Jump to content

QM

DIL+
  • Content Count

    785
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

QM last won the day on September 20 2016

QM had the most liked content!

Community Reputation

80 Good

1 Follower

About QM

  • Rank
    Member
  • Birthday 08/13/1975

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    Berlin - London

Recent Profile Visitors

431 profile views
  1. Viel Erfolg dabei! Drücke Dir die Daumen, daß Du etwas für Dich gutes findest...
  2. JTL kann mit Gewichten umgehen, inkl. deutscher Anforderungen wie "Grundpreise".   Man kann auch interessante Dinge durch Stücklisten abbilden für Deinen Fall. Es gibt dann nur einen "Haufen" (Basisartikel) Tee je Produkt im Lager mit einem gewissen Gewicht. Aus diesem Haufen werden dann verschiedene Artikel abgeleitet, die Anteile des Haufens enthalten z.B. 50, 100, 500 Gramm die dann im Shop sichtbar sind. Egal welche Menge (bzw. welchen Artikel) Dein Kunde kauft, es wird richtig vom gemeinsamen Haufenbestand abgezogen.   Die einzigen Gründe, die mir gegen JTL einfallen:   - Umstellarbeit / Investition - Das System ist deutlich auf den Deutschen Markt zugeschnitten und beachtet entsprechend deutsche gesetzliche Anforderungen wie z.B. Grundpreise, Informationspflichten, Steuern, im Kassenbetrieb die neue Registrierkassenverordnung etc. Ich kenne die UK Anforderungen nicht und kann Dir nicht sagen, wo evtl. Stolperfallen liegen
  3. Aus meinem Alltag würde ich Dir von Bastellösungen a la "Developer frickelt ein Plugin" abraten und zwar aus einem unübersehbarem Abhängkeits- und Kostenansatz.   - Sicherheitslücke in OpenCart ZWINGT Dich zu Update. - Das Update bricht mit bisheriger API - Du mußt Deinen Entwickler erneut bezahlen, damit er seine Lösung anpasst. - Wenn der Entwickler keine Lust mehr hat oder viel Geld verlangt, kannst Du die Erstinvestition in die Pluginentwicklung abschreiben   Ich würde lieber zu etwas mit bekannten und daher kalkulierbaren (Update) Kosten nehmen, auch wenn das erstmal mal Investition bedeutet.   War auch nur ein Tipp mit JTL, weil das mein Alltagsding ist. Obs für den englischen Markt und Deinen Fall im speziellen bessere Lösungen gibt, wirst nur Du beurteilen können.   Ich habe auch jahrelang mit einer Frickellösung gearbeitet. Unterm Strich waren das verschwendete Jahre mit viel unnützer Arbeit und selbst auferlegten Hemmnissen. Wenn ich alleine an die unnütze Zeit denke, die für mehrfach-produktpflege für Onlineshop, eBay, Laden etc draufgeht. Heute wird das alles zentral in der Warenwirtschaft erledigt...
  4. - JTL Shop4 für den Online Shop (bis 500 Artikel gratis, danach Miet- oder Kaufversion verfügbar) - JTL Wawi als Warenwirtschaft (gratis) - LS-POS von Luwosoft als POS Lösung - greift voll integriert auf die JTL Wawi zu (ab ca. 300 EUR)   Ich verwende des System selbst und mache Support für Kunden.   Meine Erfahrungen damit: Sehr mächtiges System mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Einarbeitung ist nicht einfach. Das gilt aber wohl für jedes System mit einem solchen Leistungsumfang.   Unterm Strich gilt aber: Du verdienst damit Geld und das möchten die Anbieter der Software auch. Alles gratis bekommen funktioniert NICHT und je weniger Du bereit bist zu bezahlen, desto mehr mußt Du Dich selbst reinknien.
  5. Ich empfehle da immer Lenovos aus Firmen Leasing. Da kann man Geräte in TOP Zustand bekommen, die vor 3 Jahren >1500,- gekostet haben und dafür noch ungefähr 300,- bezahlen.   Auf eBay etc. gibts entsprechende Angebote.   Mit einem neuen Notebook verbrennt man Geld imho genauso schnell wie mit einem neuen Auto. Kaum aus dem Laden, nur noch die Hälfte wert...
  6. Sky Garden. Definitiv. Super Aussicht, tolle Location, 1A Preisleistung.   Alternativ vielleicht noch auf dem Dach des One New Change - gratis mit dem Lift aus dem Center hoch - oben gibts zwei Cafes. Kostet nichts, keine Anmeldung nötig. http://www.onenewchange.com/roof-terrace Auch sehr nett aber kann mit Sky gardens bzgl. der Aussicht nicht mithalten. Dafür hat man bei One New Change eine open air Terrasse und ist sehr nah an den anderen Gebäuden dran.   Ich sage mal: Sky Gardens für die Fernsicht, One New Change für die Nahsicht ,-;    
  7. QM

