Jump to content

Cassel

DIL
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

7 Neutral

About Cassel

  • Rank
    noch neu im Forum..

Profile Information

  • Geschlecht
    Frau
  • Standort
    DE

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Es gibt aber auch einige wenige, die im Sommer Kapuzenjacke mit Kunstfellbesatz tragen. Beides unvergesslich. Only in UK.
  2. Spontan fällt mir ein: eine Wohnungsnot und gestiegene Preise für Wohnraum, die ich teilweise als schockierend empfinde, obwohl mir klar ist, dass es nichts umsonst gibt. In Städten gefühlt noch extremer als in UK. Der Krankenkassenbeitrag ist seit 2013 unerwartet angestiegen. Es ist insgesamt bunter auf den Straßen da steigende Migrantenzahlen, so dass ich gar nicht mehr so sehr auffalle. Stylingtechnisch hat sich dagegen nicht viel getan, für mich gewöhnungsbedürftiger Einheitslook. Was manchmal ganz angenehm sein kann, doch mitgebrachte Kleidung aus UK trage ich nicht von Kopf bis Fuß. Auf der positiven Seite, die Freibäder im Sommer und dazu noch sehr günstig. Zu den Zügen der Bahn kann man sehr geteilter Meinung sein, siehe der Service in Wagons der ersten Klasse in UK.
  3. Obwohl der Thread schon ein bisschen älter ist, hier ein kurzes Update von mir. Ich hatte das Problem, dass ich schon aus UK weg war und mich vorher beim GP abgemeldet hatte. Ich rief dort erst an und fragte nach einer Bestätigung als die AOK sich in DE querstellte. Sobald du dich beim GP abgemeldet hast und nicht mehr in UK wohnst wird der GP aber nichst Schriftliches mehr ausstellen (wollen). Da deine Rückkehr nach DE noch nicht vollzogen ist, solltest du damit aber keine Probleme haben Besprich das zeitnah mit deinem GP und nenne dein voraussichtliches Abreisedatum, damit sie dich nicht aus Versehen vorzeitig aus dem System löschen. Die HMRC records betrifft das nicht. Du kannst einfach per Anruf aus DE mitteilen, wann du aus UK weggezogen bist und der Ausreisetag wird berücksichtigt. Die KK in DE will aber eh die Anmeldebestätigung deines Wohnortes sehen und bei einer größeren Lücke müsstest du die Beiträge nachzahlen. Als kleine Abhilfe gibt es den örtlichen NHS Trust, ich hatte dort um Herausgabe von GP records gebeten, sie haben ewig nicht geantwortet und sich irgendwann positiv dazu geäußert. Das war nachdem das Schreiben von HMRC bei mir eingegangen war, und ich das Anmeldeproblem mit der TK (nicht der AOK) gelöst habe, ansonsten hätte ich diesen Weg noch weiterverfolgt.
  4. Ich habe dasselbe Problem. Ich wurde schon zweimal von der AOK deswegen abgewimmelt. Es interessiert die nur, was ich arbeite und was ich verdiene, ob ich aktuell eine Tätigkeit aufgenommen hätte, die genug Geld einbringt, sonst können die mich nicht versichern oder nur bei Vorlage des E104. Wollen mich dazu drängen einen sozialversicherungspflichtigen Job aufzunehmen am besten noch heute sonst keine KV. Ich bin übrigens auch UK tax resident, aber dieser Punkt kam nie zur Sprache. GP kannst du vergessen, sobald du dich dort abgemeldet hast und nicht mehr in ihrem System auftauchst. NHS Niederlassungen ebenso. Versuche so schnell wie möglich bei HMRC in Newcastle anzurufen. Die waren sehr nett, ich warte noch immer auf ein offizielles Schreiben mit den Versicherungszeiten das sie in solchen Fällen ausstellen und das in etwa äquivalent zu E104 sein soll, was die Angaben betrifft. Es kommt hoffentlich nach Weihnachten.
  5. In dem Statement of Intent gab es noch das folgende "Statement" dazu 2. Who can apply under the EU Settlement Scheme? .... 2.2 People considered to be 'resident in the UK' will include those here before midnight on 31st December 2020. It will also include those previously resident in the UK who are outside the UK on that date but who have maintained continuity of residence here, generally as set out in current free movement rules for those who have not already acquired EU permanent residence rights, and up to five years' absence for those who have (see paragraph 3.4, below). So, for example, those who are continuously resident in the UK but who happen to be abroad on business or holiday or living overseas temporarily on 31 December 2020 will still be protected." EU_Settlement_Scheme_SOI_June_2018.pdf
  6. Danke. Ich finde Gov.uk äußert sich hierzu nicht eindeutig, weil "continuous residence" weiter unten separat erklärt wird und da heißt es nur at least six months each of the last five years. Was residence outside the UK zum Zeitpunkt der Beantragung nicht explizit ausschließt solange keine 6 Monate verstrichen sind. Oder habe ich da einen Denkfehler? LG
  7. Funktioniert diese App eigentlich nur in UK oder wird sie auch im Ausland freigeschaltet? Vorausgesetzt, man hat alle Belege zusammen dass man 5 Jahre in UK gelebt hat, bzw. dass man noch keine 6 Monate weg ist.
  8. Was haltet ihr von diesem People's Vote march am 20. Oktober. Hingehen? https://www.peoples-vote.uk/march
  9. Hallo Forum! Ich (37) suche ab November eine Unterkunft in London, die für 1-2 Monate frei und als short let vermietbar wäre, auch teilmöbliert. Ich lebe seit 2014 in Nottingham, East Midlands, war vorher ein professional und bin aktuell an der Fernuni Hagen, das deutsche Äquivalent zur Open University, eingeschrieben. Ich teile daher gerne (wieder) ein Haus oder eine Wohnung mit anderen mature students, was aber überhaupt kein Muss ist. Mein Mietvertrag in meiner Nottinghamer Wohnung läuft demnächst aus und ich freue mich über jede Zuschrift. Mein Budget liegt bei ca. £165 pcw. Für's Erste self sufficient. Vielen Dank an euch!
×
×
  • Create New...