Jump to content

suoyarvi

DIL Support Member
  • Content Count

    1361
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    30

suoyarvi last won the day on August 20

suoyarvi had the most liked content!

Community Reputation

774 Excellent

1 Follower

About suoyarvi

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.hamburg.de

Profile Information

  • Geschlecht
    u
  • Standort
    Archway, NW19 - pink floors

Recent Profile Visitors

2190 profile views
  1. Also, ich finde "Little Germans" doof. Ich bin ja nicht "little German" finde ich jetzt mal so. Eventuell dann lieber " Goethe im UK" aber danach sucht vermutlich niemand. Warum geht denn nicht "Deutsche im UK" ? Muss ja nicht Deutsche in London sein ? Heidelburger? suoyarvi
  2. Na ja, die Zinspolitik der Bank of England ist ja auch nicht wirklich anders. Und Unternehmen im UK gehen genauso den Bach runter (Thomas Cook , Carrillion, RBS etc ) . Also , wenn Du die Insel da als fuehrendes Beispiel auffuehren moechtest bist Du da auch eventuell falsch gelenkt. Man kann im UK definitiv einfacher und auch schneller mehr Geld verdienen, - damit geb ich Dir Recht - aber nicht jeder hat dieses als Lebensziel in seinem Plan B. suoyarvi
  3. Josh hat meinen Hausstand auch super von London nach Hamburg transportiert. Ich hoffe Er findet nach der Schliessung dieses Forums trotzdem noch Kunden. suoyarvi😨
  4. @PiPaPo nee nicht Asklepios - das sind die Regio Kliniken ( er war in Pinneberg, also Schleswig Holstein im Krankenhaus. suoyarvi
  5. Also, ich war ja 5 Jahre arbeitslos im Uk, teilweise auch gewollt. Als dann das Referendum kam ging mir so ein bisschen der Arsch auf Grundeis, weil ich mir dachte Arbeitslose schmeissen die als erstes raus. Dazu kam das ich zu meinem Partner in Eine Miniwohnung ziehen musste ( mein Mietvertrag wurde aufgeloest , obwohl ich 10 Jahre immer bezahlt hatte ) Das nervte dann. Weil - ohne Job - keine Wohnung. Dazu kam dann allgemeine Langeweile und ich fing an mich um neue Arbeit zu bemuehen. Entweder in London oder in Hamburg. Was anderes kam nicht in Frage. Es ist dann Hamburg geworden und mein Freund muss jetzt mal pendeln. Ich denke dass ich den Job hier in Hamburg noch so 3 Jahre machen werde und dann self-sufficient ueberlebe. Aber das UK kommt in dieser Form wie es jetzt ist nicht mehr in der Lebensplanung vor. Ich bin Ende des Monats fuer Eine Woche in London und bin gespannt wie die allgemeine Stimmung ist. Mein Vertrauen in die UK Regierung ist am Ende und selbst wenn ich damals einen Job in London bekommen haette, waere ich misstrauisch z.b. wegen Rentenanspruechen, ( irgenwann kommt man ja mal ins Alter.) Die werden mit Sicherheit haenderingend gesucht aber hier wird nix dafuer bezahlt. Also Handwerker bekommen bestimmt mehr , aber Pflegekraefte sind am unteren Niveau des Gehaltsniveaus. Aber wenn sich Dein Mann auf Jobs im UK fuer 25.000 Pfund bewirbt , kann er in Deutschland fuer das Gehalt sofort arbeiten. Abhaengig vom Wohnort natuerlich. Die Mieten sind in den grossen Staedten echt teuer geworden. Natuerlich nicht so teuer wie London, aber deutlich hoeher als vor 15 Jahren. Plant Ihr den Umzug ? - Ich kann es nur empfehlen. Mir fehlt hier nix. Nur mein angeschlagener Freund soll mal wieder fit werden und mehr Zeit hier bei mir verbringen. So als Guideline - ich hab eine Wohnung in einem Hamburger Vorort gefunden mit direktem Bahnanschluss (30 