Jump to content

Jensemann

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    436
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Jensemann hat zuletzt am 1. September gewonnen

Jensemann hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Ansehen in der Community

630 Excellent

Über Jensemann

  • Rang
    Member
  • Geburtstag 28.12.1982

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

1.722 Profilaufrufe
  1. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Selbst dann kann es einfache Statistik sein - die, man könnte argumentieren, insbesondere nach der Brexit Wahl an relevanz gewonnen hat. Das UK nicht so wirklich weiss wer darin lebt und wer nicht ist ja nichts neues.
  2. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Kann man da nicht einfach sagen "ich berate Unternehmen nach Deutschland umzusiedeln. Danke für das neue Argument!" ... mein ja nur.
  3. Umzug nach Ldn

    Naja ... es herrscht eine große negative Meinung über die UK Regierung. Ich habe persönlich nicht eine dumme Bemerkung gehört seit ich hier lebe - bzw. keine die ich ernst nehmen würde. Was von der Regierung kommt bzw. durch die Medien sickert ist eine gänzlich andere Geschichte. Es hängt halt davon ab wie dein Sicherheitsbedürfnis ist und was du aufgibst um rüber zu kommen. Wer ein paar Koffer packt, eine Mietwohnung kündigt und herkommt hat wenig zu befürchten. Im schlimmsten Fall geht es halt in 1-2 Jahren zurück oder in eine andere Richtung. Wer seine Hütte verkauft um herzukommen geht halt eine größere Wette ein.
  4. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich glaube nicht wirklich an "die sind alle dumm" oder "wissen nicht was sie tun". Ich glaube die Tories kämpfen um ihr Überleben. Das Referendum wurde ausgerufen um die Anti-EU Hardliner ruhig zu stellen, das Gegenteil ist eingetreten. Da wird ein massives Level an Zerstrittenheit vorliegen das Politik einfach unmöglich macht. Ich würde da mal sehr gerne Mäuschen spielen. Wenn ich dann verstanden habe was da abläuft würde ich vermutlich mit kreidebleichem entsetzen im Gesicht ein one-way Ticket für den Eurostar und danach den TGV beziehen. Ich bezweifle sehr stark das T. May (so wenig ich sie mag) wirklich will was da abläuft, ich glaube auch nicht an den geheimen Masterplan des rauskrachen lassen und danach formiert sich das Land magisch im Namen des Patriotismus hinter der Regierung. Das ist mir ehrlich gesagt alles zu weltfremd und zu sehr Verschwörung. Die können nicht anders weil 10 Leute an jedem wichtigen Stuhl sägen. Die regieren da kein Land mehr, die versuchen das interne Chaos zu kontrollieren.
  5. Was man sich bei Phishing Versuchen einfaengt

    Ich bin regelmäßig erstaunt wie viel Energie da rein gesteckt wird. Ich habe die letzten Wochen öfter mit einem "Peter" über "Payments" gemailed. Neulich bekomme ich auch so eine Fake E-Mail von einem Peter. Mittlerweile werden ja sogar schon die Konten von Browser-Addons gehackt um sie durch Schad/Spy-Ware zu ersetzen - bei der Verbreitung von GMail eigentlich eine prima Idee um an Informationen zu gelangen. Das Addon sieht ja alles was auf meinem Screen ist und was ich in den Browser tippe.
  6. Was man sich bei Phishing Versuchen einfaengt

    Es gibt online Virenscanner, da kannst du Dateien hochladen und die spucken dir (evtl.) Informationen aus. Das Problem ist, das du je nach Datei eigentlich bereits vermeiden solltest das das Ding auf deinen Computer heruntergeladen wird. Ist es ein Bild oder irgendwas wozu Windows ein individuelles Thumbnail generieren möchte könnte es dann nämlich bereits zu spät sein. Viren werden nicht zwingend als exe Dateien "ausgeliefert" die du anklicken musst sondern kommen häufig auch eingebettet in Bildern und nutzen Sicherheitslücken (zumeist Pufferüberläufe) in den Darstellungsroutinen aus um so schadhaften Fremdcode auf deine Kiste zu bekommen.
  7. https:// only

    Google Chrome Version 60.0.3112.101 (Official Build) (64-bit) auf Windows 10, alles prima. Microsoft Edge funzt augenscheinlich auch.
  8. The Guardian und andere Nachrichtenformate

