Jump to content

FadeExx

DIL 1K
  • Content Count

    1139
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    21

Everything posted by FadeExx

  1. Für eine endless transition period müßte die EU mitspielen. Warum sollte sie, wo sind Anzeichen dafür? Fall back sind WTO-rules, da sind alle Mitglied.
  2. Doch, das geht: die Geschäftsfähigkeit stellt nur die Handlungsfähigkeit fest, in Deutschland idR verbunden mit der Volljährigkeit. Die Möglichkeit, Eigentümer zu sein, ist davon vollkommen unabhängig und tritt mit dem Tag der Geburt ein. Vermietet der rechtliche Vertreter das Eigentum des Kindes, ist das Kind Vermieter und mit den Mieteinnahmen steuerpflichtig. Das ist vollkommener Standard. Erstsemester werden typischerweise mit dem Sonderfall gequält, ob die Eltern ihrem minderjährigen Sproß Wohnungseigentum schenken können. Lösung: klar geht das, aber nur mittels Einschaltung eines Pflegers als Vertreter des Kindes gegenüber den Eltern.
  3. Damit ist nicht gemeint, daß Dein Kind mit dem MaxiCosy auf dem Rücken zum Notar gerobbt ist; selbstverständlich kann ein Kind schon am Geburtstag Eigentümer von whatsoever werden. Zum Beispiel von einem goldenen Löffel...
  4. FadeExx

    Vorwerk

    Mal sehen, wann bei der nur durch intensive Marketinganstrengungen verkäuflichen Haushaltsware der Name auf die soon geändert wird.
  5. Da rate ich zur Vorsicht: meine Vorräte dort wurden durch Mäuse weggefressen, gemeinerweise von hinten anfangend.
  6. Zählt das auch zu den Vorräten: http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/brexit-grossbritannien-koennte-das-sperma-ausgehen-a-1224876.html ?
  7. Warscheinlich hat Boris vergessen, die ration stamps fristgerecht bei der Eu einzureichen.
  8. Hallo deewee,

    Du hattest vor kurzem ziemlich detaillierte Infos über den Troll: benutzt Du für so etwas spezialisierte Tools oder kann man das mit entsprechenden Kenntnissen direkt aus den vorhandenen Infos herauslesen?

    Danke, Gruß

    1. deewee

      deewee

      Einfach mitdenken und alles ueberpruefen...

      - google image reverse search fuer das Profilbild... nach Datum sortieren und du siehst wann es das erste mal aufgetaucht ist... und die ganzen russischen Seiten waren eindeutig...

      - der facebook link fuehrt zu einem Profil... Namenssuche auf facebook und reverse pic search bei google fuehrt zu der Seite des richtigen Politikers (authenticated account). Der fake account hat das gleiche Bild und den gleichen Hintergrund... 

      1 + 1 = ??? ?

  9. Man sollte die Informationspolitik nicht unterschätzen. Vgl. zB https://en.wikipedia.org/wiki/United_Kingdom#Migration: 7,5 mio = 13,4% der Bevölkerung ist "foreign born", gestützt auf die offiziellen Zahlen. Wow. Der Anteil der Deutschen darunter zB ist gleichmäßig seit vielen Jahren überproportional hoch. Allerdings beruht des im wesentlichen auf dem Abzug der Rheinarmee aus Deutschland, denn deren in NRW geborenn Kinder sind alle zwar keine Deutschen, aber "foreign born". Und die offizielle Begründung: Nationalität ist so schwierig festzustellen, aber der Geburtsort ist klar. Dann braucht man sich über Fantastillarden in den Debatten nicht zu wundern.
  10. FadeExx

