Jump to content

EleniO

DIL
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über EleniO

  • Rang
    noch neu im Forum..
  • Geburtstag 20.12.1994

Profile Information

  • Geschlecht
    Frau

Letzte Besucher des Profils

276 Profilaufrufe
  1. Student Finance England - Erfahrungen?

    Ahh super, perfekt! Danke! Weißt du ab wann man sich für 2018/2019 anmelden kann? Bzw. ab wann Anmeldungen für's kommende Studienjahr laufen?
  2. Student Finance England - Erfahrungen?

    Hab schon einiges recherchiert aber einige Infos kann ich nicht finden. 1) Man kann ja einen bestimmten Betrag angeben, den man gerne haben würde, gewähren die dann immer den kompletten gewünschten Betrag oder könnte es auch sein, dass sie dir einen geringeren Betrag geben? 2) Ab wann fangen die Anmeldungen für's kommende Studienjahr immer an? Für 2018/2019 kann man sich noch nicht anmelden/bewerben und es steht auch nicht dabei ab wann. 3) Habe mir auch schon den Teil "How to apply" durchgelesen, läuft alles online und es steht dabei, dass unter anderem die National Insurance Number benötigt wird, um sich dafür anzumelden. Allerdings steht ein paar Zeilen drunter, dass man diese Infos auch zu einem späteren Zeitpunkt angeben kann... deshalb: hat jemand sich dafür angemeldet/beworben zu einem Zeitpunkt, wo er/sie noch keine National Insurance Number hatte? Ich muss dafür nach London, um das Ganze zu beantragen weil ich's noch nicht habe und da wär's ganz gut zu wissen, ob ich die dann wirklich zu nem späteren Zeitpunkt praktisch nachtragen kann aber mein Antrag trotzdem bearbeitet wird, sodass ich schon zu Beginn des Studiums gleich das Geld habe. Hoffe, dass alles einigermaßen verständlich erklärt war!
  3. Hallo zusammen! Gibt es hier jemanden, der Erfahrungen mit Student Finance England hat und mir die ein oder andere Frage beantworten könnte? Hoffentlich findet sich hier jemand im Forum!
  4. like london

    Lieber etwas später als gar nicht! Am Besten noch vor März 2019!
  5. Brexit - once again

    Also ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern wann ich das letzte Mal gedacht habe, dass ich mein Leben in Deutschland verbringen möchte. Für mich war schon immer klar, dass ich hier nicht leben will und falls ich irgendwann keine Lust mehr auf London haben sollte, dann wird es mich wohl eher wo anders hinziehen als zurück nach Deutschland. Das war eigentlich alles, was ich mit dieser Aussage meinte
  6. Brexit - once again

    Schließe in 4 Monaten mein Studium zum Übersetzer & Dolmetscher ab, also würde ich dementsprechend in dem Bereich gerne Fuß fassen.
  7. Brexit - once again

    Hallo zusammen, ich habe die letzte Stunde damit verbracht mir Horrorszenarien über den Brexit durchzulesen. Klar, dass niemand sagen kann wie es tatsächlich nach März 2019 weiter geht aber glaubt ihr wirklich, dass z.B. alle, die noch nicht die 5 Jahre voll haben einfach 'rausgeschmissen werden'? Oder, dass es nicht doch eher so sein wird, dass alle, die bereits da sind dann 'bleiben dürfen' und alles was dann nach März 2019 kommt einfach erschwert wird? Ich bin in ca. 5-6 Monaten in London und für mich steht eine Rückkehr nach Deutschland eigentlich nicht zur Debatte aber nach all diesen Horrorgeschichten fragt man sich ja schon wie es danach weiter geht...
  8. Umzug nach London - Generelle Fragen

    Vielen lieben Dank für die ganzen nützlichen Tipps, das hilft wirklich sehr!
  9. Wir suchen Praktikant/in Online Marketing/Social Media

    Hi Nina! Gibt es ein festes Datum für den Beginn des Praktikums von Seitens des Unternehmens? Oder je nach Verfügbarkeit beim Bewerber? LG Eleni
  10. Mit 23 nach London

    Ja, bin ganz deiner Meinung. Es kommt eben darauf an mit was für einer Einstellung und Erwartungen nach London geht.
  11. Umzug nach London - Generelle Fragen

    Ja auch wenn's noch etwas hin ist, möchte ich mich so früh wie möglich über alles informieren und einstellen, um dann nicht im ganzen Bürokratie-Kram zu ersticken haha Vielen Dank für die netten Worte, ich kann nur hoffen, dass ich durch Organisation und Vorbereitung das Chaos im Zaum halten kann
  12. Mit 23 nach London

    Ja, wie gesagt, der Umzug wäre so Juni, spätestens Juli rum, also noch ein paar Monate vor dem Stichtag
  13. Umzug nach London - Generelle Fragen

    Das klingt schon mal gut, dachte es gibt vielleicht Versicherungen in England, an die man nicht zuerst denkt aber doch gut gebrauchen könnte. Eine eigene Wohnung kommt für mich definitiv erstmal nicht in Frage, ein Auto brauche ich auch nicht. Was den Job angeht: Ich bin schon fleißig am Bewerbungen schreiben und stehe auch schon mit ein paar Firmen in Kontakt, natürlich noch nichts festes aber es ist zumindest gut ein paar Kontakte zu knüpfen. Falls es bis dahin nicht zu einer Festanstellung kommt, habe ich schon ein paar Ersparnisse, die mir hoffentlich dabei helfen, den Anfang zu überbrücken bis ich dann etwas geeignetes finde. Zu der Wohnung: Ich lebe aktuell in München und hier sind die Mietpreise für ein WG-Zimmer ja mittlerweile auch unfassbar hoch, deshalb werden mich die Preise in London wohl nicht all zu sehr schockieren (zumindest was ich bis jetzt gesehen habe, was an Kosten für ein Zimmer auf mich zukommen würde)...erwarte auch nicht all zu viel Ich werde anfangs erstmal bei einer Freundin wohnen und dann direkt vor Ort nach einem Zimmer suchen, einen bevorzugten Stadtteil habe ich dabei allerdings nicht. Zu dem Bankkonto: Ja das mit dem Bankkonto habe ich jetzt schon öfters gelesen, dass es wohl ziemlich schwer ist eins zu eröffnen. Ich könnte also nicht in einem 1-2 wöchigen London Aufenthalt schon vorab alles mit dem Thema Bankkonto erledigen, damit das erledigt ist, bis ich in London bin? Bräuchte dazu wohl eine Adresse und ne' Arbeitsstelle...? Da bin ich leider überfragt, welche Dokumente von mir verlangt werden... Danke für deine Hilfe!
  14. Mit 23 nach London

    Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu in dem Forum und konnte schon einige nützliche Tipps sammeln. Kurz zu meiner Person: Ich bin 23, lebe derzeit noch in München und mache mein Studium zum Übersetzer und Dolmetscher. Nach meinem Abschluss möchte ich dann in ca. 6 Monaten nach London ziehen. Bin mir ziemlich sicher, dass einige sich jetzt an den Kopf fassen werden und denken "Oh Gott, mit 23 nach London und das in Zeiten des Brexits". Aber ja, so ist das Ganze nun mal Ist denn jemand von euch so jung nach England gegangen und vielleicht immer noch dort? Was könntet ihr mir für einen Rat geben, den ihr damals selbst gern gehabt hättet? Freue mich auf Antworten! Eleni
×