Jump to content

hannes7

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    110
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

51 Good

Über hannes7

Profile Information

  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

338 Profilaufrufe
  1. Bundestagswahl 2017

    lol ... immer diese diffuse Angst. Erbaermlich. Damals in 2015 hat sich mein Kumpel ueber Fluechtlingshilfe am Hamburger Bahnhof aufgeregt. Daraufhin habe ich ihm gesagt, dass sich sein Lebensstandard aufgrund dieser Situation nicht veraendert hat. Damit war das Thema durch.
  2. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Mich wunderts, dass sich die Brexiteers nicht aufregen, warum EU-Recht in nationales Recht umgewandelt wird. Da tritt man schon aus der EU aus, behaelt aber (erstmal) die Gesetze ... Dieser Eingriff in die Gewaltenteilung ist eine eigene Sache... fuer mich sehr verwunderlich, dass sich Niemand daran stoert. Im Prinzip wird die Regierung in der Lage sein fuer 2 Jahre Wahlgeschenke zu verteilen. Ich hab zwar keine Ahnung ob man das vergleichen kann, mir faellt dazu naemlich nur noch ein, dass es fuer Polens Justizreform viel Wirbel gab und gibt. Hachja, wenn das Leben in London nicht so angenehm waere. Wuerde ich ausserhalb von London wohnen, wuerde ich wohl meine Sachen packen (oder waere gar nicht erst hierher gekommen).
  3. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Die geplanten Richtlinien fuer die Migration nach Brexit fine ich relativ normal. Diese Praxis ist mit den USA vergleichbar. Fuer ein Visum in den USA muss der Arbeitgeber auch beweisen, dass es nicht moeglich war, fuer den Arbeitsplatz einen US-Buerger einzustellen. Und high-skilled worker geniessen immer Prioritaet. Egal welches Land.
  4. Umzug nach Ldn

    Hi, ich bin im Januar '17 nach London gezogen. Ich wuerds wieder machen. Meine Frau und ich haben uns gesagt "2 Jahre sind besser als niemals London." Wenn man jetzt waehrend der Brexit-Zeit nach London kommt, sollte (muss) man einplanen, ggf. im Maerz 2019 in ein anderes Land zu gehen. Da muss natuerlich die eigene Job-Situation mitspielen, so dass man sich darauf verlassen kann, dass man eine neue Arbeit findet. Deiner Beschreibung zu Wohnstandard und sozialer Absicherung ist nichts hinzuzufuegen. Da muss man mit leben. Mir persoenlich gefaellt an London, dass es eine wirkliche Mega-City ist. Es ist sehr "convenient" hier. Viele Kulturen. Guter public transport. Super Restaurants. Und, es ist eben halt nicht Deutschland hier
  5. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ab wann bekommt der NHS jetzt eigentlich die £350 Millionen pro Woche?
  6. Offer + Mietvertrag

    Hi, danke soweit fuer eure Antworten. Ich dachte ich frage mal. Vielleicht gibt es ja jemanden der in einer aehnlichen Situation war.
  7. Offer + Mietvertrag

    Ich frage, weil ich mir nicht sicher bin, inwiefern ein akzeptiertes offer rechtsbindend ist? Gibt es dafuer ein Gesetz in GB?
  8. Offer + Mietvertrag

    Ja. Ich sehe es auch als Druckmittel. Unsere neue Agency scheint zwar ganz nett (Bewertungen sind auch gut). Aber Vertrauen und Londoner Letting Agencies sind zwei Dinge die nicht unbedingt zusammenpassen.
  9. Offer + Mietvertrag

    Hi, Landlord hat waehrend der Verhandlung eingewilligt einen neuen Kuehlschrank fuer die Wohnung zu kaufen. Das wird erst passieren, wenn Landlord aus Urlaub zurueck ist (15. Juli). So wie ich es aus euren Antworten herauslese, sollte ich dann darauf bestehen, den Kauf eines neuen Kuehlschranks in den Mietvertrag aufnehmen zu lassen?
  10. Offer + Mietvertrag

    Hallo zusammen, Wir stehen kurz vor der Unterschrift eines neuen Mietvertrags. Waehrend der Verhandlung konnten wir uns mit dem Landlord/Agency darauf einigen, dass der Landlord einen neuen Kuehlschrank spendiert. Ich habe die gesamte Kommunikation (mit dem Einverstaendnis zum Kauf eines neuen Kuehlschranks) schriftlich als Emails. Sollte ich darauf bestehen, dass der Kauf des neuens Kuehlschranks im Mietvertrag aufgenommen wird? Danke! Hannes
  11. genauer Kündigungstermin