Minuten zur Innenstadt) und bezahle 1100 Euro (inclusive) fuer 95 Quadratmeter. In der Wohnung koennte man locker mit einer Familie wohnen. Die Hamburger Innenstadt hab ich sofort verworfen, weil auf eine Wohnung 50plus Bewerber kommen und ich ja auch keine Miethistorie aufzeigen konnte. Aber in 2-3 Jahren kommt dann eventuell ein Umzug in Frage. Mieten im Hamburger Innenstadtbereich liegen zwischen 12 und 16 Euro pro Quadratmeter. In den Alstervierteln deutlich hoeher. Gestresst sind die hier auch alle. Ich bin seit einem Jahr zurueck und hab es gerade mal geschafft mich mit 6 oder 7 Leuten aus meinem echt grossem Freundes/Familien/Bekanntenkreis zu treffen. Die Firmen verlangen echt viel. Also ich bin jetzt so bei mehr als 50 Stunden die Woche und abends echt geschafft. Da unterscheidet sich das UK nicht von Deutschland ( ausser Du bist Beamter ) . Ich glaube der Stress kommt noch dazu wenn Du 50 plus alt bist und eventuell auch noch Eltern hast um die Du Dich kuemmern musst ( wie in meinem Fall) - oder alternativ die Generation 40 um und bei die noch Kinder haben. Stress hin oder her. Ich persoenlich lebe nicht in einem Land das nicht mehr in der EU sein will. Good luck ! suoyarvi
  6. Vielen Dank fuer eure Antworten. Ich werde das mit dem Rechnung zurueckschicken machen. Mal gucken was passiert. Ich hatte auch eher damit gerechnet die 10 Euro pro Tag zu zahlen ( Er war Eine Woche im Krankenhaus) weil das ja auch in Deutschland nicht von den Kassen getragen wird. Ueber den Aufenthalt im Krankenhaus haben wir noch nichts erhalten, aber das kann ja eventuell auch ein bisschen dauern. Falls bis 25. November was passiert werde ich hier berichten , danach bin ich dann ganz alleine auf mich gestellt. Ohne Euch 😨😨 suoyarvi
  7. @Artur Ja, die EHIC Karte hab ich den Rettungssanitatern gezeigt und die Daten der Karte sind auch auf der Rechnung als Anhang. Auf einer NHS Seite hab ich ein Formular gefunden um reimbursments zu beaantragen, aber irgendwie sieht das Formular danach aus, das es fuer Leute gilt die bewusst in einem anderen Land in Krankenhaus gehen und nicht als Notfall. suoyarvi
  8. Vielen Dank. Mein Freund ruft mal bei NHS DIRECT an und wird vielleicht schlauer. Ich war auch der Meinung dass die EHIC Notfaelle abdeckt. Mein Onkel ( Spanish resident ) war letztes Jahr hier in Hamburg und bekam ploetzlich Eine Lungenentzuendung. Dann wurde er behandelt, angewiesen im Bett zu bleiben und von den Arztkosten hat er nie was gesehen. Klappte alles gut. Aber er hat auch keinen Rettungswagen in Anspruch genommen. Er musste nur seinen spanischen Versicherer anrufen und der hat ihm gesagt zu welchem Arzt er gehen soll. Im Fall von meinem Freund haben wir niemanden beim NHS angerufen und gefragt wo er hingehen soll, weil es ja ein Emergency war und die Rettungssanitaeter sagten er kommt ins naechste Krankenhaus. Hmm. Paperwork , Paperwork - denke ich. suoyarvi
  9. Danke Berliner, hab schon mal ein paar Telefonnummern rausgesucht. Ich glaub das reimbursement ist mit viel Formularen behaftet. suoyarvi
  10. Liebe gesammelten Weisheiten des DIL Mein Freund hat mich hier in Hamburg besucht und ich musste einen Rettungswagen rufen. Er war eh schon angeschlagen ( Gleichgewichtstoerungen/Balance ) und wollte eh in London zum Arzt. Hier isses dann passiert und er kam nicht mehr von der Stelle. Ich hab dann einen Rettungswagen gerufen und er wurde im Krankenhaus behandelt. Vorgestern hat er Eine Rechnung fuer den Rettungswagen erhalten . 689 EURO . Also , wenn er Eine deutsche KV haette , bezahlen die das. Weiss jemand , ob er dem NHS die Rechnung zukommen lassen kann ? Vielen Dank suoyarvi
