Jump to content

KlausPW

DIL+
  • Gesamte Inhalte

    722
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

Alle erstellten Inhalte von KlausPW

  1. So weit ich weiss bist Du schon britishe Staatsbuergerin - durch Deinen Vater. Du brauchst nur den Pass beantragen, online oder mit Papierformular. Mal die Webseite durchlesen da ist alles erklaert: https://www.gov.uk/apply-first-adult-passport
  2. Leider sind das die Auswirkungen des outsourcing. Der Preis den das Home Office an Sopra Steria zahlt basiert wahrscheinlich auf einer hauchduennen Marge und die muessen sich bei den Antragstellern bedienen um einen anstaendigen Gewinn zu machen. Das funktioniert natuerlich so auch beim Home Office. Home Secretary has das klipp und klar bestaetigt: die Bearbeitungsgebuehr ist so um die 400 bis 500 £ der Rest der Gebuehr subventioniert das Home Office. Das ist so bei allen Antragsarten. Und dann natuerlich auch die Gebuehren fuer Englisch und LITUK (auch outsourced!).
  3. Es kann ja nicht schaden die Perm Residence Card und den Brief hochzuladen. Wurde bei mir auch gemacht, vor 2,5 Jahren. Viele Glueck, es duerfte / sollte nur einige Wochen bis zur Genehmigung dauern.
  4. Du hast fast(?) alles besisammen Dein RP ist proof of nationality und PR ist proof of free from immigration restrictions. Aber hast Du den English B1 Schein? UKVCAS wuerde ich unbedingt empfehlen, dann behaeltst Du Deine Originalpapiere inkl RP & PR Card. Habe keine Erfahrung mit dem Service aber mal auf https://www.ukvcas.co.uk/home-internal schauen.
  5. Ich wuerde mich nicht auf "joined up" government verlassen - UKVI vs. HMPO. Leider ist HMPO da stur so weit ich das verstehe, also Nat.Certificate und Pass/Paesse die man schon hat. Da es hier keine ID/Perso gibt werden die generell nicht akzeptiert, aber, vielleicht mal anrufen wer weiss vielleicht sind die einsichtiug. Passantraege dauern jetzt schon bis zu sechs Wochen und man muss dann irgenwann Zeit dafuer einplanen.
  6. EHIC ist aber nur für Grundversorgung gedacht, so wie sie Bürger des Gastlandes bekommen (also keine Versicherungspolice). Krankentransport z.B. ist nicht inbegriffen, und das kann teuer werden, ich würde eine Reiseversicherung mitnehmen, kann man schon für £10 bekommen.
  7. Du weisst ja sicherlich das es ein Meldewesen wie in D hier nicht gibt. Ich glaube das einfachste ist das Du ueber ein HMRC Gateway Account Dein National Insurance Konto ausdruckst, und es gibt dort auch einen Formbrief der Deine NI/Steuer-Nummer bestaetigt. Hier anfangen: https://www.access.tax.service.gov.uk/login/signin/creds
  8. Planet Organic vielleicht? Sieben oder acht Filialen in London. https://www.planetorganic.com/
  9. Einige Arbeitgeber bieten Season Ticket Loans an die dann monatlich abgezogen werden, zinsfrei. Das ist nicht zu versteuern. Ich glaube wenn der AG einen Ticket ueber die eigene Kasse bereitstellt das ist das ein Benefit in Kind und muesste potentiell versteuert werden ueber den Tax Code. Es haengt ab von der Firma ob sie so was anbieten oder nicht. Viele Firmen moegen den extra Aufwand nicht. Aber fragen kostet nichts.
  10. Surprise Surprise, .... die neuen Gebuehren ab 29.3.2019 : https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/784340/Fees_table_-_March_2019.pdf SB Gebuehr bleibt bei £1330!
  11. Hat die Bank nichts geschrieben? Wenn die Freundin was schuldet wollen die das doch das wieder reinholen? Oder haben die das als Betrugsfall im Bankensystem gemeldet (https://www.cifas.org.uk/)? In dem Fall mauern alle Banken. Vielleicht mal bei den Credit Reference Agencies einen Auszug von der Kreditdatei einholen. Ist kostenlos fuer einen "statutory" Auszug. Experion, Callcredit, usw.
