Jump to content

Schnapsglas

DIL 1K
  • Content Count

    2005
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

Schnapsglas last won the day on July 19

Schnapsglas had the most liked content!

Community Reputation

469 Excellent

About Schnapsglas

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Standort
    Mainz
  • Interessen
    45 ml, unzerbrechlich, klar,

Recent Profile Visitors

1803 profile views
  1. Ich vermute, der darf auch in Rente sein, da es eher um seine beruflichen Qualifikationen als Professional geht, als um sein aktives Berufsleben. Die beruflichen Qualifikationen woraus sich die Eigenschaft als Professional Referee ergibt, erlöschen ja nicht wenn er in Rente ist. Das gleiche ist bei einem Pfarrer ( Theologiestudium) oder einem Arzt ( Medizinstudium). Dies ist aber meine Beurteilung der Dinge. Die Suche nach Referenzen ist nie einfach, und nicht jeder ist bereit diese zu geben.
  2. Ich auch nicht, in der Zeit als ich in UK war. Mir war nichtmal bewusst, dass dies nicht statthaft sei und ein Vergehen sei. Gefragt habe ich auch nicht danach. Nachdem ich in Deutschland eine nette grosse Wohnung samt Einrichtung als Eigentum habe, und in UK gerade mal ein schlichtes WG Zimmer mit unsicherem Mietvertrag, ist die Antwort wohl klar, wo mein Lebensmittelpunkt war. Ich hatte in der Zeit auch in Deutschland noch ein Auto angemeldet, auch Versicherung, und auch TüV lückenlos gemacht. Niemand hat dies auch nur ansatzweise angemeckert oder sonstwie kritisiert.
  3. Die Patel-Tussi hat ja unter der May Regierung ihren Job verloren, da sie ihr eigenes Zeug machen wollte, und sich über Dinge hinweg gesetzt hatte. Nun muss sie sich unter dem neuen Boss dementsprechend behaupten, daher ist ihre Tonlage rauer und härter um eben ihren Boss zu beeindrucken. Viele die in UK lange gelebt hatten, können sich nicht mehr mit dem Land identifizieren. Mit Brexiteers kann man nur herumstreiten, und mit die Remainers sind von der Art her einfach zu schwach und zu dekadent und finden sich mit der Situation so leichtfertig ab, wie so mancher mit seinem Haarausfall. Was in UK in der Gesellschaft von Heute generell überhaupt nicht verstanden wird, und gar nicht so gesehen wird, ist dass Millionen von EU Bürgern dort eine Reihe von Rechten genommen wird. Selbst unter diesen EU Bürgern die dort bleiben wollen oder eben müssen herrscht seltsame Toleranz. Ich frage mich immer, warum soll ich den tolerant sein, gegenüber Menschen, die mir meine Rechte wegnehmen? Von der Politik wird nur auf Immigration verwiesen, auf das "zuvorkommende" Settled Scheme, ob aber der NHS für EU Bürger noch lange kostenlos sein wird, wird sich zeigen. Themen wie Dienstleistungsverkehr und Kapitalverkehr sind ja von Boris und seiner treuen Gefolgschaft bewusst nicht angesprochen worden. Warum auch? Der dumme Brexiteer und die dekatenten Remainer sollen möglichst wenig heikle Fragen stellen. Weder in Deutschland noch auch in keinem anderen EU Land gibt es irgendeine eine politische Strömung, die sich explizit gegen die Rechte der Briten in derem Lande wendet. Hier geht es oft gar nicht um Immigration, sondern um Themen die nichtmal noch ansatzweise in der Öffentlichkeit angelangt sind, etwa freier Kapitalverkehr, oder freier Dienstleistungsverkehr oder Rentenbeiträge und Privatvorsorge. Die Politik, auf beiden Seiten des Kanals scheint auch diese Themen zu scheuen, gross anzusprechen zu wollen. Selbst Briten die irgendwo im Rest der EU leben, werden noch zusehen müssen, was auf sie so alles zukommt. Nicht jedes EU Land akzeptiert bei Einbürgerung die doppelte Staatsangehörigkeit, manches EU Land macht den Kauf von Immobilien durch non-EU Bürger zustimmungspflichtig durch die lokale Kommune, etc...