  11. Vielleicht koennen wir ja zum Abschied nochmal den besten Thread der letzten Jahre aussuchen. suoyarvi
  12. Es heisst jeder/s ist ersetzbar. Das mag fuer Kugelschreiber gelten , aber nicht fuer DIL. **** Lieber Stonki, vielen Dank fuer viele ( in meinem Fall 14) unterhaltsame Jahre und unersetzliche wie auch ueberfluessige Lebensanleitungen der Foristen. Auch wenn ich nicht mehr im UK wohne bin ich weiterhin dabeigeblieben und fuer mich gehoert dieses Forum mit zum sympatischsten was das Internet zu bieten hat. Ich bin auch nicht auf dem Fakebook und insofern gehe ich dann mal wieder zurueck zum Buecherlesen. - Es sei denn, es geschieht ein Wunder und DIL kann auch ohne Stonki weiterexistieren. Mit dem Forum hat Stonki etwas geschaffen, was Menschen verbindet und sowas kann nicht jeder. Dafuer nochmals 1000 Dank. Ebenso 1000 Dank an die derzeitigen und ehemaligen Mods, die dafuer gesorgt haben, dass der Umgangston in diesem Forum von Respekt gepraegt wurde. suoyarvi ( bin traurig )😢😢
  13. Tja, hab eben mit meinem boyfriend telefoniert, der ist Ire und ich als ich ihn ermuntern wollte auf Eine von den Demos zu gehen kam nur … f....them. Den Tonfall kann ich leider schriftlich nicht darstellen. Mir ist auch noch nicht klar wie jemand ein Parlament aufloesen darf. Westminster wurde wohl offensichtlich gerade gekidnappt. Ob da noch irgendwelche Demos helfen bezweifel ich. Gibt es demnaechst t eine Guy Fawks Nacht 2.0 ? Ich glaube nicht das Clown BOJO auf Demonstranten hoert. Der ist komplett beratungsrestistent. Echt - sprachlos - speechless suoyarvi
  14. Oder man geht nach Hause. Mann , bin ich froh nicht mehr auf der Insel zu sein. Mein Partner hat ja einen irischen Pass und wenn die die alte Regelung beibehalten sollte er wohl kein Problem bei der Einreise ins UK haben. Ausser die Patel-Tussi laesst sich noch mal was neues einfallen. Ich finde es echt erschreckend wie sich ein Land von einer politischen Klasse die sich als Elite fuehlt derartig manipulieren laesst. Sind im allgemeinen die IQ gesunken ? Das UK war 13 Jahre mein zu Hause. Ich kann mich seit 2 Jahren nicht mehr annaehrungsweise mit dem Land identifizieren. So f.....g sad suoyarvi
  15. Also, TransferWise ist der Hit. Mir wurde vorgestern in Toulouse die Debit Karte geklaut und die Contactless Abbuchungen haeuften sich innerhalb von einer Stunde auf 30 !! Immer jeweils zwischen 15 und 30 Euro. Nachdem ich die Karte dann auf "freeze" gestellt hab, ueber Mobiltelefon. wurden weitere Abbuchungen sofort abgelehnt. Der Dieb hat auch noch gestern versucht die Karte zu benutzen. Ebenfalls "declined". Dann Eine Nachricht an TransferWise das XXXX Transaktionen mit der geklauten Karte getaetigt wurden. Antwort : Das Geld wird Dir wieder gutgeschrieben, manchmal kann das aber 14 Tage dauern. - Jetzt in diesem Moment gucke ich auf das Konto und die ersten 150 Euro sind schon wieder da. Ganz grossartig !! Wollte ich nur mal so erzaehlen. Das Blocken meiner ebenfalls geklauten deutschen EC Karte war langwieriger. Warteschleife , Warteschleife etc. Keine Moeglichkeit direct auf der Webseite die Karte zu blocken. Der Laden ist super !! suoyarvi
×
×
  • Create New...