Jump to content

MaraN

DIL
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About MaraN

  • Rank
    noch neu im Forum..

Profile Information

  • Geschlecht
    u

Recent Profile Visitors

384 profile views
  1. Hey ihr lieben Hat jemand Erfahrungen von euch wieviel das Durchnittsgehalt als Barkeeper oder Waitress ist? Könnte man davon als Hauptjob leben? Ich rede natürlich von keinem luxuriösem Leben, aber ich versteht schon kann man davon ein wg Zimmer und sein Leben etc. finanzieren? Liebe Grüsse Mara
  2. Hallo Zusammen, ich bin gelernte Versicherungskauffrau und arbeite derzeit noch in Köln bei einer privaten Krankenversicherung. Ich suche jedoch langfristig einen Job in London und Umgebung. Mein Arbeitgeber bietet leider keine Jobs in England an. Kann mir jemand sagen wo ich diesbezüglich fündig werden kann? Liebe Grüße
  3. Danke für eure tollen Antworten! Es ist wirklich so, dass es hier kein richtig oder falsch gibt. Ich werde mir jetzt nochmal alles gut durch den Kopf gehen lassen und meine Entscheidung treffen. Danke nochmal und ich halte euch auf dem laufenden! LG Mara
  4. Hallo ihr Lieben,   ich schreibe euch heute, weil ich um Rat fragen möchte. Besonders die, die in London leben/gelebt haben. Villeicht könnt ihr mir in meiner Entscheidung helfen und mir eure Einschätzung geben. Kurz zu meiner Person und meinem Anliegen:   Ich bin 25 Jahre alt, arbeite Vollzeit als Versicherungskauffrau bei einer Krankenversicherung (unbefristete Stelle) und studiere nebenbei BWL und Wirtschaftspsychologie (5te Semester von insgesamt 7). Seit ich 15 bin ist es mein größter Traum in England zu leben. Mir hat es besonders London angetan. Während meiner Ausbildung hatte ich die Chance ein 4-wöchiges Praktikum bei einer Versicherung in London zu machen und konnte so erste Erfahrungen sammeln, wie das berufsleben in London aussieht und natürlich ein wenig das Leben neben der Arbeit. Ich bin noch immer in Kontakt mit den Kollgen in London. Meine Eltern haben meine Pläne immer belächelt nach dem Motto: Was willst du denn in London, dort geht es dir nicht besser als hier. Sie verstehen den Wunsch in England zu leben nicht. Mein Kollege aus London hat mich angeschrieben und mir mitgeteilt, dass Stellen in London frei sind und er meinen CV gerne an die entsprechende Stelle weiterleiten kann. Am liebsten würde ich alles Stehen und Liegen lassen und dies in Angriff nehmen. Mich halten allerdings ein paar Gedanken zurück, deshalb wollte ich eure Einschätzung wissen:   1) Wenn ich mich jetzt entschließe nach London zu gehen (falls das mit dem Job klappt), habe ich ohne Studium (das müsste ich dann höchstwahrscheinlich abbrechen) für meine weitere Zukunft eine Chance in England erfolgreich zu sein? In Deutschland ist ein Studium mittlerweile ja Grundvorraussetzung um weiter zu kommen... 2) Eine andere Frage ist, ob ich meinen unbefristeten Job der gut bezahlt ist für meinen Traum aufgeben soll und was mir ganz klar ist, einen geringeren Lebensstandart haben werde. 3) Gibt es in England sonstige Weiterbildungsmöglichkeiten neben einem Studium die ir helfen?   Ich spreche fließend englisch btw.   Natürlich habe ich mir auch gesagt, mach erstmal dein Studium fertig, dann kannst du immer noch gehen. Aber um ehrlich zu sein habe ich Angst, dass ich dann meine Chance verpasst habe und mich vllt auch hier in Deutschland eine Beziehung zurückhalten könnte, die ich momentan nicht habe. Gibt es überhaupt einen richtigen zeitpunkt für so eine Entscheidung? Entsendungen sind in meinem Unternehmen auch nicht wirklich realistisch, darüber habe ich mich schon informiert.   Ich möchte halt auch irgendwann in den nächsten 5-7 Jahren eine Familie gründen und wenn ich erst mit 27 rüber gehe... ach ihr seht ich habe halt meinen Kopf der auf der eínen Seite steht und mein Herz auf der anderen.   Wie würdet ihr an meiner Stelle vorgehen? Soll ich einfach meinem Herzen folgen und einfach etwas riskieren?   Ich bin gespannt auf eure Nachrichten! Liebe Grüße, Mara
×
×
  • Create New...