Jump to content

Tina Muller

DIL
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Tina Muller

  • Rank
    noch neu im Forum..
  • Birthday 08/27/1988

Profile Information

  • Geschlecht
    Frau
  • Standort
    London
  • Interessen
    Anime, Anything Asia, Arts and Crafts, Music

Recent Profile Visitors

53 profile views
  1. @Sil ke Danke! Es ist gut zu wissen, dass das recht einfach ist. Bisher wurde alles als sehr kompliziert ausgemacht von den Behörden. @suoyarvi Ich möchte auch gerne meinen Nachaname loswerden. Müller heißt jeder und wenn ich noch einmal von einem Engländer höre "Oh like the yogurt" krieg ich ne Kriese. 😂 Wir wollen zwar keine Kinder, aber es ist uns trotzdem wichtig das unsere zwei Personenfamilien auch durch den Ehenamen verbunden ist.
  2. @Selkie Das hilft sehr! Vielen Dank! Na das dachte ich halt auch mit dem Englischen, drum fand ich das komisch, dass die ne deutsche Übersetzung wollten. Das Standesamt hat mir jetzt auch nochmal geschrieben und gesagt das müsse alles innerhalb der Botschaft gemacht werden können. Es macht jetzt alles schon viel mehr Sinn als vorher.
  3. @petruschka OK, also Kopien wollen die beglaubigt haben und alles auf Englisch ist ok? Mir wurde gesagt ich solle mich an mein zuständiges Standesamt wenden, weil die das am Ende bearbeiten, wobei ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr in Deutschland gemeldet bin. Mein lokales Standesamt ist in einer sehr kleinen Stadt und die scheinen alles sehr kompliziert zu machen. Da frag ich jetzt nochmal ganz detailliert bei der Botschaft nach.
  4. @petruschka Ah ok das ist gut zu wissen. Also haben die das direkt vor Ort bei der Botschaft gemacht, ohne zum Standesamt zu gehen? Die Eintragung ins Eheregister ist mir nicht so wichtig, da die Ehe ja sowieso als offiziell angesehen wird. Brauchtest Du eine Übersetzung der Heiratsurkunde oder reicht die in Englisch? Und keine weiteren Dokumente wurden verlangt, wie zum Beispiel die Geburtsurkunde meines zukünftigen Mannes, etc?
  5. @TanjaB Das ist interessant.Mir wurde gesagt, das das Standesamt bei dem ich zuletzt gemeldet war die Namensänderung vornehmen muss und wir müssen wohl sämtliche Dokumente mit deutscher Übersetzung und Notarisierung vorlegen. Aber wenn was bei Dir ne Weile her ist, kann es sein das sich seit dem der Prozess geändert hat. Brauchtest Du einen zweiten Termin um den Reisepass zu beantragen oder haben die das gleich in einem Zug gemacht?
  6. Hi, Sorry first of all for writing in English. My German is so rusty, so it's much easier to write in English. lol So I'm getting married next year and I'm getting seriously confused by all the bureaucracy surrounding the changing of my name. Has anyone else found it difficult to organise their name change? I've already found out that I don't need to update the marriage register t change my name, which is a huge relief. But I'm just amazed by the 5 million hoops I have to jump through to get my name changed. Would love to hear the experience of others.
×
×
  • Create New...