Jump to content

Christiane

DIL 1K
  • Gesamte Inhalte

    914
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Christiane hat zuletzt am 26. August 2016 gewonnen

Christiane hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

148 Excellent

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Christiane

  • Rang
    Member
  • Geburtstag 24. Dezember

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.ortegalink.com
  • Yahoo
    Ortegalink
  • Skype
    ortegalink

Profile Information

  • Geschlecht
    f
  • Standort
    London SE9

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Schau mal hier: https://www.guysandstthomas.nhs.uk/our-services/kidney/patients/holiday-dialysis.aspx Ich kenne die Krankenhäuser (Guys und St Thomas - sind zwei verschiedene) und finde beide sehr gut, kann aber nichts zur Dialyse sagen, bin da aber seit ein paar Monaten ambulant in Behandlung und habe nur gute Erfahrungen gemacht.
  2. Es zählt das Datum der Ceremony, was dann wiederum das Datum der Naturalisierung ist. Pass musst Du nicht zwingend beantragen. Allerdings würde ich angesichts von Windrush und dem ganzen Theater dennoch einen beantragen, denn dann merkt man sofort, wenn es ein Problem gibt und nicht 50 Jahre später.
  3. Der Antrag übers Council hat den Vorteil, dass Du Staatsangehörigkeit und Pass bei manchen Councils in einem Aufwasch machen kannst, geht der Antrag allerdings schief, ist das Geld für beides weg. Ich habe das damals gemacht und der Pass kam wenige Tage nach der Ceremony bei mir an. Mein Freund hat es nicht gemacht und wir haben den Passantrag getrennt gestellt. Ging aber auch flott.
  4. Es gibt eine Facebook-Gruppe (bei der ich Admin bin), in der Anwälte kostenlos Beratung anbieten zu generellen Fragen bei der Beantragung. Ansonsten muss man sich den Antrag von einem registrierten Advisor oder Anwalt machen lassen. Aber die meisten beantragen einfach selbst.
  5. Biometric PR ist für non-EEA people, Du musst gar nix machen.
  6. Derzeit dauern Appeal-Entscheidungen etwa ein Jahr und werden oft negativ beschieden. Das heißt, es macht oft überhaupt keinen Sinn diesen Weg zu gehen, wenn man nicht ein Jahr warten und nochmal 80 Pfund verlieren will, außer man hat wirklich das Gefühl, extrem ungerecht behandelt worden zu sein und 100% einer Fehlentscheidung zum Opfer gefallen zu sein. Es ist meistens einfach schneller und einfacher nochmal zu beantragen.
  7. Ja, sag das mal den Tausenden Stay at Home Parents, die gerade alle ihre Ablehnungsbescheide vom Home Office bekommen auf dieser, ich gebe Dir recht, diskriminierenden Grundlage. Die Versicherungsregelung entfällt, wenn der Ehepartner ebenfalls EEA-Bürger ist und sponsern kann. Briten können ihre Partner nicht sponsern. Das geht nur bei Non-EEA. Es ist so absurd. Die EU-Kommission hat UK bereits wegen dieser Regelung auf die Finger gehauen. Ich hoffe, sie lassen das nicht durchgehen.
  8. Und? Hast Du das Formular wenigstens ausgedruckt? ;-) Man braucht für PR keine biometrischen Daten abgeben. Für die Staatsangehörigkeit bekommst Du einen Brief, der Dich auffordert, zum Post Office zu gehen.
  9. Christiane

    Christiane

  10. Ich würde gerne ein medizinisches Gutachten von Deutsch auf Englisch qualifiziert und zertifiziert übersetzen lassen. Macht das hier jemand oder kann jemand ein Unternehmen empfehlen? Vielen Dank!
  11. Ja, isso. "So far, the outbreak is confined to Harlow in Essex but the spread of the disease to the rest of the UK is thought to be inevitable." https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2016/mar/16/tick-borne-disease-babesiosis-kill-dogs-spread-uk-essex
×
×
  • Neu erstellen...