    Private adoption

    Klasse Idee: "Mama, wo kommen eigentlich die kleinen Kinder her"? "Gute Frage. Hast du denn schon im Forum nachgelesen?"
  11. So was von! ZB das Berichtswesen. Gerade kleinere Unternehmen haben sich auf Handel in der EU konzentriert, weil da der Formularkram einfacher zu beherrschen ist. Teilweise reichen die Materialstammdaten nicht aus, um maschinell die außerhalb der EU erforderlichen Angaben abzudecken und dann pflegt man für den gesamten Datenstamm Angaben, die man innerhalb der EU nicht braucht. Besser als das der Fahrer wegen eines Formfehlers an der Grenze steht.
  12. OT: wenn ich die Grafik bei https://kw.wikipedia.org/wiki/Kernow sehe, denke ich immer an ein Ömmchen mit fliegender Handtasche auf dem Sprung, weil im Osten die Butter nen Bob billiger ist.
  13. Ich hatte gerade auf der WTO-Seite zu tun: das sind die Importe UK von Lebensmitteln: DataSet_desc Reporter_code Reporter_desc Flow_code Flow_desc Indicator_code Indicator_desc Partner_desc Unit_desc Year Value Merchandise trade by commodity GB United Kingdom M Imports AGFO Food World US dollar at current prices 2004 41.437.007.850 Merchandise trade by commodity GB United Kingdom M Imports AGFO Food World US dollar at current prices 2005 43.895.198.803 Merchandise trade by commodity GB United Kingdom M Imports AGFO Food World US dollar at current prices 2009 52.588.465.940 Merchandise trade by commodity GB United Kingdom M Imports AGFO Food World US dollar at current prices 2010 54.258.344.878 Merchandise trade by commodity GB United Kingdom M Imports AGFO Food World US dollar at current prices 2015 61.721.665.135 Merchandise trade by commodity GB United Kingdom M Imports AGFO Food World US dollar at current prices 2016 58.847.989.978 Zur Sicherheit habe ich das Tausendertrennzeichen eingefügt; die Zahlen sind sonst ein wenig unübersichtlich. Wenn man da zukünftig nicht mehr die unzumutbaren Qualitätsanforderungen der EU erfüllen muß, wird das viel billiger. Landwirtschaft im UK macht 0,9% des BIP aus. (Marmite ist glaube ich home grown)
  14. Und er nagelt sie auch fest; wenn einer sich nicht festlegen will, verlängert der mehr als Gottschalk an einem Samstag abend.
  15. Nicht traurig sein. Die haben warscheinlich gedacht, das ist so ein nettes Forum, da schicken wir auch einen netten Troll rein.
  16. Stimmt; ich habe etliche Container frozen smiles und stiff upper lips im UK bestellt; so was gibt es zur Zeit nirgendwo günstiger.
  17. Man hört zwar, das es manchmal mit dem Lesen etwas schwierig ist, aber so schwierig hatte ich mir das nicht vorgestellt: "Zum 3. Mal startet der Lesemarathon "Würzburg liest ein Buch" "(http://www.retzstadt.de/seite/rs/main-spessart/03007/msr/Wuerzburg_liest_-Retzbach_liest:.html) Eine Stadt, ein Buch, ein Sommer: los Würzbörger, Ihr schafft das!!!
  18. Endlich wird der Brexit mal klar zusammengefasst: https://www.nach-welt.com/welt/es-schmeckt-nach-einem-stitch-up-britische-europaabgeordnete-dismantles-theresa-mai-brexit-fischereiplan/
  19. Der Prophet von Khalil Gibran. Notgedrungen eher, aber der Weg zum Herzen einer Frau geht durch ihren Bücherschrank.
  20. Wußte gar nicht, daß Sinn zu den (seefahrenden?) Nazis gehört. Er hat in einem neueren Aufsatz in der FAZ seine Position aus 2011 bestätigt. Und die ist nach meiner Kenntnis mittlerweile wissenschaftliche Mehrheitsmeinung. Und SPON macht ja klar, daß das nicht auf das Auseinanderbrechen der Eurozone beschränkt ist: bereits mit dem Austreten einzelner Länder treten Friktionen ein. Und ob die EZB das langfristig wie bei Griechenland handhaben kann mit Tilgungsaussetzung, Zinssatz Null und Laufzeitverlängerung? Möchte ich mich ehrlich gesagt nicht mit beschäftigen.
  21. Allein schwedisch/dänische Genossenschaft und "farmer-owned": https://www.arlafoods.co.uk/overview/farmer-owned/
  22. und was für eine Zukunft: https://www.youtube.com/watch?v=4gcyVMb7980 !
  23. Nicht überall: https://www.youtube.com/watch?v=2r2X_p4EClk Könnte die neue Leave-Hymne werden.
  24. Nicht zu vergessen ein paar wasserdicht eingepackte Päckchen Geldscheine, eine Schwimmweste (falls der Fährbetrieb eingestellt wird) und eine Glock mit ein paar Ersatzmagazinen.
×
×
  • Create New...