  12. @ml4711 Wuerd ich jetzt durchziehen, die Antraege werden generell zuegig bearbeitet, und Anfang April gehen die Gebuehren weiter hoch. Empfehle aber online und UKVCS appointment, dann behaeltst Du alle Originale - also nicht per Postr
  13. Kein Problem, bist ja schon hier. Einfach rumreisen.
  14. Nehme an der AG kann beim DWP anfragen welche Adresse die für Dich haben. In der Vergangenheit bin ich vier mal umgezogen aber nie meine neue Adresse der zustaendigen Stelle mitgeteilt - aber natürlich dem AG. Was macht man mit der NINO in D? Ist das wegen Rente?
  15. Zu 2) https://www.gov.uk/log-in-file-self-assessment-tax-return/register-if-youre-not-self-employed Self-assessment gibts auch fuer nicht-selbstaendige (also wenn man unter PAYE besteuert wird). Steur ueber BACS? Ist doch PAYE?
  16. Kenne nur den Online Antrag, einfach Kartennummer eingeben, £72.50, billiger als analog. Oder wenn Du Papier vorziehst, Seite 26 des folgenden Help-Dokuments ist ein Kartenzahlungsformular: https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/750079/6.4270_HMPO_Applying_for_your_Passport_Guidance_v25.pdf
  17. Ich dachte immer dieses ist ein Londoner Forum ....
  18. Willkommen im Forum! Es scheint London hat seine magische Anziehungskraft noch nicht verloren, Brexit Britain ist vielleicht was anderes, aber wer weiss wie's kommen wird. Es scheint Du hast die Planung fuer den Umzug im Griff.
  19. So weit ich weiss ist das in der Gesetzgebung so festgelegt das die Kinder fuer solche Kosten belangt werden koennen. Bin kein Experte habe das aber mal im Spiegel gelesen - es sind auch schon Leute die dagegen Klage eingereicht haben, weiss aber nicht wie das ausging. Vielleicht mal hier reinschauen: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/gesundheit-pflege/pflege-im-heim/elternunterhalt-wann-muessen-kinder-fuer-pflegebeduerftige-eltern-zahlen-28892 Auch hier: https://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/streitfall-des-tages-wann-kinder-fuer-ihre-eltern-zahlen-muessen/4468224-2.html?ticket=ST-1788562-XONWdjK75csLY2VKurdO-ap1 Es soll auch schon Interessengruppen zu diesem Thema geben (kenne die allerdings nich). Im Prinzip: falls es zum Crunch kommt und Du verweigerst Zahlung wird es natuerlich schwierig fuer die dt. Behoerden Dich hier zu belangen. Aber, wenn Du Deinen dt. Reisepass erneuerst, koenntest Du Schwierigkeiten bekommen da Nichtzahlung ja auf allerlei Systemen gespeichert wird. Auch bei Einreise nach D koennte es sein Deine Name pops up. Es gibt sicher hier Mitglieder die weiter hier kommentieren koennen zu den rechtlichen Sachen.
  20. Hattet Ihr schon PR als die Kinder geboren wurden - in dem Fall sind sie automatisch British.
  21. Denkt Trump auch so? Es wurden ja schon Rufe bei einem seiner Fan-Meetings gehoert "Soros Soros ... Lock him up!" ... das hat mehr was mit den anti-semitischen Tendenzen zu tun die bei gewissen Kreisen in Mode sind. Und fuer die Nationalstaaaten so wie sie sich einige Leute jetzt vorstellen ist der Zug schon lange abgefahren. Die Probleme die die Welt loesen muss koennen nicht von einzelnen Staaten bewaeltigt werden. Einigeln ist nicht die Antwort.
  22. Man, ich friere mir den Arsch ab und kommt so ein Typ in Shorts, T-shirt und Flip Flops vorbei - ok das war in High Wycombe, nicht ganz so modisch (Flip Flops!).
  23. NHS entitlements: migrant health guide https://www.gov.uk/guidance/nhs-entitlements-migrant-health-guide Advice and guidance for healthcare practitioners on the health needs of migrant patients Dies sind die Informationen fuer GPs und Angestellte im NHS zum Thema.
  24. Wuerde ich jetzt machen. Die Gebuehren steigen puenktlich jedes Jahr am 8. April. Dual Citizenship ist kein Problem im moment. Und Du beantragst nur Britische SB - dual bist Du dann automatisch. PR unter EU Regularien muss bis 2021 in "settled status" eingetauscht werden (kostenlos).
×
×
  • Neu erstellen...