Jump to content

Marianne013

DIL Support Member
  • Content Count

    713
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by Marianne013

  1. Das Problem war hier aber doch nicht vegan, sondern Rohkost. Hat Die BBC so etwas auch dokumentiert ? Und irgendwelche abstrusen Thesen dem Internet zu entnehmen bedeutet nicht "intensiv mit Ernährung auseinandersetzen". Basische Tage ? Give me a fucking break.
  2. Wenn es nur so einfach wäre. Und die "such Dir doch Hilfe" Fraktion: Psychologen können auch keine Wunder vollbringen, grrrr.
  3. Es ist definitiv schwerer sich in London versehentlich in eine wirklich schlechte Gegend zu verirren, als z.B. in Chicago und ich spreche da aus Erfahrung. Allerdings bin ich mittlerweile mittelalt, da wird man sowieso von allem und jedem uebersehen...
  4. Also 22k fuer den Anfang reicht schon. Man muss ja nicht in Zone 2 wohnen (Night Tube!) und mit Anfang 20 ist man ja noch fit, da wird man auch mit der britischen Trinkerei fertig. Und der zweite Job (dann mit UK Erfahrung im Lebenslauf) sucht sich immer einfacher.
  5. @Thomas aus Franken Ich bin ja froh zu hören, dass ich nicht die einzige mit einer Telefonphobie bin. Ich brauche immer so 3 Tage Vorlauf bevor ich so einen Anruf tätigen kann....
  6. Ummm ... Habe ich irgendwo behauptet, dass das so waere ? Alles was mein Beitrag sagt (faktisch korrekt) ist das der deutsche Passantrag die Frage nach weiteren Staatsbuergerschaften enthaellt (Frage 14), und dass man auf einem Passantrag besser nicht luegt, versteht sich von selbst. http://www.konsularinfo.diplo.de/contentblob/2454402/Daten/2945976/dd_Passantrag_Erwachsene.pdf Und die Frage war von jemanden der eine weitere Staatsbuergerschaft zusaetzlich zur deutschen angenommen hat, was ueberhaupt nichts mit einer Einbuergerung als Deutscher zu tun hat.
  7. Wenn Du einen neuen deutschen Pass beantragst, musst Du alle weiteren Staatsbürgerschaften die Du zu diesem Zeitpunkt hast angeben.
  8. Also in City reicht eine Stunde locker. Vor allen Dingen nur mit Handgepäck, mal angenommen Du hast alles was Du brauchst sowohl in D als auch UK. (Auch wenn sich so die Zahl der Unterhosen verdoppelt....) Ich habe einen Kollegen, der seit ungefähr 10 Jahren nach deinem Modell zwischen London und Genf pendelt - er hat Frau und Kinder in Annecy. Er kommt Mittwoch morgens mit dem allerersten Flugzeug und fliegt Freitags abends mit dem letzten zurück. Braucht halt Geld, Freitag abend Flüge sind teuer. Man muss halt die Disziplin haben, auch im Flugzeug zu arbeiten, damit die Freizeit dann auch wirklich Freizeit ist. Von Frankfurt ins Rieslingsgebiet ist allerdings ein bisschen weiter, z.B. Neustadt and der Weinstrasse sind 116 km. Mannheim ist am ICE direkt vom Flughafen, von da kann man dann Ausflüge in die Pfalz unternehmen.
  9. Aus dem Guardian: "NHS holds top spot": https://www.theguardian.com/society/2017/jul/14/nhs-holds-on-to-top-spot-in-healthcare-survey Wenn man sich den Bericht durchliest stellt sich allerdings heraus, dass in der Kategorie " Health Care Outcomes" das UK auf Platz 10 von 11 westlichen Industrieländern liegt: http://www.commonwealthfund.org/interactives/2017/july/mirror-mirror/ Was ich ja als: "The NHS is doing shit" interpretieren würde.
  10. Meister Eder - das ist wirklich von Schule zu Schule verschieden und niemand wird Dir hier eine genaue Auskunft geben koennen. Wir wohnen in Merton an der Grenze zu Wandsworth. Wandsworth verlangt einen Test für alle Kinder die in diesem Borough eine Sekundarschule besuchen wollen. Für Kinder die in Wandsworth zur Grundschule gehen wird der Test automatisch während der normalen Schulzeiten durchgeführt (also ohne Anmeldung), alle Kinder von außerhalb des Boroughs mussten man sich bei Wandsworth Council anmelden und der Test fand an einem Samstag statt. Für den MLAT Test musste das Kind bei der Schule selbst angemeldet werden, obwohl die Schule auch in Wandsworth lag. Merton dagegen verlangt keinen Council-weiten Test für seine Sekundarschulen, da kocht jede Schule ihr eigenes Süppchen - viele verlangen gar nichts. Aber jede Schulwebseite hier scheint die Aufnahmebedingungen aufzulisten, daher verstehe ich nicht so ganz, wo das Problem ist ?
  11. Hast Du eine bestimmte Schule im Auge ? Normalerweise gibt es da einen 'open day' und da wird erklärt, welche Tests die Kinder machen müssen. das ist von Schule zu Schule verschieden. Tests sind normalerweise Englisch, Mathematik, verbal und non-verbal reasoning (mir fällt gerade das deutsche Wort nicht ein, sind so klassische IQ Tests). Manche Schulen verlangen alle vier, bei meiner Tochter wollte eine der Schulen nur non-verbal und verbal reasoning. Sie hatte sich auch für eine Schule mit "Modern Language" Spezialisierung beworben, da gab es dann einen "Modern Language Aptitude Test", der aber für die meisten zweisprachigen Kinder trivial ist (sie hat absolut ohne Vorbereitung bestanden), Die Tests folgen alle dem selben Muster, WH Smith verkauft Dir gerne die dazugehörigen Unterlagen.
  12. Marianne013

