Jump to content

reiro

DIL
  • Content Count

    36
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About reiro

  • Rank
    noch neu im Forum..
  1. Moin moin, Ich bin seit 6 Monaten neben Deutscher Staatsbürger auch Britischer. Lebe in England und nun die Frage: Muss Ich den Behörden meine britische Staatsbürgerschaft melden? Oder ist dies nur von Nöten bei einem Brexit oder neuem Passantrag? Vielen Dank.
  2. Vielen Dank Thomas, Puh dann kann Ich mich ja wieder hinlegen
  3. Hi, Ich bin Deutscher und seit 1 Jahr auch englischer Staatsbürger. Ich lebe seit 8 Jahren in England. Meine Verlobte ist Engländerin und wir haben den Papierkram in England erledigt und können hier im Sommer heiraten. Die Frage nun. Muss Ich Deutschland die Heirat melden? Wenn ja was muss Ich tun bzw. wann? Ich bin Single und war nie verheiratet vorher. Vielen Dank.
  4. Wieso? Damit Ich an der Strafgebühr hoffentlich vorbeikomme Seit 2015 haben sich die Gesetze hier scheinbar verändert. Hinzu kommt der Brexit und einfach eine gewisse Ungewissheit. Insofern hab Ich jetzt online denen die Abmeldung geschickt. Danke euch.
  5. Ne Zahnarzt geht auch weiter privat. Wegen der privaten LV die läuft bei mir seit Ich 20 bin und arbeite. Möchte die bald umwandeln in einen ETF dann ists egal. Habe nur Sorge das Ich irgendwann von den Steuerbehörden höre weil Ich noch bei meinen Eltern gemeldet bin. Wie melde Ich mich ab? Kann Ich an Irgendjemand schreiben das Ich mich rückwirkend abmelde? Denn melde Ich mich erst jetzt ab ists ja so als hätte Ich bis jetzt Steuern in Deutschland zahlen müssen oder? Dadurch das Ich die britische Staatsbürgerschaft erworben habe ists ja eigentlich Beweis genug das Ich eben in England gelebt und Steuern gezahlt habe. Frage ist an wen wende Ich mich um das klarzustellen? Möchte nicht in 2-3 Jahren das plötzlich beweisen müssen, schon garnicht nach einem harten Brexit und anderen Gesetzen. Eine Idee? Wende ich mich an die deutsche Botschaft in London? Gehe Ich in mein Amt lokal in Deutschland und melde mich ab?
  6. Hi Leute, wie gesagt bin Ich seit 7 Jahren im UK und mittlerweile neben deutscher auch britischer Staatsbürger. Ich habe mich aber nie in Deutschland offiziell abgemeldet. Da Ich in Deutschland auf Privatkosten zum Zahnarzt gehe und Ich auch noch eine private Lebensversicherung dort laufen habe wollte Ich mal wissen ob Ich Probleme bekomme nach Brexit? Sollte Ich mich lieber offiziell abmelden um Irritationen nach Brexit zu vermeiden? Falls ja wie melde Ich mich aus Deutschland rückwirkend für die letzten 7 Jahre ab? Danke schon mal.
  7. Hi blöde Frage aber wie bezahle Ich für die Passport Fees bei der Papier Applikation zum ersten Pass? Geht das mit dem Check and sent service beim Post office? Oder muss Ich die £85 irgendwie vorher zahlen? Danke euch!
  8. Habe heute meine Zeremonie zur Einbürgerung. Auf dem Zettel den Ich dort bekomme habe steht "return your biometrics within 5 days or get fined £1000." Da Ich kein biometric permit habe brauche Ich das nicht machen? Oder gilt dies auch für die permanent residence card? Die geachreddert ans home office geht? Danke
  9. OK Leute kurzes Update. Ich habe meine Staatsbürgerschaft approved und Zeremonie ist gebucht. Das ist jetzt zwei Wochen her und frage mich ob Ich jemals meine eingeschickten Dokumente wieder bekomme? Jemand Erfahrung damit wen Ich da kontaktiere? Vielen Dank.
  10. @bruno Ich glaube wenn dein "Fall" einfach ist mach die Online Version falls es etwas komplizierter ist mach die offline Variante
  11. Wie wurdest du vom HO kontaktiert? Per Anruf? Brief? Anyhow, Ich hab heute alles abgeschickt also vielen Dank an alle die mir hier geholfen haben. Danke euch! Viel Glück allen die jetzt auch auf das Ergebnis warten.
  12. Ja wahrscheinlich besser da kein Risiko einzugehen. Passport fotos brauche Ich für die Applikation sonst keine oder? Bis auf zwei für den referee declaration letter richtig? Es sei denn Ich beantrage einen Pass zeitgleich dann brauche Ich zusätzlich 4?
  13. @Hafi Danke für den Hinweis mit der offline Variante aber da meine Bewerbung relativ “simpel” ist bin Ich aus online Formular ausgewichen. Ich war die ganze Zeit beim selben Arbeitgeber. Habe keine Kinder, keine Scheidungen etc. Es ist kein komplexer Fall. Meine PR Card hatte Ich nach 3 Wochen. Und Ich hatte bis auf die wohl gängigen Fragen keine Probleme mit dem Online Formular. Aber wie gesagt Danke für deine Mithilfe und die viel Glück, wird schon schiefgehen.
  14. Moin Moin Folgendes: mein referee hat vergessen meinen Middle name bei “name of applicant” und auf meinem Photo vergessen. Nun die Frage. Lieber nochmal schreiben lassen oder geht das so durch?
  15. Den britischen Pass muss ich aber nicht sofort beantragen. Citizenship bekomme Ich ja auch erstmal ohne Pass. Den Passantrag mache Ich irgendwann danach. naja das mit den BRP verwirrt mich wegen der Reihenfolge. Es wird nicht klar gesagt wann ich die biometrischen Daten geben muss. Ich nehme an wenn man es online macht und es abschickt dann geht man Danach zum post Office macht sein bio Daten Kram wie immer das abläuft und schickt den ganzen papierkram Pass etc mit irgendeiner Kennungsnummer ans Home Office?
×
×
  • Create New...