Jump to content

Kreuzberger

DIL 1K
  • Gesamte Inhalte

    1.610
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    14

Kreuzberger hat zuletzt am 17. Juni gewonnen

Kreuzberger hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

750 Excellent

Über Kreuzberger

  • Rang
    Advanced Member
  • Geburtstag 2. Oktober

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    Montreal QC

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Kreuzberger

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Wie ist das eigentlich europaweit? Kann man zum Beispiel nach Griechenland oder Italien ziehen und dort eine effiziente Gesundheitsversorgung erwarten? In Deutschland ist sie weder free noch equal - die Versicherung kostet und das System ist dual, öffentlich und privat.
  2. Kreuzberger

    Dual German / British Citizenship after Brexit

    Kind of. Auf meiner steht geschrieben: "Die Genehmigung verliert ihre Wirksamkeit, wenn der beantragte Erwerb der kanadischen Staatsangehörigkeit nicht bis zum <Auslaufdatum> erfolgt ist." So it doesn't expire if the other citizenship was acquired within a given deadline, and the wording seems to moreover imply that at the time of grant of permission the application process for the new citizenship had to already be ongoing. I'm not sure if the start of the application process really matters or the extra word "beantragte" is special for my case, as indeed my application was already ongoing when I applied for permission. But one needs to prove the application was completed in time to take advantage of the exception from the general rule that German citizenship was lost with the acquisition of the other. That's why I'll need to bring both the originals of my Canadian citizenship certificate with the effective date of citizenship and the Beibehaltungsgenehmigung next time I renew my German passport. So with some ifs and buts the Beibehaltungsgenehmigung doesn't expire. I'm still not too sure a case officer at Einwohnermeldeamt Kreuzberg wouldn't argue I'd first have to renew my Beibehaltungsgenehmigung to apply for a German passport, if only to avoid the bother of having to deal with extraordinary cases.
  3. Mich nervt es auch, wenn auf Krankenhauskarten plötzlich der Mädchenname meiner Mutter und Vorname meines Vaters auftauchen, beides womöglich noch falsch geschrieben. Schmerzhafte Erinnerungen lassen sich nicht auslöschen, aber man kann aufhören, sich für die schlechte Behandlung durch die eigenen Eltern zu schämen.
  4. Kreuzberger

    Dual German / British Citizenship after Brexit

    And I could well imagine all those with recent UK citizenship may run into similar hassles, as the proof of German citizenship will depend on the date of British naturalization, which, I assume, is not mentioned in British passports. Keep your citizenship certificates ready, then 😁
  5. Kreuzberger

    Dual German / British Citizenship after Brexit

    There will be issues for me. Next time I apply for a passport, possibly even a Perso, I'll need to list my citizenships and give prove I'm still German, for which I'm told I'll have to show both the originals of my Canadian citizenship certificate and the Beibehaltungsgenehmigung. And then hope the office assistant understands the legalish, specifically the fact that it's irrelevant that my Beibehaltungsgenehmigung has already expired. I expect to have a lot of fun!
  6. Kreuzberger

    Dual German / British Citizenship after Brexit

    Having completed the citizenship process in Canada, where the Beibehaltungsgenehmigung is a requirement, I can confirm it's the date you acquire the citizenship of some other country that's relevant for keeping your German citizenship. Normally, citizenship is granted with the citizenship ceremony, meaning you would potentially lose your German citizenship if your UK ceremony is on or after 30 March 2019. For some countries the effective date of citizenship is backdated to the start of the application process, but I think that's not the case for the UK. In Canada it's written on the certificate, probably same for Britain and anyone with a recent certificate could check.
  7. Kreuzberger

    Auswandern, wie soll ich das machen?

    Ist es jetzt auch in Deutschland. Nur noch mit Ausweisprüfung und nicht zu allen Tageszeiten! Da ist es einfacher, eine alte noch aktivierte SIM auf Nano zu klippen, oder mit dem Kayak Eskimorollen zu üben
  8. Kreuzberger

    Auswandern, wie soll ich das machen?

    Vorlieben für Poutine, Shugar Shacks, Wintersport und White Water Kayaking können auch nicht schaden. Der Besuch einer Nordic Spa bei -20°C ist weiterhin ein Muss. Aus dem Hot Pool springen, im Pulverschnee rollen bis Schnee auf der Haut klebt und zurück in den Pool!
  9. Kreuzberger

    Erfahrungen mit InterNations?

