Jump to content

aline.bohr

DIL
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About aline.bohr

  • Rank
    noch neu im Forum..

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, Ich lebe jetzt seit 6 Monate in London und mir gefällt es hier Ziehmlich gut. Ich habe sogar mit dem Gedanken gespielt hier zu bleiben. Seit Jahren bin ich am überleben was ich machen will im Leben und seit dem ich hier in London lebe würde ich gerne Photography studieren. Nur habe ich das Problem mit der Schule, damals als ich noch in Deutschland gelebt habe, habe ich das BK1 (Fachhochulreife) angefangen. Jedoch habe ich nur 1 Jahr statt 2 Jahre gemacht ich musste aus familiären gründen aufhören. Jedoch habe ich von machen Leute gehört das ich jedoch trotzdem Photography studieren studieren kann. Die meinten das ich statt 3 Jahre länger studieren muss um das selbe Ergebnis zu erreichen. Und das sie von der Schule nur auf das Portfolio achten. Hat jemand davon gehört? Bitte lasst es ich wissen wenn es für mich noch eine kleine Chance besteht zu studieren. Liebe Grüße Aline
  2. Hallo alle zusammen, Also der Punkt ist, ich bin am 1.September nach London gezogen und habe seit dem alles versucht mich einzuleben. Ich habe eine Ewigkeit gebraucht ein Zimmer zu finden. Da der Standart in London komplett different ist. In der Zeit habe ich einem Hostel gelebt, was ziemlich teuer ist. Zu meinem glück habe ich ein tolles Zimmer in Startford ( was ziemlich zentral ist) gefunden, für 85 Pounds pro Woche. Das ist für London ziemlich günstig. Und ich bin froh das ich dieses Zimmer gefunden habe. Jedoch ist es eine Privat Person die, die Wohnung für 6 Jahre gemietet hat und in 2 Monaten ausziehen muss. Das heiß ich habe 2 Monate zeit um ein neues Zimmer zu finden bevore ich ausziehen muss. Ziemlich stressig. Jedoch günstiger als ein Hostel. --> Das war Punkt 1. Der Zweite Punkt ist. Meine Job suche. Für mich war es ziemlich einfach einen Job zu finden. Ich hatte mein erstes Vorstellungsgespräch und wurde sofort genommen. Jedoch hatte ich noch mehr Gespräche. Also Job war Easy for me!!! --> Jetzt kommen die Probleme: 1. Ich habe Schwierigkeiten ein Bank Konto zu eröffnen. Da ich eine Bestätigung meiner UK Adresse brauche. Aber wohne hier nur für 2 Monate und die Privat Person hat versucht mir eine Rechnung auf meinen Namen zu geben. Jedoch ging das nicht. Dann habe ich meinen Arbeitgeber gefragt was ich tun soll. Und er ging mit mir zu der Bank um mein Problem zu lösen. Und die Lösungen waren alle das gleiche. Was mir auch total auf die nerven ging. Das man ein "appoinment " buchen muss. Und der nächste Termin war bei dem meisten länger als 3 Wochen. Und hier in England wir meistens wöchentlich das Gehalt bezahlt. Ihr könnt euch vorstellen wie ich mich aufgeregt habe. Sogar mein Boss hat auf der Bank gesagt ´das ich meinen Lohn brauche!´ 2. Meine National-Insurance-Number ist beantragt, jedoch noch nicht fertig. Hat irgendjemand Erfahrungen mit Ärzten hier ? Und wie das hier funktioniert? Ich brauche einen Hausarzt und einen Frauenarzt. 3. Mein Plan war es hier bis nächstes Jahr zu leben Geld zu verdienen, mein englisch zu verbessern und danach zu studieren. Mein Schulabschluss ist nicht richtig fertig in Deutschland. Ich habe mit Berufskolleg angefangen und das 2 Jahr nicht beenden.( blöd ich weiß. Hatte aber Private Probleme.) Gibt es hier eine Möglichkeit das hier zu beenden und danach zu Studieren? Für jede mögliche Antwort bin ich sehr dankbar. Auch falls ihr Tipps für mich habe oder Ratschläge. Please, feel free to help me. Best Thanks Aline
×
×
  • Create New...