Jump to content

Carryyna

DIL
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Carryyna

  • Rank
    noch neu im Forum..

Recent Profile Visitors

608 profile views
  1. Hallo liebe Forum Mitglieder, ich werde Ende August von St Albans wieder zurück nach Deutschland ziehen (Köln), leider hat sich das auch erst kurzfristig ergeben. Nun habe ich eine Kommode hier in England, welche mir meine Eltern aus Deutschland mit dem Auto gebracht hatten welche ich ungerne hier lassen möchte. Daher die Frage ob es hier irgendjemanden gibt der im August mit einem größeren Auto nach Deutschland fährt, oder evtl. umzieht und die Möglichkeit besteht meine Kommode beizuladen. Natürlich würde ich auch gerne was dafür zahlen. Maße sind wie folgt: L/B/H 135/40/89 cm Freue mich über jede Antwort! Lg Carina
  2. Hallo Dalitso, ich habe meinen Master in England gemacht. Hatte Auslandsbafög beantragt allerdings nicht genehmigt bekommen (zu hohes Einkommen meiner Eltern). Die Einkommensgrenzen werden zwar anders berechnet als bei dem herkömmlichen Bafög, da studieren im Ausland mehr kostet, hat mir aber dennoch nichts genutzt. Ich würde trotzdem in jedem Fall Bafög beantragen. Wenn du nur für ein Auslandssemester hierher möchtest würde ich ein Austauschprogramm wie ERASMUS nutzen. Du erhältst finanzielle Zuschüsse, Erlass der Studiengebühren oder ähnliche Vorzüge. Falls du dich entscheidest dein gesamtes Studium hier zu absolvieren würde ich mich erkundigen was für Stipendien es gibt. Größter deutscher Stipendiengeber ist da der deutsche Akademiesche Austauschdienst. Muss man sich aber auch früh für bewerben (etwa ein Jahr zuvor). Ich habe mein Master Studium auf zwei Wege finanziert: 1. Student finance England: das ist der Studienkredit der Regierung, welcher in der Regel auch für EU Bürger gezahlt wird. Dieser hat meine Studiengebühren gedeckt und zusätzlich noch einen Teil meiner Miete. Der Kredit wird mir von meinem Gehalt automatisch abgezogen (funktioniert wahrscheinlich anders wenn du in Deutschland arbeiten wirst). 2. Deutsche Bildung: die Deutsche Bildung unterstützt Studierende bei der Finanzierung vom Studium, ist allerdings keine non-Profit Organisation. Du kannst hier genau festlegen wieviel Geld du erhalten möchtest und wann, dir werden dann wahrscheinlich zwei verschiedene Rückzahlungswege vorgeschlagen: ein langer mit niedrigeren Zinsen oder ein kürzerer mit höheren Zinsen. Der Vorteil hier ist, dass du nur zurückzahlst wenn du einen Job hast und auch wenn sich deine private Situation ändert (z.B. Familienplanung) gibt es spezielle Regelungen für die Rückzahlung (anders als bei einem privat Kredit). Es kann aber sein, dass du im Endeffekt mehr zahlst als du geliehen hast. Hoffe das hilft dir ein wenig.
  3. Hallo Liebe DILer, ich habe eine Frage an euch und wäre für jede Antwort dankbar. Ich arbeite als Recruitment Consultant hier in England und meine Firma ist gerade dabei nach Deutschland zu expandieren. Deshalb die Frage an euch, die ihr sicherlich alle zu irgendeinem Zeitpunkt mal in Deutschland auf Jobsuche wart: Wo und wie habt ihr nach Jobs gesucht? Dabei geht es mir vorallem um Websiten, etc. Vielleicht gibt es ja irgendwelche Portale oder Jobseiten die mir bisher unbekannt sind. Auch würde ich gerne wissen, wo und wie ihr eure Profile für mögliche Arbeitgeber verfügbar gemacht habt. Bitte teilt eure Erfahrungen mit mir Für diejenigen die es interessiert: ich bin spezialisiert auf IT Berufe. Bereits jetzt vielen dank für jede Antwort die kommen wird! Beste Grüße, Carina
  4. Hey, ich arbeite als recruitment consultant in St Albans und das Unternehmen will noch mindestens zehn neue recruiter einstellen dieses Jahr. Mit warten haben die auch kein Problem. Von meinem Interview bis ich tatsächlich den Job angefangen habe waren es auch drei Monate. Man bekommt zwei wochen training und hat nen sehr schönen einstieg in den Job. Wäre halt nur außerhalb von London
  5. Hi Desiree, planst du langfristig in England zu bleiben oder nur für eine Weile?
