Jump to content

Scooby

Banned
    • Content Count

      34
    • Joined

    • Last visited

    Community Reputation

    -4 Poor

    About Scooby

    • Rank
      noch neu im Forum..

    Profile Information

    • Standort
      Reading

    Recent Profile Visitors

    467 profile views
    1. Waer Schade aber seit Hallo Hallo ist mir schon klar, Ironie is eben nich so' n deutsches Ding. Oder wie sagte Corporal Jones immer They don't like it up them
    2. So um denjenigen mit linker oder rechter Scheuklappe es recht zu machen geb ich eben jeden Link 2 mal. HIer also ein Lin5k zu einer interessanten Einschaetzung, Extremistengerecht verpackt Link fuer die Linksradikalen http://m.theeuropean.de/wolfram-weimer/11734-Trump-und-May-wie-Reagan-und-Thatcher Link fuer Rechtsaussen http://www.achgut.com/artikel/may_als_aerztin_merkel_als_krankenschwester
    3. Das kann nur aus der linksradikalen Ecke kommen.
    4. So hier mal nen link wo sich jemand mal die Muehe gemacht hat den Braegen, anstelle des Knies, zu erst zu benutzen: http://www.achgut.com/artikel/kein_brexit-schlachtplan_wird_ueberleben Uebrigen die Artikelserie zur Fluechtlingsdebatte ist auch sehr interessant und lesenswert, viele der Argumente treffen auch auf beide Seiten in der Brexit Debatte zu.
    5. Koennten die sich bei dir angesteckt haben? Wie sagte unser Mr. Motivator immer negativity is catching. Meine Polen und Franzosen fuehlen sich hier Pudelwohl.
    6. Ich versteh eigentlich nicht warum diejenigen, die hier permanent leben das Land staendig, Brexit hin oder, miesmachen. Kann mir mal jemand erklaeren warum ich auf hunderten von Forumsseiten nur Frust und Gequarke ausmach? Woe gesagt, BREXIT hin oder her fragt euch mal ganz ehrluch warum ihr hier seit. Komischerweise sind meine anderen auslaendischen Kollegen alle gut drauf. Wahrscheinlich sind die bei Polski in London positiver eingestellt
    7. Lang genug um zu wissen das es der erste PM seit weit vor Macmillan ist dem/ der ich es zutrauen wuerde. White Heat of Technology n all that, war definitiv nicht das Wahre. Aber Theresa hat irgenderwas viktorianisches an sich und zu der Zeit haben wir Deutschen ja ordentlich von Brittania abgekupfert
    8. Auf den Spuren von Tim und Prunella Live is good. Morgenspaziergang von Great Bedwyn nach Pewsey am Kennet unx Avon Kanal und jetzt lunch und nen pint in der Barge Inn Geheimtup fuer uralt Hippies und Crop Circle Affecenarios , hat auch einen sehr schoenen Campingplatz. Wiltshire von seiner schoensten Seite. Von London und Reading gut per Bahn und Bus zu erreiche n (Newbury in die Bimmelbahn). Ich bin vor ein paar Jahren schon mal den gesamten K&A in einer Tour langewandert von Der Themse ueber K&A bis Avonport. (4 Tage) Epic Kann man auch sehr gut ueber ein paar Wochenenden in Etappen machen. Wer Tips moechte kann mir ne PN schicken.
    9. Wuerde doch darauf deuten das die remainer nicht die Mehrheit der unter 40jaehrigen fuer sich vereinnahmen koennen. Ich wuerd eher davon ausgehen das den Verlierern der Globalisierung, ie white working class youth, die EU zumindest ziemlich egal ist. Und wenn der besser ausgebildete und motivierte Pole den Job bekommt dann wohl eher ein antagonistisches Verhaeltniss haben. Nochmal Mounk, nur die Verbesserung der Lebenschancen der unteren Stratas unserer Gesellschaft (in allen EU Laendern) wird dies aendern. Labour hat in den 13 Jahren Regierungszeit diesem nicht Rechnung getragen unf bekommt jetzt die Quittung. Stoke wird ein Katastrophe fuet Corbyn und co. TM hat dies sehr wohl erkannt, und einen ganz anderen Kurs als Blair und Cameron anvisieren. Foerderung der innerbetrieblichen und technischen Ausbildung zu einem der Stuetzpfeiler ihrer Bildungspolitik erklaert und sogar schon neue Polytechs und technische Ausbildungsgaenge angekuendigt. Exekution dieser Ankuendigungen wird darueber entscheiden ob Sie erfolgreich sein wird.
    10. Hab noch mal alle meine Einstellungen ueberprueft, benutze kein VPN oder Proxy. Hab jetzt aber auch keone Doubletten mehr gesehen, Oche hat wahrscheinlich Recht.
    11. Noch nen Zeichen der Zeit Gysi bittet CDU flehentlich darum doch endlich wieder auf konservativ zu markieren um die AFD Waehler zu koedern. Problem ist unser Volkstribun und realo Opportunist Angela weiss ganz genau dass Sie nur durch das abwerben links von der CDU den Status Quo und damit die Macht erhalten kann. Theresa machts schon richtig. LABOUR ist Geschichte und auf Jahrzehnte keine Gefahr, due Liberalen sind und bleiben ein politischer Witz, also konzentriert Sie sich auf den Auftrag IHRES Waehlerklientels.
    12. Tja, sieht danach aus als ob Davos Mann keine Experimente mit Demokratie wagt. Ich verweis noch mal auf Mounks undemocratic liberalism These. Es wundert mich nicht das die Populisten im Vormarsch sind.
    13. Ich kann mich dieser Einschaetzung von Yasha Mounk nur anschliessen wir sind wie der Englander so schoen sagt between the rock and the hard face. TM hat das uebrigens sehr gut erkannt und setzt auf Umsetzubg des Mehrheitswillen, erkennt aber an das soziale Gerechtigkeit der Schluessel ist um das Potential fuer Rechtsaussen zu verringern. https://www.project-syndicate.org/commentary/trump-european-populism-technocracy-by-yascha-mounk-1-2016-06?barrier=accessreg EDIT: Zitat entfernt. – Mod.
    14. Schlechte Nachrichten fuer diejenigen die noch hoffen die Briten lassen sich noch umstimmen https://yougov.co.uk/news/2017/01/18/public-back-brexit-plan-think-eu-will-nix-it/
    15. http://www.railwaygazette.com/news/single-view/view/first-china-to-uk-rail-freight-service-arrives-in-london.html Lieber Schwabenjung. NICHTS fuer Ungut aber dies ist ein schoenes Beispiel einer "Wahrheit" die ohne den Hintergrund zu geben ein gutes Beispiel von "Fake News" oder (un)gewollter Manipulation ist. DB ist hier ein Subunternehmer eines Subunternehmers der Staatsbahn von Kasachstan im Auftrag von Wirtschaftsinteressen in China. Also keine Erfolgsgeschichte der Bahn sondern ein Indikator das Globalisierung asiatische Dominanz in vielen Bereichen im 21Jahrhundert bedeutet. HAPAG, P&O, Lufthansa und BA sind hier die Verlierer. Ich bin fasr mehr auf der Seite des Chinaskeptikers Trump als mit den Davos Globalisten. Wer Produktion und Logistik beherrscht, wird die dominante Kolonialmacht/ Imperium des 21Jahrh. Googled mal South China Seas und artificial islands oder Chinas Marine. Errinnert mich schon an Kaiser Wilhems Flottenprogramm. ABER das ist nen Thema fuer nen anderen Thread. .
    ×
    ×
    • Create New...