Jump to content

snoopye1970

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    883
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

snoopye1970 hat zuletzt am 31. Dezember 2016 gewonnen

snoopye1970 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

-135

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über snoopye1970

  • Rang
    Member

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. snoopye1970

    Billige WG-Zimmer?

    Was spricht dagegen, die Einnahmeseite tu verbessern damit man eben nicht eine Absteige sondern eine vernünftige Unterkunft bewohnen kann?,
  2. Die Frage ist, was die Sachsen sind? Auf einem der Ortseingangsschilder in Windsor steht “Home of the Saxon Kings“. Das Wort “Saxon“ habe ich schon so oft gelesen... Sind die dann auch britisch? Was ist dann mit den Sachsen in D.? Außerdem gab es Zeiten, qo mal ziemlich viele Deutsche nach England gehen mußten... Wie man ist deshalb die Rivalität zu bewerten, zumal die Briten viele deutsche Technik benutzen. Das Filmprojekt wird Murks. Das können gute Youtuber besser. Und vor allem näher an der Wahrheit. Das TV muß aufpassen, das es nicht wie einst das Kino in der Bedeutungslosigkeit verschwindet.
  3. @Suoyarvi, danke, das hier noch jemand ist, der Zahlen so sieht wie sie sind. Einen Parkplatz bräuchte ich deswegen, weil nicht nicht in der Nachbarschaft des Büros wohne und eine längere Anreise hätte. In eine teure Oyster-Card zu investieren hätte mir bei dem Job noch ein Minus eingebracht. Ist schon gut, das ich in diesem Fall auf mein Gefühl gehört habe. So und jetzt fahre ich mit Baxtersprodukten nach Bromely damit ein Dialysepatient wieder für einige Zeit überleben kann. Ebenfalls habe ich Aon Hewitt bekommen, nach Redhill. Damit hätte ich für den Anfang den Tageslohn des Kudo-Researches. Da aber Freitag ist, hoffe ich auf einiges mehr an Arbeit.
  4. Die Art und Weise, wie sich jemand über andere und anderes lustig macht, zeigt viel über den Charakter eines Menschen auf. Jemand der sich an einen Job klammert ist nicht der richtige Mensch, mir zu sagen wie es anders geht....
  5. @Mofolo Deine Argumentation ist zu 90% Unsinn. Ich denke das siehst du eigentlich selbst ein? Und ja, viele Bürogebäude haben eigene Parkplätze. Ich hatte mich auf diesen Job gemeldet zu einer Zeit, als es bei mir nicht so gut lief. Dass man für einen Job, einen guten Job sogar 200 bis 300 Pfund bekommen kann scheint außerhalb deines Vorstellungsvermögens zu sein? Mein bester Freitag bisher war 300. Voriges Jahr habe ich für eine Paris Tour sogar 605 bekommen, plus Übernachtung und Kosten für die Fähre. Ich denke nicht, dass du Unternehmer bist. Deine ganze Argumentation zeugt nicht von Unternehmergeist. Aber es war ja klar, dass wieder irgendjemand ideologisch antworten muss. Ich kenne es von diesem Forum ja kaum anders. Und es ist immer wieder interessant zu sehen, wer sich fremder Leute Schuhe anziehen möchte.
  6. Ich war gestern vorort... Ich habe mir das ganze angeschaut. Und hatte noch nie ein so starkes Bedürfnis, ein Bürogebäude wieder zu verlassen. Nach 20 min. in eurem Aufenthaltsraum habe ich derart die Panik bekommen. Ich war von mir selbst überrascht. Warum? 1. es war ziemlich laut. OK, ist normal in einem Call-Centre. Aber - der Krach wird vom Kunden am anderen Ende der Leitung auch vernommen - und würde mich als Addressee schon das Gespräch umgehend beenden lassen. 2. Man ist nur eine Nummer. Man wird freundlich begrüßt. Aber ich spürte deutlich, das man jederzeit austauschbar ist. 3. 10£/h. Nach Steuern wird sagen wir mal irgendwas mit 8£/h übrig bleiben. 8£ x 8h = 64£ pro Tag, wo man 8 Stunden telefonieren muß und abends garantiert fertig ist. 4.) Es gibt keine Parkmöglichkeit am Haus = Ich muß jeden Tag 5 - 6 Euro für das Parkhaus abdrücken. Bleibt sagen wir 58,-£. Ich habe ein extrem sparsames Fzg, und würde 6 £ die An- und Abreise einrechnen. Dann bleibt einem grob geschätzt 50 £. 5.) Interessanterweise ausgerechnet diese Woche habe ich doch wieder besser Jobs bekommen. Für den Vorstellungstermin hatte ich ein Tour nach Glasgow abgesagt, die mir ungefähr den Wert von 3 Tage Telefonieren eingebracht hätte. Noch Dienstagabend hatte ich eine Tour hoch nach York nach Nestle. Vor dem Termin war ich noch in Tonbridge. Während mir das noch beim Ausfüllend des Formulars durch den Kopf ging dachte ich ziemlich schnell: "Raus hier!"... Echte Unterstützung - gibt es hier nicht. Ich weiß nicht, wie die anwesenden Damen und Herren das machen, die müssen billigst in der Umgebung wohnen, keine Transportkosten haben. Ansonsten ist dieser Job - zienich aufwendig - aber brotlos. Aber vielleicht liegt es auch daran, das ich seit 3 Jahren gewöhnt bin, für mich selbst zu arbeiten. Man kann dann anscheinend nicht mehr zurück, wenn man Freiheit gewöhnt ist.
  7. snoopye1970

