Jump to content

suoyarvi

DIL Support Member
  • Content Count

    1338
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    26

suoyarvi last won the day on May 29

suoyarvi had the most liked content!

Community Reputation

743 Excellent

1 Follower

About suoyarvi

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.hamburg.de

Profile Information

  • Geschlecht
    u
  • Standort
    Archway, NW19 - pink floors

Recent Profile Visitors

2053 profile views
  1. Das Vereinigte Koenigreich - das Land der Igel ! Find ich gut. - Der Typ will doch auch PM werden. Na dann mal gute Nacht - Go hibernating ! Winterschlaf ! suoyarvi
  2. Vielen Dank Selkie. Ich werde mich mal schlaumachen. Sollte er in Deutschland erkranken, ist ein Ruecktransport natuerlich nach London nicht sooo extrem teuer. Allerdings - so wie neulich meinem Onkel (spanisch ansaessig ) passiert mit Lungenentzuendung in Deutschland und ein Ruecktransport nach Spanien wurde vom Arzt ausgeschlossen - also war er im Hotel um die Lungenentzuendung auszukurieren. Das wurde alles von seiner spanischen Versicherung getragen. Die McMillan Liste werde ich dann mal studieren. Herzlichen Dank suoyarvi
  3. Vielen Dank euch beiden. Bis Oktober isses ja noch ein bisschen hin. Und dann Weiss wahrscheinlich schon wieder keiner was zu tun ist. Wenn das UK definitiv austritt und davon gehe ich aus wird man solche Zusatzversicherungen braucht. Jedenfalls mein Maenne auf der Inse diese brauchen. Kann man solche Versicherungen auch auf 1-5 Jahre abschliessen oder immer nur monatlich ? Was fuer Eine gequirlte Scheisse. suoyarvi
  4. Werte DIl's Bei mir knipste der Panicbutton leuchtendrot an. Szenario Partner wohnt in Uk ( ist aber Irish Citizien ) und hat erhebliche selbstverursachte Leberschaeden, und ist junge 63 Jahre. Faehrt oft und haeufig nach Deutschland um seinen Schatz zu sehen. Brexit UK ab Oktober Braucht er Eine Reisekrankenversicherung ? Ich glaube er braucht Eine, aber wer versichert Ihn ? Haben sich schonmal andere Leute darueber den Kopf zerbrochen ? Waere nett von Euch zu hoeren mit Ideen. suoyarvi
  5. Der junge Marcus Ball versucht ja den Clown Bojo vor Gericht zu bringen https://www.crowdfunder.co.uk/brexitjusticeprosecution Also wenn ihr ein paar Pfunde uebrig hat , bitte ueber crowdfunding spenden. Vielleicht bringt das ja was. Es ist fast unglaublich - Bojo als PM - das geht nun wirklich gar nicht. suoyarvi
  6. https://www.crowdfunder.co.uk/brexitjusticeprosecution Endlich Das ist der Hit - holt die Crisps raus und gebt Geld an Marcus Ball. Das wird Weltkino ! suoyarvi
  7. Da hast Du bestimmt einen Punkt mit. Wenn ich 20 Jahre alt waere wuerde mich das jetzt auch nicht krank machen. Aber ab einem bestimmten Alter faengt man an sich zu Gedanken zu machen ( Rente und dergleichen ) . Wenn der Boris Clown PM wird kann sich die Insel fuer die naechsten 4 Jahre erstmal einpacken. Der Typ ist nicht akzeptabel. suoyarvi
  8. Sillo19, ich hab vor 8 Monaten meine Koffer gepackt und es bisher noch nicht bereut. In einem Land unter Boris Johnson oder David Davis zu Leben ohne britischen Pass ( den haette ich eh nie und nimmer beantragt ) geht nicht. Jetzt bin ich in Deutschland. Sollte sich hier diese Gauland Nase oder was anderes rechtsradikales hier breitmachen kann man immer noch ueber ein anderes Land nachdenken. Aber den Scheiss der auf der Insel passiert kann man nicht mehr mitmachen. Mal davon abgesehen, das dann auch wahrscheinlich nach dem Austritt der Jobmarkt eher unattraktiv wird. Nachdem ich mich ein interessantes Gespraech mit meinem Steuerberater in Hamburg hatte, hab ich auch auf einmal viel weniger Bedenken. suoyarvi
