Jump to content

chrgai

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

chrgai hat zuletzt am 23. Oktober gewonnen

chrgai hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

105 Excellent

Über chrgai

  • Rang
    Member
  • Geburtstag 16.06.1971

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    Schwabach

Letzte Besucher des Profils

594 Profilaufrufe
  1. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Unvorstellbar heist, ich beziehe mich auf Vorstellungskraft. Also rein subjektiv. Das Wort Unvorstellbar sagt eigentlich schon alles worauf man sich bezieht.
  2. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Dennoch muss das Gericht erst darüber befinden. Von klar kann also keine Rede sein. Selbst wenn das zutrifft wäre ein Rückzieher unvorstellbar.
  3. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Das sind Label die die Eltern ihren Kindern aufbügeln. Ein Kind kann auch als Hauptschüler total glücklich heranwachsen. Und in Deutschland sind die Systeme mittlerweile auch sehr durchgängig.
  4. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    So wie das bei primitiven Menschen mit wenig Bildung eben ist. Nachplappern was vorgesagt wird ohne nachdenken.
  5. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Die haben sich nicht verzockt, die hatten schlicht keine Ahnung. Alles was aus der rechten Ecke vorgeplappert wurde, hat man ungeprüft geglaubt. Das sind dann eben auch die Nachteile einer Demokratie. Sie hängt ein Stück weit von der Glaubwürdigkeit der Politiker ab. Eigentlich wäre es die Aufgabe der Presse so ein Verhalten offen zu legen. Aber die haben auch auf ganzer Linie versagt.
  6. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Und hier werden Gegenstimmen und Nichtwähler konstant ignoriert. Als würden nur Brexitbefürworter existieren oder seit dem Votum alle pro Brexit sein. Das ist keine Volksvertretung sondern ein unverantwortlicher Haufen von Snobisten. Entschuldigt die Wortwahl.
  7. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Lese gerade UK und EU haben sich auf einen Deal geeinigt. Mal sehen wie der aussieht und ob er durch alle Parlamente geht.
  8. chrgai

    Umzug nach London. Wohnung, Firma, Behörden?

    Auch diese ist noch nicht sicher.
  9. chrgai

    Umzug nach London. Wohnung, Firma, Behörden?

    Möglicherweise ist es relevant, welche Staatsbürgerschaft deine Frau und Kinder haben. Wäre gut wenn du diese Info ergänzt.
  10. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Wieso hätte UK nicht vom Euro profitieren sollen? Kann ich nicht nachvollziehen, da es mir hier an Kenntnis mangelt.
  11. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ohne Zweifel waren das 3 große Herausforderungen für die EU. Verursacht wurden sie jedoch nicht durch sie. Das die Griechen jahrelang ihren Haushalt geschönt haben ohne daas jemand eingreift könnte man noch am ehesten als Eigenverschulden werten. Die Flüchtlingskriese ist durch die Außenpolitik anderer Staaten sowie der Zunahme militanter Islamisten entstanden und der Brexit vermutlich auf Grund der jahrelangen Hetze gegen die EU sowie einer verlogenen Leave Kampagne. Ich kann mich zwar auch irren, aber ich denke die EU hat sich durch all die Widrigkeiten gut geschlagen wenn man bedenkt wie schwer so eine Staatengemeinschaft zu führen ist. Was Groß und Kleinschreibung angeht: Offensichtlich bist du hier nur bei mir so pingelig.
  12. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich denke deine Fantasie geht hier mit dir durch. Ich lese weder Bildzeitung, noch bin ich ein Verschwörungstheoretiker. Und nein, ich meinte in meinem Posting nicht Substantive, sondern Substanz. Zitat Duden: (bildungssprachlich) etwas, was den Wert, den Gehalt ausmacht; das Wesentliche; Kern Eine solche Substanz ging deinem Posting ab. Er war, bzw. ist, Wertlos. Aber sei's drum. Schönen Abend noch. Gruß, Christian
  13. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Wenigstens mit Substanz, im Gegensatz zu deinem Posting. Und zum Schreiben ist dieses Forum doch da. Oder wartest du auf Bildbeiträge?
  14. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich denke nicht, dass jemand der so extrem versagt hat wie Varoufakis, in der Position ist TM oder der EU Ratschläge zu erteilen. Wenn man 2015 auf ihn gehört hätte, wäre Griechenland heute pleite. Er hat sich ich in die lange Tradition griechischer Politiker eingereiht, die mit Lügen und falschen Versprechungen ihrem Volk einen Bärendienst erwiesen haben. Und dies natürlich auf Kosten der anderen Euroländer.
  15. chrgai

    Brexit. Wie geht´s weiter?

    Müssen da nicht noch die Parlamente der verbleibenden EU Staaten zustimmen.
×