Jump to content

Ingabinga

DIL+
  • Content Count

    75
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

4 Followers

About Ingabinga

  • Rank
    Member
  • Birthday 05/06/1984

Profile Information

  • Geschlecht
    f
  • Standort
    The City of London
  1. Alles klar - bei mir geht beides mit slight preference für 21ten Mai. Ich kann unsere Wohnung zum spielen anbieten, die liegt zwischen Angel, Old Street und Barbican. Wir haben einen Esstisch, so für sechs Spieler ist da Platz. Pub finde ich meistens zu unruhig, aber im Park spielen ist auch nicht schlecht.
  2. Hiermit offiziell - ich hätte auch Interesse an Wochenendspielen. Hab früher DSA gespielt, im Moment allerdings nur D&D.
  3. Oooh, da moechte ich mit. Ich kann aber nur am 4ten, Montags muss ich immer ewig arbeiten.
  4. Toleranz und Freundlichkeit! Mehr privat: Cheddar Kaese und Custard, Father Ted, Eurostar nach Bruessel und Paris, nette Nachbarn, Arbeit. Und natuerlich LONDON ITSELF!
  5. An der City University gibt es einen Centre for Speech and Language Studies and Therapy. Da habe ich als Studentin oft als Versuchskaninchen mitgemacht, allerdings war das mehr im psychologischen und nicht im schauspielerischen Bereich. gab sogar £5 fuer jeden Versuch. Ich weiss nicht ob das das ist was du suchst, aber vielleicht kannst dud ich da informieren. Michael Palin ist uebrigens einer von deren representatives.
  6. Mein bestes Beispiel dazu ist NatWest: Wer das Konto bekam - Mein palaestinensischer, arabischer, muslimischer Freund, der einen out-of-date Pass, ein monatliches Einkommen von ca. £300 scholarship hatte und in den Halls of Residence wohnte. Er zahlte keine bills und hatte keinen Job. Dafuer eine Menge overdrafts auf seinem HSBC-Babykonto. Und die Kreditheinis waren hinter ihm her wegen nicht bezahlter Handyrechnungen. Wer kein Konto bei NatWest bekam - ich. Deutsche Staatsbuergerin, EU-Mitglied, geregelter Studentenjob, gemietetes Zimmer, niemals ovedraft, Sauberer Kreditcheck, bezahlte bills, regelmaessiger Geldeinschub von Eltern.... Ich bin da heute noch nicht drueber weg!
  7. Ist jetzt schon wieder ein alter post, aber ich moechte trotzdem nochmal meinen Senf dazugeben. Ich glaube, dass das Deutsch nach dem ersten Deutschlandaufenthalt von alleine kommt. Mein Partner ist Araber, und hat nach drei Jahren Beziehung ein wenig Deutsch drauf, auch wenn er es nie systematisch gelernt hat. Nach mehreren Deutschlandaufenthalten hat er zumindest die Floskeln parat: "Wie geht's, danke gut, genau, dankeschoen, bitteschoen, du Arsch, Du Fischkopp, nein, ja, ich liebe dich, kleiner Hai dim dim," undsoweiter. Ich versuche derweil Arabisch zulernen, allerdings nicht wegen ihm und seiner Familie, sondern eher weil es so eine gute Chance fuer mich ist , eine neue Sprache zu lernen. Also wart ab wie sich der Deutschlandaufenthalt auswirkt. Da kommen die Sprachkenntisse ganz von selbst. Spaeter bei Kindern regelt sich das von alleine, so lange jedes Elternteil bei seiner eigenen Sprache bleibt, damit das Kind die Sprachen zuordnen kann.