  4. Vielleicht weis die Polizei mehr? Das Thema scheint nicht ganz unbekannt zu sein: https://www.independent.co.uk/news/uk/crime/regents-canal-man-push-arrest-camden-police-met-police-north-london-a8341511.html Offenbar wurde ein Mann verhaftet, der andere Leute in den Regent's Canal geworfen hat.
  5. Ich hatte von dem Windrush Skandal mal gelesen. D.h.verlässt UK die EU ohne Deal, ended Free Movement am 31. Oktober, und dies bedeutet auch dass EU Bürger die derzeit in UK leben, den Settled Status beantragt und genehmigt haben müssen? Und wenn nicht, dann läuft man Gefahr deportiert zu werden? Wer nach dem 31. Oktober nach UK kommt, muss dann ein Punktesystem wie in Canada durchlaufen? Und wer würde das machen wollen, wenn in UK auf Grund des Hard Brexit das Chaos, und die Arzneit u. Lebensmittelknappheit ausbricht. Da beantragt man doch gleich lieber die PR in Canada und zieht in ein stabiles Land.
  6. Das Problem ist, mit den Grünen ist oft nicht zu diskutieren, die Meinungsunterschiede sind oft zu gross, zu unüberbrückbar. Andere Meinungen werden sehr schnell zum "Rufmord". Das Verhalten ist leider ganz typisch. Wer etwa Stuttgart kennt, der weis, dass der Eisenbahnknotenpunkt nur durch das neue S21 Projekt richtig gelöst werden kann. Die Grünen kamen dort mit absolut abstrusen Vorstellungen als "Alternative" daher, die eigentlich verkehrstechnisch nur ein reiner Hohn und eine Veralberung waren. Meistens kommen die Grünen mit solchen abstrusen Vorstellungen in die Öffentlichkeit, die nur in der verblendeten Vorstellung der Grünen Sinn machen, allerdings für keinen anderen vernünftigen Menschen. Mutwillig wird dann noch demonstriert randaliert und blockiert, auch der Kot irgendwelcher seltener Tiere, etwa Zwergameisen, und der Gleichen, wird extra an die Baustelle getragen, um zu irgendeine Existenz der Tiere exakt dort zu beweisen, damit wieder das Projekt verzögert wird. ( War bei S21 leider so der Fall ) Auch zweifle ich die positive CO2 Bilanz der Bahn generell an. Ist Bahnfahren wirklich weniger Klimaschädlich als Fliegen? Entscheidend ist da schon, fahre ich mit einer Diesellokomotive oder Elektrolokomotive, und wenn Elektro muss der Strom ja auch wo herkommen? Aus dem Kohlekraftwerk? Vielleicht macht es auch durchaus Sinn auf einige Inlandsflüge in Deutschland zu verzichten, und mehr an die Bahn zu denken, nur hier gibts Probleme mit den Anbindungen. Die einzigen Flughäfen die ich in Deutschland kenne und recht gute ICE Anbindung haben, sind eigentlich nur Frankfurt-Fernbahnhof und vielleicht noch Düsseldorf. Selbst der Flughafen München hat keine ICE Anbindung, sondern nur die S1 bzw. S8. Und sollte man den Flughafen München jemals in einem gross angelegtem Bahnprojekt mit dem ICE verbinden wollen, werden die Grünen wieder randalieren, so wie bei Stuttgart21. Dort blockieren die Grünen ja auch bei dem ICE Bahnhof am Flughafen Stuttgart.
