Jump to content

danny k.

DIL+
  • Content Count

    101
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About danny k.

  • Rank
    Member
  • Birthday 03/27/1980

Contact Methods

  • ICQ
    488941182

Profile Information

  • Geschlecht
    f
  • Standort
    z. Zt. Hamburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. hm, ich lebe seit fast 15 jahren streng vegetarisch mit starker tendenz zum veganen(habe da viele gründe für), bin mitglied bei peta und lege sehr viel wert auf ein freundliches verhalten allen lebewesen gegenüber (huuu, das klingt sehr hippiemäßig...) und nein, ich bin nicht käseweiß, beim letzten blutspenden kam ich auch noch auf prima eisenwerte!  aber mindestens genauso lange frage ich mich, warum dieses ganze geschimpfe und gehetze (egal wer gegen wen, veggies gegen fleischesser, veganer gegen vegetarier, fleischesser gegen veganer..) sein muss. nur weil ich menschen wüst beschimpfe und auf unterstem niveau bepöbele, ändern die doch nicht ihre meinung! diese gehirnamputierten pages sind wasser auf die mühlen derer, die sagen veganer wären alle bescheuert! wenn ich das lese, schäme ich mich echt für diese leute und ich könnte in mein (fleischloses) essen brechen, wenn ich mit solchen leuten in einen pott geschmissen werde! ich distanziere mich an dieser stelle mit hoch erhobenem haupt von dem verbalisierter gehirneiter dieser menschen, die scheinbar eine ganz schwere kindheit hatten (der schulweg ging wohl immer bergauf...)
  2. selbst der instant tea von whittard schmeckt superlecker! leider haben die meinen lieblingsschwarztee (summer pudding hieß der) aus dem programm genommen...
  3. [quote author=just.jan link=topic=15713.msg167218#msg167218 date=1178957680] Isser besser als Teil 1? Der war ja eher suboptimal. [/quote] ...ich finde diese zombiethematik ja immer irgendwie trashig, fällt mir schwer, solche filme ernst zu nehmen, wobei ich fand, das 28 days later von der story her das zeug zu einem guten film hatte! aber das zombiegemetzel war dann eher unfreiwillig komisch...
  4. im notting hill arts club fand ich´s immer ganz nett, da sind auch immer wieder sehr schöne konzerte (allerdings brüllend laut) von indiebands. und im purple turtle sind auch immer mal wieder britpop- und alternative-abende (camden), beide läden sind so rein gar nicht poshy (find ich immer recht wichtig) und bier ist auch nicht überteuert! 
  5. [quote author=Tomsite link=topic=15449.msg165825#msg165825 date=1178378625] Du haettest englisch mit ihr reden sollen! 'What part of "I effing don't need a effing bag don't you effing understand?"'  [/quote] damn, you´re effing right! 
  6. [quote author=phiga link=topic=15449.msg164012#msg164012 date=1177853035] Wenn ich keine Plastiktüte will, dann gucken die Verkäuferinnen immer ganz verwirrt. Ich denke das bringt den Rhytmus: "einscannen - geldbetrag ansagen - kassieren - wechselgeld - Plastiktüte" ziemlich durcheinander. Denke langfristig sind seelische Schäden zu erwarten. [/quote] ...das denke ich auch! ich erinnere mich noch an einen dialog mit einer kassiererin im saintsbury´s, als ich 2 oder 3 sachen gekauft hatte: "no, thank you, but i don´t need a bag!" die gute dame greift trotzdem hinter sich zu den tüten. ich wiederhole meine bitte etwas bestimmter: "um.. no, i don´t need a plastic bag!" als wäre sie auf diesem ohr taub bekam ich mein shampoo und die milch in einer plastiktüte! was soll man dazu noch sagen??? 
  7. mittlerweile wird das freiwillige soziale jahr ja auch als ersatz für den wehr/zivildienst anerkannt. http://p29255.typo3server.info/Soziales-Jahr-im-Ausland.91.0.html schau mal da, über diese organisation hatte ich mein fsj damals auch gemacht (im bereich der kinderbetreuung und -pflege) und fühlte mich da echt gut aufgehoben! lass bloß den kopp nicht hängen, du bist noch jung, da hast du noch eine ganze menge zeit, deinen schritt vorzubereiten!
  8. auch mich erstaunt es immer wieder, wie london es schafft einem innerhalb kürzester zeit ein heimatgefühl zu vermitteln! ich bin durch und durch hamburger deern und fühle mich eigentlich in jeder anderen stadt immer irgendwie ein bisschen fremd, wie ein touri, nicht dazugehörend ... ausser in london. mittlerweile kann ich sagen: bin ich in london habe ich heimweh nach hamburg, bin ich in hamburg habe ich heimweh nach london... zur zeit ist es leider letzteres... 
  9. danny k.

    Tofu?

    noch ein tipp: probier am besten geräucherten tofu, naturtofu schmeckt nämlich häufig wirklich herzhaft nach gar nichts (es sei denn du marinierst ihn oder legst ihn sonst irgendwie tagelang in tunke ein)
  10. oystercard lohnt sich auf jeden fall, vor allem wenn du gedenkst, häufiger nach london zu kommen! du kannst die karte ja immer wieder "aufladen" lassen.
  11. ...in sachen transport nach hamburg muss ich leider passen, könnte aber in hamburg helfende hände anbieten, wenn es um das umzugsfinale geht!
  12. Cheese, Prawn Cocktail oder Salt and Vinegar? prawn cocktail... hmmm... vermiss ich auch schrecklich...
  13. [quote author=MissKitty link=topic=15250.msg162212#msg162212 date=1177072914] ...welche Chips man in England mal probiert haben muss *g* [/quote] QUAVERS von walkers! ich liebe sie und vermisse sie schrecklich hier in hamburg...  (an dieser stelle auch noch mal danke an goonergirl für das care-paket ) ich bringe mir jedesmal einen haufen fressi von der insel mit nach deutschland, hatte noch nie probleme, abgesehen von den verwirrten blicken in mein auto als ich in dover mal auf die fähre gefahren bin (die ganze rückbank voller saintsburys-tüten voller süßigkeiten...) solange du im flugzeug keine flüssigkeiten oder gel-artigen substanzen im handgepäck hast, ist alles okay! ich lasse in meinem koffer auch jedesmal viiieel platz für meinen großen crisps-and-sweets-einkauf! btw: platzende chipstüten habe ich ja noch nie erlebt! 
  14. danny k.

    Frage!!!

    [quote author=osmachar link=topic=15245.msg162368#msg162368 date=1177162871] Sind aber nicht umweltfreundlich und brechen leicht  [/quote] ....haben aber mehr nährwert als so manches fertige sandwich! knurps...  @heike1984: guck mal auf meine signatur, das ist immer ein gutes motto für einen london-trip! irgendwas ist immer (hotel dreckig, kein warmes wasser, das geld geht mittendrin aus, auf dem rückweg zum flughafen heathrow wird die zuverlässigkeit der tube überschätzt und muss hackengas geben, um den blöden flieger noch zu bekommen....), aber genau das ist es, was london auch irgendwie ausmacht! mein tip: stöber mal in einer buchhandlung bei den reiseführern, da gibt es wirklich gute, die auch tips zu themen wie essen gehen, party machen und freizeitgestaltung geben.... forensuche ist natürlich auch ganz weit vorne! 
  15. Stimmt auch :-) Oder ich aelter...auch gruselig, irgendwie fasching zu pfingsten! dann lieber zum mera luna festival, das line up liest sich bis jetzt auch nicht schlecht (jesus & mary chain, lakaien, anne clark...)
×
×
  • Create New...