    Meetups haben auch ein recht internationales Publikum. Bei Internations war ich noch nie, weil ich ja kein Expat bin. Die spielen in einer ganz anderen Liga als einfache Auswanderer.
  10. Kreuzberger

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich würde nicht so weit gehen, bezüglich der kundgetanen Meinung zu Beibehaltungsgenehmigungen von einer Halbwahrheit zu reden. Nochmal Zitat uk.diplo.de: "Solange das Vereinigte Königreich Mitglied der Europäischen Union ist, kann keine Beibehaltungsgenehmigung ausgestellt werden. Entsprechende Anträge werden derzeit von der zuständigen Behörde kostenpflichtig abgelehnt." Heißt doch wohl, dass Deutsche, deren britische Einbürgerungszeremonie ab dem 30. März 2019 stattfindet, u.U. ihre deutsche Staatsbürgerschaft verlieren, weil das UK dann ja kein formelles EU-Mitglied mehr ist. Die dann ggf. erforderliche Beibehaltungsgenehmigung momentan aber noch gar nicht zu beantragen ist. Man kann natürlich hoffen, es werde in der Übergangsperiode bei der alten Regelung bleiben, nach der für den Erwerb der britischen Staatsbürgerschaft keine Beibehaltungsgenehmigung erforderlich ist. Genau das, wenn man deutschen Diplomaten in Grossbritannien Glauben schenken darf, ist aber immer noch nicht absehbar. Für mich ist der Zug mit Grossbritannien ohnehin abgefahren, aber wenn es mich beträfe wüsste ich wohl nicht, was ich von der deutschen Zögerlichkeit halten sollte.
  11. Kreuzberger

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    uk.diplo.de: "Ob bei Einbürgerung nach dem formellen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU eine Beibehaltungsgenehmigung beantragt werden muss, ist derzeit noch nicht absehbar." Aber du hast wie immer einen Wissensvorsprung und kannst uns aufklären?
  12. Kreuzberger

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Wie gut, daß einem die deutsche Staatsbürgerschaft u.U. automatisch und kostenfrei abhanden kommt! £1000 für die Ausbürgerung? Die Briten haben Probleme! 😂 Zur Beibehaltungsgenehmigumg: diese setzt den automatischen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit *bei Erwerb* einer anderen Staatsbürgerschaft aus. Wurde die deutsche Staatsbürgerschaft aufgrund einer Ausnahmeregelung beibehalten, geht sie nachträglich nicht verloren. Es seie denn, man erwürbe die andere Staatsbürgerschaft später ein zweites Mal - was wohl eher unwahrscheinlich ist Von Seiten der Bundesrepublik würde man sich trotzdem langsam mal eine Klärung erhoffen, wie es am 30. März 2019 weitergehen soll. Keiner weiß, ob man dann eine Beibehaltungsgenehmigumg braucht oder nicht.
  13. Kreuzberger

    Verzweiflung macht sich breit...

    Stimmt schon. Wenn Eleni Ende Juli umzieht und im September mit dem Studium beginnt, hat sie einen Monat Zeit, sich um alles zu kümmern. Bei mir kam das damals alles zusammen - Bankkonto, die Visa-Debit geschickt bekommen, Zimmer suchen, einarbeiten im Job und im Rückblick hätte ich besser zwei Wochen Vorlauf gehabt. Vorstellungsgespräche auf Englisch üben, gerade auch am Telefon, schadet ebenfalls nicht. August ist vielleicht nicht der beste Monat zur Jobsuche, wegen all der Studenten und dem Sommerloch.
  14. Kreuzberger

    Verzweiflung macht sich breit...

    Ja das mag sein. Bei mir hat das 2006 aber geklappt. Ich bin für ein Vorstellungsgespräch eingeflogen umd schwupps. So oder so brauchst du Telefon und Bankkonto.
  15. Kreuzberger

    Verzweiflung macht sich breit...

    Kannst du nicht die Adresse irgend eines Freundes in London auf die Bewerbungen setzen und dir eine UK Prepaid SIM Card besorgen? Dann hast du doch deine britische Bewerbung mit britischer Telefonnummer. Ich bin seit 2011 aus London weg und meine o2 Prepaid card funzt immer noch, dank meines britischen Bankkontos, mit dem ich das Ding alle Jahre auflade - Kostenpunkt GBP10 per annum. Sich schon mal um ein Bankkonto zu kümmern, hilft natürlich auch.
×