Jump to content

snoopye1970

DIL+
  • Content Count

    899
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

snoopye1970 last won the day on December 31 2016

snoopye1970 had the most liked content!

Community Reputation

-134

4 Followers

About snoopye1970

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wann hört ihr endlich mit diesem dämlichen CO2-Märchen auf?? Jeder Gartenbau-Azubi lernt schon im ersten Lehrjahr, das Pflanzen CO2 dringend und überlebensnotwendig brauchen und verbrauchen. Man kann es käuflich erwerben und im Gartenbau Blumen durch zusätzliche CO2-Zufuhr schneller wachsen lassen = man lann schneller abverkaufen. CO2 ist ein Spurengas und schwer obendrein. Euch geht's nur darum die Leute finanziell weiter zu schröpfen. Basierend auf absoluten Blödsinn. Normalerweise müßte man euch wegen Verrücktheit auslachen...
  2. Das ist nicht dein Text. Habe ich heute früh schon auf Facebook gelesen. Sich mit fremden Federn schmücken...
  3. Die SPD als Privatverein hat ihre Finger von deutschen Unternehmen und Unternehmerfamilien zu lassen. Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten! Allerdings bietet die Partei Leuten, die nichts gelernt haben und im normalen Leben nicht zurecht kämen, eine Chance. Wer sich mal mit dem Thema “Parteienfinanzierung in Deutschland“ befasst, kann nur hoffen, das die SPD unter die 5% kommt. Wer es zu etwas bringen will, muß es sich erarbeiten. Enteignung in der Öffentlichkeit zu diskutieren heißt unserm Land massiven Schaden in Sachen Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit zu zufügen. Der Mann, der diese deutsche Neidkulturdebatte angefangen hat, dem gehört die Mitgliedschaft sofort entzogen.
  4. Besser man fragt, wo und wie man weitere Einkommensquellen erschließen kann...
  5. Die Klimawandeldebatte ist ein weiteres trauriges Beispiel dafür, was Religion aus Menschen macht.
  6. Das weiß ich schon. Vor 2 Jahren hat man mir, als ich tatsächlich gerade physisch in Dunpflermine war gesagt, das Ich unbedingt nach Schottland ziehen sollte. England wäre am Zerfallen und in enorme Probleme hineinlaufen... Und das scheint ja so zu sein. Hinzu kommt noch, das am Ortseingang von Windsor klipp und klar steht, das Windsor "Home of the Saxon-Kings" ist... Sind Sachsen nun Engländer oder Deutsche? Oder sind die deutschsprachigen Sachsen in D. deutschsprachige Engländer? Ist das heutige England nur eine Illusion? Hier kocht jeder sein eigenes Süppchen. Und jeder blamiert sich so gut er kann... Die Forumsmitglieder, die gar nicht mehr in England wohnen, kennen sich in England sowieso oft viel besser aus als die, die noch hier sind...
  7. Ich denke, gegen eine EG oder EWG hätte das UK gar nichts. Es geht nur halt manchen Leuten (mir auch) um die totale Aufgabe der Souveränität. Am Ende ist es wie in Frankreich, das zwar noch aus Arrondisments besteht, aber die nichts mehr zu sagen haben. Und Frankreich ist hier auch die treibene Kraft diesbezüglich. Niemand ist gegen den erleichterten Austausch von Waren. Dazu war die EWG ja gegründet worden. Und das ist auch gewünscht. Ebenso der Geldtransfer. Irgendjemand meinte aber, daraus die Vereinigten Staaten von Europa zu machen. Dafür fehlt die Grundlage einer gemeinsamen Sprache, einer gemeinsamen Verfassung zu der die komplette Bevölkerung zugestimmt hat. Und das läßt sich auch nicht von Europafanitikern wegdiskutieren oder man difamiert oder erkärt Leute für verrückt, die anders denken. Und vermutlich möchte das Unterhaus weiterhin wirtschaftliche Beziehungen mit dem Rest Europas haben? Vielleicht haben die ein paar Dinge kapiert, die die einfachen Leute, nicht verstehen wollen.
  8. Das ist doch alles Murks. Ich hörte auf der Arbeit, das einige MPs viel Geld in Europa investiert haben sollen. Und die wollen in der EU bleiben. In meiner Heimatstadt gibt es eine Zweigstelle von Pilkington, die Autoglas produzieren. Ob die ein Brrexit haben wollen? Beim Brexit waren ca 51% für den Austritt. Für mich ist das keine überwältigende Mehrheit. Rechne ich zu den 49% noch sie Nicht-Wähler hinzu, dann ist es fraglich ob wir bei 50/50 sind. In der Nacht des Stimmenauszählens wurde in Canary Wharf massivst gewettet... wir sind hier fast im Mrd-Bereich. Leider ist mir der Link zu der Quelle verloren gegangen. Ausbaden dürfen das nun andere. Alle schimpfen gegen Theresa May. Aber wer von euch möchte einen Job machen, wo man nur Gegenwind bekommt? Wenn sie hinschmeißt, der Ersatz für sie ist kein Stück besser. Die politische Klasse ist und war immer fragwürdig.
  9. Ach, du warst in letzter Zeit in der Stonehenge-Gegend und Umland? Sieht man da jetzt mehr Militärfahrzeuge?
  10. 1. Nein 2. Ja, wenn du die Versandkosten übernimmst?
  11. Die besten, schönsten und gemütlichsten Pubs gibt es in der Countryside. Ich habe einige dienstlich besucht und mit Bierfässern beliefert.. Dafür müsste man aber aus London raus fahren....
  12. Southampton. Falls ihr selber fahrt, verlegt eure Tour durch den Newforest. Sehr zu empfehlen Bournemouth ist auch ganz nett. Brighton-Area. Die Straße die an Stonehenge vorbei führt, ist jetzt im Sommer extrem busy tagsüber. Für die letzten 10km kann man leicht 1h im Stau verbringen. Bwi weiteren Fragen PN.
  13. Anstatt wie ein ängstliches Kaninchen auf Brexit zu gucken, ist es nicht wichtiger, sich dem Thema “Einkommensstrom“ und “ Persönlichkeitsentwicklung“ zu widmen? Ich war jetzt auf einigen sehr interessanten Business-Events. Ich habe da sehr viel gelernt. Und hochinteressante Leute kennen gelernt. Aber “Brexit“ habe ich da nicht gehört. Wer 6 - 7-stellig im Jahr verdient hat keine Zeit sich mit Politik abzugeben die ja auch nur noch ein Geschäft ist.
  14. Schreibt sie doch oben. Gastronomie...? Ich hab hier nie einen Englischkurs besucht und es trotzdem gelernt.
  15. Was spricht dagegen, die Einnahmeseite tu verbessern damit man eben nicht eine Absteige sondern eine vernünftige Unterkunft bewohnen kann?,
×
×
  • Create New...