Jump to content

KlausPW

DIL+
  • Content Count

    771
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    14

KlausPW last won the day on June 26

KlausPW had the most liked content!

Community Reputation

506 Excellent

1 Follower

About KlausPW

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Geschlecht
    m
  • Standort
    High Wycombe
  • Interessen
    Cycling, Photography, Amateurradio (G7RTI), Brewing and Winemaking

Recent Profile Visitors

1463 profile views
  1. Ende 2016 habe ich meine SB und den Pass bekommen, habe Kollegen als Referees benutzt. Die haben niemals eine Anfrage bekomment, wg SB oder Pass. Also wuerd ich mir keine Gedanken drueber machen, abgesehen davon das sie qualifiziert dafuer sind.
  2. So um die 2-3 Wochen. Hier ist ein Thread mit Antragtimelines: https://www.immigrationboards.com/british-citizenship/british-passport-application-processing-timelines-only-t80618-6680.html Wuerde online empfehlen. Unterlagen: nur SB-Urkunde und letzten deutschen Pass (oder alle Paesse die Du noch hast) - wichtig: Originale einschicken.
  3. US Praesident is now fully focussed on Brexit! Hold on to your hats.
  4. Es ist ebend indefinite leave to remain via EU Settled Status. PS. Habe gerade mal meine PR Karte mit Stempel von 1984 angeschaut. Dort heisst es im Stempel: "Given leave to remain in the UK for an indefinite period ..." Also ILR auch dann schon.
  5. Habe mich nie offiziell abgemeldet - nach mehreren Jahrzehnten wird dieses Vergehen ja sicher verjährt sein ....
  6. Ja die Dokumente muessen im Original eingereicht werden, ob online oder check&send.
  7. Eine NINO ist nicht notwendig um einen Job anzufangen! Working without a National Insurance number You can start work before your National Insurance number arrives if you can prove you can work in the UK (i.e. du bist EU Buerger). You should tell your employer that you've applied for one, and give it to them when you have it. https://www.gov.uk/apply-national-insurance-number Wegen Zimmer usw. kann ich leider keine Ratschlaege geben ....
  8. Es wird dann der maximale Fahrpreis abgezogen, soweit ich das richtig verstehe. https://tfl.gov.uk/fares/how-to-pay-and-where-to-buy-tickets-and-oyster/pay-as-you-go/touching-in-and-out
  9. Aber im Ernst - er hat doch sicherlich seine Strategie mit Trump & Co besprochen und man sieht doch: Abstand zu den "fake" Medien halten, keine allzu detaillierten Antworten, grosse Sprüche, usw. usf. Und bei den Tories (besonders den ex UKIPlern) scheint das ja zu funken. Und nächstens kommen dann die Sprechchöre a la Trump, lock him/her up, fake news, enemy of the people, usw.
  10. Nach all den Jahren die ich hier im UK lebe bin ich immer wieder überrascht und auch enttäuscht wie kavalier diese Verzögerungen gemanaged werden. Erst mal der Leadership Kontest, dann die Parlamentsferien und dann die Parteikongresse! Selbst die EU würde damit einverstanden sein (glaube ich) das Ferien usw. erst mal vertagt werden und alles notwendige unternommen wird alles für den 31.10. fertig zu machen. Und mit BJ stehen wir kurz vor einem "Trump" Zeitalter im UK - macht mir bange. Wo wohl seine erste Dienstreise hingehen wird - DC?
  11. Deswegen sind ja viele ex UKIPler vor Monaten oder Jahren schon bei den Konservativen eingetreten und haben viele lokale Parteigruppen unterwandert lange bevor TM's Downfall vorhersehbar war.
  12. So wenn BJ PM wird wird er dann der erste Twitter PM sein? Als guter Freund von Trump hat er sicher viele Ratschlaege aus dem Lager bekommen einschl. die Medien auszugrenzen.
  13. UK Arbeitgeber muss Steuern und National Insurance abziehen - HMRC Steuerbehoerde wird Dich als inlaendisch angestellt einstufen.
  14. Haengt alles davon ab was vereinbart wird bi- oder multi-lateral - und der "No Deal" Stuss hilft leider nicht. Auf jeden Fall eine Reiseversicherung abschliessen, deal or no deal! Eine Krankenueberfuehrung allein kann tausende kosten.
×
×
  • Create New...