Jump to content

mahi

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    142
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

mahi hat zuletzt am 28. Mai 2016 gewonnen

mahi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

96 Good

Über mahi

  • Rang
    Member

Profile Information

  • Geschlecht
    u

Letzte Besucher des Profils

556 Profilaufrufe
  1. auf der Suche nach einem grossen Bett

    Wir sind letztendlich bei bedguru fuendig geworden - nur falls jemand auch sucht. Das Bett ist super und nimmt jetzt viel Platz in unserem Mini-Schlafzimmer weg.
  2. Ich kenne ein Maedel, die hat sich ihr Jahr London mit nem Starbucks Job finanziert. Schluessel bei ihr war, dass sie ihre Wohnkosten niedrig gehalten hat indem sie sich ein Zimmer mit einer Freundin geteilt hat. Ich denke wenn man es schafft bei der Wohnung zu sparen geht's fuer ein Jahr. Ich wuerde aber auch lieber konservativ mit 16000 planen, als mit 20000.
  3. Relocation vor Jobinterview?!

    Ich wuerde einfach frech zurueckschreiben, dass du gerade am relocating bist und deshalb auch regelmaessig in London anwesend bist. Sollten die dich zum Vorstellungsgespraech einladen, dann airbnb+ryanair.
  4. Mit britischem Führerschein back to Europe

    Frivole Frage: Was passiert beim Umtausch eigentlich mit dem alten Führerschein? Wird der aufgehoben? Weggeschmissen? Und muss man für den neuen ein aktuelles Bild einreichen? Ich hänge ja sehr an dem Bild der 18 jährigem Goth-Braut auf meinem Lappen.
  5. 22.000 GBP pro Jahr ausreichend?

    https://www.numbeo.com/cost-of-living/compare_cities.jsp?country1=Germany&city1=Berlin&country2=United+Kingdom&city2=London&amount=1456&displayCurrency=GBP
  6. Ist der NHS pleite?

    Ich habe gerade zwei schwere Erkrankungen in meinem Umfeld beobachten koennen. Einmal in Deutschland (Berlin) und einmal hier in London. Nach meiner Stichprobe klappte das Deutschland deutlich besser als hier. Besonders in Pflege und Nachsorge war der Unerschied schon deutlich.
  7. Ist der NHS pleite?

    Ich glaube ich habe vor einiger Zeit mal nachgeschaut was in Deutschland vs UK pro Einwohner fuer Gesundheit ausgegeben wird. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich damals gelernt, dass in Deutschland gut das Doppelte pro Einwohner ausgegeben wird. Seitdem denke ich dass alle effizienzsteigernden Massnamen zwar gut und schoen sind, ohne eine kraeftige Finanzspritze wird das aber alles nichts bringen.
  8. #metoo

    Ich bin auch sehr dankbar dass es die metoo Bewegung gibt. Trotzdem bin ich doch sehr erstaunt dass sie ausgerechnet in diesen Tagen an Schwung gewinnt. Ich unterhalte mich seid meiner Studienzeit mit Frauen immer wieder ueber alle Arten der sexuellen Belaestigung. Will sagen das Problem existiert auf meinem Radar schon so lange, und wird schon so ewig von der Oeffentlichkeit ignoriert, dass ich es eigentlich kaum glauben kann dass es da jetzt ploetzlich so viel mediale Aufmerksamkeit gibt. Ist das ne Gegenbewegung auf Trump?
  9. Bankkonto

    Bei einer anderen Bank/Filiale versuchen. Bei mir hat damals meine alte deutsche Adresse auf dem Personalausweis gereicht. Und gibt es nicht irgendwo so ein kostenpflichtiges Konto fuer das man nur einen Pass braucht?
  10. London - Was gebt ihr aus?

    https://www.numbeo.com/cost-of-living/
  11. Expat Interviews

    Laut offizieller Definition gilt: Ich weiss das so genau, da ich dank meiner Mutter quasi schon mit Migrationshintergrund geboren wurde.
  12. Verlasst ihr die Insel?

    Ich bin mir unsicher was ich ankreuzen sollte. Wir bleiben noch ein paar Jahre. Karrieretechnisch waere in gut 4 Jahren ein recht guter Absprungspunkt, aber wir werden sehen wie es sich alles entwickelt. Seid Brexit bin ich mir in dieser Entscheidung sicher: ich moechte hier auf keinen Fall alt werden. Allerdings vermute ich dass ich auch ohne Brexit zu einer aehnlichen Entscheidung gekommen waere. Die Stadt London habe ich von Anfang an geliebt, aber mit dem Rest des Landes bin ich nie warm geworden. Allerdings waere ich in 2 Jahren fuer die Citizenship qualifiziert. Wenn Deutschland dann noch dual citizenship mit UK erlaubt, erwaege ich die Citizenship eventuell auch noch mitzunehmen. Wer weiss, wozu die mal noch gut ist...
  13. Rueckkehr und schufa?

    Ich habe so einen online account. Der war einmalig kostenpflichtig. Weiss der Geier warum ich das mal fuer eine gute Idee hielt dafuer zu bezahlen...
  14. private Versicherung, mal wieder

    Danke erstmal an alle! Wir erfahren heute wie's weitergeht und entscheiden dann weiter.
  15. private Versicherung, mal wieder

    Ah, ein Missverstaendniss. Ich habe mich undeutlich ausgedrueckt. Lass mich meine Gedanken ordnen und es nochmal versuchen. Die Versicherung haben wir schon seit Juni, der Schadensfall ist erst vor ein paar Tagen eingetreten. Ueber den GP ist Herr Mahi gleich im NHS Krankenhaus gelandet. Per google habe ich vorhin festgestellt, dass es hier auch ein Privatkrankenhaus gibt in dem das selbe Chirurgen Team die gleiche OP durchfuehrt. Die Frage ist, ob er jetzt einfach dahin wechseln koennte, ob da was dagegen spricht und ob sich das ueberhaupt lohnt? Da er sich ganz gut aufgehoben fuehlt, neigen wir momentan eher dazu, nicht zu wechseln, selbst wenn es moeglich sein sollte. Ich recherchiere nur schon mal was ich mache, falls es jetzt doch noch zu Verzoegerungen kommt. Danke! Ich hatte schon mal mit der Versicherung telefoniert, die haben mir auch was von dem Tagessatz erzaehlt. Allerdings wurde mir nur bis zu £200 pro Tag gequotet. Sie meinten auch, eventuell koennen sie mit Nachsorge und Reha helfen, aber nur wenn es medizinisch notwendig ist. Versteh' ich das richtig, dass die Private dann vor allem dafuer da ist, schneller einen Spezialisten zu sehen? Bei Notfaellen landet man beim NHS und bei kleinen Sachen, fuer die der GP ausreicht auch? Ueberweisen die GPs einen dannn auch willig weiter oder muss man da diskutieren? Ja, danke. Die Problematik mit der Privatversicherung ist uns bekannt. Wir sind uns ziemlich sicher dass die OP notwendig ist.
×