  8. Die ewige Frage - vor allem fuer Journalisten. Eben so, dass man auf dem Kinderspielplatz, im House of Parliament, bei der Jahresfeier der Royal Society und bei einer Beerdigung immer passend angezogen ist. Unser Buero ist da easy, obwohl ich schon die ollen Turnschuhe und Sprueche-T-Shirts im Schrank lasse. Mittwoch bin ich da gut auf die Nase gefallen. Keine Lust auf Auftakeln, also rein in den Strickpulli und die aisgeleierte Jeans. Super, dass mir dann um 11.30 gesagt wurde, dass ich zu einem report launch mit dem Wissenschaftsminister an der British Academy muss. Talking of underdressed - ich bin ganz ganz hinten gesessen
  9. Fan: Wie wird man ein beruehmter Komponist? Mozart: Also, erst faengst du an mit einem Lied, dann schreibst du eine Sonette, dann vielleicht eine Ballade, dann ein kleines Duett, dann .... Fan: Aber du hast doch schon mit sieben jahren Opern geschrieben! Mozart: Aber ich hab auch nie gefragt, wie man das macht ...
  10. Ich wuerde dir auch die Edgeware Road empfehlen - aber lass dich nicht ueber's Ohr hauen und versuch's mit Handeln (nicht bei der Kohle, bei der Pfeife). Ich habe auch schon einen netten Shop in Peckham gesehen, aber der war sehr teuer was den Tabak angeht. Ansonsten Brick Lane und Umgebung - auf der Commercial Road und den anliegen Seitenstrassen gibt's viele kleine Shisha-Laeden, und die sind wahrscheinlich die Guenstigsten!
  11. Also wenn ich mich da mal einklinken darf ... Ich kann dir nur empfehlen, dein Studium abzuschliessen, wenn du Journalist werden willst. Der alte Mythos, dass man mit ein paar Praktika und viel Selbstvertrauen da einfach reinrutscht, zieht nicht mehr. Ich habe hier in London Journalismus studiert und habe es erst im 2ten Studienjahr geschafft, ueberhaupt ein Praktikum bei einer Zeitung zu finden. Jetzt bin ich Europa-Korrespondentin fuer ein Forschungsmagazin, aber auch nur dank mehrerer Sprachen, des Studiums und knochenharter Arbeit. Ich weiss dass du das nicht gerne hoerst, aber ein Studium ist sehr wichtig. Vielleicht kannst du ja rausfinden, wie dir dein Vordiplom im UK angerechnet wird. Oder du studierst (mit Elternunterstuetzung) in London weiter. Dank EU kann man ja seine Studienjahre mitnehmen. Waere das nicht eine Loesung? So kaemst du nach London und machst deine Ausbildung fertig. Und Mami und Papi kannst und erzaehlen, dass dies eine einzigartige Meoglichkeit ist, deine Kontakte, deine Erfahrungen und damit deinen Marktwert zu verbessern, dann sagen die sicher nicht nein ...
  12. Da mach dir keine Sorge. Ich habe seit Januar zwei Personen in London in Zone 1 Wohnung mit 19K durchgebracht - £800 Miete und dann £400 fuer Dosensuppen und Reis, hat geklappt und ich hab gut abgenommen  Nein ehrlich, du solltest da kein Problem mit haben
  13. Denke, dass wird die beste Lösung sein, wir habe ja auch Katl's Handynummer. Also dann bis morgen um 11 an der Baker Street am Metropolitan Gleis  Jetzt kann nixmehr schief gehen ...
  14. Hab grad geguckt, ab Northwick Park fährt ein Bus, sollte also kein Problem sein. Ich glaub wir können noch später los. Miria, wollen wir uns um 11 an der Old Street treffen? Dann sollten wir um 12 locker bei dem Centre sein.
  15. Guckt mal hier: http://www.beadsociety.freeserve.co.uk/pages/beadfair.html Der Bead-Fair geht von 11.30 bis 5, Eintritt ist 1.50 Öcken. Also ich könnte so ab 11-12 in South Harrow sein, bin dafür lieber früh dazusein, man weiss ja nie wie voll das da ist. Was meint ihr?
×
×
  • Create New...