Jump to content

jabrel

DIL+
  • Content Count

    62
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by jabrel


  1. moin,

    diese aufgabe hatte ich auch erst kürzlich zu bewältigen.
    da nicht "vom fach" habe ich damals einfach im netz geschaut...
    wg. aufbau hier ne hilfe die ich ganz ok fand:

    quote

    Doch worauf kommt es an, wenn man eine Pressemitteilung verfasst? Die eigentliche Nachricht gehört an den Anfang der Pressemitteilung – Die Frage, wer, was, wann, wo, wie und warum getan hat, muss bereits im ersten Absatz beantwortet werden. Warum? Journalisten streichen, wenn sie nicht genügend Platz auf ihrer Seite haben, von hinten weg. Steht die wichtigste News hinten, fällt diese also unter Umständen der Platznot zum Opfer.

    Journalisten haben sich verpflichtet objektiv zu berichten. Kommen Sie diesem Anspruch entgegen und vermeiden sie Eigenlob, Superlative, Worthülsen, Werbung und Mutmaßungen – schreiben Sie einfach nachrichtlich. Auch das Passiv ist ein Tabu, denn es klingt umständlich und undynamisch. Vermeiden Sie Redundanzen – Füllwörter und Wiederholungen bringen den Journalisten keinen Nutzen.

    Es gibt noch mehr Regeln für eine gelungene Pressemitteilung: Verzichten Sie auf Schachtelsätze, vermeiden Sie Fachausdrücke, verwenden Sie keine unerklärten Abkürzungen und benutzen Sie viele Verben. Die Pressetexte werden dadurch lesefreundlicher. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Pressemitteilungen bei den Medien richtig ankommen: Wir unterstützen Sie gern dabei und finden für Sie die richtigen Worte, die bei den Journalisten garantiert ankommen.

    Beispiel eines falschen und richtigen Einstiegs in eine Pressemeldung:
    Falsch: "Die absolute Weltneuheit der supertollen Muster AG im innovativen webbasierten Consumer-Servicebereich ist wohl kaum zu toppen – und dabei auch noch megagünstig. Nur so konnte allemal der Umsatz um immerhin üppige 18 % gesteigert werden. ..."

    Richtig: "In Frankfurt gab am Donnerstag die Muster AG bekannt, dass der Umsatz im
    vergangenen Jahr um 18 Prozent gestiegen ist. Verantwortlich hierfür ist nach Aussage des
    Vorstands die neue Produktlinie ... "

    unqoute

  2. ich weiss nicht genau, ob es schon gesagt wurde, aber:
    es gibt hier schulen, wo die lehrerinnen die kinder nicht aus dem gebäude lassen,
    wenn nicht eine vertrauensperson das kind abholt.
    sprich elternteil, au pair nanny.
    mit sondergenehmigung kann man sich mit anderen eltern absprechen und sich das abholen teilen.
    aber so gar nicht abholen wird schwierig.

  3. na, dass du jetzt die postings ohne informationsgehalt, die blödel und bilderrätsel in einem topf wirfst, will mir gar nicht gefallen!
    aber, dass sie in einer "dies und das" rubrik nicht stören, da gebe ich dir recht.
    und so sollten wir uns auch nicht daran stören, dass der ticker nicht mitläuft!

  4. naja, das ganze hier ist ja kein großer öffentlicher chatroom in dem sinne das jeder gedanke hier niedergschrieben werden muss, der einem grad mal durch den kopf schiesst.
    dafür gibt es hier eine chatfunktion oder diverse andere anbieter wie mns, aim, skype, icq etc.
    einige threads "arten aus" - weichen vom thema ab bis hin zur unkenntlichkeit.
    als ernsthafter infosuchender hat man es nicht immer einfach, denn genau diese threads kosten zeit beim suchen.
    spiel & spass sind ok, wenn ich etwas anderes schreiben würde, wäre es ein glattes eigentor -
    aber eben alles an seinem platze.

  5. stonkis entscheidung ist ok und das sage ich als eine aktive bilderrätsel nutzerin/spielerin.
    es ist mir egal, wieviele postings ich habe oder haben werden.
    solange ich nicht selbst das gefühl habe die leute hier voll zu müllen ist alles ok.
    wenn ich es nicht merken sollte, bitte melden.
×
×
  • Create New...