  6. Hallo @lindamathies habe mal online geschaut.. das Konzert ist einen Tag eher am 20.11 in London. Ich würde super gerne mitkommen. Beste Grüße Carina
  7. Ich habe gerade mal in meine E-Mails geschaut.. ich hatte mich Mitte April dort angemeldet
  8. Also ich kann aus meiner Erfahrung sprechen: Ich habe bis heute keine national insurance number und bekomme mein Geld dennoch immer. Im Endeffekt wird einem wenn man die Hotline von student finance England anruft auch gesagt dass diese Regelung für EU-Mitglieder nicht gilt und dass keine NIN benötigt wird. Ich habe genau den Betrag bewilligt bekommen den ich auch angegeben habe, hatte auch den Höchstbetrag ausgewählt.
  9. Super Trick! Auf die Idee wäre ich bestimmt nicht gekommen. Werde ich auf jeden Fall so machen vereinfacht die Reise schon mal etwas. Danke
  10. Hallo danke schon mal für die Antworten war was länger nicht mehr online deshalb die verspätete Rückmeldung! Also ich komme Victoria Coach Station an und muss dann halt noch zur Underground Station dort.. von dort nach King's Cross um nach Hatfield weiter zu reisen.
  11. Hallo zusammen ich wusste nicht genau wohin mit dem Thema deshalb einfach mal hier: Wie sieht das mit der Rush Hour in London aus? Die Zeiten sind mir inzwischen bekannt, habe ich auch überall schon gelesen und selbst erlebt. Aber ist die U-Bahn am Wochenende zu den Zeiten genauso voll wie an Wochentagen? Ich werde im September mit zwei Koffern während der Rush Hour in London ankommen und überlege gerade ob es sinnvoller wäre meine Ankunft auf ein Wochenende zu legen.. in der U-Bahn mit den Koffern wird ja sowieso schon kein Spaß aber dann möchte ich doch wenigsten den riesigen Menschenandrang vermeiden soweit möglich. Für Antworten und Erfahrungen bin ich dankbar.
  12. Das ist natürlich nicht unwahrscheinlich dass sich in der Zeit was geändert hat. Mein Master geht zum Glück sowieso nur ein Jahr. Aber stimmt, eine Auskunft wie es in Zukunft sein wird ist wohl eher noch nicht zu erwarten.
  13. Also das ist mir neu... meines Wissens ist das gesamte Studium von Anfang bis zum Erwerb des Abschlusses förderungsfähig. § 5 Ausbildung im Ausland BaföG (2) Auszubildenden, die ihren ständigen Wohnsitz im Inland haben, wird Ausbildungsförderung geleistet für den Besuch einer im Ausland gelegenen Ausbildungsstätte, wenn er der Ausbildung nach dem Ausbildungsstand förderlich ist und außer bei Schulen mit gymnasialer Oberstufe und bei Fachoberschulen zumindest ein Teil dieser Ausbildung auf die vorgeschriebene oder übliche Ausbildungszeit angerechnet werden kann oder im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit einer deutschen und mindestens einer ausländischen Ausbildungsstätte die aufeinander aufbauenden Lehrveranstaltungen einer einheitlichen Ausbildung abwechselnd von den beteiligten deutschen und ausländischen Ausbildungsstätten angeboten werden oder eine Ausbildung an einer Ausbildungsstätte in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder in der Schweiz aufgenommen oder fortgesetzt wird. Im Rahmen des Antrags wird dann eben überprüft ob es sich um einen zu dem Deutschen Abschluss Gleichwertigen Abschluss handelt. Wenn es anders ist wird die Prüfstelle meinen Antrag gleich in die Tonne kloppen können . Ich werde im Übrigen ab September an der gleichen Uni studieren.
  14. Soweit ich weiß ist es doch gar nicht so einfach wieder in die gesetzliche zurück zukommen.. Naja ich werde mal mit meiner Versicherung sprechen und die können mir da vielleicht was sagen wie das mit der Rückkehr in die gesetzliche aussiehst
  15. Vielen Dank für die Antwort Allerdings kann ich mir als Student die horrenden Beiträge der privaten KV wohl kaum leisten. Weshalb für mich dann eben doch eher der NHS in Frage kommt. Nur wie bereits festgestellt wurde brauche ich dafür wohl eine EHIC... so zumindest auf der Website beschrieben und vollkommen verwirrend. Daher dachte ich die Fragestellerin könnte mir evtl. nun mir ihrer Erfahrung weiterhelfen.
×
×
  • Create New...