  9. so ein bisschen off - topic - aber nur mal interessehalber Wieso wollt Ihr eure Namen aendern ? Nur weil man verheiratet ist ? Das braucht frau doch heute nicht mehr tun , oder ? suoyarvi
  10. Na ja..... das alles unter der Voraussetzung das das UK auch nach Brexit seinen Verpflichtungen nachkommt. Keiner kann sagen in 10 oder 20 Jahren , ob die nicht aetschibaesch zeig die Nase - Eu Buerger gehen uns nix mehr an - machen. Da kommen ja in den naechsten Jahren noch ganz andere Politiker an den Start. Also - so gaaanz verlassen wuerde ich mich dadrauf nicht. Die heutigen Regeln basieren ja auf den EU Vertraegen (gegensetzlichkeit etc ) suoyarvi
  11. Nee, solange das UK in der EU ist bekommt Ihr kein Geld wieder, weil das UK ja auch die Jahre in D irgendwann bei Rentenbezug mit annerkennt.. Sollte das UK allerdings definitiv aussteigen und saemtliche Verordnungen kippen kann es sein, das Ihr das Geld aus D zurueckbekommen koennt falls Ihr keine deutschen Staatsbuerger mehr seid. Wenn man Deutschland verlaesst und nicht Deutscher ist kann man meiner Info nach , nach 5 Jahren die Versicherungsbeitraege zurueckbekommen, unter der Praemisse das man nie wieder in Deutschland arbeiten wird. @KlausPW fuer einen deutschen Rentenanspruch qualifizierst Du dich mit 60 Monaten RV Beitraegen. suoyarvi
  12. off-topic Am Hyde Park kann man gerne wieder wohnen, wenn London Eine Flotte von komplett elektrifizierten Autos hat. suoyarvi
  13. @Mari Julia B hat sich seit dem 20. Feb 2018 hier nicht mehr sehen gelassen. Ich vermute Du wirst demnaechst nix wissenswertes von Ihr hoeren. Ich kann leider mit Thema Schwangerschaft nicht helfen, wuensche trotzdem viel Spass mit dem Nachwuchs suoyarvi
  14. Ich bin auf meiner Suche ueber ein paar Firmen gestolpert die explizit sagten "KEIN FOTO". Wenn das da steht , dann eben keins. Ansonsten immer in D. Was mir auch noch eingefallen ist sind Arbeitszeugnisse. Wenn Du nur im Uk gearbeitet hast schreibst Du trotzdem einen Liste der Anhaenge zur Bewerbung und dann bei UK Arbeitgebern : Muendliche Referenz durch …...xxxx Telefon….. Und dort wo Du Telefonnummern angibst fragst Du den / die vorher, ob es ok ist wenn man sie anruft. suoyarvi
  15. Foto scheint ein Muss zu sein. Ich hab mein Passbild in meine Bewerbungen gescannt. Je nachdem wie jung oder alt Du bist geht auch ein Schwarz -Weiss Foto ( ich finde die eigentlich besser ). Lebenslauf Beispiele auf Deutsch gibt es genug im Internet. Ich glaube was in D anders ist als im Uk sind diese Objectives. Die schreibt man besser in einen covering letter. Also der deutsche Lebenslauf ist mehr nur Eine Auflistung von den Dingen die Du gemacht hast bei jeder Firma. Wichtig ist das er lueckenlos ist der Lebenslauf. Also auch wenn Eine Luecke ist von ein paar Monaten schreibst Du was Du gemacht hast in der Zeit. z.B arbeitssuchend oder Erweiterung meiner Sprachkenntnisse durch Kursus XYZ, oder Pflege eines Angehoerigen. Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wenn Du dich bei Job Agencies in D bewirbst , stell Dich schon mal drauf ein einen Englisch test zu absolvieren. Musste ich jedenfalls machen nach 13 Jahren in London. Als ich dann die Dame auf die Fehler in ihrem dusseligen Test hingewiesen habe hat Sie den Zettel weggenommen und sich entschuldigt. Wie RayJo sagt - stell deinen CV doch mal in Deutsch im CV Forum rein und dann bekommst Du die entsprechenden Kommentare. Good luck. suoyarvi
×
×
  • Create New...