Jump to content

hasmauswiesel

DIL
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About hasmauswiesel

  • Rank
    noch neu im Forum..

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. ... irgendwie bricht hier scheinbar voll die Panik aus - war letztes Wochenende bei Freunden in Köln und bin auf 3 Briten getroffen, die jetzt den deutschen Pass beantragt haben. Wilde Vice Versa - Fluchten, aber leider weiß keine Seite so richtig, wovor... das nennt man dann wohl Politik?!
  2. Genau, che 68 und Ricard0, das Problem ist, daß es sich nicht um eine Lake handelt. Das Fleisch wird mit Gewürzen eingerieben, man läßt diese einziehen (messbar bis in die Mitte) und dann wird es kalt geräuchert. Ich dachte an - bitte nicht auslachen - oder doch, ich hör's ja nicht: Saturation time...!?
  3. Liebe DiLs, bitte um Hilfe für die Übersetzung eines mir bisher nicht bekannten Begriffs: Durchsalzzeit es geht um die Zeit, die Salz benötigt um von aussen bis in die Mitte eines Fleischstücks durchzuziehen (z.B. für die Schinkenherstellung), mir ist das Wort bis dato auch in Deutsch unbekannt, es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Umschreibung, aber gibt es einen "direkten Begriff", würdet Ihr vorschlagen?
  4. Habe geahnt, daß da wieder ein guter Tip kommt... Aber wie machst Du die Rolle mit der weichen Konsistenz?
  5. Liebe DiL - Gourmets, nachdem die Tomatensosse so tolle Blüten getrieben hat, möchte ich Euch die Tomatenbutter nicht verheimlichen: - Tomatenmark und weiche Butter zu gleichen Teilen mischen - Kapern, getrocknete Tomaten aus dem Glas, frische Korianderblättchen, Spring Onion (äh? Lauchzwiebel), evtl. Petersilie, kleinhacken, - Salz, Pfeffer und vielleicht etwas von besagter italienischer Gewürzmischung alles schön vermanschen und im Kühlschrank durchziehen und wieder härten lassen. Köstlich zu: Nudeln, Fleisch oder einfach nur aufs Brot. Gerne Feedbacks... oder wieder neue Empfehlungen ?!
  6. Hi Mofolo, ich bin ja sowas von auf Deiner Seite!
  7. Hi Nick, vielleicht probierst Du es zunächst mal in der engl/deutschen Gastro, wäre gut um in die Sprache reinzukommen. www.hermanzegerman.com = nette Truppe, vielleicht brauchen die jemanden oder www.bavarian-beerhouse.co.uk Good luck!
  8. Das wird wohl der Grund sein; habe selbst schon Probleme gehabt, Zutaten oder Ersatzteile zu finden. Wie startet man einen thread, welches Thema schlägst Du vor?
  9. Rein kulinarisch, no hard feelings, no wrestling, alles gut.
  10. Hallo Suseschwester, der Grund meines posts war, daß ich einige Leute auf der Suche nach Miracoli gesehen hatte, keineswegs wollte ich irgendjemanden angreifen. Wenn Du das so verstanden hast, tut es mir leid. Es gibt aber tatsächlich Leute, die so etwas (noch) nicht können, da kann es nicht verwerflich sein, ein paar Minuten zu investieren und zu helfen. Es freut mich, daß Du es schon so lange kannst. Ich bin ja noch recht neu hier, Deine Idee mit dem Rezeptthread gefällt mir.
  11. Dann hast Du Dich vermutlich über meinen Tip halb kaputtgelacht, Du hast Recht, eigentlich kann das jeder. Die meisten wissen es nur noch nicht. Dein Cricis - Engagement finde ich toll, ich wünschte, ich hätte die Zeit für sowas. Es erhebt sich natürlich die Frage, wovon Du selbst existierst, wenn Du nur noch für andere kochst?
  12. Tough luck, ich hoffe Du kannst kochen... Aber man sagt ja, sieben Bier wären auch ein Schnitzel
  13. Köstlich! Frei nach dem Motto: heute gibt es nichts zum Essen, der Dosenöffner ist kaputt... In D sind die meisten Kinder davon überzeugt, daß Kühe lila sind - wegen der im täglichen Leben nicht zu vermeidenden Milka Werbung.
  14. Hallo an alle Slow - Food - Fans, im Spice Shop Notting Hill gibt es z.B. Garlicky Italian Herbs Mix im Tütchen für 3,95 - da ist alles drin was man in der Sosse braucht, macht Maggi und Co m.E. überflüssig. Super kommt auch die Zugabe von einigen Korianderblättchen. Die Königsklasse ist, wenn man ganz am Anfang ein paar Garnelen andünstet und kleingeschnittene Chilli (Vorsicht) dazugibt. Nur Mut, ohne Geschmacksverstärker zu kochen ist gar nicht so schwierig und fängt irgendwann an, Spaß zu machen. Schreibt mir Eure Erfahrungen oder fragt mich gerne nach Rezepten aus der deutschen Küche.
×
×
  • Create New...