    Meine mal gelesen zu haben, dass man den inventory clerk bezahlen muss. Cleaning machen wir selber. Wir muessen "reasonable standard" hinterlassen (also "besenrein" ). Die neue Wohnung mit einem Rabatt ueber die aktuelle Agentur vermittelt zu bekommen ist eine klasse Idee. Leider wollen wir mit unserer aktuellen Agentur nichts mehr zu tun haben. Hannes
  12. genauer Kündigungstermin

    Hi, Amuesanterweise haben wir gestern eine Email von unserem Vermieter erhalten: Unser Vermieter moechte die Wohnung fuer sich selber nutzen und deshalb die notice period streichen, so dass wir spaetestens schon am 11. Juli ausziehen sollen (nach exakt 6 Monaten) ... Das nenn ich mal Karma :-) War von euch schonmal jemand in dieser Situation? Insgeheim sind meine Frau und ich sehr froh, ich moechte allerdings noch ein bisschen was fuer uns rausschlagen: - wir uebernehmen keine Check-out kosten - wir moechten die Schluesseluebergabe so schnell wie moeglich nach dem Auszug machen (und dementsprechende Miete auch nur bis zum Tag der Schluesseluebergabe bezahlen) Was meint Ihr? VG Hannes
  13. London oder nicht?

    Hi, Ich bin in einer ähnlichen Situation hierher gekommen (diesen Januar) und ich würd es trotz der politischen Situation wieder machen. Das ganze Erlebnis "Auswandern" ist halt eine so geniale Sache die einem dabei hilft die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Es ist echt genial, wie sich langsam die Angst auflöst und die netten Engländern einen in Ihren Kreis aufnehmen. Neuer Lebensstil, lockere Einstellung, Großstadtleben ... wunderbar! :-) Jobtechnisch bin ich allerdings von der Jungfrau Maria geküsst, weil ich bekomme innerhalb von 1-2 Wochen in Europa einen neuen Job. Deswegen seh ich das aus dieser Perspektive ein bisschen lockerer. Auf jeden Fall solltest du ein paar Euros auf deinem Sparkonto haben um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein. Wenn du Möbel mitnehmen möchtest, musst du ca. 1600€ Umzugskosten einplanen (für 2 Personen Haushalt). Tja, die politische Situation ist ein eigenes Thema. Ich verfolge Nachrichten, versuche aber meine Emotionen im Zaum zu halten.. Politische Ereignisse machen sich nicht in meinen persönlichen Alltag bemerkbar. Trotzdem plane ich meinen Aufenthalt für 2-3 Jahre. Viel länger sollte es aber auch von Anfang nicht werden. Viel Erfolg, am Ende musst du die Entscheidung selber machen.
  14. genauer Kündigungstermin

    Hi, danke für die Antworten. Den Link von Shelter kenne ich. 2 Monate sind normal so weit wie ich auch gelesen habe. Ich dachte eher in die Richtung, dass es unrechtens ist, dass man die Kündigung erst nach Ablauf der ersten 6 Monate einreichen kann. Aber das ist wohl soweit in Ordnung. So weit wie ich gelesen habe, ist die Formulierung der Klausel vertragsspezifisch (alte deutsche Angewohnheit, dass der Inhalt von Mietverträgen durch den Gesetzgeber größtenteils vorgegeben ist ...). Ich konnte jedenfalls keine entsprechende Diskussion über dieses Thema finden, was mich dazu bringt, dass es diese Diskussion niemals gab, weil die Formulierung OK ist. Falls die nächste Wohnung wieder möbiliert sein sollte, werde ich aufpassen, ob Einrichtungsgegenstände (wie Besteck, Vasen, Geschirr usw.) zum Inventar gehören. Für mich bedeutete "möbiliert", dass Möbel zur Wohnung gehören, aber die Schränke leer sind. Man lernt nie aus.
  15. genauer Kündigungstermin

    Naja, wenn unsere Nachbarn aufs Klo gehen, dann ist das so laut, da fühlt man sich "Mittendrin als nur dabei". Oder wie war das Sprichwort Im Januar und Februar konnten wir das Wohnzimmer gerade so auf 19°C heizen. Der Thermostat im Schlafzimmer ist bei "Arschkalt" hängen geblieben. Und die Einrichtungsgegenstände (Messer, Gabeln, Geschirr, Staubsauger, Putz-Utensilien) der Besitzerin nehmen uns nur Platz weg. Wir können davon leider nix wegschmeissen, weil die genaue Anzahl jedes Messers usw. im Übergabeprotokoll vermerkt ist. Hm, die break clause besagt, dass ich die Kündigung nicht vor den ersten 6 Monaten einreichen kann und sich deswegen zusammen mit der zweimonatigen Kündigungsfrist eine 8 Monate lange Mindestmietzeit ergibt. Ich konnte mit Google leider nichts konkretes finden (ob dies Rechtens ist). Hast du vielleicht ein paar englische Begriffe mit denen ich googeln könnte? Hannes
×