Jump to content

LindaSa

DIL
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über LindaSa

  • Rang
    noch neu im Forum..
  1. Hallo, vielleicht kennt sich hier jemand aus Mein Partner & ich erwarten im Juli ein Kind. Wir wohnen derzeit in Edinburgh, wollen aber meinen Maternity Leave in Deutschland verbringen. Da ich bei einer UK Firma arbeite und meinen Job (noch) nicht kündigen will, wird mir in dieser Zeit UK Maternity Pay zustehen (3 Monate lang ca £1500 pro Monat, danach rund £600 pro Monat). Nur, wie komme ich damit in die deutsche Krankenversicherung - und wie würden die Beitraege berechnet werden? Ich waere ja weder Angestellte noch Selbststaendige, und befuerchte, dass ich fuer den Freiwilligen-Beitrag damit schon zu viel Einkommen haette?! Danke schonmal im Voraus Papierkram & ich sind keine Freunde ;D
×