Jump to content

Mofolo

DIL 1K
  • Content Count

    8809
  • Joined

  • Days Won

    147

Mofolo last won the day on March 25

Mofolo had the most liked content!

Community Reputation

4482 Excellent

About Mofolo

  • Rank
    Frotteur
  • Birthday 10/05/1978

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    Thornton Heath

Recent Profile Visitors

6554 profile views
  1. In any event heisst einfach auf jeden Fall.
  2. Dafür gibt es ja dann auch 80k. Und Urlaub hat se ja auch. Ist halt wie auf'm Schiff oder der Bohrinsel, nur halt für 12 Monate. Kann doch jeder selbst entscheiden, ob das was für ihn ist, oder? Und tagsüber sind die Kinder ja in der Schule und die Stelle ist ja für ne Nanny und nicht für ne Haushaltshilfe. Wenn man während der Schule und am Abend soz. frei hat, geht das doch. 1 Jahr wenig Freizeit für 80k kann man schon mal machen.
  3. Wobei Mitfahrgelegenheit (am Ende noch mit Anderen) auch nicht der Hammer ist. Mit drrei oder gar 4 Anderen im Auto zu sitzen ist auch nicht viel besser, als Tube. Vor allem wenn man bedenkt, daß die Inkubationszeit 1-2 Wochen betragen kann, in denen man noch keine Symptome entwickelt.
  4. Kein Mensch fährt aus Vergnügen Tube. In London haben aber Viele eben kein Auto und sind auf den Verdienst angewiesen, um die Miete zu zahlen. Mit 94GBP sick pay die Woche kommste in London nicht weit.
  5. Es wird trotzdem zu einem Massenkonkurs vieler, gerade kleiner, Businesses kommen. Am Ende werden Viele, die sich mühsam etwas aufgebaut haben, vor dem Ruin stehen. Für den kleinen Blumenladen, das inhabergeführte Cafe etc. sind diese Verdienstausfälle schwierig zu wuppen. Ich befürchte, daß wir auf der High Street nach dieser Krise nur noch Ketten und leere Läden finden werden.
  6. Wenn die das wirklich zahlt, dann dauert das bestimmt mind. bis Mai, bis die Kohle da ist.
  7. Tja, Eigentum verpflichtet. Jetzt müssen die Reichen den Armen eben etwas unter die Schultern greifen.
  8. Ist quasi unmöglich. Geht derzeit nur per Fähre, Flugzeug oder Zug durch den Chunnel. Selbst mit Schwimmkübel dürfte eine Kanalüberquerung nicht machbar sein. Kommt aber natürlich ganz auf die Schwimmfähigkeit Deines Autos an. James Bond oder McGyver könnten das hinbekommen.
  9. Die füllen halt erst das auf, was die Leute brauchen. Hat ja niemand was von, wenn die Mitarbeiter die Backpflaumen auffüllen, während die Grundnahrungsmittelregale leer sind.
  10. Ist momentan wohl eh nicht so wild: "Das Durchschnittsalter der Todesopfer liegt bei 80,3 Jahren." D.h., das entspricht ziemlich genau der durchschnittlichen Lebenserwartung von Männern. https://www.tageszeitung.it/2020/03/13/250-in-den-letzten-24-stunden/?fbclid=IwAR3Q9WQ42LKz2zLNZc4xWB8Rty_Hozs5H5sP9Wn_FNe8tUogq_hv5_CkoMs
  11. Ach watt, die lässt man einfach daheim in der Quarantäne sterben, dann kann man es auf die Chinesen und ihr Virus schieben und nächste Grippe-Saison verstopfen die nicht mehr die NHS Wards. Und was man da erst an Pension Payments spart und Erbschaftssteuer einnimmt..... und die Bestatter, Blumenhändler und Sargschreiner haben auch noch was davon.
  12. Na ja, der ganze Aktionismus hat vor allem psychologische Gründe. Damit beruhigen sich die Leute. Ist irgendwie so, wie der Bau diese ganzen Pill Boxes in Erwartung auf Seelöwe. Die Teile findet man ja noch heute in ganz UK überall. Die hätten zwar keine deutsche Invasion verangsmat, aber so hatten die Leute was zu tun und es sah zumindest so aus, als sei man vorbereitet. Sowas gibt den Menschen einfach Sicherheit.
  13. Wirklich? https://www.amazon.co.uk/gp/product/B00S7MX212/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1
  14. Ist eh unhygienisch. Flasche Wasser und linke Hand sind da viel sauberer.
  15. Na ja, wer das im Jahr 2020 noch nicht gerafft hat, der hat es eigentlich verdient, Lehrgeld zu zahlen. Es ist unglaublich, daß diese Tricks immer noch funktionieren.
×
×
  • Create New...