    Der Guardian ist stark in sozialen Themen und priorisiert häufig soziale Aspekte. Mein Eindruck ist desöfteren mal "Ja, das Problem ist da, stimme ich zu nur der Lösung oder der Schuldzuweisung nicht". Die Brexit Berichterstattung empfinde ich aber durch die Bank weg als gut und, wie soll ich sagen, Realpolitisch verankert. Um das was als Opinion oder Voice oder sonst wie markierte mache ich gerne einen Bogen oder versuche es mit einer Prise Salz zu verstehen, das gilt aber auch für andere Informationsquellen. Solche Artikel sind eben der Definition nach wenig objektiv. Mein Favorit ist http://uk.reuters.com/ weil wenig opinion, wenig "Analyse" durch subjektiven Schreiberling, die meiste Zeit was passiert ist. Eine Meinung kann ich mir dann selbst machen. Ansonsten Financial Times und Project Syndicate https://www.project-syndicate.org/ Der Indy ... naja. Viel clickbait ... schade was draus geworden ist.
  9. Hallo!

    Herzlich Willkommen dann.
  10. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Du hast recht, die BBC sagt das einige Leute meinen er könne Merkel ersetzen. Ich war im Begriff aus der Tür zu stürmen als ich den Beitrag schrieb, man möge mir meinen "Unsinn" verzeihen.
  11. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich habe eben das erste mal von ihm gehört. Die BBC behauptet er würde evtl. Merkel ersetzen, ja nee is klar. Ob falsch vermag ich nicht zu beurteilen, aber vielleicht etwas einseitig. Die international verflochtene Wirtschaft hat zahlreiche Migrationsmotivationen und -Bewegungen geschaffen auf die "x will in Land y arbeiten weil er das Land so geil findet" einfach keine adequate Beschreibung mehr ist. Menschen die für ein paar Jahre in anderen Konzernniederlassungen arbeiten, etwa Australier oder Briten im VW HQ in Wolfsburg, würde ich sicher nicht in diese Kategorie stecken wollen. Zudem gibt es durchaus (internationale) Arbeitsplätze in Deutschland in denen Englisch die Arbeitssprache der Wahl ist. Eine ehem. Praktikantin von mir hat in den Niederlanden studiert - ohne Niederländisch zu sprechen. Ob das jetzt auf Englisch oder Deutsch war habe ich keine Ahnung ich möchte nur daran erinnern das dies in anderen Ländern scheinbar geht. Wenn Deutsch für den Kellner wichtig ist, er es nicht kann und trotzdem eingestellt wird dann regelt das der Markt auch ohne das Politiker eine Deutsch Quote oder sonst einen Dünnpups fordern. Wer langfristig bleiben will, der wird die Sprache schon irgendwann durch soziale Zwänge erlernen. Der Mensch ist halt ein soziales Wesen.
  12. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Suse, lies nicht soviel ist schlecht für den Blutdruck ;-) Das ein Teil von Links (genau wie ein Teil von Rechts), im prinzip der äußere Teil, sich gerne isolieren würden ist nichts neues. Das diese Ströme den Single Market scheiße finden ist nur logisch. Ich nehme dieses gewäsch genauso wenig ernst wie irgendwelche Professoren die sich rein theoretisch zu wirtschaftlichen Themen äussern. Praktische Auswirkungen bestimmen politische Entscheidungen weil man sich eine komplette Neuausrichtung der Wirtschaft nicht leisten kann - kein Politiker könnte sich lange genug im Amt halten um das durchzuziehen. Wir sind halt nicht gerade mal post-war, wir haben auch keine Weltwirtschaftskrise mehr - die Alternativen linken auf dem Tisch, der Status quo könnte ja theoretisch gesprochen weiter gehen. Ich sehe die Gefahr beim Brexit auch nicht darin was Terrorisa Mayhem und ihre Gurkentruppe für richtig hält, sondern in politischem Deadlock. Der will of the people und irgendwelche Umfragen gehen mir komplett am Arsch vorbei, erst recht wenn Leslies Nachfolger diese eh nur postet um zu provozieren.
  13. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Ich würde empfehlen meinen kleinen Kommentar entweder nicht ganz ernst zu nehmen oder alternativ etwas zwischen den Zeilen zu lesen ;-)
  14. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Wenn die hier Post-Brexit wirklich irgendwann die Büchse der Pandora (aka Regulierung wie Produkt und safetystandards) öffnen gibt das einen richtigen Schub am Immobilienmarkt um Westminster - die ganzen Lobbyisten müssen ja irgendwo wohnen die dann hier einfallen um die Gunst der Stunde zu nutzen.
  15. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Sind zZ. irgendwo Vulkane aktiv? Ich hätt da ja mal so ne idee ...
×