Jump to content

cart00nist

Moderators
  • Gesamte Inhalte

    1.276
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    87

cart00nist hat zuletzt am 1. September gewonnen

cart00nist hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

2.933 Excellent

Über cart00nist

  • Rang
    Advanced Member

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • Standort
    Nordkehdingen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. cart00nist

    Deutsch ist beliebt wie nie- Brexit sei Dank!

    Du machst hier grundsätzlich nur Werbung für Deinen Sprachkurs. Ich lasse das dieses Mal noch stehen, aber Werbung sollte eigentlich bezahlt werden. Setz Dich bitte mit Stonki, dem Betreiber dieses Forums, in Verbindung und handle was aus. Ansonsten wirst Du gesperrt. –Mod
  2. cart00nist

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    "Primitiv" würde ich nicht unbedingt sagen, obwohl's die sicherlich auch gibt, aber vielmehr ist es doch der allgemeine Bildungsstand. Erst vor einigen Tagen gab es wieder so einen Interview-Marathon im deutschen Fernsehen, wo Passanten (ich weiß leider nicht mehr, in welcher Stadt im UK) nach dem Brexit-Deal gefragt wurden und viele meinten, daß das alles Blödsinn sei, es solle einen harten Brexit geben – Grund war, daß die tatsächlich noch meinten, man würde zuviel Geld nach Brüssel schicken, was man im UK viel besser in Schulen und NHS stecken könnte. Die haben wirklich einfach keine Ahnung, sondern sind schlichtweg nach Jahrzehnten des Konsums von Sun und Daily Mail total hirngewaschen.
  3. cart00nist

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Steht doch hier alles drin.
  4. cart00nist

    Adresse verifizieren

    Hm. Ich lass das mal noch drin.
  5. cart00nist

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich möchte an dieser Stelle mal auf Die "Brexit Diaries" bei dw.com hinweisen. Die sind nämlich wunderbarst geschrieben. Hier das von heute.
  6. cart00nist

    Brexit Information/German YMCA

    Theoretisch stimmt das, praktisch nicht unbedingt. Mich hat meine alte KK mit 58 wieder aufgenommen (obwohl mir auch am Telefon gesagt wurde, "wir müssten Sie eigentlich gar nicht mehr annehmen …"), ist aber wohl eine Kulanzsache und von Kasse zu Kasse unterschiedlich. Also einfach probieren und herumtelefonieren. Deutschland ist mittlerweile weniger bürokratisch, als ich das noch in Erinnerung hatte.
  7. cart00nist

    British first?

    Da wäre ich mir aber nicht so sicher. Nicht bei dieser Regierung. Und selbst bei Corbyn wäre ich mir da nicht sicher.
  8. cart00nist

    Christiane aus London gesucht

    Das Thema ist doch längst gegessen: "Aber sie haben sie angerufen und meine Mail-Adresse weitergegeben."
  9. cart00nist

    deutsches Bankkonte eroeffnen

    Eben. Transferwise.
  10. cart00nist

    Reisepass Antragsformular

    Du mußt doch Deinen deutschen Reisepass nicht ändern lassen, bloß weil Du innerhalb Englands umziehst?
  11. cart00nist

    Von der Themse an die Elbe

    Prima! Kannst ja mal mit der Fähre nach Wischhafen kommen, dann gehen wir zusammen in den Hafengrill. ?
  12. cart00nist

    Lidl Alpenwoche

    Lecker. Frischgepresstes Formfleisch. Oder frischgeformtes Pressfleisch. ?
  13. cart00nist

    Vorwerk

    Vielleicht mal in Asien nachfragen, wo die Plastikdinger hergestellt werden?
  14. cart00nist

    Haftpflichtversicherung / allg. Versicherungen

    Also nu mal langsam. – Über rote Ampeln zu gehen, ist im UK erlaubt. Da haben die Autofahrer gefälligst aufzupassen. – Elektrokabel lässt man nicht herumliegen, weil da jemand drüber stolpern könnte. Und wenn da jemand drüber stolpert, ist der/die selber schuld. – Im AirBnB gibt es überhaupt gar kein Wasser, sondern höchstens ein Feldbett oder eine Couch. Wenn da was überläuft, ist das Sache des Betreibers, weil der/die eine Home Contents Insurance hat. Oder über AirBnB abgesichert ist. Aber jetzt mal ernsthaft: es gibt im ganzen UK kein Haftpflichtsystem. Ich hab auch nie jemand kennengelernt, der jemals daran gedacht hätte, überhaupt an so etwas zu denken, selbst Leute, die viel denken und andere, die noch weitaus mehr denken. Es ist einfach nicht existent. Andererseits natürlich gut zu wissen, daß es deutsche Versicherungen gibt, die einen in so einem höchst unwahrscheinlichen Fall abdecken, dazu auch noch im Ausland. Prima. Was hast Du denn für "obligatorische Sozialversicherungen"? Also ernsthaft, das könnte für ju777 ja vielleicht ganz interessant sein.
  15. cart00nist

    Haftpflichtversicherung / allg. Versicherungen

    Haftpflicht gibt es im UK nicht. Hat keiner und brauchst Du auch nicht. Vieles, was in D unter Haftpflicht fällt, wird hier von der Home Contents Insurance abgedeckt.
×