Jump to content

Dendel

DIL
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Dendel

  • Rank
    noch neu im Forum..

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  1. Wow, vielen lieben Dank für diese ausführliche Antwort - da bleiben ja keine Fragen mehr offen. :) Jetzt bin ich soweit im Bilde und werde mir Deinen Beitrag direkt ausdrucken.   Nochmals danke!
  2. Hallo allerseits.   ich war nach dem Studium nun ein paar Monate arbeitslos und habe nun aber für November eine Arbeit in London gefunden. Diese geht zunächst für 5 Monate bis Ende März und ich würde sie sehr gerne annehmen, nicht nur weil ich die so oft geforderte Berufserfahrung erhalte, sondern auch weil ich mich sehr darauf freue.   Nun aber das Problem:    Da der Lohn nicht so hoch ist (und die Miete in London dagegen recht teuer), ist die Frage für mich sehr wichtig, ob ich meine Steuern in D oder in UK entrichten muss.    Es wäre für mich entscheidend, dass ich bei den hohen Lebenshaltungskosten nicht auch noch die deutschen Steuern/Versicherung und dergleichen entrichten muss, da ich sonst nicht wirklich hinkomme mit dem Gehalt.  Ich weiß, dass es sog. Doppelbesteuerungsabkommen gibt, die besagen, dass man normalerweise dort Steuern bezahlt, wo man mehr als 6 Monate wohnt. Aber das würde bedeuten, ich müsste in Deutschland zahlen?   (Noch als Info am Rande, bei dem Jobangebot steht als "Benefits package" folgendes: "Includes AVIVA private healthcare & Friend Life critical illness, pension, Dental cover, Life assurance & Permanent Health Insurance."     Ich hoffe Ihr könnt mir da ein paar Informationen geben, wie ich hierbei am Besten vorgehe.     Viele Grüße
×
×
  • Create New...