt
  • Hautarzt
  • Hals Nasen Ohren
  • Hebamme
  • Homöopathie
  • Innere Medizin/Endokrinologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Logopäde
  • Kieferorthopäde
  • Orthopädie
  • Osteopathin
  • Plastische Chirurgie
  • Psychologe
  • Urologe
  • Zahnarzt
  • Zahnarzt (Kinder)
  • Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Radiologe

Categories

  • Lebensmittel
  • Pubs / Restaurants
  • Bäckereien
  • Bücher
  • Design
  • Handwerker
  • Imbiss
  • Recht/Anwälte
  • Friseur
  • Dienstleistungen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Standort


Interessen

Found 6 results

  1. Hallo, ich mache derzeit meinen Master in Human Resource Management in London. Wir müssen die Arbeit zwar erst zwischen Juni und September schreiben, meine Uni möchte jedoch, dass wir im Januar schon das Proposal fertigstellen und ein Unternehmen haben, bei dem wir schreiben. Da ich full time studiere, ist der Zugang zu Unternehmen gar nicht so einfach. Ich habe auch schon einige Unternehmen angeschrieben, aber bisher ohne Erfolg. Daher wollte ich fragen, ob jemand einen Tipp hat oder gar ein Unternehmen bei dem ich meine Arbeit schreiben könnte. Meine Präferenzunternehmen wären Banken, Versicherungen oder Consultingunternehmen - bin da aber nicht festgeglegt. Ich habe auch schon ein Thema, das mich interessieren würde, weiß aber nicht ob das für das jeweilige Unternehmen wirklich so relevant ist. Ich bin daher auch offen für andere Themen im Personalbereich. Mir ist ehrlich gesagt auch nicht ganz klar wie das in UK so funktioniert mit den Abschlussarbeiten. In Deutschland macht man ja vorher normalerweise ein Praktikum, aber das ist in meinem Studium nicht vorgesehen, da es ein einjähriger Master ist. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielen Dank schon mal und noch ein paar schöne Weihnachtsfeiertage Desiree
  2.   Hallo zusammen,    mein Name ist Nina und ich komme aus Deutschland. Zur Zeit mache ich einen Master in Linguistics an der Queen Mary University of London. Für meine Abschlussarbeit führe ich eine Studie durch, die sich mit den kognitiven Folgen von Bilingualismus bzw. bilingualem Leben beschäftigt. Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach Erwachsenen, die bilingual (Deutsch-Englisch) aufgewachsen sind oder die seit mindestens 4 Jahren in UK leben. Meine Studie umfasst einen kurzen Fragebogen zum Sprachgebrauch und eine am Computer zu absolvierende Aufgabe. Dabei sehen die Teilnehmer Pfeile auf einem Bildschirm und entsprechend der Richtung, in die der Pfeil zeigt, muss so schnell wie möglich eine rechte bzw. linke Taste gedrückt werden ("Flanker task" für diejenigen, die vorher genauer wissen wollen, was die Aufgabe ist). Das Ganze dauert etwa 30 Minuten, ist völlig harmlos und wird selbstverständlich anonym ausgewertet.    Grundsätzlich ist jeder, der entweder bilingual aufgewachsen ist oder, der schon geraume Zeit (mindestens 4 Jahre) im Ausland lebt und somit lange ein “bilinguales Leben” führt, ein geeigneter Teilnehmer.   Das Experiment wird auf einem Laptop durchgeführt, daher bin ich - was Zeit und Ort der Durchführung angeht - weitgehend flexibel. Außerdem kann ich jeden Teilnehmer mit £5 für die 30 Minuten entschädigen.    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich einige Freiwillige bei mir melden würden und mir somit dabei helfen würden, das Projekt erfolgreich abzuschließen!      Freundliche Grüße   Nina         
  3. Hallo 'Deutsche-in-London'er,    Ich studiere an einer Londoner Universität (Middlesex University) und schreibe gerade meine Masterarbeit zum Thema "Einstellungen zu Pflegeprodukten - Unterschied der Geschlechter".   Für die Masterarbeit habe ich eine Online Umfrage erstellt. Es wäre sehr nett wenn einige von euch daran teilnehmen - sie dauert auch nur 5 minuten !! Es ist sehr schwierig deutsche teilnehmer zu finden, da ich gerade in London bin und so nicht in Deutschland vor Ort Rekrutieren kann!!    Aus diesem Grund wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr an meiner Umfrage teilnehmt :)   https://www.soscisurvey.de/Hautpflege_Umfrage/   Falls Ihr Fragen zu meiner Masterarbeit oder zu meinem Auslandsstudium habt könnt ihr mir gerne schreiben unter: johanna-christine@hotmail.de   Ich bin für jeden Teilnehmer dankbar :)   Grüße Johanna  