    Desensibilisierung

    Eine Freundin von mir hat in Deutschland eine Desensibilisierung gegen Hausstaubmilben und Gräser gemacht. Ihre Lebensqualität hat sich DRASTISCH verbessert. Wenns funktioniert - und das ist leider nicht bei jedem Menschen so - ist das eine erheblich sinnvolle Therapie. Sich nur mit Lorano und Co zudröhnen löst das Problem nicht und führt auf Dauer ggf. zu anderen Problemen.
  8. Imho hat jede Fluggesellschaft extra FAQs dafür.   Letztens habe ich auch jemanden mit einem Cello im Flieger gesehen. Der hat für sein Instrument einen eigenen Sitzplatz gebucht. Vielleicht ist das auch eine Option.
  9.   ...für wirklich JEDES einzelne Teil überlegen, ob es den Aufwand wert ist unter Berücksichtigung von:   - Aufwand für Auf- und Abbau - Kosten für Transport - Kosten für Einlagern - Wert Verkauf in UK und Wiederbeschaffungswert in DE - Will man das wirklich noch haben?   Für echt viel Zeug lautet die Antwort aus Erfahrung: nein, lohnt nicht.
  10. ich wohne aktuell auch in Berlin und es ist hier wirklich SEHR angespannt.   Mein Rat: Versuch es erstmal mit einem WG Zimmer. Das ist schneller und einfacher zu bekommen und schau dann in Ruhe weiter, wenn Du vor Ort bist.   500,- für 50qm kurzfristig und dann noch "als Ausländer" ist schon knapp. Vielleicht in einer Platte in Marzahn/Hellerdorf machbar. Sonst nur mit VIEL Glück oder durch Vitamin B.
  11. Nur so nebenbei, wenn man eine Kreditkarte hat, bieten die Kreditkartenunternehmen auf der Seite auch 2 for 1 an...war zumindest bei meiner Visa / mastercard so...
  12. Beim Handyanbieter würde ich auf JEDEN Fall empfehlen, erstmal selbst zu schauen, was in Deiner Wohnung gut läuft. GGf. mal Nachbarn fragen - generell gibts darauf KEINE allgemeingültige Antwort.   In einer Wohnung hatte ich mit O2 keinen Empfang und mußte daher wechseln.   EE gefiel mir ganz gut, weil es selbst bei Pay-as-you-go keine Einschränkungen gab. Thethering und VPN kein Problem. Das war bei anderen Anbietern deutlich restriktiver.
  13. Kleine Cornershops haben manchmal noch Aftershock. Aber insb. "die alte Mischung" mit mehr Alkohol dürfte in zwischen wirklich schwer zu finden sein...
  14. Wenn man mehr als Symptome bekämpfen möchte, ist dies hier der einzig bekannte Weg. NEIN, kein Voodoo   http://de.wikipedia.org/wiki/Hyposensibilisierung
  15. Hmm, funktioniert die Buchungsseite bei Euch? Ich bekomme gar keinen Kalender angezeigt...
×
×
  • Create New...