Jump to content

Hafi

DIL 1K
  • Content Count

    2130
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    53

Hafi last won the day on December 19 2019

Hafi had the most liked content!

Community Reputation

2212 Excellent

3 Followers

About Hafi

  • Rank
    nie mój cyrk nie moje małpy.

Profile Information

  • Standort
    Calderdale

Recent Profile Visitors

8843 profile views
  1. Wenns fuer die Jobsuche war tippe ich mal auf National Insurance Number
  2. Hallo Tyra, Es ändert sich gar nix :) Bis Ende 2020 (das Withdrawal Agreement ist ja unterschrieben) können EU Bürger weiterhin ein- und ausreisen ohne zusätzliche Kontrolle, Visum oder anderweitige Begründung. Du brauchst am Flughafen nicht zu lügen, falls dich doch jemand fragen sollte. Ich gehe mal davon aus, dass du deutsche Staatsbürgerin bist, dann hast du bis Jahresende das Recht, so oft ein- und auszureisen wie du willst. Dein Personalausweis wird an der Grenze bis auf Weiteres noch akzeptiert, aber es ist eh hilfreich, einen deutschen Pass zu haben, bevor man nach UK umsiedelt. Was sich nach 2020 ändert hängt von den Gesetzen und Regelungen ab, die bis dahin verabschiedet werden, das weiss noch niemand so genau. (To) "get pre-settled status. You must have started living in the UK by 31 December 2020 (or by the date the UK leaves the EU without a deal)." Für den Antrag auf Pre-Settled Status hast du bis zum Jahresende Zeit, damit lebst du dann dauerhaft legal in UK und es ändert sich weiterhin nichts, ausser siehe oben, was auch immer Johnsons Regierung an Regelungen beschließt.
  3. Hi, ich war auch der Meinung dass man die Einbuergerung nicht melden muss, aber @Ryea und @kenniblue haben Recht, siehe hier: https://www.forum.ukcen.com/forum/uk-nationality-questions/an-applications/17519-german-nationals-inform-the-german-authorities-after-naturalisation Wenigstens genuegt Scan per Email ... modern times
  4. Es gibt Information online: https://www.forum.ukcen.com/forum/uk-nationality-questions/an-applications Wenn auf deiner blauen Karte "Permanent Residency" auf der Fotoseite steht, ist alles gut mit deiner Karte. Fuer alles weitere ist UKCEN wirklich der bessere Ansprechpartner :)
  5. Es gibt einen Unterschied zwischen Residence Permit und Permanent Residency Card (nach 5 Jahren). Auf der Foto-Seite steht "Type of Document Document Certifying Permanent Residence". That's the one. Gueltig definitiv noch bis 31.1., danach wird es kompliziert. Wie gesagt, das UKCEN Forum befasst sich ausschliesslich mit solchen Fragen und hat pro bono Anwaelte, die dort Hilfestellung geben. Das wird die bessere Anlaufstelle sein als wir hier im Forum Zeitlich knapp wird es erst nach Dezember 2020 mit Ende der Transition Period. Wenn bis dahin der Staatsbuergerschaftsantrag nicht gestellt ist, greift die deutsche Uebergangsregelung zur doppelten Staatsbuergerschaft nicht mehr.
  6. Wie im anderen Thread schon gesagt, die blaue Karte IST das richtige Dokument. Ich habe die Staatsbuergerschaft mit genau dieser Karte beantragt (und hab das Ding noch). Hast du dich seit du die Karte 2018 erhalten hast weiterhin im UK aufgehalten (Nachweis erforderlich)? Die Facebookgruppe ist in ein Forum umgezogen: https://www.forum.ukcen.com/register Ich kann dir nur dringend empfehlen, dich dort anzumelden, die Gruppe hat jede Menge aktuelle Infos zum Staatsbuergerschaftsantrag.
  7. Vor Ort sein ist wichtig, dafuer reicht erstmal ein Motelzimmer (oder Air B&B wie Katja sagt). Offene Stellen werden hier oft binnen weniger Tage besetzt, du hast ja schon bemerkt dass nach der Info dass du noch in Deutschland bist, vom potentiellen Arbeitgeber nix mehr kam. Sobald du einen Job gefunden hast weisst du auch genauer wo du sinnvollerweise wohnen kannst, London ist sehr gross.
  8. Die blaue Karte heisst "UK Residence Documentation for a national of an EEA state". = no restrictions. Wenn der Antrag vor dem 31.1. eingereicht ist duerfte das kein Problem sein. Im gov.uk Infodokument zur Beantragung wird drinstehen, ob und wie lange die blaue Karte nach dem Brexittag noch Gueltigkeit behaelt. Die residency card kann gegen settled status "eingetauscht" werden. Fuer genauere Infos kann ich nur dringend die Facebook Gruppe empfehlen - UKCEN oder wie hiess die?
  9. Immer mit der Ruhe, bis Ende 2020 gilt die EHIC noch (ich habe gerade eine neue bekommen). Danach wird es moeglicherweise ein Abkommen mit GB geben, ich wuerds abwarten.
  10. Samsung, ecobubble / 8 kg, nicht ganz billig aber haelt seit Jahren. Wir haben sie liefern lassen. Wir hatten schon zweimal eine kostenguenstige/re Waschmaschine, einmal kaputt nach 2 Jahren, und die Hotpoint dann nicht einmal das - die geben aus gutem Grund nur 1 Jahr Garantie.
  11. In Deutschland besteht schon seit einigen Jahren Krankenversicherungspflicht. https://www.krankenkassenzentrale.de/wiki/krankenversicherungspflicht#
  12. Ganz so einfach ist das nicht, es geht nicht um's Steuern zahlen sondern um Aufenthalt nach EU Vertragsrecht (jedenfalls noch bis Ende 2020 ...). Studenten haben ggf. bei kurzfristigem Aufenthalt keinen dauerhaften Wohnsitz in UK, sind aber generell in der Definition nach EU Recht aufgeführt. Nur wer nach den ersten 3 Monaten Schonfrist hier "gar nichts macht", also weder arbeitet oder studiert, noch Rente bezieht, noch auf Jobsuche ist, hält sich nicht nach EU Vertragsrecht hier auf und hat damit keinen Anspruch auf NHS Behandlung. Auszug aus Wikipedia: To be fully covered by the European right of free movement, the EEA citizen needs to exercise one of the four treaty rights: working as an employee (this includes looking for work for a reasonable amount of time), working as a self-employed person, studying, being self-sufficient or retired.
  13. Danke für die Info! Wie zum Geier machen dass dann Deutsche im Ausland, stellen die beim Honorarkonsul in Leeds dann eine Photo Booth in sein Anwaltsbüro?
×
×
  • Create New...