  4. Guten Morgen!   Könnt ihr mir eine Bank mit günstige Konditionen für Studenten in Großbritannien (Plymouth) empfehlen, in Bezug auf eine Visa oder MasterCard? Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte, wird die VisaCard nun auch überall akzeptiert, wohingegen es früher wohl problematisch war. Reicht es aus nur eine solche Karte zu besitzen um jegliche Bezahlungen zu tätigen?   In einem anderen Thread las ich, dass beim Überweisen eines Eurobetrags Gebühren beim Wechseln in den Pfundbetrag anfallen (2,5-5%) - stimmt das? Wenn ja wäre das echt heftig und bei einem ungünstigen Kurs kann man da schon einiges verlieren.   Danke im Voraus!
  5. Liebe Deutsche in London Zwar bin ich weder in London noch Deutsche, habe aber trotzdem gute Gründe, mich hier anzumelden und nach euren Erfahrungen zu fragen. Leider haben wir Schweizer es anscheinend noch nicht auf die Reihe gekriegt, ein so tolles, vielbesuchtes und aktives Forum wie dieses hier auf die Beine zu stellen... Und schliesslich sind wir ja Nachbern Im Sommer 2013 werde ich meinen Bachelor in Psychologie an der Universität Bern (Schweiz) abschliessen und habe vor, direkt mit einem MSc in London weiterzufahren. Da einige Unis die Application schon sehr früh verlangen und ich dazu neige, alles auf den letzten Drücker zu organisieren, möchte ich dieses Mal möglichst gut vorbereitet sein. Meinen Bachelor werde ich mit einem (ungerundeten) Schnitt von ca. 4.75 (Schweizer Notensystem, 1-3 ungenügend, ab 4 genügend, 6 Bestnote) abschliessen, mein Bachelordiplom werde ich aber erst im Juni erhalten. Bis dahin müsste ich mich in den meisten Fällen schon beworben haben. Hat jemand von euch sich für einen Master beworben ohne 100% der verlangten ECTS für den Bachelor vorweisen zu können? Oder haben die von euch, die nach dem Bachelor den Master in London angehängt haben, ein Jahr gewartet? Zu meinen Noten; fast überall (ausser an den sog. Elite-Unis) wird ein upper second class degree oder "good honours degree" verlangt. Wisst ihr, inwiefern hier tatsächlich Spielraum besteht (würde nämlich meine 4.75 nicht aufgerundet werden, hätte ich "nur" einen lower second class degree), z. B. mit Empfehlungsschreiben von Profs (macht das Sinn oder ist das too much?), Arbeitszeugnissen etc.? Wisst ihr, ob ein (schweizer/deutsches) Psychologie-Bachelor-Studium von der BPS akkreditiert ist? Auf welchem Level wäre ich demnach, "basic" oder "stage 1"? Fragen über Fragen! Es wäre toll, sich mit einem Masterstudent/einer Masterstudentin in London auszutauschen!!! Liebe Grüsse Martina
  6. Hallo Zusammen, ich habe in den nächsten Tagen ein Interview bei einer Versicherungsgesellschaft in London (City). Zu meiner Person ich bin kurz davon mein Master-Studium (Versicherungswesen) abzuschließen. Zu der Versicherung stehe ich schon länger in Kontakt, da ich zum einen bereits ein drei monatiges Praktikum bei dem Unternehmen in London absolviert habe und zum anderen als "Student Assistant" für die deutsche Niederlassung des Unternehmens arbeite. Ich habe mich nun bei der Zentralverwaltung in London beworben und werde in den nächsten Tagen ein Interview haben. Durch Tätigkeiten zwischen den Studiengängen bzw. während des Studiums habe ich die folgende Berufserfahrung: 2,8 Jahre Vollzeit und 4,5 Jahre Teilzeit In Deutschland würde ich ein Einstiegsgehalt von 45.000€ erwarten. Ich habe mir im Forum schon einiges über die 1:1-Regel (Brutto-Netto?) gelesen. Für Jobs bei Versicherungen in der Londoner City habe ich aber auch schon von anderen Regelungen gelesen. Hat hier vielleicht jemand spezielle Erfahrungen? Bezüglich der Unterkunft würde ich mir gerne ein WG-Zimmer in der Zone A mieten. Kann mir hierzu jemand sagen mit welchen Kosten ich ungefähr rechnen muss. Ich bin für eure Hilfe sehr dankbar, da ich gerade etwas unsicher bin. Einerseits möchte man den Arbeitgeber nicht verschrocken (ich will auch nach London), anderseits will man sicher natürlich nicht unter Wert verkaufen. Danke für Eure Unterstützung! Grüße nach London!
×
×
  • Create New...