Jump to content

mcschwabe

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    889
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    15

mcschwabe hat zuletzt am 31. Oktober 2018 gewonnen

mcschwabe hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

492 Excellent

Über mcschwabe

  • Rang
    Member

Profile Information

  • Geschlecht
    u
  • Standort
    East London

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Spalter!
  2. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Die Judaeische Volksfront waere mir auch lieber, als die Tories.
  3. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Das mag ja stimmen, aber das hilft immer noch nicht, aus der Kacke rauszukommen. Die einzige Moeglichkeit aus meiner Sicht ist jetzt, dass sich sowohl Tory Remainers, als auch Labour Remainers ueber die jeweilige Parteifuehrung hinwegsetzen und mit der SNP und LibDem gemeinsame Sache machen. Moeglich ist das. Wir sitzen ja demnaechst auch vor einer Tanne und singen ein Baby aus Palaestina an. Moeglich ist alles....
  4. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Jetzt liegt der Ball bei Labour. Die Tories werden weder Neuwahlen, noch ein 2 Referendum anstreben. Labour will Neuwahlen, kann die aber nur durch ein Misstrauensvotum im Parlament erreichen. Das befuerchten sie aber zu verlieren, da weder die Tories, noch die DUP Neuwahlen wollen. Von daher war das Resultat gestern katastrophal. TM stolpert weiter als Zombie durch die Gegend, und die Zeit laeuft ab.
  5. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Was manche alles so wissen... Die Tatsache, dass der EuGH konsultiert wird zeigt recht deutlich, dass hier keine Klarheit bestand. Die Argumentation des AG beruht auf der Wiener Konvention, nicht gerade EU Recht per se. Hier war nix "bekannt". Man konnte der Meinung sein, oder auch nicht. Und ein Schelm, wer dabei denkt, politisches Kalkuel koennte moeglicherweise eine Rolle gespielt haben, vor allem was das Timing angeht so kurz vor der Parlamentsabstimmung naechste Woche.
  6. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Das mag inhaltlich stimmen, aber ohne Referendum traut sich das keiner im Parlament.
  7. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    So, und jetzt mal wieder was Relevantes: Advocate General des EuGH sagt, UK kann Art. 50 einseitig zurueckziehen. So, jetzt ist die Katze unter den Tauben. Ein Referendum vor dem 29. Maerz, und es ist alles gegessen ?
  8. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Horses for courses, wie immer. Ich z.B. wollte in St Albans nicht tot ueber dem Zaun haengen. Und ja, ich kenne es ein bisschen. Hatte eine Freundin dort fuer eine Weile. Aber wie gesagt, manche Sachen sind auch einfach persoenliche Geschmacksfragen. Aber mal ehrlich: als Positives auf der Liste DAS WETTER????? Hahahaha. Ich weiss ja nicht, wo in D Du rumhaengst, aber ich komme aus dem Suedwesten. Da ist das Wetter erheblich besser als irgendwo hier im UK. Oh, ich bleibe uebrigens auch erst Mal hier.
  9. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Die Austrittserklaerung kann wohl nicht einseitig zurueckgenommen haben. "Senior EU Lawyers" argumentieren das vor dem ECJ. Das macht auch Sinn, sowohl rechtstechnisch (einseitige Gestaltungserklaerungen koennen eben nicht einseitig zurueckgenommen werden), als auch inhaltlich. Sonst probiert man das halt mal, und wenn man nicht kriegt was man will, dann nimmt man einfach zurueck. Die EU waere sicherlich gerne Bereit, das Ganze abzublasen, aber moeglicherweise nicht ohne Zugestaendnisse der Briten (Rabatte, Opt-outs etc.)
  10. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ganz ruhig bleiben, das ist nur das exit agreement. Die eigentlichen Verhandlungen starten jetzt erst. Meine Befuerchtung ist, dass die Faschos jetzt noch Auftrieb kriegen, wenn es wirtschaftlich schlecht laeuft. Dann ist naemlich die EU wieder schuld. Und May. Und die remoaners etc.
  11. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Larry for PM!
  12. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Solange es Unklarheit gibt, ist die Wirtschaft im UK betroffen.
  13. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Varoufakis ist Teil des griechischen Establishments, kommt aus einer sehr wohlhabenden Familie. Da ist es nicht ueberraschend, dass der Euro als einziges Problem angeprangert wird. Die Lebensstandards in Griechenland, Spanien, Portugal und Irland sind waehrend der EU und Euro Mitgliedschaft stark nach oben gegangen. Und das wissen die Leute dort auch, sonst waere Griechenland z.B. raus. Dass sich Deutschland so ein bisschen assig verhalten hat, streite ich nicht ab. Manches war so pingelig, dass es mir peinlich war, z.B. die Oeffnungszeiten fuer Baeckereien. WFT? Das aendert aber nix daran, dass Griechenland strukturelle Aenderungen braucht. Fuer sich selber mittel- und langfristig. Aber zurueck zum Thema des Threads, das UK hat sicherlich davon profitiert, nicht im Euro zu sein.
  14. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich kann mich zwar auch irren, aber ich denke die EU hat sich durch all die Widrigkeiten gut geschlagen wenn man bedenkt wie schwer so eine Staatengemeinschaft zu führen ist. Das wuerde ich so unterschreiben. Es ist schon bizarr, wie exklusiv die Schwaechen und Widrigkeiten der EU angeprangert werden. Positives ist anscheinend nicht erreicht worden. Das Ganze ist ein Projekt, das sich in vielerlei Bereichen in einer Art Mittelphase befindet. Weitere Integration ist erforderlich, um das Konstrukt zu verbessern, aber das braucht Zeit.
  15. mcschwabe

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Habt Ihr schon gesehen, dass Call me Dave wieder in die Politik zurueckkehren moechte? Und Aussenminister waere eine Position, die er gerne machen wuerde. Abartig. Die Franzosen haben das schon richtig gemacht damals....
×