Jump to content

RayJo

DIL+
  • Content Count

    535
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

RayJo last won the day on January 6

RayJo had the most liked content!

Community Reputation

484 Excellent

About RayJo

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Geschlecht
    m

Recent Profile Visitors

2482 profile views
  1. Dachte es ging um die Eingangsfrage von traveller99. Hatte nicht mitbekommen, dass das mittlerweile andere Wendungen genommen hatte. Sorry.
  2. Na ja, jeder der eine Karte hat, sollte eigentlich um etwaige Kosten für den Auslandseinsatz wissen. Revolut ist natürlich immer gut. Oder auch die Visa Genialcard von der Hanseaticbank. Hab ich jetzt wie ich in London war alles damit bezahlt ohne irgendeinen Aufschlag. Das Ganze in Apple Pay und fertig. Mittlerweile ist ganz TfL doch sogar auf ApplePay Express umgerüstet. Geht alles easy peasy.
  3. Deutscher Pass erlaubt visafreies Reisen in 189 Länder und ist damit im Jahr 2020 weltweit einer der top 3 Reisepässe! Ranking siehe: https://www.henleypassportindex.com/passport
  4. Mit Revolut lassen sich völlig problemlos und ohne zusätzliche Kosten GBP Überweisungen auf ein UK Konto durchführen.
  5. Interessanter Artikel, nur15 Jahre alt, aber schon wieder irgendwie wie aus einer anderen Welt ... https://www.welt.de/print-welt/article363564/Mein-London.html
  6. Also Erkenntnis dieser Tage: Die Zeit der speziellen Ladenfachgeschäfte bzw. scheint wirklich zu Ende zu sein. Einige wenige Restexemplare werden auch verschwinden. Edgware Road kann man eigentlich auch vergessen, bin da spasseshalber mal komplett durchgelaufen. Der empfohlene Laden in Cricklewood ist grundsätzlich gut, mir scheint (ich war da vor Ort), die sind vor allem auch auf ältere Hifi Elektronik (Kabel, Stecker, etc.) spezialisiert. Was Computerzubehör im weitesten Sinne betrifft, führt kein Weg mehr an online Shopping vorbei. Ansonsten war der Ausflug nach Cricklewood und vor allem die Gegend um die Kilburn High Road sehr interessant! Das scheint mal eine Ecke zu sein, die noch nicht so gentrifiziert ist.
  7. Ha ha, von wegen faul! Der König der Faulen war heute bestimmt ich. Spätes Frühstück gegen 11 mit ein paar bakery Teilchen vom coop, natürlich kein Mittagessen und jetzt Abends eine Tüte Walkers Thai Sweet Chilli Chips. 😀
  8. LOL, hab tatsächlich eben an dieses Thema gedacht, als ich im Tesco Extra in Surrey Quays vor dem entsprechenden Regal stand! 🤣 Die Regale waren halb leer (oder halb voll?).
  9. Jetzt muss ich hier doch noch mal eine Frage loswerden, bevor hier zu gemacht wird: Aus gegebenen Anlass (war da vorhin essen) frage ich mich, wie sich ein Restaurant (Indisch) am Rande der City (Middlesex Str.) seit Jahren halten kann, wenn da nie was los ist? Ich geh da immer mal wieder gern hin, weil zum einen mir dort das Essen sehr gut schmeckt und zum anderen, man seine Ruhe hat. Denn mehr als drei Tische waren dort noch nie besetzt wenn ich da war. Und im Gegensatz zu manchem anderen indischen Restaurant, ist das Restaurant auch noch riesengroß. Wie ist das betriebswirtschaftlich möglich? 😲
  10. Last Christmas with Santa Claus! https://youtu.be/MInbSMMN6Bc
  11. Brexit chocolate meltdown! https://www.bbc.com/news/av/business-46427494/brexit-how-will-it-affect-chocolate-supplies
  12. Overground ist in der Ecke auf jeden Fall eine hervorragende Alternative!
  13. Ah, Stärk antrinken am Dreikönigstag! Fliege leider am 5.1. nach Deutschland zurück, bin aber später im Jan. bestimmt nochmal da. Kannst Du die nächsten Termine vom Nord London Treffen noch posten, bevor hier zugemacht wird?
  14. Die hatten btw. kürzlich ein massives Datenschutzproblem. Ansonsten, wie schon gesagt, bestellen lässt sich natürlich alles, wenn man genau weiß, was man will. In den "old style" Läden, will ich aber gerne immer was finden, wo ich vorher gar nicht wusste, dass ich es brauchen könnte. Gerade bei so Bastelsachen, lässt man sich da gerne spontan inspirieren.
×
×
  • Create New...