    Auch ich möchte nach England ;)

    Möchtest du wirklich für 8 - 9,-£/h arbeiten? Oder möchtest du lieber Geld verdienen? Carer werden gesucht überall... nur, willst du dich durch den Umzug verbessern oder verschlechtern?
  8. snoopye1970

    Zeigt Eure Schneebilder :)

    An dem besagten Schnee-Freitag hatte ich eine späte Sonderfahrt von Reading rauf nach Warwick. Dabei kam ich an der bruchgelandeten Privatmaschine von Stonki vorbei.... Viele Countryside-Pubs hatten an dem Abend geschlossen. Und ohne meine Winterspezialkenntnisse, die ich on 2 Bayrischen Wintern erworben hatte, hätte ich diese Fahrt nicht durchführen können.
  9. snoopye1970

    Verkaeufer/In gesucht fuer deutschen Delicatessen

    8£ die Stunde, x 8x5= 320... Das ist ja bei uns in Hemel schon nicht besonders viel. Aber in London? Wie will man da als Mitarbeiter seine Wohnkosten bezahlen? Oder wird wildes Zelten an der Straßenecke verlangt? Das Wohnen in den Flats gegenüber des Mme Toussaud-Eingangs z. B. kostet 4£/h, 24/7, hat mir der Concierge im Januar mal erzählt, als ich dort eine Zustellung hatte. Und ein Superteam, das hochmotiviert ist soll so aufgebaut werden? Wie 8£-Verdiener drauf sind, kenne ich noch von Amazon... Und von vielen anderen Warenhäusern, die ich besucht habe... Ich würde gerne wissen, was der Business-Owner sich so vorstellt..
  10. snoopye1970

    Wo informiere ich mich ?

    Tu dir und uns bitte den Gefallen und bleib vorerst wo du bist. Bei soviel Angst und Unwillen, selbständig zu belesen und sich Infos zu suchen, sollte du lieber nicht kommen. Angst essen Seele auf. Btw., als ich 16 war, war ich das erste Mal in England. 1986... Zieh doch erstmal in ein anderes Bundesland, um mal von daheim weg zu kommen und um geistig etwas mehr zu reifen...
  11. snoopye1970

    Unterkunft für eine Woche

    Warum konnte dir booking.com nicht weiterhelfen? Ich hab darüber schon viele gute und preiswerte Unterkünfte gefunden.
  12. snoopye1970

    Parken außerhalb von London

    Meld dich bei mir. Dann frag ich für euch bei der Travellodge Hemel Hempstead nach. Die ist nahe der M1, Ausfahrt 8 gelegen. Busverbindungen nach Hemel/Watford Train Station gibt es direkt bei denen vor dem Haus. Fahrzeit nach Central London 60 - 70 min. Tageskarte für Öffentliche ca 24£.
  13. snoopye1970

    Allyouneedfresh liefert nicht mehr nach UK

    Was ist denn dieses allyouneedfresh? Ich hab ja imner noch den kleinen Van... Wenn diese Firma im Dortmunder Raum angesiedelt ist und sich genügend Interessenten finden, die bereit wären, die Transportkosten zu übernehmen, würde ich mit mir reden lassen.... Ich hätte noch einen anderen Grund ins Ruhrgebiet zu fahren, der aber nicht eilt.
  14. snoopye1970

    Spargelessen im Mai

    Was ist denn aus Andreas geworden? Hat er ein neues Hotel gefunden wo er kochen kann?
  15. snoopye1970

    London - Was gebt ihr aus?

    Diese Woche habe ich Heathrow (Citybags) ausgeholfen, die vor lauter verlorenengegangenen Gepäck nicht mehr ein und aus wußten. Mein erster klient wohnte direkt gegenüber vom Eingang von Madame Tussoud. In der kleinen Seitenstraße. Das Haus hat einen Concierge. Da ich 2 Gepäckstücke abliefern mußte und der Kunde nicht daheim war, hat er mir die Wohnung aufgeschlossen, damit wir die Koffer abgeben konnten. Ich habe ihn danach gefragt, was in dem Haus ein Flat, das die Wohnfläche einer besseren Doppelgarage hat, kostet: 650£/Woche! Plus Heizung,. Wasser und Kommunikationstechik. Eine Stunde dort wohnen dürfte ca 4.-£ kosten. Und das nur, damit man manchmal auf der Camden Highstreet wandern kann oder den netten Kassiererinnen bei den Wachsfiguren zu gucken kann? Der einzige Gewinner in dem Deal ist der Hausbesitzer. Bei ca. 30 oder 40 Flats kommt da im Monat eine nette Summe zusammen. Selbst nach Abzug aller Kosten.
×