Jump to content

Schokominza

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    283
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9

Schokominza hat zuletzt am 5. Januar gewonnen

Schokominza hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

289 Excellent

Über Schokominza

  • Rang
    Member

Profile Information

  • Geschlecht
    u
  • Standort
    London

Letzte Besucher des Profils

576 Profilaufrufe
  1. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Nee, das kann genau ein Nachteil von doppelter Staatsbuergerschaft sein: Wenn ein doppelter SB irgendwo konsularische Hilfe braucht, fuehlt sich kein Land zustaendig bzw. will keins sich die Muehe machen. Ich habe einen Bekannten (Briten), der genau deshalb keinen deutschen Pass will, obwohl er ihn recht einfach bekommen koennte. Wer viel in Laendern unterwegs ist, in denen es z.B. an den Grenzen Probleme gibt, muss sich das ueberlegen.
  2. Teppichboden als Trittschallisolierung

    Nicht nur Teppich, sondern vor allem auch super-de-luxe 'underlay', die Variante mit Gummischicht und Filzschicht. Das isoliert Waerme und Krach und macht wirklich was aus. Ob du die Nasen dazu ueberreden kannst, ist natuerlich eine andere Frage... In vielen Londoner leases steht drin, dass in den oberen Geschossen keine nackten Boeden (Holz, Fliesen) liegen duerfen. Vielleicht da auch mal nachgucken. Viel Erfolg, nervt wirklich. Oh, und ein Bekannter von mir hat mal die Bodendielen hochgehoben und da ein komisches Schaumzeug reingesprueht, auch zur Schallisolierung. Damit habe ich aber selbst keine Erfahrung.
  3. Neuer Personalausweis - PIN

    Ich meine, diese PIN Geschichte waere bei meiner letzten Perso-Aktion eine freiwillige Zusatzoption gewesen. Ich habe da nix gesehen, was mir nuetzlich vorkam und mich deshalb dagegen entschieden.
  4. Should I stay or should I go now?

    Ja, das ist so der Plan. Manchmal hab' ich auch verrueckte andere Ideen und denke ueber andere EU Laender nach. Aber eigentlich D'land. Das wird schon schwierig genu
  5. Should I stay or should I go now?

    Finde ich auch. Zu den Hauspreisen kann ich was sagen: Die Preise in London fallen insgesamt, die Preise in D'land gehen rauf, das Pfund haelt sich im Moment... Wir versuchen, eine Wohnung in London zu verkaufen (bei mir sind's 23 Jahre) und es ist schwierig. Aber so Anfang des Jahres wie jetzt ist natuerlich ein guter Zeitpunkt, um Immobilien anzubieten. Die Frage ist halt, wie du die Zukunft fuer GB siehst. Ich persoenlich glaube, dass es eher schlechter als besser wird und habe auch einfach kein Interesse an diesem Brexit-Projekt. Kannst nur Du entscheiden, ob das jetzt ein guter Zeitpunkt fuer einen Wechsel ist. Alles Gute!
  6. Kollegen und Familie pendeln von Hove. Das groesste Problem ist glaube ich die Unzuverlaessigkeit des Bahnbetreibers, glaube South-West Trains. Aber in Hove wohnen sie alle sehr gerne.
  7. Verlasst ihr die Insel?

    Hah! Erster parkrun am 6.1. im Niddapark, wenn Du nichts Besseres zu tun hast...
  8. Verlasst ihr die Insel?

    Alles Gute, viel Erfolg und vor allem Frohe Weihnachten! Wo geht es denn hin, wenn ich fragen darf?
  9. Frankfurt

    Mark Rylance!
  10. Brexit. Wie geht´s weiter?

    Das Plus ist natuerlich fuer's posten und nicht fuer den scheinheiligen Laberbrief. Wie Suseschwester sagt: Die ruehrenden Reden und Briefe haben mit der Realitaet nicht viel zu tun. David Davis hat beim Referendum das unkomplizierte System versprochen, TM dann nochmal (wahrscheinlich Florenz), jetzt Amber. Blah, blah.
  11. Frankfurt

    Noch mal ein kleines Update zu Frankfurt. Die Stadt ist nach wie vor prima, aber der Wohnungsmarkt macht wirklich keinen Spass. Ich habe die Warnungen vielleicht nicht ernst genug genommen und ein bisschen gedacht 'schlimmer als London kann es ja wohl nicht sein'. Fehler! Immobilien hier sind teuer, aber das ist nicht alles, es ist kein reines Preisproblem. Es gibt auch einfach wenig, der Markt ist ziemlich leer gefegt. In London gibt es sicher viele Wohnungen, in denen man entweder nicht wohnen moechte oder die man sich nicht leisten kann. Aber es ist zumindest Bewegung im Wohnungmarkt, Leute ziehen um. Hier gibt es oft nicht mal Optionen, ueber die man nachdenken koennte. Die Makler helfen wenig, fordern Gebuehren, die man kaum akzeptieren kann und sind im Vergleich zu den Londonern ziemlich useless. Und fuer die Kaufinteressenten unter uns sind die Nebenkosten sehr hoch. Schwierig, schwierig. Andere grosse deutsche Staedte sind sicher nicht besser. Vielleicht ist der Zeitpunkt, an dem man (als Normalverdiener) hierher ziehen kann doch verpasst und man sollte ueber kleinere Staedte / Doerfer nachdenken, bevor die auch komplett unerschwinglich werden. Sorry, nur so zum Nachdenken fuer die anderen Rhein-Main-Interessenten... Kommt Ihr weiter?
  12. Permanent Residence fuer EU Bürger

    War das hier der Link, den du benutzt hast? Ich bin es langsam auch leid... https://eforms.homeoffice.gov.uk/outreach/Return_of_Documents.ofml
  13. Schweiz

×