  7. Diese Herumkleberei auf dem Perso fand ich immer komisch und befriedigt nur deutsche Polizisten, die wiedermal nach Adresse suchen. Dass ausländische Behörden mit "tampered with" reagierten wundert mich nicht. Ich denke dass auf den neuen Personalausweisen dieses Herumkleben nicht mehr gemacht wird, der Ausweis ist einfach kleiner. In Österreich treibt man nicht diesen Pflanz mit Adressen auf Personalausweisen. Dort ist auch die Gesetzeslage anders.
  8. So übel wie in den USA ist's in UK noch nicht. Eine Million USD dürfte in den USA erst der Anfang sein für ein permanentes Visum. H1B gibt's erst wenn ein Jobangebot vorliegt, und dies muss mindestens ein Jahresgehalt von 100 K vorweisen. Da ist man nichtmal noch bei der Green Card. Ich weis jetzt nicht ob Tier 1 oder Tier 2 Sponsorship in UK leichter zu bekommen sei, als das H1B in den USA?
  9. Die Grünen in Deutschland sehen das als Chance neuer Steuern einzuführen. Wieviel CO2 dabei China ausstößt interessiert sie da nicht. Auch ist die Handhabe der Grünen in Deutschland gering China irgendwelche Steuern aufzuerlegen.
  10. Ich weis, nur die EU und Europa funktionierte auch schonmal besser, ehrlicher und mit besseren Vorsätzen.
  11. Genau hier mangelt es an der Einstellung. Ein Land, "erpresst" den Rest der EU bzw. versucht dies. "Wer zuerst zuckt" - das ist wie in einem schlechten Western.
  12. Ich bin der Meinung dass User Che68 fuer einige Wochen einmal hier in diesem Forum gesperrt werden sollte, wegen div. Provokation. Die Existenz Israels anzuzweifeln, das Land Israel als terroristischen Staat zu bezeichnen, und Kontakte zu links-terroristischen Organisationen ( Fritz Teufel u. Dieter Kunzelmann) aus West-Berlin in einem anderen Thread ( Klimawandel) gut zu heissen, würde ein solches Vorgehen rechtfertigen. Zudem geht's hier um Brexit.
  13. Zu dieser Zeit und zu keiner Zeit an dieser Sache! Deine Vorlieben in diese politische Richtung passt hier nicht zum Thema und sollte auch in diesem Forum keinen Halt oder Unterstützung finden. Ich distanzierte mich von solchen Leuten, besonders Fritz Teufel, den ich als Terroristen einstufe, und nicht nur ich. Der war ja auch bei der Bewegung 2. Juni dabei. Dieter Kunzelmann war für mich auch ein dümmlicher Terrorist und gehörte ebenfalls zu einer linken Terrorgruppe, die auch Anschläge auf jüdische Einrichtungen in Berlin versuchte. Die meisten User hier kennen das alles sicher nicht mehr, mangels Alter. Auch rechtsnational bin ich nicht, - mit meiner Herkunft glaubt man mir dies in diesen Kreisen einfach nicht. :-)
  14. Dann schau mal, wer bei den Palästinensern so in der Regierung hockt. Und, wenn der Nachbar immer mit Steinen wirft, wird sich Israel dochmal auch wehren dürfen. Dass Du Israel als terroristischen Staat bezeichnest, finde ich eine üble Beleidigung gegen Israel und Pöbeleien dieser Art sollten hier im Forum keinen Platz haben.
  15. Eine Verbreitung von Unwahrheiten und die Massen auf sich selbst zu lenken, und das Aufstacheln anderer Schüler, vom Unterricht fern zu bleiben. Ich werde auch mal meinem Chef erklären, dass ich in Zukunft am Freitag von der Arbeit ferne bleiben werde, wegen des Klimawandels. Er wird Verständnis haben. Die Russen würden Greta vom Geheimdienst verhören lassen und ins Gulag stecken, die USA würden ihr die Einreise generell verbieten und die Chinesen hätten sicher auch irgendein Arbeitslager für sie. In Ländern wie Indien oder Brasilien kommt sie vielleicht noch leichter weg, aber lange reden würde sie dort auch nicht. In Europa wird schon eine Tournee mit Greta und Cohn-Bendit geplant.....
×
×
  • Create New...