    Frauenarzt

    Ich gehe da auch hin (Richmond), und ich war immer zufrieden. Im Moment sehe ich https://richmondpractice.co.uk/Dr-Katharina-Schramm-MD.html Wenn Du der Aerztin sagst, dass Du Privatzahlerin bist und auf's Geld achten musst, dann besprechen die schon mit Dir was gemacht werden kann/muss/sollte und wie und wo. Aber das meisste was ich je gezahlt habe waren glaube ich £360 und ich bin schon ein ziemlich komplexer Fall. (Sie haben mir auch schon den Preis für eine 20 min Konsultation berechnet, obwohl ich 40 min heulend im Sprechzimmer saß, d.h. so kleinlich sind sie dann nicht.)
  13. http://www.francomanca.co.uk/ ist auch billige Pizza
  14. https://www.timeout.com/london/food-drink/londons-best-cheap-eats
  15. Meine Kollegen am CERN arbeiten alle in der Schweiz und leben alle in Frankreich, weil das viel guenstiger ist, Steuern hin oder her.
  16. Bei uns stapelt sich immer alles moegliche und zweimal im Jahr leihen wir uns ein Auto, nehmen den Council Tax Bill mit und fahren zum passenden Wertstoffhof. Oder wenn es wirklich viel ist, einfach mal "london rubbish clearance" googeln, da findet sich schon jemand.
  17. Vielleicht sucht sie ja nur nach jemandem der die gleich Strecke faehrt ? Es werden vielleicht noch mehr Leute gestrandet sein. Obwohl, wie schon angemerkt, £20 fuer alles was kein reiner Freundschaftdienst ist, ist sehr sehr sehr optimistisch.
  18. Forbidden Island/Forbidden Desert sind beides kooperative Spiele. Castle Panic is auch kooperativ, und eignet sich in der Einfachausführung auch für Jüngere. Es gibt dann noch Erweiterungen, die das etwas interessanter machen. Fuer etwas Aeltere (9+): Pandemic
  19. Einer meiner finanziell nicht ganz so verantwortlichen Kollegen hat hier ein Prepaid Meter (mit Karte, nicht Muenzen).
  20. In Deutschland heißen die Dinger "Münzzähler". Sind allerdings weniger gebraeuchlich als die prepaid meters hier. Ob das nun eine Rolle spielt, wenn man kein Geld hat, sei dahin gestellt.
  21. Ist doch gut, kommt er mal an die frische Luft, weg von der Tastatur :-P
  22. Wenn's gar nicht geht mit deinem Sohn bis zur Geburt in DE bleiben ? Dann kennt sich dein Mann auch schon ein bisschen aus und der Sohn kann vielleicht zum Beginn des Schuljahres in UK eingeschult werden ?
  23. Dann waere dann auch noch das Thema "Quantitaet versus Qualitaet", oder "macht es wirklisch Spass 1.5 Monate laenger zu leben, wenn man 18 Monate laenger auf eine neue Huefte warten muss" ? Das in DE zuviel operiert wird ist schon laenger klar, aber man soll das Kind dann nicht mit dem Bade ausschuetten.
  24. Geht fuer eine 10jaehrige gerade noch: http://leo.zeitverlag.de/zeit-leo-welt.html Mein Kind freut sich immer, weil es eine "Beilage fuer Eltern" hat, damit ich auch mal etwas richtig mache. Mit 11 wird sie allerdings langsam zu alt dafuer.
×
×
  • Create New...